Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:31
@satansschuh

Aber im Gegenzug gibt es auch reichlich Menschen, die mit dem braunen Mob nix zu tun haben wollen, lass es Guido von der Platte sein, Helga vom örtlichen Briefmarkenclub..das ist ja auch alles, man möge mir den Ausdruck verzeihen, "Füllmaterial." Ich glaube, du oder auch @troublerin77 macht den Fehler und lest selektiv in diesden Tagen die Nachrichten, das ist ja auch nix schlimmes, aber es führt eben zu der Annahme, Sachsen seien jetzt besonders oft "rechts", das überzeugt mich nicht.

PEGIDA hat ja dort seine Geburtszelle, wie @Nerok meinte, aber eben auch die ganze populäre Pegida-Bewegung hat dazu beigetragen, dass Sachsen in Verruf geraten ist.So wie eine Kneipe, in der jedes Wochenende Kneipenschlägerein vorkommen, aber eben nur halb soviel, wie die örtlichen Medien durchgeben.Etwas schräger Vergleich, geb ich zu, aber seis drum.

@troublerin77

Was mich stört ist, wie der normale Bundesbürger durch gewisse medienberichte geformt wird...klar bin ich links und verfolge linke Medien bin ich schon sehr rasch aufgewiegelt gegen rechts.Bin ich rechts und verfolge rechte Mediennachrichten, ist schon schnell von der "Zecke" und dem linksversifften Spektrum die Rede...ist man eher in der Mitte, bekommen wir Medien, die sagen wir mal anzuwzeifeln sind.Eigentlich sollten die überwiegend objektiv berichten, aber zum Beispiel haben auch sie den Fehler gemacht, von drei Neonazis mit gehobener rechter Hand auf alle Demonstranten zu schließen und das empfinde ich eben als nicht objektiv, sondern als höchst subjektiv bzw. manipulativ.In mir erweckt das Misstrauen in diese Medien und als Ganzes dann eben auch in ein sog. braunes Sachsen.Das tiefe Bayern ist allemal rechter als Sachsen, es ist doch seltsam, dass es trotzdem im Tenor heißt, Sachsen wäre rechter, oder?

Was mich beunruhigt ist, dass es PEGIDA-Ableger inzwischen national gibt die auch zahlenmäßig mehr werden, hier kommt der Mitläufer von @Kc zum tragen.Es ist in höchstem Maße beunruhigend, was abgeht.Ursachenforschung, ursachenforschung Baby, das wäre toll.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:34
Vymaanika schrieb:dass ganz Sachsen als brauner Mob durchgeht, hat es dann sicherlich doch nicht
Wer spricht denn von ganz Sachsen? Aber es ist eben bedenklich. bei der letzten Bundestagswahl erreichte die AfD 12,6%; in Sachsen mehr als das Doppelte und wurde mit 27% stärkste Partei. Jetzt hat die AfD 5% mehr und dürfte ergo in Sachsen bei rund 34% liegen, und da ich die AfD für eine neonationalsozialistische Partei halte, kann man durchaus sagen, dass jeder 3. Sachse Nazi ist.

Da gibt es leider nichts zu beschönigen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:35
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_84346838/chemnitz-im-ticker-tausende-teilnehmer-bei-demo...
Die Polizei Chemnitz berichtet, dass linke Demonstranten abseits der "Herz statt Hetze"-Kundgebung Steine aus dem Gleisblett einstecken. "Bitte unterlasst das! Zeigt Herz statt Hetze!", appelliert die Polizei.
von Lars Wienand am 1.9.2018 um 16:31:07
Sieht aus als ob sich manche auch aus dem linken Spektrum für ein paar "Auseinandersetzungen" vorbereiten würden :X


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:36
Die Linken die für Frieden demonstrieren, bewaffnen sich.

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/hinweise-auf-neonazis-aus-skandinavien-krawalle-in-chemnitz-befuerchtet-5699...

Wer findet den Fehler?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:37
Venom schrieb:Die Polizei Chemnitz berichtet, dass linke Demonstranten abseits der "Herz statt Hetze"-Kundgebung Steine aus dem Gleisblett einstecken. "Bitte unterlasst das! Zeigt Herz statt Hetze!", appelliert die Polizei.
Hm, das liest sich aber gar nicht gut. damit erweisen sie sich und uns einen Bärendienst, und wer profitiert wieder mal davon? Eben, AfD, Pegida & Co.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:37
Venom schrieb:Sieht aus als ob sich manche auch aus dem linken Spektrum für ein paar "Auseinandersetzungen" vorbereiten würden :X
Hmmm, Dummheit scheint nicht ausschließlich politisch rechts zu wohnen...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:40
@Realo

Kann ich gegen halten 27% sind weniger als die restlichen 73%...also sind 73 Prozent nicht braun, aber gut, dass du es erwähnt hast, dann kann man nochmal sehen, dass ich schon recht hatte mit der Aussage, das Gros sei nicht rechts.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:41
ja, ist schon sehr toll und überaus beruhigend. Weitermachen

Übrigens, die NSDAP hatte auch keine 100%, als Hitler die "Macht ergriff", sondern etwas mehr als 1/3, also etwa den Anteil, den heute die AfD in Sachsen haben dürfte.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:47
Oh ja, beim Stream wird unter anderem gesagt "Wir werden den gesamten linken Dreck wegspülen" und "wir werden die linksversifften Medien säubern und die wahren und patriotischen Medien etablieren" usw. Ach ja der Gast bei diesem Stream heißt Michael.

Ihr sucht ja auch den Teufel. Steinschmeißende Linksextremisten sind ja noch das kleinste Problem was ihr heraufbeschwört.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:47
Vymaanika schrieb:Eigentlich sollten die überwiegend objektiv berichten, aber zum Beispiel haben auch sie den Fehler gemacht, von drei Neonazis mit gehobener rechter Hand auf alle Demonstranten zu schließen und das empfinde ich eben als nicht objektiv, sondern als höchst subjektiv bzw. manipulativ.
Eigentlich geht es mehr darum, dass in Sachsen die braune Brut geduldet zu sein scheint und sich die Bürger, die auch meinen nicht rechts zu sein - nicht genügend distanzieren. Und nachdem es bei den Demos und der Hatz auf Menschen angeblich Polizeipannen gegeben hat, weil man es versäumte, den offiziellen Weg einzuhalten und Bundespolizei anzufordern, liest sich das jetzt doch schon skurril, wenn man seinen "rechten Ruf" mit ein paar Meldungen über linke Chaoten weglabern möchte.

Eigentlich geht es darum, dass es nicht sein kann, dass sich in Deutschland Leute zusammenrotten, um Jagd auf bestimmte Menschen zu machen. Da sollte jeder aufstehen und sich dem entgegenstellen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:48
Hodges schrieb:Die Linken die für Frieden demonstrieren, bewaffnen sich.
Es war doch damit zu rechnen, dass nach den Ereignissen von vor paar Tagen auch aus dem linken Spektrum einige zurückschlagen wollen und werden.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:51
Venom schrieb:Es war doch damit zu rechnen, dass nach den Ereignissen von vor paar Tagen auch aus dem linken Spektrum einige zurückschlagen wollen und werden
Ja, aber die AfD steht noch nicht "kurz vor der Machtergreifung" und die Bilder gehen um die Welt, und da hakt sich beim Zuschauer eben fest, dass "die Linken" gewaltbereit sind, was eben nur der AfD nutzt. Die AfD muss gar nix machen, braucht einfach bloß abzuwarten und sich das Ganze behaglich anschauen, knabbern und Bier trinken, während sich "die Linke" offenbar gerade wieder selbst zerlegt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:52
@Vymaanika
Nein, klar sind in dem Fall 73% nicht braun, das ist völlig richtig und wahr.

Aber es ist eben auch wahr, dass es in kaum einem anderen Bundesland einen so hohen Zuspruch fürn die AfD gibt.

Ich sag ja auch ganz klar, dass auf gar keinen Fall alle Sachsen braun sind, nur ist die Zahl der Braunen dort einfach höher als in anderen Bundesländern.

Jetzt ist es einfach an den 73%, dass sie klare Kante gegen den braunen Mob zeigen und sich nicht instrumentalisieren lassen.
Ich denke schon, dass in diesem Fall die Chemnitzer das hin bekommen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:52
@Realo
Die AfD wird heute zusammen mit Neonazis marschieren, auch kein gutes Bild. Zudem stehen die Rechtsextremen in Fokus und die Linksextremisten haben noch nicht Scheiße gebaut. Schauen wir was als nächstes passiert.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:53
@Venom
Dann sind jetzt alle die bei der Gegendemo von "Pro Chemnitz" mitlaufen Linksradikale? Oder laufen die nun separat um sich zu distanzieren?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:53
Venom schrieb:Scheißen wir was als nächstes passiert.
Zu viel braun in diesem thread. :D


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:54
Interested schrieb:Zu viel braun in diesem thread.
Warte, war ein Schreibfehler lol -.- :D
Hodges schrieb:Dann sind jetzt alle die bei der Gegendemo von "Pro Chemnitz" mitlaufen Linksradikale? Oder laufen die nun separat um sich zu distanzieren?
Ich weiß nicht, ich sehe keine Liveübertragungen von linker Gegendemo. Alle werden es bei weitem nicht sein. Davor gabs doch eine Kundgebung von "Herz statt Hetze" und da verlief alles sehr friedlich.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:56
Ok, doch zwei Livestreams gefunden. Von Ruptly und RT France (scheinen aber identisch zu sein deshalb poste ich nur eins)
Youtube: LIVE: Anti-migrant ‘silent march’ takes place in Chemnitz, counter-protest expected


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 16:56
@Venom

Stürzenberger?Der Typ ist Nitroglyzerin der Rechten, ganz ganz gefährlicher Typ.Und er schmückt sich als Wiedergründung der "Weißen Rose", ganz ganz arm.
Interested schrieb:Eigentlich geht es mehr darum, dass in Sachsen die braune Brut geduldet zu sein scheint und sich die Bürger, die auch meinen nicht rechts zu sein - nicht genügend distanzieren.
Kenne da schon ein paar, sind aber nur Facebookkontakte, aber die wollten heute auch friedlich gegen Gewalt demonstrieren, bin auch mal sehr gespannt, was sie zu berichten wissen.
Interested schrieb:zusammenrotten
Mit dem Begriff hab ich meine Probleme, zusammenrotten tun sich Tiere, aber keine Menschen.

@troublerin77

Aber mal unter uns...73 Prozent...das sind dreiviertel und die restlichen 27 Prozent lassen sich doch hoffentlich auf richtige Wege Leite, immerhin reden wir hier von Mitläufern siehe @kc.....ja warum zum Geier packt dann nicht einmal wer ein Konzept aus, wie man dem begegnen kann?Ich lese hier nur "scheissse links", "scheisse rechts"....aber keiner hier im Thread, mich eingeschlossen, hat ein Konzept zur Eindämmung des Rechtenproblems, alle können nur mit dem Finger draufzeigen.Weißt du, das finde ich etwas "komisch."


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

01.09.2018 um 17:06
Wie lange Demonstrieren die da nu schon?


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt