Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:21
Zilli schrieb:Angesichts der wie Pilze aus dem Boden schiessenden tausenden Blogs und "Aufklärungs" -Videos ist es nicht mehr möglich, die Menschen derart platt zu belügen - die Zeit ist dafür endgültig abgelaufen...
Zum Glück gibt es ja euch, die "Erwachten", die uns dann die Welt erklären und die Wahrheit verkünden. Was wären wir nur ohne euch ?!


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:23
@Tröti
Lieber hier die friedlichen Flüchtlinge (gut es giebt auch andere, ich weiss das) als rechtes Nazipack oder Reichsbürgergesocks. Schade, dass es mal wieder so gekommen ist.
Die Kritik an den Politikern äussere ich lieber nicht.
Ich weiss, dass es auch unter den Asylanten, Flüchtlingen oder Erdofanboys Rassisten giebt. Aber sowas hab ich wirklich das letzte mal in den 90gern live erlebt. Und da war ich schon geschockt, weil ich mich in der Schule sehr viel mit dem Holocaust beschäftigt habe.
Und jetzt sieht man mal wer die Maske fallen lässt.
Im Afd Tread habe ich für euch die Pressekonfi von heute eingestellt, zieht es euch alle rein. Ich habs gleich erkannt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:40
Ich frage mich die ganze Zeit, was denn dieser "Hetzjagdszene" in Chemnitz vorausgegangen ist. Habe das mit den "richtigen" Begriffen einmal gegoogelt und was gefunden. Die Blogs, bei denen das erschienen ist, kann ich nicht beurteilen. Auch bei FB machen diese "Fakten" die Runde. Ich markiere das deshalb in Gänsefüßchen, um diesen Beitrag möglichst wertfrei und neutral zu halten. Ein Augenzeuge, der wohl auch im Video kurz zu sehen ist, sagt, die beiden Wegrennenden hätten sich der Gruppe genähert, sich an den Sack gefasst, breitbeinig dagestanden und gerufen: "Kommt doch", woraufhin sich der Verfolger nicht zweimal bitten ließ, wie man sehen kann. Außerdem sollen die beiden Verfolgten Quarzhandschuhe getragen haben. Auch davon gibt es ein sehr "undeutliches" Foto.

Ob das tatsächlich der Realität entspricht, kann ich nicht beurteilen. Aber es macht eben im Net die Runde und hat bei weitem schon die Millionenmarke geknackt. Es gibt aber eine Reihe anderer Videos, in denen linksextreme Szenejournalisten auf bspw. AFD Veranstaltungen eine "Schwalbe" machen (sich ohne Berührung fallen lassen) oder einfach rumbrüllen, in der Hoffnung, die Security aufzumischen und die richtigen Bilder zu bekommen.

Es ist schade, daß die "Wahrheit" wegen Querulanten aus beiden Lagern mal wieder als erstes auf der Strecke bleibt. Eine Seite, die erklärtermaßen zum linksextremen Spektrum gehört und das Video veröffentlicht hat, traue ich ebenso wie inzwischen den Regierungskanälen.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:42
JamieStarr schrieb:Ich markiere das deshalb in Gänsefüßchen, um diesen Beitrag möglichst wertfrei und neutral zu halten.
JamieStarr schrieb:in denen linksextreme Szenejournalisten
Warum kann ich Deiner Argumentation, mit der gefressenen Kreide, nicht glauben?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:44
towel_42 schrieb:Warum kann ich Deiner Argumentation, mit der gefressenen Kreide, nicht glauben?
Keine Ahnung. Möglicherweise sitzen hier mehrere Wölfe im Wald und warten auf das Rotkäppchen. Es ist nicht meine Aufgabe, dich zu überzeugen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:45
Der nächste Brüller, der interne Polizeibericht zu den Ereignissen vom 27.8. ist öffentlich geworden. Die Ausschnitte in dem Artikel lassen eigentlich keine Fragen mehr offen, ich bin gespannt wie die üblichen Verdächtigen das wieder relativieren wollen.

https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-demo-polizeibericht-intern-vermummte-details-auslaender-schalom-ueberfall-hool...


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:45
JamieStarr schrieb:Keine Ahnung. Möglicherweise sitzen hier mehrere Wölfe im Wald. Es ist nicht meine Aufgabe, dich zu überzeugen.
Überzeugen, keine Ahnung was man versucht in einem Diskussionsforum zu erreichen, aber sich in ein und dem selben Beitrag zu widersprechen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:52
Kerbenok schrieb:Der nächste Brüller,
Zum Lachen ist das leider nicht...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:56
1. Haben sich eigentlich die Macher des Videos, die "Antifa Zeckenbiß" , mittlerweile zu erkennen gegeben ?

2. Geht aus dem Video hervor, warum es zu diesem Hinterherrennen gekommen ist ?

3. Ist es richtig, daß der Hinterherrennende aufgrund dieses Videos gekündigt worden ist ? Ist bekannt, ob er die Kündigung akzeptiert hat oder dagegen klagt ?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:58
@schtabea

Mal Abseits von dem Video, was sagst du dazu?
21.42 Uhr soll in dem Polizeibericht geschrieben stehen: "100 vermummte Personen (rechts) suchen Ausländer". Minuten darauf hatte die Polizei deren abgestellte Autos gefunden.

