Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.153 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 08:41
Geisterfrei schrieb:Ich frag mich, was die Wähler im Osten sich von der AfD versprechen, hat von denen noch keiner das Programm gelesen? Wenn die jetzt jammern, sie könnten ihre Familien nicht ernähren, was glauben die, was ihnen mit denen noch bleibt?
Nimm dir uns in Österreich als Beispiel mit den Blauen, die sitzen zwar dank Sebastian Kurz in der Regierung aber ok. Die haben bisher ausschließlich Blödsinn gebaut inkl. Verfassungsschutz-Skandal. Die ganzen Versprechen an die Wähler haben sie nicht umgesetzt. Jetzt liegen sie nicht mehr nur knappe 1% hinter der SPÖ wie bei der Wahl sondern ganze 5-6% laut Umfragen.

Man muss sich aber sowieso mal rechtspopulistisch regierende Staaten oder Staaten wo diese mitregieren angucken, Italien und Polen zum Beispiel. Oder Ungarn auch. Läuft bei ihnen...nicht.

Und nicht vergessen, je stärker sie werden sollten (was ich langfristig für unwahrscheinlich halte) desto mehr Gründe hat man auch sich unter anderem auch den radikalen Gegnern anzuschließen oder mehr oder weniger zu kooperieren, vor allem bei Dingen wie Rechtsextremismus ist es nicht verwunderlich wenn dann auch ihre Erzfeinde einen Zulauf bekommen, womöglich sogar einen starken


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 08:47
Der Ostbeauftragte der Bundesregierung sagt ja auch, dass es im Osten kein Demokratiedefizit gäbe. So unterscheiden sich eben die Wahrnehmungen:


https://www.deutschlandfunk.de/chemnitz-ostbeauftragter-wirbt-um-verstaendnis-fuer-frust.1939.de.html?drn:news_id=922139
Geisterfrei schrieb:Ich frag mich, was die Wähler im Osten sich von der AfD versprechen, hat von denen noch keiner das Programm gelesen? Wenn die jetzt jammern, sie könnten ihre Familien nicht ernähren, was glauben die, was ihnen mit denen noch bleibt?
Deswegen muss man jetzt langsam anfangen, der AfD auf anderen Ebenen beizukommen. Dass die rechts sind und völkisch-national denken, ist ja so langsam kein Geheimnis mehr. Aber was haben die sonst noch so zu bieten, außer dichte Grenzen und ne Quote für deutsche Lieder im Radio?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 08:54
@cortano

Beitrag von cortano, Seite 118
Sehe ich auch so, auf dem Video ist kein Kontext zu erkennen und zudem sieht man eben wirklich nur, wie Einer einem Anderen KURZ nachstellt.
"Hetzjagd" oder ähnlich drastische Ausdrücke ist in meinen Augen was anderes

In deinem Link wird "Patzeit" erwähnt, von denen hatte ich noch nie was gehört.


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:01
Optimist schrieb:In deinem Link wird "Patzeit" erwähnt, von denen hatte ich noch nie was gehört.
nicht Patzeit - Wikipedia: Werner_J._Patzelt


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:02
Fedaykin schrieb:Rechtsysteme sind für gewöhnilich die Folge und Ausdruck eines Wertessystems.
Welches durch die Attitüden, die eine Gesellschaft hervorruft, in der sich jeder lediglich als Rechtssubjekt sieht, jedoch zur reinen Geschmacksfrage degradiert wird.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:16
paranomal schrieb:Welches durch die Attitüden, die eine Gesellschaft hervorruft, in der sich jeder lediglich als Rechtssubjekt sieht, jedoch zur reinen Geschmacksfrage degradiert wird.
Kann passieren.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:23
Optimist schrieb:Und ganz ehrlich, ich kann auf dem Video lediglich eekennen, dass ein Mensch einem anderen KURZ nachstellte. Mehr sehe ich nicht.
na dann ist ja alles gut.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:25
@cortano
danke für deine Richtigstellung.

die Petition (deine Verlinkung auf der vorhergehenden Seite) ... bin mal gespannt, was da rauskommt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:34
Warum sich also aufregen?
Es gab kein Hetzjagten und kein Demokratiedefizit.

Im Osten ist es offensichtlich normal, "Frei, sozial und national" bei einer Trauerkundgebung zu rufen, "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus" zu skandieren, den Hitlergruß und nackte Ärsche zu zeigen.
Also normales Leben der "besorgten Bürger" im Osten, die fälschlicherweise nach rechts gerückt wurden...

Warum sich also aufregen? Alles bestens...


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:53
Erschreckend finde ich, dass es dem braunen Mob gelingt, mit verbaler Korinthenkackerei, davon abzulenken, dass es 70 Jahre danach in Deutschland wieder möglich ist sein faschistoides Weltbild vor sich herzutragen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 09:54
@Kurzschluss
es gab keine Hetzjagden und kein Demokratiedefizit
warum denn alles vermischen? Weshalb nicht differenzieren?

Ja, es kann offensichtlich keine Hetzjagd auf Video belegt werden.
Und ja, die Demokratiefähigkeit bei den Rechten lässt zu wünschen übrig und wer behauptet da sei alles i.O irrt sich oder will verharmlosen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:10
Optimist schrieb:Ja, es kann offensichtlich keine Hetzjagd auf Video belegt werden.
Weil der VVS-Präsident seiner persönlichen Meinung nach daran zweifelt? "Hetzjagd" ist weder ein juristisch, noch behördlich definierter Begriff. Das kann man ja auslegen wie man lustig ist. Tatsache ist, dass Leute losgezogen sind und "Ausländer geklatscht" haben, während auf der coolen Demo für echte Deutsche so Sachen wie "Für jeden toten Deutschen, ein toten Ausländer" gerufen wurden.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:13
@Optimist
also, es gab keine Hetzjagd, es wurde eben kurzfristig in die gleiche Richtung gerannt, wie ein ausländischer Mitbürger, der gar nicht in die Richtung wollte. Besser so?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:16
@paranomal
ich gehe von dem Video aus, was von "Antifa Zeckenbiss" ins Netz gestellt worden war. Da sehe ich zumindest keine Hetzjagd, sondern wie Einer einem Anderen KURZzeitig nachrennt und der Andere vor ihm ausreißt

Ja, kann man nun auslegen wie man möchte, linkseingestellte Menschen legen es halt als Hetzjagd aus.

Was ansonsten von Rechtsextremisten alles geäußert wurde, finde ich auch schlimm.
Hab nur etwas gegen Aufbauschen, egal von welcher Seite.
Sh dieser Link dazu noch mal, darum gehts mir:
http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/fuer-den-journalismus-ist-chemnitz-ein-pruefstein-15765239.html


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:25
Optimist schrieb:linkseingestellte Menschen legen es halt als Hetzjagd aus.
Das ist der große Denkfehler der Leute aus dem Osten: Alle die nicht pro AfD sind, sind links(grünversifft).
Die bürgerliche Mitte ist "linkseingestellt".

Das politische Koordinatensystem der Ostdeutschen ist anders als das der Westdeutschen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die AfD in ganz Ostdeutschland inzwischen stärkste Partei ist, während sie in Westdeutschland - nach Chemnitz - ein Prozent abgegeben hat.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:31
@Realo
zeig mir mal die Stelle, wo ich DAS (dein 1. Abschnitt) gesagt habe?
Aber es ist nun mal so, dass tendenziell - so mein Eindruck - eher Linke und Grüne (habs jetzt mal erweitert) diese Szene als Hetzjagd auslegen...
... dagegen tendenziell mittig Eingestellte und Konservative eher seltener (alles meine Wahrnehmung)

Die AfD natürlich auch, liegt wohl in der Natur der Sache.


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:36
Optimist schrieb:@zeig mir mal die Stelle, wo ich DAS gesagt habe?
Du musst das nicht 1:1 so schreiben. Ergibt sich aus deiner Gesamtschreibarbeit, und nach dem, was man seit Jahren in den Medien liest, trifft das auf den überwiegenden Teil der Ostdeutschen zu, sonst hätten sie nicht AfD zur stärksten Partei gemacht in ihren Ländern.

Ich sehe nur, das der Graben (auch der Verständnisgraben) zwischen Ost und West von Tag zu Tag größer wird. Wenn's nach mir ginge, sollte sich Ostdeutschland wieder als eigener, souveräner Staat erklären.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:40
@Realo
mMn bestehen Gräben nicht nur zwischen Ost und West, sondern zwischen sehr vielen "Parteien"
Und es gibt immer welche, die es wohl gerne haben, die Bevölkerung zu entzweien.

Das sind die Rechten aber eben auch andere.
Und ist hier nun etwa nichts dran, sehe ich das so ganz falsch? Beitrag von Optimist, Seite 119


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:40
Realo schrieb:Wenn's nach mir ginge, sollte sich Ostdeutschland wieder als eigener, souveräner Staat erklären.
Wir wollen sie doch nicht überfordern, Putin nimmt sie bestimmt gerne zurück. Dann haben sie auch wieder eine starke Hand, nach der sie so verlangen. :-)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 10:42
Das ist es u.a. was ich mit den Gräben und Entzweien meine - solch ein undifferenziertes und hämisches Ostbashing. Oder wie anders soll ich solch eine Pauschalierung auffassen und nennen?


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt