weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.375 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:13
Genau, die antiautoritaete Erziehung ist schuld, an allem und jedem was Unbill verheisst.
Die antiautoritaere Erziehung ist an Pornos schuld, an Kindesmissbrauch und haeuslicher Gewalt, sie ist an besetzten Haeusern schuld und daran das die Jugend keine Marschlieder mehr singt und den Dienst an der Waffe verschmaeht.
Das Jugendliche aus Migrationszusammenhaengen oft genug mit autoritaerer Knute erzogen werden wird wie immer ausgeblendet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:17
Warhead schrieb:Genau, die antiautoritaete Erziehung ist schuld, an allem und jedem was Unbill verheisst.
Die antiautoritaere Erziehung ist an Pornos schuld, an Kindesmissbrauch und haeuslicher Gewalt, sie ist an besetzten Haeusern schuld und daran das die Jugend keine Marschlieder mehr singt und den Dienst an der Waffe verschmaeht.
Islamisten nennen es "dekadent"
genauso wie die, die vorgeben, gegen Islamismus zu sein, aber in Wirklichkeit gegen Muslime sind.
Das ist mir einfach zu verlogen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:21
@eckhart
Wieso Islam, in der Bibel steht "wer sein Kind liebt, der schlaegt es".
Erziehung mit Schlaegen wurde von evangelischen Missionaren in Afrika und Asien eingefordert


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:22
Warhead schrieb:Erziehung mit Schlaegen wurde von evangelischen Missionaren in Afrika und Asien eingefordert
und Evangelikale sind wieder gegen die Dekadenz auf dem Vormarsch!
Um Gottes willen!
Sie kämpfen gegen Emanzipation und Evolutionslehre, Pornografie, Homosexualität und den Islam: Evangelikale Christen sind auf einem Kreuzzug gegen den Zeitgeist in Deutschland.
http://www.taz.de/!5169874/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:30
Aus dem Fachbuch für religiösen Sadismus:

http://bibeltext.com/proverbs/13-24.htm


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:35
@Warhead
@eckhart
Na noch mehr OT auf Lager ..... ist die Studie zu sehr gegen die eigene Vorstellung als das man darüber diskutieren könnte?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:42
neugierchen schrieb: ist die Studie zu sehr gegen die eigene Vorstellung als das man darüber diskutieren könnte?
Ich weiß gar nicht was es darüber zu diskutieren gibt, oder ist beabsichtigt, dass ich mir zu der Studie die Gedanken mache,die Du möchtest,um sie anschließend hier zu äußern, und dafür gelobt zu werden?
Danke!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 13:55
@neugierchen
Falls du dich ueberhaupt aeusserst,Antworten die mit schwer wiederlegbaren Fakten aufwarten ignorierst du ja fuer gewoehnlich


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 15:37
neugierchen schrieb:belegt genug. Hier kannst Du die Studie einsehen
https://www.fes.de/forum-politik-und-gesellschaft/
jetzt belege mal Deine Aussagen, ich warte gespannt
neugierchen schrieb:Die Studie gibt es bei
https://www.berlin.de/lb/lkbgg/publikationen/berliner-forum-gewaltpraevention/archiv/2007/
Es wäre von Vorteil, wenn du die Studien direkt verlinkst und man nicht einfach nur auf der Hauptseite oder im Archiv landet.
Wenn man nicht weiß, wo man suchen soll, ist das nicht sehr hilfreich, also bitte verlinke so was in Zukunft richtig, damit man es sofort vor sich hat, wenn man einen Link anklickt.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:04
@Lepus
Weiter kommt man leider nicht per Link, aber ich werde das nächste Mal selbstverständlich noch mal explizit dazuschreiben das man dann den Titel der Studie anklicken muss


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:06
@Corky
Corky schrieb:Ich sehe das auch so.

Dennoch verstehe ich die Richtung der regressiven Linke nicht, die ja ein deutsche Kultur ablehnt (nicht Leitkultur, sondern Kultur) bzw. eine Übernahme der Wertevorstellungen:
Leute sollen integriert werden, aber bitteschön ohne keinerlei Druck, die Leute sollen am besten so bleiben wie sie sind und um Himmelswillen ja nichts von der Bäh Mentalität übernehmen...man stelle sich vor sie werden wie der deutsche Michel.
(aber Moorleichen versenken dürften die, hat man ja anno dazu mal gemacht)
Also das alles hat eben mit "verstehen" oder "verstehen wollen" zu tun.

Ein Beispiel aus meinem Leben mit meinem Vater, der aus dem nicht-europäischen Ausland ist: Er ist geboren und aufgewachsen in einer traditionell-konservativ geprägten Gesellschaft und hat eine gewisse Art und Weise zu Leben kennengelernt und verinnerlicht. Er glaubt daran, es macht ein Teil von ihm selbst aus, er hat wahrscheinlich nie gedacht, dass es grundsätzliche Alternativen in der oder einer Art und Weise zu Leben gibt.

Zum Beispiel, dass ein Mann in Deutschland eben nur eine Frau heiratet und liebt. In seinem Land kann ein Mann bei finanzieller Möglichkeit mehrere Frau heiraten und lieben.

In Erziehungsfragen ist er der Meinung, dass ein Mann in der Familie der Chef sein muss und zur Not mit Gewalt sein quasi Naturgegebenes Recht durchsetzen darf. Eine Frau in der Welt meines Vaters schreibt nicht auf Allmystery (mit anderen Männern) oder hat männliche Freunde und Bekannte. Schon, aber auf keinen Fall kommen die nach Hause. Und die Liste könnte ich ewig so weiter schreiben.

Ich hab Jahre gebraucht, um meinen Vater zu "verstehen". Meine Mutter, die eine Deutsche ohne Migrationshintergrund ist, ebenso. Es gab Dinge, die konnten wir zwar berücksichtigen. Als Kind habe ich nie gefragt, warum mein Vater eine neue Hauptfrau hat, aber mehrere Frauen nebenher, die er mir als seine Freundinnen vorgestellt hat. Ich hab sogar alle seine Nebenfrauen gemocht, nur seine neue Hauptfrau nach meiner Mutter, die konnte mich halt nicht leiden. Ich hab sie auch nicht gemocht.

Meine Mutter und ich sind dennoch nicht mit allem einverstanden, wir können mit vielen Positionen von meinem Vater überhaupt nicht übereinstimmen. Ich selbst streite mit meinem Vater, weil ich zum Beispiel der Meinung bin, Kinder schlägt man nicht. Punkt.

Er hat eine neue Frau aus seinem Heimatland, drei Kinder mit ihr und alle drei hat er immer wieder und wieder geschlagen. An sich ist er aber kein Schläger in dem Sinne, dass er auf der Straße sich Faustkämpfe oder so liefert. Wegen Körperverletzung war er nie vor Gericht.

Auch @neugierchen angesprochen:


Ich glaube, dass auch bei linksorientierten Deutschen manchmal einfach das Einfühlungsvermögen in andere, in migrantische Milieus fehlt. Das es an Bereitschaft mangelt, sich hineinversetzen zu wollen. Das Themen manchmal zu kurz gedacht werden.

Auch, wenn es rassistisch anhaucht, wenn es meinem Vater schwer fällt, er lebt in Deutschland und nicht in seinem Land. Er kann keine zwei oder drei Frauen heiraten und es ist nicht rassistisch oder intolerant, jetzt nicht deutsche Gesetze zu ändern, damit die Möglichkeit zur Mehrfachheirat gegeben wird. Auch autoritäre Erziehung von Eltern wird vom Jugendamt beobachtet, anaslysiert und sanktioniert. Auch wenn mein Vater schon ab und zu sagt, die Deutschen nerven oder er Antipathien hegt, weil seine gewohnte Welt auf den Kopf gestellt wird, er ist nunmal in Deutschland. Was seine freie Entscheidung ist, dass er in diesem Land lebt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:07
@neugierchen
Wenn es eine PDF ist kann man die sehr wohl verlinken.

Dann schreib auch den korrekten Titel hin, damit man ihn wenigstens findet.
Auch zu jedem Zitat.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:12
kofi schrieb:Ich glaube, dass auch bei linksorientierten Deutschen manchmal einfach das Einfühlungsvermögen in andere, in migrantische Milieus fehlt. Das es an Bereitschaft mangelt, sich hineinversetzen zu wollen. Das Themen manchmal zu kurz gedacht werden.

Auch, wenn es rassistisch anhaucht, wenn es meinem Vater schwer fällt, er lebt in Deutschland und nicht in seinem Land. Er kann keine zwei oder drei Frauen heiraten und es ist nicht rassistisch oder intolerant, jetzt nicht deutsche Gesetze zu ändern, damit die Möglichkeit zur Mehrfachheirat gegeben
Es ist bestimmt auch schwer den richtigen Ton zu finden. Eben Respekt vor der Person mit dem Wissen vom Hintergrund des Handelns, aber trotzdem darauf zu bestehen das hiesige Verhaltensweisen anerkannt und befolgt werden.

Ich glaube fast das können nur vollkommen Integriete aus diesen Heimatländern leisten, das kann man als Deutscher nicht. Obwohl es in meinen Augen unerlässlich ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:39
Lepus schrieb:Dann schreib auch den korrekten Titel hin, damit man ihn wenigstens findet.
Auch zu jedem Zitat.
Ich denke ja die Studien sind alle nicht so wichtig.
Die Links, und dass man es findet, ebenfalls nicht.

Man soll zum Nachdenken angeregt werden und am besten in der vorgeschlagenen Weise. @neugierchen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:42
eckhart schrieb:Ich denke ja die Studien sind alle nicht so wichtig.
Die Links, und dass man es findet, ebenfalls nicht.
Wenn man sich auf solches Beruft, dann muss eine Quellenangabe auch korrekt sein.
Wenn User danach fragen, muss man ebenfalls einen vernünftigen Link liefern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:43
@neugierchen

Genau.

Mein persönlicher Eindruck ist aber, dass die dtsch. Behörden nicht so gerne auf Rat von Integrierten aus jeweiligen Heimatländern und sonstigen zurückgreifen. Mag es aus Stolz oder sonst einem Grund sein.

Aber man kann es vllt auch so erklären, dass die Informationslage undurchsichtig ist, siehe Türkei. Die türkischstämmige community ist so derart zerfleddert, dass man kaum durchschauen kann, wer jetzt "Recht" hat und wer nicht. Und wer überhaupt wer ist. Türken, Kurden, Aleviten, verwirrende unterschiedliche Strömungen im politischen System der Türkei usw.

Wie hier zum Beispiel:
Kriminalität
80 verletzte Polizisten bei Randale auf Kurdenfestival in Mannheim
https://www.google.de/amp/amp.n-tv.de/ticker/80-verletzte-Polizisten-bei-Randale-auf-Kurdenfestival-in-Mannheim-article7...

Wie konnte das passieren? Warum hat man nicht Szenekenner, wie im Fussball, eingesetzt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:45
Lepus schrieb:Wenn man sich auf solches Beruft, dann muss eine Quellenangabe auch korrekt sein.
Wenn User danach fragen, muss man ebenfalls einen vernünftigen Link liefern.
Das denke ich auch, deshalb kam es außerdem zu keiner Disskusion.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:45
@kofi

Diese "verwirrenden unterschiedliches Strömungen" hast Du aber in jedem Land, aus dem Migranten kommen.
Nur, weil zwei Leute aus Woherauchimmer kommen, müssen sie nicht zueinander passen, identische Religion, Kultur, politischje Meinung etc. haben.

Ich möchten ja auch nicht mit "Bernd" Höcke zusammen in ein Zimmer gesperrt werden, nur weil wir beide Deutsche sind.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 16:47
Lepus schrieb:Wenn User danach fragen, muss man ebenfalls einen vernünftigen Link liefern.
Könntest Du mir mal kurz helfen und die Studie besser verlinken? Ich bekomme sie nur so, weiter komme ich nicht mit einem Link.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.12.2017 um 17:00
kofi schrieb:Mein persönlicher Eindruck ist aber, dass die dtsch. Behörden nicht so gerne auf Rat von Integrierten aus jeweiligen Heimatländern und sonstigen zurückgreifen.
Das ist ja eigentlich schon der nächste Komplex. Es sollten doch noch nicht mal Behörden sein. Wie bekommt man es hin das eben der" normale" Bürger dem "normlen" Migranten zeigt wie er hier gut leben kann. Das miteinander, ins Gespräch kommen, daran scheint es ja zu scheitern.

Natürlich ist so ein kleines Büchlein toll wo drin steht wie man sich zu verhalten hat. Aber die Erklärungen warum müssten überzeugend vermittelt werden. Nicht nur Du musst, sondern auch warum wir Wert darauf legen, und das befolgen unerlässlich ist um ein Teil der Gemeinschaft zu werden.

Da würde ich persönlich auch die Moscheen ein wenig in der Pflicht sehen


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt