Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:17
@Touch
Weil das eine repräsentative Umfrage ist. Oder passt dir das nicht weil die Bürger weniger um die Linken besorgt sind :ask:
Du reimst dir nur das zusammen was dir ins Weltbild passt, das ist das Problem.


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:23
Venom schrieb:Weil das eine repräsentative Umfrage ist. Oder passt dir das nicht weil die Bürger weniger um die Linken besorgt sind :ask:
Du reimst dir nur das zusammen was dir ins Weltbild passt, das ist das Problem.
Venom schrieb:Da auch die Mehrheit des Volkes
Na dann gebe mir doch einen Link einer vertrauenswürdigen Seite um zu überzeugen. Ist ja nicht so dass ich nicht zuhören möchte.
5002 und davon knapp über die Hälfte kannst du mir als Volk nicht unterjubeln. Ich warte.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:24
@Touch

Sowas wird hochgerechnet und was ist am Spiegel bitte nicht vertrauenswürdig?

Ach nee, du ignorierst mich ja, na egal..


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:26
@Venom
Es wird nur geglaubt was selbst gesehen ;) Du weisst also was zu tun ist, 60mio Wahlberechtigte selber fragen ;)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:28
Man muss sich nur mal die Seiten anschauen, die versuchen die Übergriffe in Chemnitz klein zu reden. Da hat man dann die üblichen Verdächtigen fast lückenlos versammelt.
Das Thema scheint unisono durch rechte Medien vertreten zu werden.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:29
Touch schrieb:Na dann gebe mir doch einen Link einer vertrauenswürdigen Seite um zu überzeugen.
Really? Spiegel ist "nicht vertrauenswürdig"? Die anderen die darüber berichten auch nicht? Passt dir wieder nicht ins Weltbild?
Vielleicht solltest du dich mal näher mit Umfragen befassen oder dein Weltbild und Ideologie überdenken.

Es muss ja Zufall sein, dass die Umfragen bspw. bzgl. Bundestagswahlen so nah am tatsächlichen Ergebniss liegen bspw. 2017.

Passt dir einfach nicht ins Weltbild, oder glaubst du ALLEN Umfragen nicht? Was glaubst du denn überhaupt? Nichts?
wichtelprinz schrieb:Es wird nur geglaubt was selbst gesehen
Dann haben wir auch einen potenziellen Holocaustleugner hier weil er diesen noch gar nicht gesehen hat :ask:


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:38
Interested schrieb:Es hat Investionen im Osten gegeben, aber da war und ist auch mehr marode, als man glaubte und die Abwanderung der Ostdeutschen tut ihr Übriges. Das kann man doch nicht den Flüchtlingsströmen von 2015 anlasten.
ja ok dafür kann man nun aber nicht die Menschen verantwortlich machen bzw., sie es manche gern hätten, in Gut (alte Bundesländer) uind Böse (neue Bundesländer) einteilen. Am besten man macht es auch noch in Berlin....n guter (West) und n böser (Ost) Stadtteil den man besser meiden sollte.

Was den Flüchtlingsstrom von 2015 betrifft so gab es in ganz Deutschland Empörung bzw. Proteste darüber, und hier im Osten natürlich mehr.
Interested schrieb:Wie kommst Du also auf die Idee, dass Du nur eine Meinung haben darfst und diese eine Meinung die man haben durfte, das war doch DDR Politik.
Dass man nur eine bestimmte Meinung haben darf wird ja nun nicht mehr mit Macht vorgeschrieben bzw. unbedingt durchgesetzt so wie damals als man dafür in den Knast wanderte, sondern hier kommen halt die Medien ins Spiel, die dies unterschwellig tun.
Immer unter dem Deckmantel "Ihr dürfte alles sagen und eine freie Meinung haben....bedenkt aber bitte"....so! und dann wird es doch wieder in eine Richtung gelenkt.
Venom schrieb:Really? Spiegel ist "nicht vertrauenswürdig"? Die anderen die darüber berichten auch nicht? Passt dir wieder nicht ins Weltbild?
Vielleicht solltest du dich mal näher mit Umfragen befassen oder dein Weltbild und Ideologie überdenken.
nun ja vertrauenswürdig schon...aber Spiegel ist halt Axel-Springer, und ein wenig Beigeschmack hat das schon noch.... Man soll eben nicht allem blindlinks vertrauen...auch dem Spiegel nicht.


