Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:23
Grymnir schrieb:...Hätte aber der Peter den Ali umgebracht - huiuiui, da hätte man die Zeitung wieder niht zusammenfalten können...
Es gibt eine Menge rassistischer Gewalttaten, die in den Massenmedien kaum Erwähnung finden.
Mir ist, auch als Medien-Junkie, nicht bekannt, dass über jede der in folgender Statistik genannten Straftaten ausführlicher berichtet wurde.

Wikipedia: Flüchtlingsfeindliche_Angriffe_in_der_Bundesrepublik_Deutschland


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:24
@silberhauch

Die Hauptverantwortung für Rassismus tragen Rassisten. Davon sollte nicht abgelenkt werden.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:24
@silberhauch
was soll das für eine Logik und Mündigkeit eines Menschen sein mit Informationen umzugehen?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:24
@wichtelprinz

Wenn der einfach gestrickte Willi vom Dorf mitbekommt, dass sein Sohn in der Stadt von vermeintlichen Ausländern überfallen wurde und er dann nächsten Tag in der Zeitung liest, es gab eine Vergewaltigung durch einen Flüchtling, dann kann es sein dass er subjektiv den Eindruck gewinnt, alle oder viele Ausländer seien kriminell.

Wenn Willi zur SPD geht und fragt wie sie ihm helfen können und die Antwort lautet wie @Shionoro
es schon angedeutet hat, das Problem gibt es nicht oder es sei nur Einbildung, dann wendet sich Willi eventuell den Leuten zu, die ihm eine einfache Lösung anbieten.

Dann wäre es schon besser zu sagen, "es gibt Probleme und es wird schwer, aber wir können die Menschen doch nicht ertrinken lassen, wir werden uns dafür einsetzen, diese Probleme in den Griff zu bekommen." Dann rennt er auch nicht zu den Rechten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:26
Doors schrieb:Hätte der Horst den Herbert umgebracht, oder der Ali den Mohammed - niemand ausser der Lokalpresse (zwischen der Jahreshauptversammlung der Kaninchenzüchter und Else Müllers 100. Geburtstag) hätte je davon Notiz genommen.
So wie ich das verstehe, könnte man die ganze Situation entschärfen, wenn die Presse nicht alles so aufbauschen würde und das so wie in deinem Wortlaut verpacken würde!?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:27
@silberhauch

Glücklicherweise kann hierzulande niemand Medien vorschreiben, was und wie sie zu berichten haben. Es liegt am Medienkonsumenten selbst, welche Schlüsse er aus dem Berichteten zieht.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:27
wichtelprinz schrieb:@silberhauch
was soll das für eine Logik und Mündigkeit eines Menschen sein mit Informationen umzugehen?
Verstehe den Satz ehrlich gesagt nicht!


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:30
Bruderchorge schrieb:Wenn der einfach gestrickte Willi vom Dorf mitbekommt, dass sein Sohn in der Stadt von vermeintlichen Ausländern überfallen wurde und er dann nächsten Tag in der Zeitung liest, es gab eine Vergewaltigung durch einen Flüchtling, dann kann es sein dass er subjektiv den Eindruck gewinnt, alle oder viele Ausländer seien kriminell.
kann er. Aber zum Glück ist ein mündiger Mensch nicht nur seinem subjektiven Eindruck ausgeliefert.
Bruderchorge schrieb:Wenn Willi zur SPD geht und fragt wie sie ihm helfen können und die Antwort lautet wie @Shionoro
es schon angedeutet hat, das Problem gibt es nicht oder es sei nur Einbildung, dann wendet sich Willi eventuell den Leuten zu, die ihm eine einfache Lösung anbieten.
was nicht wiederum bedeuten muss, dass die einfachen Lösungen gut sind oder gar durchführbar. Nimm die Identitären, eine der einfachen Antworten ist da 8mio Menschen zu ihrer Kultur zurück zu bringen, natürlich "friedlich" wie betont wird. Jetzt muss ja niemand kommen und meinen diese eine einfache Antwort sei mit der demokratischen Grundordnung vereinbar.
Bruderchorge schrieb:Dann wäre es schon besser zu sagen, "es gibt Probleme und es wird schwer, aber wir können die Menschen doch nicht ertrinken lassen, wir werden uns dafür einsetzen, diese Probleme in den Griff zu bekommen." Dann rennt er auch nicht zu den Rechten.
als hätte irgendjemand ausser Rechtspopulisten jemals behauptet die Lösungen dieser Welt werden einfach.
silberhauch schrieb:Verstehe den Satz ehrlich gesagt nicht!
Das habe ich leider befürchtet.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:31
Doors schrieb:Glücklicherweise kann hierzulande niemand Medien vorschreiben, was und wie sie zu berichten haben. Es liegt am Medienkonsumenten selbst, welche Schlüsse er aus dem Berichteten zieht
Jetzt so, eben noch so:
Doors schrieb:Hätte der Horst den Herbert umgebracht, oder der Ali den Mohammed - niemand ausser der Lokalpresse (zwischen der Jahreshauptversammlung der Kaninchenzüchter und Else Müllers 100. Geburtstag) hätte je davon Notiz genommen.
Wenn man das tatsächlich "nur" in der Lokalpresse kundgibt, zwischen Else Müller und den Kaninchenzüchtern, dann hat das nach meiner Logik bei weitemnicht die Brisanz, als wenn man das als Schlagzeile anpreist.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:31
Für sogenannte Populisten gilt:

