Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:41
@Schifoan
Ah sehs grad, das sind mehrere Videos gieb mal Chemnitz 2018 ein. Sorry.
So kann man das wohl nicht Verlinken.
Lass den Post löschen, nicht dass es zu Verwirrungen führt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:46
@Schifoan
Also stellen wir hier mal richtig. Die Bundesregierung verurteilt Hetzjagten auf Menschen in Chemnitz und Du behauptest es gab keine.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:48
wichtelprinz schrieb:Also stellen wir hier mal richtig. Die Bundesregierung verurteilt Hetzjagten auf Menschen in Chemnitz und Du behauptest es gab keine.
Mensch die lügen doch alleeee. Noch nich gemerkt? Also dass du das noch nicht mitbekommen hast. ;)
Die Videos, das sind Statisten. So aus nem Aktion Film oder Katastrophenfilm kopiert vielleicht auch noch.
Chemnitz fand nie statt. ;)


melden
Schifoan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:55
wichtelprinz schrieb:Die Bundesregierung verurteilt Hetzjagten auf Menschen in Chemnitz und Du behauptest es gab keine.
Kretschmann behauptet das auch. Und ich sehe wie gesagt keine konkreten Belege dafür, keine Anzeigen, keine verletzten Migranten, keine Polizeiberichte, usw. Deshalb klingt es für mich wie ein Gerücht, dass ducrh ständige Wiederholung zur Realität wurde.

Und die Bundesregierung hat das ja auch nur von irgendwelchen Medien übernommen und war nicht dabei. Und sie haben Sachsen schon immer auf dem Kieker spätestens seit 2014 und "PEGIDA". "Dunkeldeutschland" usw. Denkst du etwa nicht, dass due Bundesregierung agitiert bzw. traust du es ihnen nicht zu?
Venom schrieb (Beitrag gelöscht):Achso okay, ich kenne den Typen gar nicht.
ist auch irrelevant und unbekannt, aber trotzdem ist es...merkwürdig. Immerhin würde das bedeuten 5 Millionen Menschen auszurotten. Und das alles wegen dieser Demo. Wirkt ein bisschen unverhältnismäßig. Deshalb halte ich nichts von diesem "Sachsenbashing".


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:57
Schifoan schrieb:Kretschmann behauptet das auch. Und ich sehe wie gesagt keine konkreten Belege dafür, keine Anzeigen, keine verletzten Migranten, keine Polizeiberichte, usw. Deshalb klingt es für mich wie ein Gerücht, dass ducrh ständige Wiederholung zur Realität wurde
Hä liest du deine eigenen Links eigendlich? Es gab 3 Aneigen. Und ich hab es oben schon Zitiert welche Anzeigen vorliegen?! Gehts noch? Trollst du oder was?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 15:58
@Schifoan
Es gibt also keine Belege dafür gell. Und die Polizei ermittelt gegenüber Phantomen weils nichts gab. Und die Bundesregierung verurteilt Übergriffe für die es keine Belege gibt? Sag mal, was genau läuft bei Dir falsch?
Mittlerweile lägen drei Anzeigen vor. Gegen 17.30 Uhr seien eine 15-jährige Deutsche und ihr 18-jähriger Begleiter von einer Gruppe angesprochen worden. Dem Mann sei das Handy aus der Hand geschlagen worden. Auch die Frau sei geschlagen worden, beide hätten leichte Verletzungen erlitten. Auch ein 18-jähriger Syrer habe Anzeige erstattet, weil er geschlagen worden sei. In diesem Fall sei der Täter bereits festgestellt worden. Zudem sei ein Bulgare festgehalten und bedroht worden. Man werte nun alle vorhandenen Videos aus, sagte Penzel und forderte auch die Bevölkerung auf, eventuell vorhandene weitere Videos bei der Polizei abzugeben.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-08/chemnitz-sachsen-roland-woellner-innenminister-ausschreitungen-pr...
Schifoan schrieb:Und die Bundesregierung hat das ja auch nur von irgendwelchen Medien übernommen
Hast Du mal ein Beleg das die Bundesregierung sich über die Medien zur Lage im Land informiert?


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:02
Schifoan schrieb:ist auch irrelevant und unbekannt, aber trotzdem ist es...merkwürdig. Immerhin würde das bedeuten 5 Millionen Menschen auszurotten. Und das alles wegen dieser Demo. Wirkt ein bisschen unverhältnismäßig. Deshalb halte ich nichts von diesem "Sachsenbashing"
Du, du willst gar nicht wissen was ich alles bisher so zu lesen und hören bekommen habe aus beiden Lagern und vor allem aus radikalen und extremen Ecken wo ich unter anderem im Netz auch als Undercover unterwegs bin :D

