Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 12:32
Ich habe mir den Marsch bis zu dessen Abbruch durch die Polizei angesehen. Er verlief absolut friedlich und geordnet.
Mir ist bis heute nicht klar, warum es den Tausenden von Polizisten nicht möglich war, die Blockade zu beseitigen.
Erst nach dem Abbruch kam es dann zu Gewalttätigkeiten....


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 12:36
@Conzaliss
Die angemeldete Veranstaltungsdauer war einfach überschritten. AfD, PEGIDA und Pro Chemnitz haben am Anfang zu lange debattiert, ob man nun "Merkel muss weg" auf dem Schweigemarsch gröhlen darf oder nicht.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 12:47
@Conzaliss
Als Nachtrag:
Die Teilnehmer von Pro Chemnitz schlossen sich nach ihrer um 16 Uhr begonnen Kundgebung nach einigen Diskussionen schließlich gegen 16.40 Uhr dem sogenannten „Schweigemarsch“ an, an dem auch der Thüringische AfD-Fraktionsvorsitzende Björn Höcke und Pegida-Mitgründer Lutz Bachmann teilnahmen. Der Aufmarsch startete mit einer guten Stunde Verzögerung wegen noch zu überprüfender Ordnern gegen 18.15 Uhr und kam nur mehrere hundert Meter weit. In der Nähe des Nischels stoppte die AfD-Demo, bei der viele Rechtsextreme mitliefen bereits.

Gegendemonstranten blockierten die geplante Route. Zu einer Räumung kam es nicht, die Polizei beendete vorher die AfD-Demo, da die Versammlungszeit bereits überschritten sei. „Eine Umgehung der Bahnhofstraße/Zschopauer Straße ist aus gefahrenabwehrrechtlichen Gründen nicht möglich. Der Versammlungsleiter wurde angesprochen, seine Demo zu beenden“, schrieben die Beamten auf Twitter. Das erfolgte um 19.15 Uhr.

http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Liveticker-aus-Chemnitz-AfD-Schweigemarsch-Demos-und-Proteste


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 12:55
Schreibt mal wieder gehaltvollere Beiträge, nicht nur Einzeiler oder Ein-Wort-Beiträge und wenn die gehaltvollen Beiträge dann auch noch zum Threadthema passen, bin ich rundum glücklich. ^^


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 13:25
Seit 1990 wurden in Sachsen 491 Morde begangen. Für wieviele dieser Opfer sind da in der Vergangenheit eigentlich Menschen auf die Strasse gegangen?

Diese Form politischer Leichenschändung, die wir augenblicklich in Chemnitz erleben müssen, scheint mir eine Wahlkampfstrategie der AfD zu sein. 2019 sind Kommunal- und Landtagswahlen in Sachsen. Da will man rechtzeitig den Schulterschluss im Rahmen eines Völkischen Blocks schaffen. AfD, NPD, Pegida, Hooligans, Identitäre, Drittwegler, Reichsbürger, Besorgtbürger im Gleichschritt zur Macht!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 13:28
Doors schrieb:Seit 1990 wurden in Sachsen 491 Morde begangen. Für wieviele dieser Opfer sind da in der Vergangenheit eigentlich Menschen auf die Strasse gegangen?
Frage ich mich auch. Außerdem: Wieviele von diesen 491 Morden waren rechtsextreme Morde? Seit der Wiedervereinigung gehen 180+ Morde auf das Konto der Braunen, wieviele davon aus Sachsen?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 13:32
@Venom

Weil es auch auszugsweise zu lang wäre, empfehle ich Interessierten diesen Link:

Wikipedia: Todesopfer_rechtsextremer_Gewalt_in_der_Bundesrepublik_Deutschland


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 13:34
Kältezeit schrieb:Also Hetzjagden auf Rechte gab es gestern wirklich nicht....
Obwohl auch ich am 1.9.2018 vor dem "Trauermarsch"der AfD auf einer AfD genehmen Live-Übertragung von den Sprechern hörte, dass es angeblich schon am 27.8.2018 Hetzjagten auf "Patrioten" gegeben hätte. Leider lägen die Patrioten noch im Krankenhaus und man könne sie dazu noch nicht befragen. Das war kurz, bevor Sellner interviewt wurde, den man leider so gut wie nicht verstand.
Den Dreck stelle ich natürlich nicht hier herein!

nur so viel: Der Link endete mit .net
und ist verschwunden.
Wie die "Nachricht" :D

Somit sind die Hetzjagten auf Rechte Fake
und die Jagdszenen auf alle die ausländisch aussehen, zum Beweis auf Video!

Ups, das muss ich jetzt zusätzlich auch noch im AfD-Thread posten ...
(Wegen Topic)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 14:08
die Polizei suchtim Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an Daniel H. einen weiteren, dritten dringend Tatverdächtigen. Ein Haftbefehl wurde bereits erlassen, eine Öffentlichkeitsfahndung ist im Gang
Der gesuchte Mann soll ein Asylbewerber aus dem Irak sein
Nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz ist ein dritter Mann der Mittäterschaft dringend tatverdächtig.

