Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 12:51
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Bevor das wieder eskaliert: der Bedürftigte weist seine Bedürftigkeit so nach dass keine Fragen mehr offen sind, wenn er kein Besuch wünscht gibt es kein Geld.
Das muß ja gar nicht eskalieren. Der Bedürftige weist nach Recht und Gesetz seine Bedürftigkeit bereits bei Antragstellung durch wahrheitsgemäß ausgefüllten Antrag und Vorlage entsprechend vorzulegender Dokumente nach.

Der Besuch ist für den Nachweis nicht notwendig sondern lediglich bei nachweisbarem Verdacht auch nur als letztes Mittel zulässig. Voher müssen alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten JC-intern zur Abklärung ausgereizt sein. Dazu gehört auch evenuell eine Einladung zu einer Anhörung oder Vorlage weiterer anchweisender Dokumente. Für den Besuch des Aussendiensten bestehen strenge Regeln. Dazu hatte ich kurz zuvor etwas verlinkt. Ich denke ich hatte dazu jetztwirklich genug an Informationen gegeben, um das nicht noch ausgedehnter diskutieren zu müssen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Willst Du dass man Dir keine rechtsgültige EMails zustellt?
Ich verwende kein DeMail. Aus guten und teils auch schon aufgezeigtem Gründen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Muss ich jeden Beitrag so beenden: Du muss es nicht beantragen wenn Dir die Bedingungen nicht passen?!
Also bisher fand ich den Austausch mit Dir wirklich wieder gut. Ehrlich. Doch hier zweifele ich jetzt wieder etwas daran, ob wirklich alles auch wirklich verstanden wurde. Wenn Dir jemand gegenüber beispielsweise behauptet, es sei nötig Dir eine aufs Maul hauen um Deine Steuern zu prüfen. Fändest Du das auch gut und notwendig, obwohl Du weißt, dass Steuern auch mit anderen Mitteln eingehend geprüft werden können?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 12:56
Häh, welche Grundrechte beschnitten werden ? Die wissen über euer Konto Bescheid, dürfen dich in deinem Zuhause überfallen, wenn du irgendwas beantragt hast, gucken die nach ob es nötig ist, man könnte ja Lügen, usw.! Ist einfach eine miese Geschichte !


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:00
@emptychair
Die Kontoauszug habe ich genau einmal vorgelegt, zum Antrag stellen, danach nicht mehr. Besuch habe ich auch noch nicht bekommen. Abgesehen davon darf ich ihn ins Haus lassen muss es aber nicht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:05
@masiquodo
Darauf wollte ich hinaus:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:man muss aber halt auch die Seite der Vermieter sehen.
Und wie du siehst, wenn man das nicht berücksichtigt, dann wird halt nicht mehr vermietet - da hat man auch nichts gekonnt.
Die Gesetze sind gut und schön - das ist aber die Theorie.
Praktisch gesehen muss aber ein H4-Bezieher pauschale Vorurteile ausbaden - egal ob er zur nicht-zahlenden Gruppe gehört oder nicht.

Was ich also meinte: Beide Seiten betrachten und im Zweifelsfalle kompromissbereit sein, indem man sich die Miete vom Jobcenter überweisen lässt.

Obwohl ich andererseits ja auch finde - und das richtet sich jetzt an die Vermieter - dass doch ein Unbedenklichkeitsnachweis vom Ex-Vermieter auch ausreichen müsste - oder was meint Ihr, @abahatschi
@sacredheart
und wer noch dafür war, nicht mehr an H4-Bezieher zu vermieten?


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:06
Das mit dem Konto hast du nicht verstanden, die haben das Recht sich das anzugucken und das wird ohne Ende auch so gemacht ! Muss Du nicht reinlassen, dann gibt es aber auch kein Staubsauger oder keine Matratze, Hartz 4 ist reine Kontrolle !


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:10
Zitat von emptychairemptychair schrieb:dürfen dich in deinem Zuhause überfallen,
Die überfallen Dich? Wie? GSG9?
Zitat von emptychairemptychair schrieb:Die wissen über euer Konto Bescheid,
Weiß das FA im Prinzip über jedes Konto.
Zitat von emptychairemptychair schrieb:gucken die nach ob es nötig ist, man könnte ja Lügen, usw.
Na, so was Dummes aber auch!
Meine private BU wollte nun auch meine letzten 3 Steuererklärungen, die Schweine. Denn ich könnte ja lügen.
Meine Güte, man bekommt leistungslos Geld mit Bedingungen! Warum sollte der Leistungserbringer das nicht prüfen dürfen! Die Arbeiter, die die Leistung erbringen, müssen auch jeden Tag ran, da jammert auch keiner!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:19
Schrauber2,findest Du das verhältnismäßig, das fremde Menschen in deinen Privaten ! Sachen rumwühlen weil Du ein Hartz Mensch bist ? Und Überfall ? Ja, ohne Anmeldung, morgens um 8, zu zweit, unfreundlich und Patzig ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:28
Zitat von masiquodomasiquodo schrieb:Also bisher fand ich den Austausch mit Dir wirklich wieder gut. Ehrlich. Doch hier zweifele ich jetzt wieder etwas daran, ob wirklich alles auch wirklich verstanden wurde.
Ich habe Dir mehr als Geduld entgegen gebracht, es war aus Nachsicht zu deinem Wissenstand.
Ich halte auch überhaupt nichts davon wenn aus "ich habe mal gelesen", "ich kenne einen", "sie machen aber dürfen nicht" alle und alles gemacht wird - wach auf, woanders sterben Leute und Du lamentierst ob einer deine Zahnbürste anschauen darf, dafür bekommst Du tausende von Euros jährlich und Dienstleistungen die für andere wie königliche Behandlungen aus Märchen Bücher erscheinen.
Zitat von masiquodomasiquodo schrieb:Wenn Dir jemand gegenüber beispielsweise behauptet, es sei nötig Dir eine aufs Maul hauen um Deine Steuern zu prüfen. Fändest Du das auch gut und notwendig, obwohl Du weißt, dass Steuern auch mit anderen Mitteln eingehend geprüft werden können?
Ich kann Dich beruhigen - das passiert, aber ich ziehe genau deswegen meine Konsequenzen.
Ich muss mich in diesem April strafbewährt zu paar Euro EkSt. und 0,99€ SoliZuschlag äußern bei 6stelligen Steuerbeträgen - habe ich gemacht, aber deswegen wandere ich aus diesem Kackland aus. Word!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:29
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Die Gesetze sind gut und schön - das ist aber die Theorie.
Praktisch gesehen muss aber ein H4-Bezieher pauschale Vorurteile ausbaden - egal ob er zur nicht-zahlenden Gruppe gehört oder nicht.
Das meintest Du, ja, isso, leider. Aber ich hatte ja auch an anderer Stelle schon geschrieben, die Freiheit sowas auch zwischen Mieter und Vermieter bzw. zwischen H4 und JC auszuhandeln und einzurichten besteht ja. Es sei denn es bestünden bereits Gründe, die eine Anordnung nahelegen. Man darf ja auch nicht ganz unbeachtet lassen, dass es neben Selbstbestimmung des H4 auch seine Integrität und Vertrauensbasis in Frage gestellt wird. Auch hier wirken nämlich Vorurteile es seien alle H4 unzuverlässig und würden pauschal einfach nicht ihre Miete zahlen wollen. Und hier kommen wiederum Schutzrechte hinzu, die vor Diskriminierung schützen. Im Zweifelsfall könnte da ein BGH wieder eingreifen müssen.
Es ist halt wie im richtigen Leben immer die Frage, ist es notwendig aus rein oportunistischen Gründen Rechte anderer zu verletzen oder bestehendes Recht zu beugen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:30
Ansonsten Schrauber2, wad soll diese Bornierte Kacke ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:32
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Was ich also meinte: Beide Seiten betrachten und im Zweifelsfalle kompromissbereit sein, indem man sich die Miete vom Jobcenter überweisen lässt.

Obwohl ich andererseits ja auch finde - und das richtet sich jetzt an die Vermieter - dass doch ein Unbedenklichkeitsnachweis vom Ex-Vermieter auch ausreichen müsste - oder was meint Ihr, @Abahatschi
@sacredheart
und wer noch dafür war, nicht mehr an H4-Bezieher zu vermieten?
@Optimist

Die Direktzahlung vom Amt war damals eine gute Sache, als es der Sozialhilfebezieher noch nicht einfach jederzeit anders entscheiden konnte. Mir ist auch nur ein Grund vorstellbar, warum man die Miete aufs eigene Konto umleitet, nämlich um sie zweckzuentfremden.

Wenn ich noch etwas zu vermieten hätte, würde ich das jedenfalls gut überlegen, ob ich das Risiko eingehe.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:36
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich habe Dir mehr als Geduld entgegen gebracht, es war aus Nachsicht zu deinem Wissenstand.
Ohweh. OK, Rückfall in alte Zeiten. Schade. Du weißt natürlich alles besser, ich respektiere das. Deine Reaktionen unter diesem Aspekt muß ich aber nicht akzeptabel finden. Weshalb ich mich jetzt hier erst mal wieder ausklinke.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:36
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Mir ist auch nur ein Grund vorstellbar, warum man die Miete aufs eigene Konto umleitet, nämlich um sie zweckzuentfremden
das muss aber nicht in jedem Falle so sein. Wie ich weiter oben beschrieb kann das auch Gründe haben, wenn Jobcenter und Vermieter bei Rückzahlungen bürokratischen Hickhack ausfechten - auf dem Rücken des H4-Empfängers.
Ich werde es diesem jedenfalls jetzt anraten, seine Miete selbst zu überweisen.

Aber noch mal dazu:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Obwohl ich andererseits ja auch finde ...dass doch ein Unbedenklichkeitsnachweis vom Ex-Vermieter auch ausreichen müsste
wie siehst du das?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:45
Sacredheart, so so, zweckentfremden, ich beziehe auch Hartz, und zahle meine Miete direkt an den Vermieter, ich bin Vertragspartner nicht das JC ! Und du verallgemeinerst, unterstellst, ich will das meine Vermieterin weiß sie hat die Miete von Mir ! Auch wenn ich das Geld vom JC bekomme, halt Selbstbestimmung, auch wenn das in diesem Zusammenhang komisch klingt !


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:47
Zitat von emptychairemptychair schrieb:Das mit dem Konto hast du nicht verstanden, die haben das Recht sich das anzugucken und das wird ohne Ende auch so gemacht !
Belege, Quellen?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:49
Belege ? Lächerlich, gehört zum Allgemeinwissen !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:50
Deshalb habe ich auch kein Konto !


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 13:56
@emptychair

Ah ok. Na dann weiss man zumindest wo man bei dir dran ist.

Die Realität sieht anders aus, ich möchte dir da deine Wahrheit aber nicht nehmen. Wenn du damit glücklich bist ist alles ok.

Das Jobcenter kann weder in Konten einsehen, noch kann das Jobcenter sehen wann du wie etwas gekauft hast.
Das Jobcenter bekommt lediglich die Info darüber, solltes du mit einem Konto zb Zinsen erwirtschaften. Dies erfolgt über einen Datenabgleich.

So sieht die dann doch weniger reisserische Realität aus.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 14:10
Zitat von emptychairemptychair schrieb:Sacredheart, so so, zweckentfremden, ich beziehe auch Hartz, und zahle meine Miete direkt an den Vermieter, ich bin Vertragspartner nicht das JC ! Und du verallgemeinerst, unterstellst, ich will das meine Vermieterin weiß sie hat die Miete von Mir ! Auch wenn ich das Geld vom JC bekomme, halt Selbstbestimmung, auch wenn das in diesem Zusammenhang komisch klingt !
@emptychair

Enn Du den @ Namen ansprichst, sieht der auch, dass Du ihm etwas geschrieben hast, aber das nur am Rande.

Wenn aber jemand jahrelang nichts dabei fand, dass das Amt die Miete bezahlt und besinnt sich plötzlich auf neue Selbstbestimmung, kann die sich auch auf die Verwendung der Miete beziehen.

Aus meiner Sicht ist der Kanckpunkt bei Vermietungen an ALG II Empfänger, dass falls Mietzahlungen ausbleiben, im Nachgang nie etwas zu holen ist und vor Gericht dank PKH der ALG II EMpfänger sich sorglos verklagen kann. Ob der das auch macht, ist ja etwas völlig anderes.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.10.2020 um 14:25
Zitat von emptychairemptychair schrieb:Deshalb habe ich auch kein Konto !
Wie bekommst Du dein Geld vom JC und wie gibst es an der Vermieterin weiter?


melden