Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 00:04
@Kurzschluss
Und warum? Wenn man spricht wie ein Nazi, denkt wie ein Nazi und agiert wie ein Nazi ist man wohl einer..
Jeder zieht sich den Schuh an, der einem passt...
Genau! Wenn jemand in einer Jauchegrube badet, darf er sich hinterher nicht wundern, wenn er nach Jauche riecht.

@Optimist
Aber was diese Band offensichtlich gesungen hat - das macht mich nun genauso sprachlos.
Hätte ich ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten, dass man bei solch einer guten und zeichensetzenden Verstaltung solche hässlichen Texte singt.
Ich fand "FeineSahneFischfilet" auch nicht so prall und hätte mir stattdem "Cannibal Corpse" gewünscht.

@Venom
Hat man aber im Nachhinein. 50% der Spende ging an die Angehörigen und Familie von Daniel. Und da Daniel selber gegen Rassismus etc. war haben sie ihm im Grunde auch einen Gefallen getan. Wie seine Witwe schon sagte, er hätte nicht gewollt, dass die Rechten seinen Tod für das instrumentalisieren wogegen er selbst gekämpft hat.
Ich finde diesen Umstand unbedingt erwähnenswert, da von einer gewissen Seite immer kolportiert wird, es seien nur so viele Menschen gekommen, weil das Konzert kostenlos gewesen sei. Wenn dort allerdings spenden gesammelt werden, dann war es wohl doch nicht ganz kostenlos und das andere nur eine weitere "Fakenews in braun".

@paranomal
Lustig das die, die sich immer über "dauerempörtes Gutmenschentum" aufregen zu den ulkigsten Moralisten mutieren, wenn sie mit politisch unkorrekter Kunst von Links konfrontiert werden.
Naja, Doppelmoral ist bei Extremisten jetzt nicht unbedingt selten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 00:09
@Africanus
wenn man einen fiesen Text bei SOLCH einer Veranstaltung deplaziert findet, ist man deswegen noch lange kein Extremist.
Und vorallem schließt dass nicht aus, dass man ALLE Extremisten - egal welcher Richtung - extrem schei... finden kann.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 00:38
@Optimist
wenn man einen fiesen Text bei SOLCH einer Veranstaltung deplaziert findet, ist man deswegen noch lange kein Extremist.
Kannst Du mir zeigen, an welcher Stelle meines Beitrages ich das geschrieben habe?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 00:44
"Doppelmoral ist bei Extremisten..."
Der Kontext deines Betrages zeigt, das du mit Doppelmoral die Sache mit dem Liedtext gemeint hast.
Aber wenn du das jetzt negieren willst von mir aus, ich streite mich da jetzt nicht rum


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 01:07
Ich bin weder für die Antifa noch für die Neonazis, aber was in Chemnitz gemacht wurde, ist einfach nur widerwärtig, denn hier werden alle in eine Schublade gepackt und das ist einfach nur noch armselig.

Das vertrauen in die Medien und Politik sind irreparabel geschädigt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:00
skyze schrieb:Das vertrauen in die Medien und Politik sind irreparabel geschädigt.
...aber nur bei denen, die vorher schon alle Fake- News ungeprüft geglaubt haben weil da hört man ja genau das was man hören will und zum Angstgefühl passt...


Das wird sogar von der Regierung in Ungarn so gemacht:
Mordfälle durch Migranten wie der an Daniel H. in Chemnitz seien in der Bundesrepublik an der Tagesordnung, erläuterte der "ehemalige deutsche Polizeibeamte" und heutige "Experte für Sicherheitspolitik" vergangene Woche im Kossuth Rádió in perfektem Ungarisch. Die Zahl der Morde sei um hundert Prozent gestiegen, jeden Tag würden Asylbewerber Hunderte schwere Straf- und Gewalttaten begehen, viele Frauen trauten sich nicht mehr auf die Straße.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/chemnitz-deutschlands-daemmerung-in-ungarns-regierungsmedien-a-1226488.html


Genau das ist der Grund, warum jeder Angst vor Migranten hat, obwohl jede Statistik etwas anderes aussagt...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:15
Zum Thema K.I.Z:
Youtube: Maxim (K.I.Z) Ansprache 03.09.2018 in Chemnitz


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:24
skyze schrieb:aber was in Chemnitz gemacht wurde, ist einfach nur widerwärtig, denn hier werden alle in eine Schublade gepackt und das ist einfach nur noch armselig.
Dieselben Menschen die sich groß darüber aufregen (siehe AfDler und Sonstige vor Ort) haben und hatten ein ausgeprägtes Schubladendenken bzgl. Linken (inkl Gegendemonstranten), Migranten und Muslime vor allem.
Was gibts dann jetzt auf einmal zu meckern?
skyze schrieb:Das vertrauen in die Medien und Politik sind irreparabel geschädigt
Jo, die Typen waren selber schon geschädigt..im Kopf. Die haben ihre "wahren, patriotischen und unabhängigen" Medien gefunden die "sich trauen die Wahrheit zu sagen": Pi-News, Compact, BILD, Unsensuriert.at, Freie Welt, Epoch Times und sonstige Müllmedien.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:24
@satansschuh
ich finde sehr gut und richtig was er sagt.

Aber eine kleine Anmerkung dazu:
Am Anfang sagt er sinngemäß "wir dürfen uns nicht als die besseren Menschen fühlen".
Aber ich denke, viele der dort Anwesenden tun genau das - nämlich "wir sind die Guten (also besser) und die Rechtsextremen die Bösen.

Ja und sicher auch zurecht, aber dann sollte er auch zugeben, dass sie sich "als etwas Besseres fühlen", insofern war der erste Satz unnötig mMn


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:29
@Optimist
kann es sein, dass Du das vollkommen falsch verstanden hast? Da ging es um die Regierung.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:33
@Tussinelda
mag sein, dass er das vielleicht anders gemeint hatte.
Aber wie soll ich es denn auffassen, wenn er im 1.Satz von "wir " spricht, da meint er sicher nicht nur die Regierung, sondern Alle die dort sind.

Dennoch unabhängig davon bin ich davon überzeugt, dass sich viele als etwas Besseres fühlen, weil sie auf der richtigen Seite stehen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:45
@Optimist
ach komm, wir als Deutsche, die deutsche Politik, er führt es doch aus......er sagt doch ganz klar, dass ALLE Dreck am Stecken haben, er sagt genau das, was ich auch immer sage. Wir tragen dazu bei, dass geflüchtet werden muss, wir tragen dazu bei, dass es Menschen dreckig geht, wir tragen dazu bei, dass es zu solchen Extremen kommt, dass wir Menschen ihrem Schicksal überlassen, dass wir sie nicht integrieren, dass wir nicht grundsätzlich was ändern auch wenn wir nicht die sind, die die extremen Taten persönlich begehen. Es geht um die Staatsmacht, es geht um Deutschland als Staatsmacht und wir sind eben alle ein Teil davon. Es ist ein politisches statement.
Er will sagen, dass wir uns eben nicht auf die Schulter klopfen können, denn das alles gehört zu dem Deutschland, das wir alle sind.

Und wir wissen nicht, was er sonst noch sagte, aber den expliziten Auszug verstehe ich so und überhaupt nicht so, wie Du ihn verstehst.

Es geht auch gar nicht darum, sich als was Besseres zu fühlen, wer es darauf reduziert hat nix verstanden meiner Meinung nach. Aber wir können ja jetzt auch noch darüber diskutieren, damit schön wieder vom eigentlichen Thema abgelenkt wird ;)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:54
@Tussinelda
ja gut, dann hat er gemeint, dass wir Alle Dreck am Stecken haben.

Und ich meinte jetzt, dass es welche gibt, die sich dennoch als etwas Besseres fühlen - bin überzeugt, besonders zu solchen Demos.

Bin aber kein Freund davon, sich über Andere zu erheben und sei der Andere noch so schlecht (zB ein Rechtsextremist, Rassist ode ein Mörder).
Wenn sich jemand als etwas Besseres fühlt, weil er nicht so schlecht ist, dann akzeptiere ich das, ist jeden seine Sache wie er sich fühlt.

Damit will ich ganz und gar nicht sein Statement klein reden, das finde ich wie schon gesagt, auch sehr gut und richtig.
Aber diese Gedanken kamen mir nun mal in diesem Zusammenhang, sorry


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:57
@Optimist
es geht nicht darum, sich als was Besseres zu fühlen. Wie oft muss ich es schreiben, bis es ankommt? Ganz davon abgesehen sind die, die sich als was Besseres fühlen, denken mehr Wert zu sein und demzufolge mehr Rechte zu haben, immer die Rechten.......liegt an ihrer Gesinnung, die rassistisch ist


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 08:58
Optimist schrieb:Aber ich denke, viele der dort Anwesenden tun genau das - nämlich "wir sind die Guten (also besser) und die Rechtsextremen die Bösen.
Das ist wiedermal so ein typisches Argument von Dir. Leute stellen sich aus egoistischen Gründen, um sich besser zu fühlen, gegen Rechtsextremismus.
Sie stellen sich nicht gegen Rechtsextremismus weil sie der Überzeugung und der Einsicht sind, dass es sich um eine menschenfeindliche Ideologie handelt, nicht weil sie Faschismus zu tiefst ablehnen und ihn als keine Option des Zusammenlebens betrachten. Nein @Optimist, sie tuns weil sie sich besser fühlen. Sorry, reflektier doch einfach mal so BS bevor Du ihn zu Tage förderst.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 09:00
@wichtelprinz
aus egoistischen Gründen dort hinstellen hab ich weder geschrieben noch gemeint, aber lassen wir das, auf den Rest gehe ich nicht ein.


Tussinelda
ja die Rechten fühlen sich auch als was Besseres, aber nicht nur die, es gibt auch andere Gruppierungen, Sekten und Vereine usw.

Aber das führt zu OT, ich werde auf Entgegnungen deshalb nicht mehr reagieren.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 09:02
es ist halt die übliche Relativiererei, jede Meinung ist wichtig (so menschenverachtend und bösartig sie auch sei), auch andere waren mal böse, Ein Gesellschaftsbild das sich in Beliebigkeit verliert und den Faschisten so Vorschub leistet.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 09:02
Optimist schrieb:Aber das führt zu OT, ich werde auf Entgegnungen deshalb nicht mehr reagieren.
selbstverständlich nicht, deshalb haste ja das Thema auch angeschnitten. Schnell was loswerden und dann alles Weitere verweigern. Bravo, das nenn ich Diskussionskultur!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 09:03
@Tussinelda
kannste mir nun gerne ankreiden, dass ich mich wegen der Gefahr von OT-Sperre jetzt rausziehe.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

05.09.2018 um 09:04
Optimist schrieb:aus egoistischen Gründen dort hinstellen hab ich weder geschrieben noch gemeint, aber lassen wir das, auf den Rest gehe ich nicht ein.
Nein das hast Du nicht gesagt aber genau mit der Aussage getätigt wenn Du behauptest sie tun es um sich besser zu fühlen. Denn dies ist ein rein egoistisches und hedonistisches Motiv was Du da unterstellst.


melden
451 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt