Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diskussionskultur 2017 - Was nehmen wir uns vor?

238 Beiträge, Schlüsselwörter: Links, Rechts, Grabenkämpfe, Riss In Der Gesellschaft

Diskussionskultur 2017 - Was nehmen wir uns vor?

25.01.2017 um 19:07
Realo schrieb:Worüber sollte mit diesen Leuten diskutiert werden?
Mit nur einem Satz (aus dem gesamten Beitrag) erklärst du das es nichts tzu dikutieren gibt, du keine Lust hast mit ihnen zu diskutieren und damit führst du deinen eigenen Thread ad absudum. Nein?

Ach, hierzu noch meine unbedeutende Meinung:
Realo schrieb:Ich hab noch nicht ein einziges nachvollziehbares Argument von der Rechten gehört in meinem langen Leben
Völlig irrelevant ob ein Argument für dich oder mich nachvollziehbar ist, aber es gitb sicher auch genügend Argument die die Gegenseite nciht nachvollziehen kann.... oder erst keine bekommt, denn es geht nicht nur um Asylrecht und Todesstrafe, es gibt eine Menge andere Dinge, "Ideen" die aus dem sog. linken Lager kommen, die aber nur in den Raum geworfen werden, aber niemand in der Lage ist einen funktionierenden Vorschlag zu machen wie man es realistisch umsetzen könnte. Ein Beispiel? Ok: Bedingungsloses Grundeinkommen... nur so, zum Spass... Da wird dann solange dran rumfantasiert das "bedingungslos" nicht mal mehr "bedingungslos" ist.... also bitte....

Es ist einfach sich eine "gute Gesinnung" zuzulegen, aber nicht zu wissen wie man all dies Ideale realisieren kann... aber schlußendlich: egal, eine Diksussion ist ja von vorne herein ausgeschlossen und es scheint als wolle man nur missionieren und/oder die eigene Meinung dem Gegenüber aufdrücken....

Schade..


melden
Anzeige
Realo
Diskussionsleiter
Profil von Realo
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Diskussionskultur 2017 - Was nehmen wir uns vor?

25.01.2017 um 19:34
Hawkster schrieb:Völlig irrelevant ob ein Argument für dich oder mich nachvollziehbar
Tja, wenn die Gegenseite behauptet, die Erde sei eine Scheibe und ich sie für eine Kugel halte, könnte man sich vielleicht auf einen Pfannkuchen einigen? Oder dass der liebe Gott die Menschen geschaffen hat, oder dass Klimawandel eine Lüge der linken Naturerhalter ist oder....

Ich denke, du weißt was ich meine. Jedenfalls hab ich keine Lust über die flache Erde zu diskutieren und über die Abschaffung des Rechtsstaats.


melden

Diskussionskultur 2017 - Was nehmen wir uns vor?

25.01.2017 um 20:09
Diskussionen können nur stattfinden wo noch Fragen und Zweifel sind.
Wo Jeder alles schon weiss, kann man sich nur noch Alternative Wahrheiten um die Ohren schlagen.

Eigentlich sollten wir mal ums Diskutieren diskutieren anstatt immer die gleichen politischen Themen durchzuhecheln.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

404 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pleite-Welle30 Beiträge