„Das Amtsgericht Chemnitz hat heute Vormittag diesen Haftbefehl erlassen“, sagte der sächsische Generalstaatsanwalt.
Das Amtsgericht habe eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Der Gesuchte sei ein Asylbewerber aus dem Irak.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article181416508/Daniel-H-erstochen-Haftbefehl-gegen-dritten-Tatverdaechtigen-in...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 14:51
Schön wie sich an dem Wort "Hetzjagd" hochgezogen wird. Selbst wenn es laut Definition keine gab, so ist es belegt das Menschen die für den rechtsradikalen Mob augenscheinlich nicht deutsch aussahen, angegriffen und gejagt wurden.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 14:56
Touch schrieb (Beitrag gelöscht):Okay, lassen wir die Definition mal weg. Untermale du dann bitte dafür anhand von bewegten Bildern was du unter einer Hetzjagt verstehst. Vielleicht kann man dann vergleichen und überein kommen.
Mal als Frage an dich, was ist der Unterschied zwischen einer Hetzjagd und den Angriffen und Jagd auf Menschen, die für den rechtsradikalen Mob augenscheinlich nicht deutsch waren?
Macht es das ganze iwie besser, wenn man es nicht als Hetzjagd bezeichnet?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 15:04
lawine schrieb:die Polizei suchtim Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an Daniel H. einen weiteren, dritten dringend Tatverdächtigen. Ein Haftbefehl wurde bereits erlassen, eine Öffentlichkeitsfahndung ist im Gang
Der gesuchte Mann soll ein Asylbewerber aus dem Irak sein
Schaun wir mal, was sonst so raus kommt. Stell Dir vor, es wäre ein Haftbefehl inkl. Klarnamen und Anschrift nicht nur von Zeugen, sondern am Ende vielleicht von Unbeteiligten/Unschuldigen* geleakt worden...

*Das wird der Gerichtsprozess zeigen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 15:11
Ist doch typisch. Für die Rechten und Sympathisanten sind doch alles FakeNews, die nicht ihre Meinung untermauern.
Dafür basteln sie sich selbst ihre Fakemeldungen und propagieren sie als Antipropaganda zur Propaganda.

Anstatt sich an diesem Begriff hochzuziehen, wäre doch einmal eine Distanzierung von jeglicher rechter Gewalt, die da die Tage in Chemnitz verübt wurde, angebracht. Wo ist die?

Oder braucht man das, innerhalb der AfD, garnicht mehr, weil nun sowieso endlich der Vorhang gefallen ist? Man würde ja damit auch die ganzen Neonazis verprellen, die auf den diversen Gedenkmärschen ihre volle Armlänge symbolisch gen Himmel reckten. Was blöd wäre, denn die könnt man ja immerhin von der NPD abwerben.

Es gibt keinen rechten Flügel innerhalb dieser Partei mehr. Das würde voraussetzen, dass da noch irgendwas Gemäßigtes existent ist. Der Flügel IST die Partei.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 15:20
@NordicStorm
NordicStorm schrieb am 28.08.2018:Ich lese nur immer wieder, wie Frauen sexuell belästigt werden, tödliche Messerattacken sich vermehren, Raubüberfälle zunehmen etc.
Es macht mitlerweile nicht einmal mehr Sinn, die Nachrichten am Abend anzuschalten.
Denn man kann es ehrlich sagen: seit einigen Jahren gibt es mehr und mehr Gewalt in Deutschland. Und das schaukelt irgendwie jede Seite mehr und mehr auf. Also egal ob Links, Rechts oder eben sonst was.

Irgendwie vermisse ich die Zeit wo man nur Politiker dumm daherreden gehört hat im Fernsehen :D


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 15:21
Carsten Hütter, AfD, Mitglied im Innenausschuss des Sächsischen Landtags
hatte in der Sendung Kontrovers im DLF den Rechtsextremismus massiv verharmlost und als einzig wirklich existierende Gefahr Linksextremismus betont.

Und das als Mitglied des Innenausschusses des Sächsischen Landtags.

https://www.deutschlandfunk.de/chemnitz-und-die-konsequenzen-wie-gross-ist-die-gefahr-des.1784.de.html?dram:article_id=4...
Ich hatte mir die ganze Sendung 10:10 bis 11:30 angehört.

Unfassbar!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 15:21
Niederbayern88 schrieb:Denn man kann es ehrlich sagen: seit einigen Jahren gibt es mehr und mehr Gewalt in Deutschland
Komisch das sämtliche Statistiken genau das Gegenteil aussagen.
Wir haben zur Zeit die niedrigste Kriminalitätsrate seit Jahrzehnten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

04.09.2018 um 15:22
@Kältezeit
Was ich so gar nicht verstehe. Viele dieser Pseudopatrioten haben einen Internetzugang, die meisten wohl sogar. Wie blöd muss man sein um nicht genau nachzurecherchieren wenn man sich für ein Thema schon interessiert? BAMF, ÖIF, alle möglichen Stellen im Netz haben genug Publikationen etc. Medien wie derStandard.at/de, Bpb (Bundeszentrale für politische Bildung), usw. usw. haben alle lauter Studien und Publikationen parat, gut detStandard ist ne Zeitung, aber die haben unter ihren Artikeln meistens dann auch Links zu den Studien.

Braucht ihr Hilfe und kein Bock alles zu googeln? Bitteschön, ein Anfang:
http://www.bamf.de/DE/Startseite/startseite-node.html
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj
https://www.integrationsfonds.at/
https://www.bmi.gv.at/
https://www.verfassungsschutz.de/
usw. usw.

Die Publikationen etc. findet ihr schon selbst auf oben verlinkten Seiten. Es gibt auch noch viel mehr! Ich werde euch jetzt sicher nicht 100 Seiten und Stellen zusammensuchen.

Es kann mir keiner sagen, dass man sich nicht informieren kann!

Zu allen möglichen Themen gibt es Studien und Berichte, einfach mal lesen!

Natürlich ist es für manche leichter sich Infos von BILD, Pi-News und ähnlichem Dreck zu beschaffen.


melden
567 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Veränderungen9 Beiträge