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:40
Venom schrieb:Really? Spiegel ist "nicht vertrauenswürdig"?
Ich habe den Spiegel verlinkt. Wie kommst du nun auf die Idee das ich etwas anderes tun würde?

Dort steht es doch:
Die repräsentative Online-Umfrage wurde am Freitag vom Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag der Onlineportale der Funke Mediengruppe durchgeführt; 5002 Bundesbürger wurden befragt.
Und ich sagte, dass 57% von 5002 Stimmen nicht das Volk sind. Das würde ich bei keiner ähnlich gelagerten Umfrage akzeptieren.
Ob die AfD nun überwacht wird, überwacht werden soll, ist mir sowas von egal.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:42
knopper schrieb:nun ja vertrauenswürdig schon...aber Spiegel ist halt Axel-Springer, und ein wenig Beigeschmack hat das schon noch.... Man soll eben nicht allem blindlinks vertrauen...auch dem Spiegel nicht.
In erster Linie hat die Umfrage eigentlich gar nichts mit Spiegel zu tun, Spiegel hat bloß darüber berichtet...
Und außerdem nicht nur Spiegel alleine, die anderen Medien auch.
knopper schrieb:sondern hier kommen halt die Medien ins Spiel, die dies unterschwellig tun.
Wie machen sie das denn? Sie haben auf jeden Fall das Recht Rechtsradikale etc. an den Pranger zu stellen für ihr Verhalten und ihre Taten bzw. über diese zu berichten. Das ist auch gut so.
Touch schrieb:Und ich sagte, dass 57% von 5002 Stimmen nicht das Volk sind. Das würde ich bei keiner ähnlich gelagerten Umfrage akzeptieren.
Ob die AfD nun überwacht wird, überwacht werden soll, ist mir sowas von egal.
Es ist eine REPRÄSENTATIVE Umfrage. Wenn du dieser nicht glaubst dann ist es dein Problem. Du glaubst also gar nichts was kommt und was das Volk eventuell denkt. Dass die Umfragen bspw. die BTW 2017 so ziemlich genau vorausgesagt haben muss ja ein Zufall sein...oder eine Verschwörung von Illuminati :X


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:43
@knopper
Tja in einer freien Gesellschaft wählt man selbst mit seiner freien Meinung in welches Bötchen man sich höckt und ob man sich selbst damit in ein menschenverachtendes Wässerchen paddelt. Es gibt dann auch nicht zu bejammern oder zu opfermystefizieren wenn man dies tut.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:43
(Offtopic irgendwie, aber mir ein Anliegen. Und hat ja irgendwie damit zu tun.. Also sorry)

Ich bin überrascht wie hier über Dinge geredet werden, die menschlich gesehen "gar nicht gehen". Das verhalten hier gegenseitig aber wundebar zeigt, warum dieser Kreislauf niemals enden kann. Sich über andere stellen, deren Verhalten monströs ist. Dann aber genauso verhalten um sich gegenseitig zu überzeugen. Wo ist denn da ein Unterschied Leute?

Und ganz ehrlich.. Die Rechten sind so scheiß aggressiv wie die Linken. Das sollte Thema sein, nicht wer schlimmer ist. Hilft niemanden und dient doch nur zur Selbstprofilierung, und dazu sich zu Positionieren. Glaubt ihr, da seid ihr jetzt besser?

So viel Fakten angelesen und dennoch nutzt ihr es nur um euch gegenseitig hochzuziehen. Und grad im Moment, gemeinschaftlich auf andere einzuhämmern. Weil ihr euch in ne Richtung suggeriert fühlt.. Wo bleibt da die Faktensicht? Da wollt ihr lieber schnell urteilen, weils klar erscheint. Wer denkt er sei besser, irrt hier eindeutig. Fremdschämen.. Ist wie immer.. egal wo, oder um was es geht.. Finde ich echt schade. Gerade hier in diesem Forum könnte es anders sein. Aufgeschlossener.. Nicht den Rechten oder Linken gegenüber, sonderm dem Menschen an sich. Das ich das, gefühlt, überhaupt bei dem Text hinzufügen muss. Nicht das ich auch gleich Rassist bin. 😅


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:45
knopper schrieb:Dass man nur eine bestimmte Meinung haben darf wird ja nun nicht mehr mit Macht vorgeschrieben bzw. unbedingt durchgesetzt so wie damals als man dafür in den Knast wanderte, sondern hier kommen halt die Medien ins Spiel, die dies unterschwellig tun.
Ach, hömma. Wenn dutzende Leute "Ersaufen, ersaufen!" schreien oder auf einem anderen Marsch den Hitlergruß zeigen oder auf einem "Gedenk"marsch zwischen Höcke und Co. lupenreine Rassisten stehen, dann brauch ich kein Medium, das mir sagt, dass ich das scheiße zu finden habe. Das kommt ganz von alleine - im besten Falle.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:46
Touch schrieb:Und ich sagte, dass 57% von 5002 Stimmen nicht das Volk sind
Dir ist schon klar was das Wort repräsentativ vor dem Wort Umfrage bedeutet?
Ich helfe Dir mal ein wenig
Repräsentativität (meist als repräsentative Stichprobe oder repräsentative Befragung bezeichnet) ist die Charakteristik bestimmter Datenerhebungen, die es ermöglicht, aus einer kleinen Stichprobe Aussagen über eine wesentlich größere Menge (Grundgesamtheit) treffen zu können.
Wikipedia: Repräsentativität

Das eine Umfrage keine Volksabstimmung ist sollte jedem Hamster klar sein, aber danke für den Hinweis


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:46
Sinsorg schrieb:Und ganz ehrlich.. Die Rechten sind so scheiß aggressiv wie die Linken. Das sollte Thema sein, nicht wer schlimmer ist. Hilft niemanden und dient doch nur zur Selbstprofilierung, und dazu sich zu Positionieren. Glaubt ihr, da seid ihr jetzt besser?
Das ist eine extreme Verhamlosung der rechtsextremen Gewalttaten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:49
@Bone02943

Das extrem aus dem Kontext meines Textes herausgerissen.

Für alle die das jetzt auch tun wollen, spart es euch. Werde ich net drauf eingehen. So führen hier einige immer gerne ne Diskussion. Das ist traurig!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:50
@Sinsorg

Dann werf halt nicht beides in einen Topf, was da überhaupt nicht zusammen passt. Und von mir aus kannst du das "extrem" gerne streichen. Es bleibt trotzdem falsch in meinen Augen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:50
knopper schrieb:aber Spiegel ist halt Axel-Springer,
Ähm, nö. Ist nicht Springer. Gruner&Jahr und somit Bertelsmann, aber auch nur 25,5%.
Wikipedia: Der_Spiegel#Spiegel-Verlag


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:51
Kältezeit schrieb:Ach, hömma. Wenn dutzende Leute "Ersaufen, ersaufen!" schreien oder auf einem anderen Marsch den Hitlergruß zeigen oder auf einem "Gedenk"marsch zwischen Höcke und Co. lupenreine Rassisten stehen, dann brauch ich kein Medium, das mir sagt, dass ich das scheiße zu finden habe. Das kommt ganz von alleine - im besten Falle.
ja das ist ja logisch. Und da hab ich auch eine klare Meinung zu. Natürlich kann man das nicht für gut finden oder tolerieren.
Was aber nicht so toll ist, ist bspw. die Oma die da zufällig gesichtet wird bzw. bei der Demonstration mitläuft auf die gleiche Stufe zu stellen. Also dass sie dann ne lupenreine Rassistin ist, ohne wenn und aber. Ist sie sicherlich nicht

oder am besten gleich alle über einen Kamm scheren ala "naja als Ossi hast du ja quasi den Rassismus schon in dir"...
Alle Beteuerungen das dies nicht so ist nutzen dann nichts mehr, sondern reiten einen nur noch weiter rein. Is jetzt n wenig übertreiben ja, aber viele denken so.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:53
knopper schrieb:oder am besten gleich alle über einen Kamm scheren ala "naja als Ossi hast du ja quasi den Rassismus schon in dir"...
Deswegen finden ja heute Konzerte gegen rechts statt. Da kann Chemnitz (mit viel Hilfe von außerhalb) mal zeigen, dass es auch anders kann.

Und ganz ehrlich .. ich bin auch Ossi und mich tangieren solch Pauschalisierungen null. Weil ich mir den Schuh nicht anzuziehen brauche. ;)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 11:56
Jaja immer diese armen Omas die man ja zuhauf im rechtsextremistischen Mob sehen komnte.

Aber natürlich gibts auch rechtsradikale Omas. Wikipedia: Ursula_Haverbeck


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Gier der Eliten37 Beiträge