Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hartz 4 Thread

18.783 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 15:26
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Das stimmt - Chronischer Erschöpfung Zustand (wieso so kompliziert- Burn Out hat doch Ähnliches!
Das ist bei ihr nicht nur CFS, sondern da spielt noch eine andere Geschichte mit rein (Name habe ich im Moment nicht so richtig auf dem Schirm, irgendwas mit "MS" -bei Bedarf könnte ich nachschauen und es dir per PN schreiben)
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Aber was mich verwirrt, alles und jeder winkt ab :ask:

So unbekannt ist das gar nicht!
die andere Geschichte ist halt doch relativ unbekannt, aber hast recht, wird langsam OT.
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:sollten damit besser in den richtigen Thread!
hast du einen Vorschlag?


melden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 16:49
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Was hat das alles mit ALGII zu tun
Das ist ein Amt und da bist du entweder arbeitsfähig, eingeschränkt arbeitsfähig oder nicht arbeitsfähig und fällst aus dem Bezug raus. Persönliche Krankengeschichten interessieren da nicht sehr, warum sollte es auch. Wer die entsprechenden Nachweise hat dass er bestimmte Tätigkeiten nicht ausüben kann, der muss diese Tätigkeiten auch nicht machen und die ARGE würde einen auch nicht dazu vermitteln.
Da gehst du ja aber davon aus, dass jeder alles ganz reibungslos diagnostiziert bekommt und das auch bürokratisch hinkriegt.

Aber die, die hartz 4 beziehen, kriegen genau das eben oft nicht hin. WEnn da irgendein 20 Jähriger junger Mensch ist, der psychische Probleme hat und generell eher labil ist, dann scheitert es oft schon daran, seine Post regelmäßig aufzumachen.

Dass der die ganzen Hürden nimmt, sich die Krankheit diagnostizieren zu lassen und für Arbeitsunfähig erklärt wird, ist nicht besonders warscheinlich. Warscheinlicher ist, dass er sanktioniert wird, weil er auf seine Post nicht antwortet.


melden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:30
@MiaJinn
@Optimist
@shionoro

Die Mitarbeiter der ARGE sind nicht dazu da, persönliche psychologische Probleme der Antragssteller tzu analysieren. Darum müssen sie sich selbst kümmern. Wenn sie das nicht können, müssen sie mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen. Das ist nunmal so, ob es einem passt oder nicht. Dort sitzen eben keine Sozialberater und ärztliche Gutachter, sondern einfache Sachgebietsmitarbeiter. Fällt man durchs Raster, so ist das im Einzelfall bedauerlich, aber es dient der Effektivität des Gesamtsystems und daher befürworte ich das


3x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:32
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Die Mitarbeiter der ARGE sind nicht dazu da, persönliche psychologische Probleme der Antragssteller tzu analysieren. Darum müssen sie sich selbst kümmern. Wenn sie das nicht können, müssen sie mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen. Das ist nunmal so, ob es einem passt oder nicht. Dort sitzen eben keine Sozialberater und ärztliche Gutachter, sondern einfache Sachgebietsmitarbeiter. Fällt man durchs Raster, so ist das im Einzelfall bedauerlich, aber es dient der Effektivität des Gesamtsystems und daher befürworte ich das
Und das ist schlecht, dass keiner dazu da ist. Denn was bringt ein system, was für die, die sich nicht selbst kümmern können, nur die Antwort "du musst dich selbst kümmern" übrig hat? Wem nutzt das? Warum sollte man das so lassen?
Warum sitzen da keine Sozialarbeiter?


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:34
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Die Mitarbeiter der ARGE sind nicht dazu da, persönliche psychologische Probleme der Antragssteller tzu analysieren. Darum müssen sie sich selbst kümmern. Wenn sie das nicht können, müssen sie mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen.
Satz mit x das war wohl nix!

Bei mir hatte die Behörde das angeleiert(bekam Post mit Termin vom Amtsarzt fürn Gutachten bekommen)!


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:34
@shionoro

Sie sollen sich an das Fachpersonal wenden, denn die ARGE ist dafür nicht zuständig, dafür gibt es Ärzte. Und wer seinen Arsch nciht zu den Ärzten bewegen kann, der hat halt Pech gehabt und fertig


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:35
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Sie sollen sich an das Fachpersonal wenden, denn die ARGE ist dafür nicht zuständig, dafür gibt es Ärzte. Und wer seinen Arsch nciht zu den Ärzten bewegen kann, der hat halt Pech gehabt und fertig
Aber "der hat einfach pech gehabt", ist das gute Gesellschaftspolitik? Das ist doch reine Faulheit und UNfähigkeit des Staates.


melden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:35
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Bei mir hatte die Behörde das angeleiert(bekam Post mit Termin vom Amtsarzt fürn Gutachten bekommen)!
Persönliche anekdoten interessieren hier nicht und sind irrelevant


melden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:36
@Seegurke

Jop wie deine , passt schon :Y:


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:36
@shionoro
Das Amt ist kein psychologisches Ärztezentrum und auch keine sozialtherapeutische Einrichtung.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:36
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Jop wie deine , passt schon :Y:
Ich präsentiere aber keine anekdote wie du, sondern beschreibe den Ist-Zustanbd einer Behörde


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:37
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Das Amt ist kein psychologisches Ärztezentrum und auch keine sozialtherapeutische Einrichtung.
Aber warum nicht, wenn ein großer Teil der Kunden genau damit Probleme hat?
Das ist in etwa so, als würdest du Hilfsgelder für Rollstuhlfahrer nur in einem Amt ohne Rampe beantragen lassen, bei dem man persönlich vorstellig werden muss.
Manche können Kriechen, andere nicht, aber ist das der Sinn der Sache?


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:38
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Aber warum nicht, wenn ein großer Teil der Kunden genau damit Probleme hat?
Dafür gibt es die entsprechenden Ärzte und zentren.
Das ist nicht Aufgabe der ARGE
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das ist in etwa so, als würdest du Hilfsgelder für Rollstuhlfahrer nur in einem Amt ohne Rampe beantragen lassen, bei dem man persönlich vorstellig werden muss.
Unsinniger Vergleich


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:39
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:h präsentiere aber keine anekdote wie du, sondern beschreibe den Ist-Zustanbd einer Behörde
Und wo bleiben die Belege, das es so ist - wie Du schreibst!
Ansonsten Anekdote ;)


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:39
@Seegurke
Ein bisschen Empathie könnte nicht schaden.Wenn ein Mensch da beim JC sitzt und eh schon Probleme psychischer Natur hat meinst du dann hilft es wenn er auf einen Sachbearbeiter trifft der null Ahnung hat?Oder hilft es dann Sanktionen zu geben?Wenn man zb Depressionen hat kommt man nicht aus dem Trott.Da brauchst du Hife und keine Sanktionen.Und Wartelisten für Therapien sind mind 6 Monate.Also so einfach ist das alles nicht


melden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:40
Man kann nicht alle Einzelschicksale berücksichtigen, sondern muss Entscheidungen im allgemeinen Sinne treffen. Es fallen immer Menschen durch das Raster. Das mag im Einzelfall tragisch sein, aber es dient der Effektivität des Gesamtsystems und daher befürworte ich es.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:41
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Dafür gibt es die entsprechenden Ärzte und zentren.
Das ist nicht Aufgabe der ARGE
Aber warum ist es nicht aufgabe des Jobcenters, Menschen an diese Ärzte zu vermitteln und neidrigschwellige Hilfsangebote zu geben, aber ansonsten können die einen schon zu allerlei Maßnahmen zwingen?
Warum soll das gut sein, dass das nicht aufgabe des Jobcenters ist?
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Unsinniger Vergleich
Nein, sinnige Vergleiche. Wenn du für Menschen, die nicht dazu in der Lage sind, die Bürokratie von Hartz 4 hinzukriegen eine so hohe bürokratie aufbürdest, dass sie nur mit genau dem skill, den sie nicht haben überhaupt als abreitsunfähig anerkannt werden, ist das eben genau das.
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Man kann nicht alle Einzelschicksale berücksichtigen, sondern muss Entscheidungen im allgemeinen Sinne treffen. Es fallen immer Menschen durch das Raster. Das mag im Einzelfall tragisch sein, aber es dient der Effektivität des Gesamtsystems und daher befürworte ich es.
Wie viele Einzelschicksale glaubst du denn sind das? 10%. 20%. 50%?


2x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:41
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Und wo bleiben die Belege, das es so ist - wie Du schreibst!
Ansonsten Anekdote ;)
Dass es so ist, siehst du ja an dem Gejammere.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:42
Zitat von SeegurkeSeegurke schrieb:Dass es so ist, siehst du ja an dem Gejammere.
Sind keine Belege!

Also auch eine Anekdote!


melden

Der Hartz 4 Thread

30.10.2021 um 19:42
@Seegurke
Wer die nötige Bürokratie nicht bewältigen kann, der sollte sich an entsprechende Vereine oder Institutionen wenden. Mirt ist das scheiüßegal, denn ich sehe nicht ein das eine Verwaltung durch absolute Minderfälle zum Erliegen gebracht wird


2x zitiertmelden