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-08/ostdeutschland-familienministerin-franziska-giffey-aufruf-zum-dialog-che...
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat bei einem Besuch in Chemnitz zum Dialog und zu größerer Wertschätzung für die Leistung der Menschen in Ostdeutschland aufgerufen. "Wir stehen zusammen dafür, dass Chemnitz und Sachsen mehr ist als brauner Mob und dass wir nicht aus dem Blick verlieren, was für Ostdeutschland wichtig und nötig ist", sagte die SPD-Politikerin. Dazu gehöre auch Wertschätzung und Anerkennung der Leistungen der Ostdeutschen. Man dürfe nicht den Fehler machen, so zu tun, als gäbe es nur ein Problem in Sachsen. Dieses Thema gebe es in Ostdeutschland wie auch in Westdeutschland.
Na schauen wir mal liebe Franziska wie es weiterlaufen wird. Hier ist nun gescheite Politik gefragt. Ich bin mir sicher wenn man einen "politischen Volltreffer" erzielt wird man nicht nur den Braunen einen ordentlichen Schlag ins Gesicht verpassen (bekommen sie auch so) sondern man entzieht auch der AfD den Nährboden eventuell wenn man es eben richtig macht. Zwei Mücken mit einem Schlag, wäre das nicht geil? ^^


melden
Schifoan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:03
trotzdem eine sehr geringe "Ausbeute" für eine Massenhetzjagd, die ja stattgefunden haben soll.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:06
[@Schifoan
Lieferst noch den Beleg zu Deiner Behauptung das sich die BR über die Medien informiert?
Ansonsten können wir Dein Gelaber als ziemlich subjektive Wahrnehmungsstörung zu den Akten legen.


melden
Schifoan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:10
wichtelprinz schrieb:Hast Du mal ein Beleg das die Bundesregierung sich über die Medien zur Lage im Land informiert?
nein, aber darauf deutet der zeitliche Verlauf hin, bis die Bundesregierung reagiert hat. Erst haben die Medien es gesagt, dann hat die Bundesregieurng es nach einer Weile wiederholt.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:15
@Schifoan
vielleicht liegts an deinem im Ausland gebauten Fernseher dass dir da andere Bilder durchschimmern. Oder hast du noch nen echt deutschen Fernseher? lölchen.
Erde an Schifoans Hirn, Erde an Schifoans Hirn. Realismus einschalten. ;)


melden
Schifoan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:18
Tut mir leid, aber das Einzige was von Seibert und Merkel kam ist:
"Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab, dass es Hass auf der Straße gab, und das hat mit unserem Rechtsstaat nichts zu tun", betonte die Kanzlerin. "Es darf auf keinem Platz und auf keiner Straße zu solchen Ausschreitungen kommen", fügte sie hinzu.
Zuvor hatte bereits Regierungssprecher Steffen Seibert "Hetzjagden" auf Ausländer in der sächsischen Stadt "auf das Schärfste" verurteilt.
Und das ist für mich dasselbe Unkonkrete was man in den Medien liest und klingt genau danach, dass jeder von jedem abschreibt.

Zusammenrottung ist übrigens ein Stasi-Terminus.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:25
Schifoan schrieb:nein, aber darauf deutet der zeitliche Verlauf hin, bis die Bundesregierung reagiert hat. Erst haben die Medien es gesagt, dann hat die Bundesregieurng es nach einer Weile wiederholt.
jaja es deutet alles darauf hin, dass es keine Belege für Übergriffe auf ausländisch aussehende Menschen gab, die BR nur die Sachsen dissen will und sowieso ihre Infromationen aus den Medien bezieht. Sag mal, hat Dir schon mal wer gesagt Du solltest die Intelligenz von Leuten nicht beleidigen?


melden
Schifoan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:33
wichtelprinz schrieb:jaja es deutet alles darauf hin, dass es keine Belege für Übergriffe auf ausländisch aussehende Menschen gab
Dann hätte man ja schreiben können: "Es gab vereinzelte Übergriffe am Rande des Protests, wobei es in zwei Fällen zu leichten Verletzungen kam" und nicht: "OH MEIN GOTT PROGROMARTIGE HETZJAGD"

Ich weiß einfah nicht, was es soll, so zu übertreiben. Man hat dann doch überhaupt keine Begriffe mehr, wenn mal WIRKLICH sowas passieren sollte. und ich gehe da inzwischen von bewusster, parteischer Übertreibung aus. Mich erinnert das halt an diese eine Identitären Aktion von letztem Jahr, wo sie sich vorm Justizministerium aus Protest gegen das Zensurgesetz auf den Boden gesetzt haben und die Medien schrieben "Identitäre versuchen, Justizministerium zu stürmen"


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

31.08.2018 um 16:37
Schifoan schrieb:Dann hätte man ja schreiben können: "Es gab vereinzelte Übergriffe am Rande des Protests, wobei es in zwei Fällen zu leichten Verletzungen kam" und nicht: "OH MEIN GOTT PROGROMARTIGE HETZJAGD"
erstens laufen die Verfahren noch und Videos werden noch ausgewertet. Zweitens, wenn ein wilder Mob durch die Strassen zieht und "Hau ab", "Zecken" und "Raus aus Deutschland" skandiert bei jedem der nicht ins Schema passt, ist das eine Hetzjagt gegen andere Menschen.
Schifoan schrieb:Ich weiß einfah nicht, was es soll, so zu übertreiben.
und ich weiss nicht welche Intention Dich sowas relativieren lässt.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt