Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 21:56
@eckhart
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Wenn ich Euch so einschätze, und bedenke das Ihr Arbeit habt, dann müsste doch eigentlich auch jeder Hartz IV Empfänger“ Arbeit finden.
Was sagt uns das nun über die Hartzer?


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 21:57
Zitat von eckharteckhart schrieb:Geistiges Eigentum gibt es für mich nicht !
Bist du Chinese? ;)

@eckhart


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 21:59
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Was sagt uns das nun über die Hartzer?
1) Die wohnen in der falschen Gegend.

2) Die lesen die falsche Zeitung!

;)

@Valentini


Schönen Abend noch :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 21:59
Die Diskussion gewinnt an Niveau....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:01
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Was sagt uns das nun über die Hartzer?
Dass Millionen von Hartzern nicht dümmer sind, als Ihr, sogar genauso sind , wie Ihr, und trotzdem keine Arbeit bekommen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:05
@eckhart

Man könnte es auch anders auslegen da sie ja keine Arbeit haben, ganz im Gegensatz zu uns. Aber das ist natürlich nur eine Mutmaßung denn vielleicht hat pprubens ja Recht und sie sollten mal die Bild-Zeitung lesen da dieses Blättchen wohl überwiegend von der arbeitenden Bevölkerung als Frühstückspausenlektüre gekauft wird


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:07
@Valentini
Zitat von pprubenspprubens schrieb:So, werte Kollegen, dann mal Butter bei die Fische. Warum hat nicht jeder H4ler nen Job? Die Wahrheit bitte. Und bitte nicht mit so Dingen kommen wie Höhe des Gehalts. Das ist nämlich gerade kein Kriterium.
Dann ist das Kriterium die Tatsache, dass es zwar Arbeit, aber viel zu wenig Arbeitsplätze gibt. Jedenfalls für über 40, 50-Jährige.
Die werden nämlich gerade massenhaft freigesetzt. (Einbahnstrasse)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:08
@pprubens
Bist du Chinese?
Für Dich kann ich Alles sein. :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:10
@Valentini
Dieser anderen Auslegung widerspricht das Niveau Eurer Kommentare.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:12
@eckhart

Letztlich ist es mir auch egal denn ich habe meine Arbeit und was mit anderen ist, ist für mich nur nebensächlich interessant. Zuerst muss ich mich um mich kümmern, um meine Arbeit, mein Auto, meine Hobbys und meine Interessen und da bleibt dann wenig Zeit um mir Gedanken über ein Millionenheer von Arbeitslosen zu machen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:19
@Valentini
Na ,dann ist doch alles in Ordnung !
Angeblich ist man ja glücklich, wenn man mehr als Andere hat.
Und die paar Kratzer am Auto ... kriegt man wieder weg.
Und wenns schlimmer wird ... Zaun erhöhen ... Alarmanlage ... und Waffe kaufen ... Lebensmittelvorräte anlegen.
Notfalls Flucht ins Ausland, wo's keine Armen gibt.

Aber wenn dort alle Reich sind - wie soll man da glücklich sein ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:23
@rasco
Zitat von rascorasco schrieb: Milchmädchenrechnung: es gibt 50 rote Bälle. Dem gegenüber stehen 105 Leute, die rote Bälle brauchen. Nun kommst du und sagst: "dass du nur mit dem Kopf schütteln kannst, denn wenn sich jeder nur genug anstrengen würde, dann würde jeder einen roten Ball bekommen". Das ist mal ein echt schlauer Ansatz. Warum ist das doofe Volk nur nicht schon früher auf diese "geniale" Lösung der wundersamen Ballvermehrung gekommen? Über soviel "Schlauheit" kann ich nur den Kopf schütteln.
Kannst du mir die Stelle zeigen wo ich geschrieben habe "wenn sich jeder nur genug anstrengen würde, dann würde jeder einen Arbeitsplatz bekommen"? In der von dir zitierten Textzeile ging es darum, mehr Eigeninitiative zu zeigen, anstatt sich komplett auf die ARGE und deren Vermittlungskompetenzen zu verlassen.
Zitat von rascorasco schrieb:Hältst du dich für einen universellen Massstab?
Universeller Maßstab? Ich habe geschrieben, dass ich Kurse besucht habe um mein Auftreten in Bewerbungsgesprächen zu verbessern. Und ja, ich denke sowas könnte jedem helfen. Oder ist sowas in deinen Augen für Arbeitslose ein Ding der Unmöglichkeit?
Zitat von rascorasco schrieb:Genau! Leute, arbeitet umsonst in Praktikas, Ehrenämter und 1-Euro-Jobs! Das ist die Lösung schlechthin - genau das will die Wirtschaft ja.
Du scheinst mich wieder falsch verstanden zu haben. Ich habe nicht gesagt, dass die Arbeit in Ehrenämtern, Praktikas usw.. die Lösung sind. Es ging mir um das Seelenheil des Arbeitslosen. Es ist für einen Teil der Arbeitslosen deprimierend genug keine bezahlte Arbeit zu haben. Und ich rate jedem Arbeitslosen dazu eine Aufgabe zu übernehmen die ihm Spaß macht und wo er eine sinnvolle Beschäftigung hat. Ob diese Aufgabe nun ehrenamtlich ist oder ein Praktikum ist doch erstmal vollkommen nebensächlich. Es geht darum nicht ins "nichts tun" zu geraten. Eine Aufgabe hält den Geist und Körper fit, bis man die Chance bekommt einen richtigen Job zu ergreifen.
Zitat von rascorasco schrieb:Hast du eine Ahnung, wieviele reguläre Jobs durch 1-Euro-Jobs, Praktikas und Ehrenämter bereits ersetzt sind? Damit werden nur weiter Arbeitslose produziert!
Hast du da vielleicht eine Quelle und ein paar Zahlen? Oder ist das lediglich dein eigenes subjektives Empfinden?

Es mag sein, dass einige Unternehmen ihre Praktikanten ausnutzen und es gibt auch einige 1 Euro Job Aufgaben, die ich kritisch sehe. Aber darum ging es, wie gesagt, nicht. Es ging darum sich eine Beschäftigung zu suchen, die sinnvoll ist und Spaß macht, um nicht zu versauern!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:23
@eckhart

Glücklich sein hat bei mir nicht etwas mit Geld und Einkommen zu tun, dieses Gefühl bemesse ich an anderen Werten. Und ich muss auch nicht mehr haben, um mich von anderen absetzen zu können um mich als besser zu fühlen. Nein, so etwas habe ich nicht nötig.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:24
@Valentini
„So, werte Kollegen, dann mal Butter bei die Fische. Warum hat nicht jeder H4ler nen Job? Die Wahrheit bitte. Und bitte nicht mit so Dingen kommen wie Höhe des Gehalts. Das ist nämlich gerade kein Kriterium.“

Haben wir doch auch schon hundertemal auch in anderen Treads erklärt. Es gibt keine offene Stellen. Und es ist wenig sinnvoll Callcenter zu bauen, und uns dann gegenseitig anzurufen.

Es werden aber dringend benötigt. Polizisten, Sozialarbeiter mehr Lehrer und Schulpsychologen. Diese Jobs werden aber vom Staat bezahlt. Der hat dafür aber kein Geld. Wenn man sämtliche Steuern senkt, und Geld zum Fenster hinauswirft ( siehe Steuerverschwendung, und Steuerhinterziehung nicht konsequent verfolgt, da keine Steuerfahnder eingestellt werden ), ist der Staat eben nicht in der Lage seine Aufgaben zu erfüllen.

Aber selbst, wenn wir die genannten Leute einstellen, dann werden wir immer noch mehr als 3 Mio. Arbeitslose haben.

Andere und auch ich haben in vielen Treads genaue ökonomische Statements abgegeben. Ihr könnt sie gerne alle lesen.Aber wenn ihr hier nur dumme Kommentare abgebt, dann braucht ihr Euch nicht zu wundern.

Ich werde jetzt jedenfalls nicht mehr mit Euch darüber diskutieren.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:27
@Badbrain
dieser Thread ist einfach nur unterhaltsam zu lesen
/dateien/pr12253,1266096464,popcorn


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:29
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Ich werde jetzt jedenfalls nicht mehr mit Euch darüber diskutieren.
Das ist schön, denn dann kann ich mich endlich meiner scheinbar arbeitsfördernden BILD-Zeitung widmen und darüber nachdenken, wie ich der FDP wieder zu einem größeren Stimmanteil verhelfen kann


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:29
@Valentini
„Glücklich sein hat bei mir nicht etwas mit Geld und Einkommen zu tun, dieses Gefühl bemesse ich an anderen Werten. Und ich muss auch nicht mehr haben, um mich von anderen absetzen zu können um mich als besser zu fühlen. Nein, so etwas habe ich nicht nötig.“

Das ist ja mal eine vernünftige Einstellung. Das sehe ich genauso.

Aber wenn man ständig von Versagern wie Westerwelle und Co. beleidigt wird, nervt das weitaus mehr, als der geringe Regelsatz.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:30
@Interstate
Geiler Smiley, wo gibts den hier? Zm Wohl....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:32
@Badbrain
den hab ich einfach aus dem Internet geklaut
http://web189.server7.webplus24.de/popcorn.gif


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.02.2010 um 22:36
Hab auch nen schönen....

/dateien/pr12253,1266096960,smiley emoticons andiearbeit


melden