Der Einfache macht es sich gern einfach.
Aber ach: Die Welt ist nun mal unendlich komplizierter. Nicht schwarz/weiss, sondern sogar noch mehr als 50 Shades of Gray.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:33
@silberhauch

Niemand nimmt Dir die Arbeit ab, selbst Schlüsse aus Informationen zu ziehen. Dabei ist es egal, ob die Straftat es nur in den Lokalteil oder in die internationalen Headlines schafft.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:33
wichtelprinz schrieb:Das habe ich leider befürchtet.
Ist ja nicht schlimm, in der Hektik kann schon mal ein Satz durcheinander geraten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:38
Doors schrieb:Niemand nimmt Dir die Arbeit ab, selbst Schlüsse aus Informationen zu ziehen. Dabei ist es egal, ob die Straftat es nur in den Lokalteil oder in die internationalen Headlines schafft.
Glaubst Du denn, wenn man etwas völlig furchtbares irgendwo ganz klein zwischen Erna Müller und irgendwelchen Kannichenzüchtern preisgibt, dass dann dadurch ganz Chemniz in Aufruhr geraten kann?

War das denn nun ein Vorwurf an die Presse oder nicht?
Doors schrieb:Hätte der Horst den Herbert umgebracht, oder der Ali den Mohammed - niemand ausser der Lokalpresse (zwischen der Jahreshauptversammlung der Kaninchenzüchter und Else Müllers 100. Geburtstag) hätte je davon Notiz genommen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:42
@silberhauch
ja vielleicht helfen die Worte des Spiegels ein wenig deutlicher Unterscheidungen zu treffen
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/chemnitz-krawalle-wie-man-nazis-erkennt-a-1225712.html


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:43
Keine Wirkung ohne Ursache.

WARUM gibt es diese Ausschreitungen in Chemnitz und anderswo ?

WARUM liegt die AfD bei 15% , im Osten bei 25% ?

WARUM sind die ganz weit Rechten europaweit seit 10-20 Jahren auf dem Vormarsch ?


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:47
@schtabea
Ein Versagen von Bildung und Erziehung. In Kombination mit rechten Sektierern und Rattenfängern


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:52
towel_42 schrieb:schtabea
Ein Versagen von Bildung und Erziehung.

Magst Du das etwas näher erläutern ? Wer hätte was anders machen sollen ?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 17:52
wichtelprinz schrieb:ja vielleicht helfen die Worte des Spiegels ein wenig deutlicher Unterscheidungen zu treffen
Und warum wäre das nun für mich förderlich?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 18:15
Weil du, Vermögen und Wille vorausgesetzt, dann mal nachdenken könntest! Tut nicht weh, die eingerosteten Zahnräder in Gang zu setzen, gibt keinen Muskelkater und schützt vor frühzeitiger Demenz und vor allem vorm Verlust der Freiheit!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 18:37
schtabea schrieb:Keine Wirkung ohne Ursache.

WARUM gibt es diese Ausschreitungen in Chemnitz und anderswo ?

WARUM liegt die AfD bei 15% , im Osten bei 25% ?

WARUM sind die ganz weit Rechten europaweit seit 10-20 Jahren auf dem Vormarsch ?
Da stellst du drei wirklich schwer zu beantwortende Fragen.

Ich empfinde den grundsätzlichen gesellschaftlichen Wandel, der in den 90er eingesetzt hat, als einen der Gründe. Hinzu kommen aber sehr viele andere, denn rechte Parteien beziehen ihre Klientel quasi überall her und ihr Einfluss ist nicht mehr nur auf bestimmte gesellschaftliche Gruppen begrenzt. Das finde ich in höchster Weise bedenklich, denn dadurch fasst das rechte Gedankengut langsam Fuß in der Mitte der Gesellschaft. Die starke Präsenz in den billig zu multiplizierenden sozialen Medien trägt zur guten Vernetzung der neuen Rechten bei. Es sind also zahlreiche Faktoren, die zum Aufstieg der Rechten und schließlich auch zum Desaster von Chemnitz geführt haben.

Auf der anderen Seite fehlt es vielen Menschen an Alternativen, denn die etablierten politischen Parteien entfernen sich immer weiter von der Basis. Und sie werden immer undifferenzierter in ihren Programmen und damit in ihrem Kern.


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
es lebe der friede183 Beiträge