Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 14:55
Bei den beiden Versammlungen kam es zwischenzeitlich dennoch zu Zusammenstößen, wobei nach bisherigen Erkenntnissen insgesamt
18 Versammlungsteilnehmer und zwei Polizisten verletzt wurden. Zu bilanzieren sind überdies bislang 43 Anzeigen - unter anderem wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs (2), des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (10), Körperverletzungsdelikte (11) und Verstößen gegen das Sächsische Versammlungsgesetz (3).

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_59061.htm


@Schifoan
Ach sieh an, was eine friedliche Demo. Lustig. Und du sagst jetzt in dem Video gehn Leute zurück? Wo ich seh da nur das 2 oder 3 Leute vor dem unkontrollierten Mob flüchten und es giebt noch ein Video, versuche ich mal zu finden, das in der selben Situation von der Seite gefilmt wurde. Da wurde geschrien, Verschwindet ihr scheiss Kanacken.
Das wurde in den Nachrichten auf n-tv, welt und sogar im ard gezeigt!
Und Keiner, wirklich Keiner ist mal auf den Gedanken gekommen zu schreien ey lasst das, hört auf, die können doch nix dafür.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 14:58
Baruchan schrieb:18 Versammlungsteilnehmer und zwei Polizisten verletzt wurden. Zu bilanzieren sind überdies bislang 43 Anzeigen - unter anderem wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs (2), des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (10), Körperverletzungsdelikte (11) und Verstößen gegen das Sächsische Versammlungsgesetz (3).
Kommt mir tatsächlich verhältnismäßig wenig vor. Dafür, dass seit Tagen "Zustände wie im Bürgerkrieg" in Chemnitz herrschen sollen.


melden
Schifoan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:00
Venom schrieb:Ja, da kann ich dann aber nichts dafür.
Und ich kann nichts dafür, wenn du sie siehst. Beschreib doch mal das Video. Wieso kommen die Verfolgten von hinten, rennen in die verfolgende Gruppe rein, werden dann langsamer und drehen um, um in die verfolgende Gruppe zurück zu kehren und das alles ohne angegriffen zu werden?
Baruchan schrieb:Ach sieh an, was eine friedliche Demo. L
Habe ich nicht gesagt, ich habe nur angezweifelt, dass es Hetzjagden und Progrome gegeben hat.
Venom schrieb:Woher weißt du, dass keiner die Polizei gerufen hat :ask: Ich hätte btw nicht nur die Polizei gerufen sondern eben selber auch gefilmt damit ich eventuell später der Polizei wichtige Beweise zeigen kann.
Weil die Situation dazu offenbar zu schnell vorbei war.

Außerdem zugucken wie jemand angegriffen wird, Polizei rufen, filmen, nicht eingreifen, nicht mal "HEY HALT HÖRT AUF!" (der ganze Bahnsteig reagiert nicht) rufen sondern still und leise filmen während er angegriffen wird, wirkt weder besonders zivilcouragiert, noch realistisch.

Außerdem steht im video "Sie hören auf als sie merken dass sie gefilmt werden". Das deutet darauf hin, dass die Situation sehr kurz und schnell vorbei war.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:01
Atrox schrieb:Kommt mir tatsächlich verhältnismäßig wenig vor. Dafür, dass seit Tagen "Zustände wie im Bürgerkrieg" in Chemnitz herrschen sollen.
Eine Staftat von der Sorte bei nem Flüchtling und ihr flippt aus. Wetten?
Also Deutsche sind nicht besser und Landfriedensbruch ist schon was heftiges. Ich würde mich schämen da mitzumachen. Es kommt auch nicht auf die Anzahl der nachgewiesenen Straftaten an, sondern was dahintersteckt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:02
Baruchan schrieb:Eine Staftat von der Sorte bei nem Flüchtling und ihr flippt aus. Wetten?
Das "ihr" kannst du dir erstmal direkt stecken.

Ich war nicht in Chemnitz und habe dementsprechend nur das Bild aus den Medien. Da hätte ich schlicht mehr erwartet. Das sagt nichts darüber aus, was ich über die Situation denke. Denn da ich die Situation nicht aus erster Hand kenne, bilde ich mir da auch kein Urteil.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:04
Schifoan schrieb:Habe ich nicht gesagt, ich habe nur angezweifelt, dass es Hetzjagden und Progrome gegeben hat
Hä Progrome? Wer hat was von Progromen gesagt? Hab ich was verpasst? Kannst du die Behauptung mal belegen bitte?
Es gab eine Hetzjagt ich habs oben gerade erklärt. Ich suche mal ob ich das viedeo auf YT finde.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:06
Schifoan schrieb:Beschreib doch mal das Video. Wieso kommen die Verfolgten von hinten, rennen in die verfolgende Gruppe rein, werden dann langsamer und drehen um, um in die verfolgende Gruppe zurück zu kehren und das alles ohne angegriffen zu werden?
Wie soll ich dir das Video beschreiben? Du siehst doch was passiert. Die Rechtsextremisten sind auf der Hetzjagd.
Schifoan schrieb:Weil die Situation dazu offenbar zu schnell vorbei war.
Und?
Schifoan schrieb:Außerdem zugucken wie jemand angegriffen wird, Polizei rufen, filmen, nicht eingreifen, nicht mal "HEY HALT HÖRT AUF!" (der ganze Bahnsteig reagiert nicht) rufen sondern still und leise filmen während er angegriffen wird, wirkt weder besonders zivilcouragiert, noch realistisch.
Nochmal, woher weißt du, dass keiner Polizei gerufen hat?
Baruchan schrieb:Es gab eine Hetzjagt
Und diese kann man durchaus als Pogrom oder pogromartigen Zustand bezeichnen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:06
@Atrox
@Baruchan

naja, wenn 18 Verletzte schon "Bürgerkrieg" sind, was ist dann ein Toter und zwei lebensgefährlich Verletzte? "Weltkrieg"?

Aufrufe zur Mäßigung kamen in den letzten Tagen von vielen Politikern. Vielleicht täten diverse Medienvertreter gut daran, diese Aufrufe auch auf sich selbst zu beziehen und sich sprachlich zu mäßigen...


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:08
Hier sieht man auch die gehirnamputierten "Patrioten" die das Mordopfer "betrauern"
Youtube: Ausschreitungen in Chemnitz: "Wir sind bepöbelt und bedroht worden"


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:09
otternase schrieb:naja, wenn 18 Verletzte schon "Bürgerkrieg" sind, was ist dann ein Toter und zwei lebensgefährlich Verletzte? "Weltkrieg"?

Aufrufe zur Mäßigung kamen in den letzten Tagen von vielen Politikern. Vielleicht täten diverse Medienvertreter gut daran, diese Aufrufe auch auf sich selbst zu beziehen und sich sprachlich zu mäßigen...
Wo wurde das behauptet? Beleg das mal statt hier nur so einen Müll mit Bürgerkrieg zu schwurbeln. Weder in der Presse noch im Fernesehn hab ich was von Bürgerkrieg gehört. Hä?


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:13
Die Medien haben das richtige getan, voll für die Aufmerksamkeit auf Rechtsextremismus und den braunen Mob gesorgt. Das Volk hat offensichtlich sehr besorgt reagiert und erkennt die große Gefahr der Demokratie durch Rechtsextreme vor allem nach den Ereignissen in Chemnitz. Außerdem wurden auch die Medien und Bürger aus dem Ausland auf die Ereignisse aufmerksam, besser hätte es kaum laufen können.

Zum dritten Mal: Falscher Schachzug Braunis :wein:


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:17
Schifoan schrieb (Beitrag gelöscht):viele verschiedene Medien. Stern z.B und MDR, die Linke, der sächsische Flüchtlingsrat uvm
Aha und die lügen jetzt alle?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:25
Venom schrieb:Wenn wir uns irgendwo einig sind dann werde ich da auch zustimmen
Ich denke wir sind uns einig :-) Vieles was du schreibst liegt ja auch auf meiner Linie. Ich denke man muss nicht immer 100% konform sein, Meinungsverschiedenheiten sind doch zulässig und erlaubt. Und manchmal haben beide ein wenig recht. Auf jeden Fall habe ich den Eindruck wenn ich deine Posts lese das du weisst von was du schreibst.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:26
In einem der Links steht auch, was ich in den Videos auf n-tv und welt gesehn hab in diesem besagten Video. Da ist iwie ne Bushaltestelle oder so und da stehn, unabhängig voneinander 3 ausländisch Aussehende Jungs und der eine geht grad über die Strasse, ein wohl vollgesoffener Nazivollhorst läuft auf ihn zu von hinten, schreit hau ab du Dreckskanacke und tritt nach ihm, der Junge läuft weg, das andere Pack will sich die anderen 2 links am Rand im Bild krallen, die dann auch Land gewinnen.
Vielleicht findet ja jemand die Szene. hab sie immer noch nich gefunden.


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt