Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 11:28
@dasewige

Nicht alle setzen solche Ansprüche. Aber ja, auch das kommt vor.
Macht aber keinen Sinn sich darüber aufzuregen. Es hilft eher wenn man schonend versucht demjenigen klar zu machen das es dahin noch ein langer Weg ist, man ihn aber Step by Step in Angriff nehmen kann :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 11:33
@kaffeejunkie


herr x zum fallmanager: ey alder, step by step. das ist krass schwul, brauche ich nicht, ich kann voll krass vorstandsvorsitzender krass besser als jeder anderer.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 11:38
@dasewige

lol !
Wenn ich in manch Chefetage schaue frage ich mich wirklich ob das nicht genauu so mal entstanden ist. :D
Eigentlich ist es traurig, dennoch muss ich schmunzeln...alda ^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 11:41
@kaffeejunkie

ja, aber lassen wir es mit dem realtheaterspiel. ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 11:57
@dasewige

Ich würde es ihm nicht ausschlagen wollen, es ist sein Traum? Dann soll er den versuchen zu realisieren.

Jedoch nur wenn es dazu eine realistische Alternative gibt.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 12:42
@capspauldin

Hach, mein Reden :)

"langer Weg - aber manchmal machbar"

Aus manch einem "alda" kann nach einer Zeit zu "Guten Tag Herr/Frau xy, angehm Ihre bekanntschaft zu machen" werden
Warum das streben nach Erfolg aufgeben nur weil es ein langer Weg ist?
In jedem steckt etwas, man muss nur seine Stärken erkennen und gegebenfalls nach entsprechender Förderung derer fragen.

Es ist wie bei Harry Potter Teil 7
"Es wird jedem Hilfezuteil der sie sich redlich verdient"


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 20:57
@kaffeejunkie
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Dafür gibt es das Anschreiben... um zum Ausdruck zu bringen warum man DIESEN betrieb auserwählt hat.
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:5 Minuten !
Es wurden von mir immer nur 2 Sätze verändert die auf den jeweiligen Betrieb zugeschnitten waren... die Adresse und das Datum.
du schreibst, dass du immer nur 2 Sätze verändern musst und die auf den jeweiligen Betrieb zugeschnitten sind. Wenn du aber wie im ersten Zitat zum Ausdruck bringen willst warum du genau DIESEN Bertrieb auserwählt hast, dann funktioniert das für gewöhnlich nicht mit nur zwei Sätze verändern. Dann muss man die Bewerbung ganz individuell und zwar komplett auf den Betrieb ausrichten!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 21:37
@Truenes

Nö, da ich mich ja immer für den selben Berufszweig bewerbe bleibt das Grundgerüst wie es ist.
Dazu kommt was ich bisher von der Firma weiss und welches besondere Interesse ich daran habe...UND welche Qualifikationen ivh speziell dafür mitbringe.
Später dann allgemein noch was ich alles beherrsche


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.05.2014 um 22:52
Worst Case, man muss eine ganz neue Bewerbung erstellen, dann werden aus 5 Minuten halt, 20.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 09:46
@kaffeejunkie
dann musst du aber auch Zeit für das Recherchieren einrechnen oder weißt du immer gleich genug über die Firmen

@capspauldin
na ja, also da werden aus 5 Minuten auch schon mal schnell 60 Minuten. Nicht jeder ist unbedingt so formulierungsgewand bei Bewerbungen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:19
@Truenes

Wenn ich da eine Arbeitsstelle will, dann weiss ich meistens vorher schon warum ich das will, ja.
Zitat von TruenesTruenes schrieb:na ja, also da werden aus 5 Minuten auch schon mal schnell 60 Minuten. Nicht jeder ist unbedingt so formulierungsgewand bei Bewerbungen.
60 Minuten für eine Bewerbung? Das JobCenter bietet genug Möglichkeiten zu erlernen wie man sich effektiv und schnell bewirbt. Meistens in einem 1 bis 2 Wochen Kurs.
Das sollte man schon in Angriff nehmen wenn man für eine Bewerbung eine Stunde benötigt.
Das schreit nach Hilfe !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:29
@kaffeejunkie
man kann noch so viele Trainings machen, wenn man nicht gut formulieren kann geht das in die Hose!
Genauso wie Legastheniker gibt, gibt es auch Menschen mit einer Ausdrucksschwäche oder eben solche die sich mit Formulierungen unheimlich schwer tun.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:32
@Truenes

Ja lass uns bitte noch weiter ins Detail gehen was für erkrankte Menschen es gibt und diese paar Prozente als Standart nehmen.

Es geht um die allgemeine Zeit einer Bewerbung.
Das ein Legastheniker dafür länger brauch ist mir vollkommen bewusst, tut hier jetzt aber nichts zur Sache.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:37
@kaffeejunkie
das war jetzt auch nur ein Beispiel, dass man das nicht pauschalisieren kann mit 5 Minuten für eine Bewerbung. Normaler Weise sollte man für jede Bewerbung ein individuelles Anschreiben schicken und nicht irgendein Grundgerüst, weil dass nämlich derjenige der die Bewerbung liest merkt.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:38
@Truenes
Zitat von TruenesTruenes schrieb: Normaler Weise sollte man für jede Bewerbung ein individuelles Anschreiben schicken und nicht irgendein Grundgerüst, weil dass nämlich derjenige der die Bewerbung liest merkt.
Was man übrigends in Bewerbungstrainings so lernt ;)!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:41
@Truenes

Nein, was soll der daran merken bitte? Das Gerüst dreht sich ausschliesslich um die eigene Person... das was dazu kommt handelt um den Betrieb.
Und wieder wird sich in Ausreden verloren, das man für eine simple Bewerbung keine Zeit findet.
Selbst WENN sie eine halbe Stunde dauert, es geht um den eigenen beruflichen Werdegang, um die eigene Zukunft ! Wer wirkliches Interesse hat eine tolle Arbeit zu finden, der opfert gern die komplette Freizeit dafür.
Wer der Meinung ist das eine Bewerbung einem die Zeit klaut, der hat kein Bock für seine eigene Zukunft was zu machen. Ganz einfach


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:43
@aseria23

Seltsam, ich hab das dort nicht so gelernt ;)
Dieses ganz individuell ist angebracht wenn ich bereits was bin und höher will.
Bewerbe ich mich als Putzkraft, interessiert das keinen Esel ob du deine Eigenschaften in jeder Bewerbung gleich belässt.

Es geht um die Beschreibung über sich selbst !


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 10:57
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://blogsheet.info/wp-content/uploads/2013/08/Bewerbungsanschreiben_Muster.png&imgrefurl=http://blogsheet.info/bewerbungsanschreiben-muster-16785&h=1146&w=820&tbnid=VY6GSXe0YsvHuM:&zoom=1&q=bewerbungsanschreiben&tbnh=150&tbnw=107&usg=__cQyqAdJenn__GeyJVegdfshbKaA=&docid=9b_d692xiQJ95M&sa=X&ei=DMV5U_nrOq-AyAO45oCACA&ved=0CDAQ9QEwAg
Beispiel :



Angenommen das ist DEINE Musterbewerbung.
Dann änderst du hier :

Anschrift und Datum
passt den ersten Absatz an, wo und wie gefunden...möglichst was genau in der Stellenbeschreibung stand

Den zweiteb Absatz kannste schon so lassen, das ist DEIN Werdegang den jeder brauch, den der jeder Betrieb interessiert.

Den dritten Absatz anpassen, vom Prinzip her aber schon für den Berufszweig ok.

Den vierten Absatz kann man wieder lassen, es geht um einen selbst.

Den fünften Absatz kann man auch lassen oder nochmal wahlweise individueller auf den Betrieb zuschreiben.

Grüsse, fertig.

Das dauert keine halbe Stunde ! Wenn ich weiss WO ich mich bewerbe und WARUM.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 11:02
@aseria23
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Was man übrigends in Bewerbungstrainings so lernt ;)!
Genau! :D

@kaffeejunkie
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Und wieder wird sich in Ausreden verloren, das man für eine simple Bewerbung keine Zeit findet.
das ist einer unverschämte Unterstellung, denn das hab ich nie geschrieben noch gedacht!
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Seltsam, ich hab das dort nicht so gelernt ;)
Dann frage ich mich, auf was für ein Bewerbungstraining du warst...
]Es geht um die Beschreibung über sich selbst !
und auch die sollte individuell auf den Betrieb zugeschnitten sein, denn der eine Betrieb sucht beispielsweise einen motivierten belastungsfähigen Mitarbeiter. Der ander sucht wieder eine flexiblen selbstbewusten Mitarbeiter usw.
Kein Betrieb sucht den gleichen Mitarbeiter!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.05.2014 um 11:07
@Truenes

Habe ich nun anschaulich erklärt.
Individuelle Bewerbung heisst ausschliesslich das sie auf den jeweiligen Betrieb geschrieben wurde.
Mehr nicht.
Und wie du siehst ist auch das recht zügig machbar.
Kein Problem für jemanden, der wirklich möchte.
Wer sich gehindert fühlt das allein zu schaffen kann sämtliche Medien nutzen um sich Anschsuungsbeispiele zuzuführen, Internet, JobCenter, Lernmedien, Bücher usw.


melden