Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.736 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 09:52
@capspauldin
Ich möchte damit darauf hinweisen, dass es keine klare Trennung gibt zwischen Gebenden und Nehmenden.

Das geht ja gerne mit einer Wertung einher, die Guten zahlen, die anderen nehmen.
Das kann man so eben nicht aufrechterhalten.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 09:55
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Das kann man so eben nicht aufrechterhalten.
Na doch schon, zumindest kann man nicht sagen, dass sich der Bezieher oder die Bezieherin ohne sozialversicherungspflichtige Arbeit sich selber finanziert. Dies ist nicht der Fall. Dies geschieht dann doch auch primär durch Abgaben anderer.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 09:57
@capspauldin
Ja, in dem Moment.
Über die Lebensspanne hinweg, können die Rollen eben durchaus wechseln.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 10:14
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Ich hatte aber auch betont dass ich eine vereinfachte Rechnung aufmachen wollte. Und am Ende ist es so wenn eine Arbeitspaket für die Sachbearbeiterebene in Höhe von genug Prozenten wegfällt, dann brauchst du eben auch weniger Sachbearbeiter. Die sollen natürlich nicht von heute auf morgen dem Staat auf der Tasche liegen, aber man kann die ja auch ausschleichen.
@Bruderchorge
Leider steckt der Teufel ja immer im Detail.

Und das betrifft ja gerade die Gerechtigkeit.

Willan über eine bloße Zuteilung mit dem Hauklotz hinausgehen, macht das nun mal Aufwand. Und auch ALG II Empfänger unterscheiden sich ja erheblich.

Mit der Steuererklärung war es ähnlich. Die sollte auf Bierdeckelformat reduziert werden. Das klang ja auch verlockend. Aber die ganzen unterschiedlichen Lebenssituationen passen nun mal nicht auf Bierdeckel, weder die außergewöhnlichen Belastungen, noch familiäre Konstrukte im Immobilienbesitz, noch Kombinationen verschiedener Einnahmearten.

Wer vereinfacht, verhindert leider auch immer Gerechtigkeit.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 10:50
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:20-30% ist da eher eine Einordnung die in die richtige Richtung geht.
Darf man fragen, wie du auf solche Zahlen kommst? Hast du die aus deiner Kristallkugel?
Sagt dir das dein Bauchgefühl?
Eine solide Grundlage für diese sehr abenteuerliche Behauptung gibt es ja nicht?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 11:07
@sidnew

Empirische Erfahrung im Alltagsgeschäft, die näher dran sind als die obskuren 5 %


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:08
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Leider steckt der Teufel ja immer im Detail.

Und das betrifft ja gerade die Gerechtigkeit
Natürlich, aber man kann keine 100 Prozent erreichen und irgendwann ist der Aufwand für die letzten 2 Prozent so immens, dass er nicht mehr verhältnismäßig ist.

Sprich ein paar Betrüger und Schnorrer werden immer erfolgreich sein. Aber wegen einer Verhältnismäßig geringen Menge können wir doch nicht ein Vielfaches für Kontrollmaßnahmen zusätzlich bezahlen, die dann auch nicht alle erwischen.

Lange Rede kurzer Sinn.

Ich Bonus System mit einem unkompliziertem Mindeststandart wäre eventuell erfolgversprechender und auch gerechter.

Der Minimalsatz den @Abahatschi
vorgeschlagen hatte, also um 20 Prozent reduziert für alle ohne Sanktionen. Wenn man Krankheit Ausbildung Fortbildung und oder Bemühen um Arbeit nachweist, wird der Satz prozentual erhöht plus eine unkomplizierte Minijob Regelung.

Das dürfte sich doch wohl gerechter anfühlen und es benötigt keine sanktionen mehr.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:11
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Empirische Erfahrung im Alltagsgeschäft, die näher dran sind als die obskuren 5 %
Also pure Spekulation ohne Hand und Fuss.
Dachte ich mir, danke.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:16
@sidnew

Magst du so sehen, ändert nichts an Erfahrungswerte.
Wobei du wirst du sicherlich Statistiken haben, die sagen dass es 5% sind oder?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:21
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Magst du so sehen, ändert nichts an Erfahrungswerte.
Klar, sicher. Du kennst natürlich genügend Langzeitarbeitslose (müssen ja einige sein, um solche Aussagen treffen zu können) und hast das sicherlich ganz seriös statistisch aufbereitet, gell?
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Wobei du wirst du sicherlich Statistiken haben, die sagen dass es 5% sind oder?
Pack den Strohmann wieder ein, ICH habe hier keine ausgedachten Zahlen in den Raum geworfen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:23
@sidnew

Ja, habe ich. Deal with it.


Darum kann ich klar sagen, dass meine Erfahrung die 5% und die 50%+ klar widerlegt.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:28
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Ja, habe ich. Deal with it.
So? Dann sei doch so gut und teile uns allen mit, WIE du das gemacht hast, WOHER du deine Informationen über diese Leute hast usw.
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Darum kann ich klar sagen, dass meine Erfahrung die 5% und die 50%+ klar widerlegt.
Nö, kannst du nicht. Du behauptest nur einfach wild in der Gegend herum, ohne die geringste
Grundlage.

Das ist Populismus, sonst gar nichts.

Aussagekraft hat es jedenfalls genau NULL.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:37
Ich lese hier immer mal wieder sporadisch mit um mir danach an den Kopf zu fassen und mir vorzunehmen nicht mehr mit zu lesen...
Kennt hier jemand den Spruch "Was nichts kostet ist nichts Wert"??
Wenn ich Geld umsonst verteile verliert es seinen Wert. Abgesehen davon das bei der Zielgruppe die Wertschätzung für Sozialleistungen noch mehr sinkt,die ja jetzt teilweise schon bodenlos ist wie man manchen Kommentaren entnehmen kann, auch der Wert von allem was man sich so kaufen kann sinkt weil es sich mehr Menschen leisten können...ergo...die Preise steigen.
Deswegen ist halt jegliche staatliche Regulierung in einer freien Marktwirtschaft kontraproduktiv.....


4x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:40
Zitat von ransom77ransom77 schrieb:Deswegen ist halt jegliche staatliche Regulierung in einer freien Marktwirtschaft kontraproduktiv.....
Genau! Es ist viel sinnvoller, das Monster Kapitalismus, dass Menschen frisst und Geld scheisst, völlig unreguliert und frei von allen Fesseln einfach toben zu lassen.
Das bringt BESTIMMT keinerlei Probleme mit sich.
Oh, wait...


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:42
@sidnew
Also sprichst Du einem Arbeitgeber Erfahrungswerte ab die er eventuell im Laufe seines Geschäftsbetriebes gemacht hat?
Wenn ich zehn "Arbeitssuchende" vom Jobcenter hier in Bayern geschickt bekomme kann ich 9 von denen gleich wieder heimschicken, weil sie ziemlich deutlich durchblicken lassen das Arbeit nicht soo ihr Ding ist. Der 10 kommt dann zum Probearbeiten und von denen stellen wir ca jeden 2ten ein.
Ich besitze freie Stellen fast ausschließlich mit Initiativbewerbern von denen die Ämter noch nichts wissen...


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:43
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Natürlich, aber man kann keine 100 Prozent erreichen und irgendwann ist der Aufwand für die letzten 2 Prozent so immens, dass er nicht mehr verhältnismäßig ist.
@Bruderchorge

Das könnte so sein wenn die vernachlässigbaren 2% dann nicht, sobald ihre Tolerierung bekannt wird, ein Eigenleben entwickeln und sehr bald dann die vernachlässigbaren 50% darstellen.

Natürlich kann auch ein Schmuckhändler sagen: Bin bisher noch nie überfallen worden, geklaut wurde auch kaum etwas, lassen wir doch die blöden Panzerglasdeckel weg und das Gitter abends nicht mehr runter.

Das wäre auch deshalb blöd, weil er den Zusammenhang aus geringer Rate an Diebstahl und Sicherheitsmaßnahmen ignoriert.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:44
Zitat von ransom77ransom77 schrieb:Kennt hier jemand den Spruch "Was nichts kostet ist nichts Wert"??
Wenn sich den Spruch ein angehender Geschäftsmann annehmen würde ,wäre er nach kurzer Zeit pleite.
Zitat von ransom77ransom77 schrieb:Wenn ich Geld umsonst verteile verliert es seinen Wert.
Teile des Geldes fließen eh wieder zurück. Es ist ein ewiger Kreislauf. "Umsonst" verteilt man das Geld nur ins Ausland, dann isses wirklich weg (oder umsonst). Wenn halt bsw. hier jemand arbeiten geht, aber sein Familie im Ausland damit ernährt oder Chinaschrott auf Amazon bestellt, nützt auch die Arbeit in Deutschland nicht viel.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:45
Zitat von ransom77ransom77 schrieb:Also sprichst Du einem Arbeitgeber Erfahrungswerte ab die er eventuell im Laufe seines Geschäftsbetriebes gemacht hat?
Strohmann.
Zitat von ransom77ransom77 schrieb:Wenn ich zehn "Arbeitssuchende" vom Jobcenter hier in Bayern geschickt bekomme kann ich 9 von denen gleich wieder heimschicken, weil sie ziemlich deutlich durchblicken lassen das Arbeit nicht soo ihr Ding ist. Der 10 kommt dann zum Probearbeiten und von denen stellen wir ca jeden 2ten ein.
Nichts als Behauptung deinerseits. Du weisst so gut wie ich, dass derartige Anekdötchen hier weder als Beleg zugelassen sind, noch generell irgendeine Aussagekraft haben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:49
@sidnew
Aahh...dann erwarte ich jetzt Deine Belege für Deine Diskussionsbeiträge. Bin schon gespannt.
Und immer dann denken das das MONSTER Kapitalismus Deinen Lebensstandart ermöglicht.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.08.2022 um 12:52
Zitat von ransom77ransom77 schrieb:Aahh...dann erwarte ich jetzt Deine Belege für Deine Diskussionsbeiträge. Bin schon gespannt.
Ich belege meine Behauptungen immer, weil das nun mal hier zu den Regeln gehört.

Wenn du mir jetzt noch mitteilst, WAS ich behauptet habe und belegen soll, tue ich dir den Gefallen gerne.


melden