Fünf Minuten später wurde in dem Bericht vermerkt: "20 bis 30 vermummte Personen mit Steinen bewaffnet in Richtung Brühl, Gaststätte 'Schalom'.
https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-demo-polizeibericht-intern-vermummte-details-auslaender-schalom-ueberfall-hool...


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:58
JamieStarr schrieb:Ich frage mich die ganze Zeit, was denn dieser "Hetzjagdszene" in Chemnitz vorausgegangen ist. Habe das mit den "richtigen" Begriffen einmal gegoogelt und was gefunden. Die Blogs, bei denen das erschienen ist, kann ich nicht beurteilen. Auch bei FB machen diese "Fakten" die Runde. Ich markiere das deshalb in Gänsefüßchen, um diesen Beitrag möglichst wertfrei und neutral zu halten. Ein Augenzeuge, der wohl auch im Video kurz zu sehen ist, sagt, die beiden Wegrennenden hätten sich der Gruppe genähert, sich an den Sack gefasst, breitbeinig dagestanden und gerufen: "Kommt doch", woraufhin sich der Verfolger nicht zweimal bitten ließ, wie man sehen kann. Außerdem sollen die beiden Verfolgten Quarzhandschuhe getragen haben. Auch davon gibt es ein sehr "undeutliches" Foto.

Ob das tatsächlich der Realität entspricht, kann ich nicht beurteilen. Aber es macht eben im Net die Runde und hat bei weitem schon die Millionenmarke geknackt. Es gibt aber eine Reihe anderer Videos, in denen linksextreme Szenejournalisten auf bspw. AFD Veranstaltungen eine "Schwalbe" machen (sich ohne Berührung fallen lassen) oder einfach rumbrüllen, in der Hoffnung, die Security aufzumischen und die richtigen Bilder zu bekommen.

Es ist schade, daß die "Wahrheit" wegen Querulanten aus beiden Lagern mal wieder als erstes auf der Strecke bleibt. Eine Seite, die erklärtermaßen zum linksextremen Spektrum gehört und das Video veröffentlicht hat, traue ich ebenso wie inzwischen den Regierungskanälen.
Dann hau mal die Quelle raus? Wo hast du das denn her?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 19:59
Würde mich nciht wundern wenn die Quelle dazu hier verboten ist.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 20:01
@Bone02943
Mein entlarvendes PK Video der Afd war ja auch nich erwünscht. hehe. Naja vielleicht hat der Mod gedacht is nur Propaganda für AfD. Auch gut.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 20:01
@Bone02943
habs auch nicht lustig gemeint, eher in dem Sinne das man sich fragt was hier noch alles ans Licht kommt.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 20:04
Es fängt ja damit an dass man den Fakt des "Verfolgens" als "Hinterherlaufen" bagatellisiert....


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 20:11
@towel_42
Demnächst waren die nur grad Spazieren oder so jaja.
Es giebt ja noch das Video von der Vogelperspektive. Das ist doch auch hier verlinkt. Da sieht man dass die 2 Verfolgten eigendlich wohl zur Bushalte wollen und dann attakiert werden. Einer dreht sich noch verwundert um, weil er nich rafft was los ist. Also für ganz dumm lass ich mich nicht verkaufen. Man kann sich gut an dem in dem Hellblauen Trikot orientieren.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 20:49
Bone02943 schrieb:Mal Abseits von dem Video, was sagst du dazu?
Dazu sage ich das, was im selbigen Artikel ebenfalls steht :

"Was wusste also Polizei und Ministerium wirklich über die Vorfälle in Chemnitz? Warum wurde trotz der Angabe im Polizeibericht erst Tage später bekannt, dass es den Überfall auf das jüdische Restaurant gegeben hatte (TAG24 berichtete)? Fragen, die die neue Polizeichefin Sonja Penzel (46) und der Innenminister Roland Wöller (48, CDU) nun beantworten müssen."


Irgendetwas ist hier faul . Ganz Deutschland diskutiert zwei Wochen über Chemnitz und erst jetzt wird der Polizeibericht bekannt ???? Nicht einmal Maaßen kannte den Polizeibericht ???


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 21:00
towel_42 schrieb:anwesend
Es fängt ja damit an dass man den Fakt des "Verfolgens" als "Hinterherlaufen" bagatellisiert
Stop, Stop, Stop ! Ich kenne das Video nicht, weil es auf meiner langsamen Internetverbindung nicht läuft. Deshalb habe ich mich um eine neutrale Ausdrucksweise bemüht. Das "Bagatellisieren" ist eine Unterstellung Deinerseits.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 21:06
schtabea schrieb:Ich kenne das Video nicht,
Warum stellt man dann Fragen zu etwas, was man gar nicht kennt? Wie objektiv sollen diese Fragen dann noch sein?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

11.09.2018 um 21:08
Fünf Minuten später wurde in dem Bericht vermerkt: "20 bis 30 vermummte Personen mit Steinen bewaffnet in Richtung Brühl, Gaststätte 'Schalom'.

Die Polizei hat also beobachtet, wie 30 Vermummte in Richtung Brühl marschieren, die Polizei hat gewußt(?), geahnt(?), daß die Gaststätte Shalom deren Ziel ist, hat aber den Überfall nicht verhindert ????

Da gibt es wohl ziemlich viel Erklärungsbedarf....


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt