Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 01:02
@derDULoriginal
bei vielen produkten weiß man doch gar nicht, wo die herkommen - ich zumindest

wieviele teile in einer siemenswaschmaschine sind bei simens hergestellt? schrauben die nicht auch bloß zusammen, was aus china kommt? - wenn überhaupt ..


1x zitiertmelden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 01:35
@derDULoriginal

ich habe von VW gar nichts erwähnt - ich glaub, das war @kiki1962.


melden
Hansi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 10:57
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:wieviele teile in einer siemenswaschmaschine sind bei simens hergestellt? schrauben die nicht auch bloß zusammen, was aus china kommt? - wenn überhaupt ..
Spielt überhaupt keine Rolle wo die Teile herkommen.
Entscheidend ist die konsequente Durchführung einer Qualitätskontrolle.
Wenn diese deutsche Standards durchsetzt, ist das Siegel "Made in Germany" durchaus gerechtfertigt.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 11:30
@rasco
@derDULoriginal
stimmt das war ich

@Hansi
es ist insofern wichtig, da importe hier arbeitsplätze reduzieren -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 11:46
Ich weiss nich, was hier so mancher für eine Vorstellung von industrialisiertem Arbeitsplatz hat. Schaut Euch mal einen modernen Mähdrescher an, was der kann und wer ihn bedienen muss. Früher gabs kleine viele dieser Dinger, heute macht das 1 und das perfekt nach GPS und genauester Berechnung. Dasselbe in der Industrie: @kiki1962, Fliessbandarbeiten machen bereits genügend Robots und es werden mehr. Dasselbe in der Dienstleistung: immer mehr Supermärkte brauchen nur noch 400€-Leute für die Kassenbesetzung, Parkplätze werden mittels Kameras überwacht und mit Schranken und Parkscheinautomat(klingt banal, aber da fängt es an), kaum mehr Menschen werden da eingesetzt. Das alles und noch viel mehr ist aber nichts Schlechtes, sondern man muss mit umgehen und andere Betätigungsfelder suchen. Das hier auszuführen-->es steht schon auf ein paar Seiten vorher irgendwo. Kreisdrehen meine ich wäre das hier jetz...


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 11:50
Zitat von HansiHansi schrieb:Wenn diese deutsche Standards durchsetzt, ist das Siegel "Made in Germany" durchaus gerechtfertigt.
@Hansi, das war gestern, heute sind die Zertifizierungen meistens weltweit ausgelegt. Am weltweiten Markt muss man sich behaupten, nicht am deutschen. Was ist denn noch deutsch(vom Mittelstand mal abgesehen)? Die Grossen haben sich doch ausländische Firmen für vieles gekauft. Einkauf, Vertrieb, Forschung und Entwicklung, der Rest ist nicht mehr rein Germany.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 12:06
@Badbrain
Zitat von BadbrainBadbrain schrieb:sondern man muss mit umgehen und andere Betätigungsfelder suchen.
"man" heißt, dass z.b. unsere politischen vertreter dies auch so wahrnehmen erst dann wird es zum umdenken und dem suchen und dem wertschätzen anderer betätigungsfelder kommen

"arbeit" muss neu definiert werden, weil die traditionell verstandende arbeit nicht mehr gegeben ist


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 12:10
@kiki1962

Die Politiker verschaffen uns keine Betätigungsfelder, die Menschen müssen umdenken. Wieso die Politischen? Die haben keine Ahnung davon, wie man das machen kann ,ausserdem haben wir da dann die DDR wenn uns alles vorgekaut wird.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 12:15
@Badbrain
das hast du jetzt missverstanden -

es geht darum zu verstehen, dass "arbeiten" im herkömmlichen sinne nicht mehr gegeben ist (lohnarbeit)

es erfordert durchaus ein verstehen genau dieser situation

betätigungsfelder, wo menschen heute schon sei es ehrenamtlich oder im rahmen von öffentlich geförderter beschäftigung tägig sind, sollten als "arbeit" verstanden werden und entsprechend wertgeschätzt

das erfordert gar wohl zuerst das verständnis dafür und zwar von den politischen vertretern -


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 12:22
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:das erfordert gar wohl zuerst das verständnis dafür und zwar von den politischen vertretern -
Nein, eben nicht. Die Menschen müssen das für sich erkennen und daraus können sich dann "Arbeits"verhältnisse bilden, das kann kein Politiker.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 12:34
@Badbrain
ich habe quasi eine "selbstentwickelte" tätigkeit / arbeit - allein mein verein kann diese nicht zahlen -
gesellschaftliche relevanz ist gegeben - aber es mangelt an entsprechenden möglichkeiten der "wertschätzung" durch eben einen lohn . . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 12:49
Und diesen Lohn bestimmen nicht die Politiker, sondern Angebot und Nachfrage.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 13:02
@Badbrain
nein,
die öffentliche hand sollte den lohn bestimmen
und die wertschätzung.

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 13:04
@Badbrain
da bin ich voll bei @buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 13:04
ok, einschränkung,
produzierende arbeit hat ihren definierten lohn aus angebot und nachfrage,
ehrenämter u.ä. nicht

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 15:14
@buddel
wir haben ein überangebot - und die nachfrage nach einigem stagniert

arbeiter produzieren überschuss, ohne das bedarf da ist
die qualität der artikel ist auf "langlebigkeit" ausgelegt

"neuerfindungen" folgen zu dicht aufeinander -

kein wunder, dass ganze produktserien nicht mehr zu den preisen verkauft werden können, wie sie sollten -

es besteht gar wohl nachfrage nach "ehrenämtern" - nichs anderes sehe ich in ein-euro-jobs, die vorwiegend von gemeinnützigen organisationen geschaffen werden

die meisten der dort beschäftigten unterstützen diese projekte weiter . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 15:47
@buddel
@Badbrain
@derDULoriginal
http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/mehr-freude-durch-kraft/ das ist ein auszug aus einer tageszeitung
Mehr Freude durch Kraft

Auch die SPD-Spitzenkandidatin in NRW, Hannelore Kraft, will Hartz-IV-Empfänger zu gemeinnütziger Arbeit heranziehen. Die FDP sieht sich kopiert. Die CDU kontert: An Rhein und Ruhr gibt's das schon.
Wir müssen endlich ehrlich sein: Rund ein Viertel unserer Langzeitarbeitslosen wird nie mehr einen regulären Job finden", wird Kraft zitiert. Diese Menschen bräuchten ein neues Angebot, das ihnen eine würdevolle Perspektive gebe.
NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) warf Kraft vor, sie kenne ihr eigenes Bundesland nicht. "Bereits heute arbeiten mehr als 70.000 Menschen in solchen Jobs", erklärte Laumann. Es sei unerträglich, "dass Frau Kraft einem Viertel der rund 570.000 Hartz-IV-Empfängern keine Chance mehr einräumt. Damit schreibt die SPD-Vorsitzende fast 150.000 Menschen in Nordrhein-Westfalen ab."
wenn soviele aber nun mal keine chancen mehr haben? -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 17:18
Was ich immer nicht ganz verstehe sind die 3,4 Mio. Arbeitslosen in die 6,2 Mio. Hartz4 empfänger mit reingerechnet oder schaut das so aus...
6,2Mio. Hartz4
3,4Mio. Arbeitslosengeld1
1,1Mio. Kurzarbeit
1 Mio. ABM,Umschulung und was es nicht alles gibt...
stimmt das so?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 17:20
In der Aufzählung fehlen noch die, die keine Arbeit haben und auch kein Geld vom Staat bekommen, weil der Partner Geld verdient.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

07.03.2010 um 17:23
ok dann kannst ja kinder auch mit rein nehmen und rentner wär auch intresant


melden