weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

32.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 06:46
LDS schrieb:Keinesfalls macht das jeden Zuwanderer zum potentiellen Kriminellen, ich störe mich aber an Realitätsverleumdungen und ideologiegesteuerter Pauschalablehnung von Tatsachen.
Dito
LDS schrieb:runterzuphylosphieren und wahnsinnig gebildet zu wirken
willst es nochmals versuchen xD


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 06:58
Zu den Schwierigkeiten bei Abschiebungen:
Realo schrieb:Es darf sich aber nicht als Ausrede etablieren, aus diesem Grund keine Flüchtlinge mehr aufzunehmen.
Falsche Logikverknüpfung: Flüchtlinge werden nicht abgeschoben, sollte der Fluchtgrund nicht mehr bestehen, kehren sie nach Hause weil sie keine Flüchtlinge mehr sind. Flüchtlinge muss man aufnehmen, ich empfehle Augenmaß bei der Menge, sinnvolle Verteilung in Europa, auch deutsche Ressourcen sind begrenzt.

Das was Du als Abschottung bezeichnest ist eigentlich eine geforderte Kontrolle damit eben die "nicht Flüchtlingen" sich nicht als solche ausgeben, ihren Pass verlieren und zB. bei der Abschiebung plötzlich krank werden...das braucht man bei einem illegalen, lügenden Einwanderer nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 10:52
Vor gut zwei Wochen erstatteten die Eltern Anzeige wegen Beleidigung, Nötigung und Bedrohung. Das bestätigte die Polizei am Donnerstag. Die Beamten sprachen den Jugendlichen auf sein Verhalten an, verwarnten ihn. Noch am Vormittag des Tattages bekam er eine Vorladung wegen der Strafanzeige persönlich ausgehändigt. „In aller Regel fruchten solche Ansprachen auch“, sagte Polizeivizepräsident Eberhard Weber am Donnerstag. Ein fataler Irrtum.


http://www.krone.at/1602473

Achja? Auf welche Erfahrungswerte beziehen sich die Behörden da? Sind die im regen Austausch mit den afghanischen Behörden, wie sehr solche persönlich ausgehändigten Verwarnungen an Männer, oh sorry der Knilch soll ja 15 sein..., fruchten?

Ich finde das sehr interessant. Man ist sich nie zu schade Ausreden zu finden, warum so einer sich so verhält ( Krieg, traumatisiert, Gesetze kennt er nicht... hatten wir auch vor Gericht alles schon...), aber davon ausgehen, dass ein Afghane der erst seit kurzem da ist und solche Tendenzen zeigt eine Verwarnung versteht, dass er eine Frau nicht stalken, bedrohen ect. darf, das darf man schon?!

Er war bereits in eine Schlägerei verwickelt, dann kam die Anzeige der Eltern des Kindes. Spätestens da hätte man ihn aus dem Verkehr ziehen sollen und die Abschiebung vorbereiten. Wo er bis dahin bleibt, ehrlich gesagt wurscht.
Das Mädchen könnte noch leben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 11:05
LDS schrieb:Dummerweise wirst du keine Statistik finden, die vorteilhaft für Migrationshintergründler ausfällt und nicht leicht zu entkräften wäre.
"Migranten" sind auch nicht die aktuellen Flüchtlinge, es sind auch sie Folgegenerationen einstiger Migranten.
Weit problematischer als syrische Flüchtlinge sind "El Zain, Chahrour, Remmo oder Abou Chaker", auch in zweiter oder dritter Generation.
Auch oder gerade in 2. oder 3. Generation.
80-90% aller bekannten Straftäter im Bereich der Gewaltkriminalität haben einen Migrationshintergrund
Belegen kannst du es nicht, weil du es nicht darfst, aber wissen tust du es aus tiefstem Herzen. Man muss dir nur glauben.
Das ist keine Realitätsverleugnung, sondern, schöne Wortschöpfung von dir:
LDS schrieb:Realitätsverleumdung
tamarillo schrieb:Das was Du als Abschottung bezeichnest ist eigentlich eine geforderte Kontrolle damit eben die "nicht Flüchtlingen" sich nicht als solche ausgeben,
Die sind natürlich auch dabei, aber solange man hermetisch abschottet, kann man über die Berechtigung der jeweiligen Einzelpersonen nichts sagen, nur dass alle Arten vertreten sind, aber man kennt den Mix und damit die prozentuale Verteilung nicht. Das Argument der Abschottung eignet sich also für Humanisten genauso wie für antidemokratische Hetzer, nur jeweils aus einem anderen Blickwinkel und mit konträrer Absicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:03
@Realo
Hallo, ich habe mal aktuelle Zahlen von heute

Deutschland Bevölkerungsuhr
29-12-2017 11:56:06
81 350 746
Aktuelle Bevölkerung
39 894 968
Aktuelle männlichen Bevölkerung (49.0%)
41 455 778
Aktuelle weiblichen Bevölkerung (51.0%)
673 392
Geburten dieses Jahr
924
Geburten heute
872 826
Tote dieses Jahr
1 197
Tote heute
250 302
Nettozuwanderung dieses Jahr
343
Nettozuwanderung heute
50 868
Bevölkerungswachstum dieses Jahr
70
Bevölkerungswachstum heute

http://countrymeters.info/de/Germany

Um noch mal die Zahlen zu erörtern .... Vom statistischenBundesamtnehme ich die totalen Zahlen männliche Einwohnen 18 -25 oder 18 - 30?
Dann wieviel Deutsche, wieviel Migranten, in totalen Zahlen. Diese werden jeweils mit den Zahlen der Straftäter deutscher Herrkunft und migrantischer Bevöllkerung in Verhältnis gesetzt. Daraus erfolgt dann das Ergebnis.
Inwieweit dieses dann noch weiter auseinanderdividiert werden soll können wir auch diskutieren.
Ich wäre über eine Rückmeldung froh, sinnlos mache ich mir diese Arbeit nicht ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:09
insideman schrieb:Achja? Auf welche Erfahrungswerte beziehen sich die Behörden da? Sind die im regen Austausch mit den afghanischen Behörden, wie sehr solche persönlich ausgehändigten Verwarnungen an Männer, oh sorry der Knilch soll ja 15 sein..., fruchten?
Warum afghanische Behörden, sie sind doch in Deutschland. Hier werden sie wohl zu einem überwiegenden Teil fruchten. Die Frage ist, wie weit muss zwingend ein Zuwanderer genauso reagieren wie ein Einheimischer. Daraus könnte die Schlussfolgerung gezogen werden das man diesen Personenkreisanhand bekannter Fakten genauer durchleuchtet, oder es erst mal empirisch untersucht, aber bitte aktuell, zwei Jahre alte Studien sind gerne mal als veraltet anzusehen. Das dritte wäre mann hofft das sie sich genau so verhalten. Wobei Hoffnung nicht so hoch angesehen ist.
Die Frage wäre noch ob es ein Unterschied in der Wahrnehmung eines Personenkreises macht ob eine Polizistin oder ein Polizist diese Ansprche macht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:14
neugierchen schrieb:Ich wäre über eine Rückmeldung froh, sinnlos mache ich mir diese Arbeit nicht ....
Ja, du hattest es ja versprochen.

Ich selbst weiß jetzt nicht, wie lange ich noch hier bin, hatte mich eigentlich auf gestern Abend hierfür eingestellt; es kann also sein, dass ich an der Diskussion gar nicht teilnehmen kann, jedenfalls nicht mehr in diesem Jahr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:15
Nerok schrieb:Du bist mit den Einschüchterungsversuchen von Zeugen im Bezug auf das sich unsicher fühlen von Frauen und dem Vorfall im Zug gekommen.

Was Pöbelnde (Ausländische) Jugendliche im Zug mit der organisierten Kriminalität von Familienclans mit teils Mafiösen Strukturen zu tun haben musst du mir mal erklären.
Pöbelnd und sexuelle Nötigung sind für mich zwei verschiedene Tatbestände. Ist der beschriebene Vorfall im Zug für dich pöbeln? Dann haben wir eindeutig unterschiedliche Wahrnehmungen, daher auch logischerweise andere Vorraussetzungen für das nötige Handeln.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:26
Warhead schrieb:Früher nannten wir das proletarischer Einkauf,
Weil früher schon Leute Ladendiebstähle begangen ist es durchaus als hinnehmbar zu bezeichnen das es weiter so geht. Macht ja nichts das die Verluste von allen Kunden mitgetragen werden müssen.

Übrigens Proletarier waren mal stolz auf ihren Stand, ich glaube nicht das sie diesen Stolz auch auf kriminelle Handlungen begründeten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:28
Realo schrieb:a, du hattest es ja versprochen.

Ich selbst weiß jetzt nicht, wie lange ich noch hier bin, hatte mich eigentlich auf gestern Abend hierfür eingestellt; es kann also sein, dass ich an der Diskussion gar nicht teilnehmen kann, jedenfalls nicht mehr in diesem Jahr.
Gestern war ich gesperrt, also schuldlos nicht geschrieben. Wir können es gerne verschieben. Ich habe einiges vorbereitet. Heute habe ich auch keine große Lust.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:50
@neugierchen
die aktuellen Zahlen von heute nützen nichts, denn Du hast ja keine aktuelle Statistik über Straftäter Stand heute


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:53
Tussinelda schrieb:die aktuellen Zahlen von heute nützen nichts, denn Du hast ja keine aktuelle Statistik über Straftäter Stand heute
Es geht um eine Berechnung mit @realo. Keinerlei Zusammenhänge mit einem Post von Dir.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:54
neugierchen schrieb:Es geht um eine Berechnung mit @realo. Keinerlei Zusammenhänge mit einem Post von Dir.
Du schreibst hier in einem öffentlichen Forum in einem öffentlichen Faden. Wenn du persönliche Gespräche führen willst, wo sonst keiner mitzureden hat, kannst (und solltest du auch) die Nachrichtenfunktion nutzen!

Komisches Diskussionsverständnis!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 12:56
neugierchen schrieb:Vom statistischenBundesamtnehme ich die totalen Zahlen männliche Einwohnen 18 -25 oder 18 - 30?
Dann wieviel Deutsche, wieviel Migranten, in totalen Zahlen. Diese werden jeweils mit den Zahlen der Straftäter deutscher Herrkunft und migrantischer Bevöllkerung in Verhältnis gesetzt. Daraus erfolgt dann das Ergebnis.
Inwieweit dieses dann noch weiter auseinanderdividiert werden soll können wir auch diskutieren.
Ich wäre über eine Rückmeldung froh, sinnlos mache ich mir diese Arbeit nicht ....
seit wann darf hier nur Realo etwas beitragen? Wenn Du eine Statistik erstellen willst oder etwas ins Verhältnis setzen willst, dann müssen natürlich die Angaben alle vom gleichen Zeitraum sein


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 13:03
@abstrahiert
@Tussinelda
Um die Berechnung durchzuführen muss sich auf einen Stichtag und die gleichen Zahlen geeinigt werden. Dieses habe ich mit Realo vereinbart. Die Ergebnisse können und sollen dann von allen diskutiert werden. Es hat bloß keinen Zweck zu warten bis sich alle User auf etwas geeinigt haben. Natürlich kann jeder seine Meinung dazu schreiben. Es muss halt ein Tag sein für den sowohl die PKS, die Lange Reihe und das statistische Bundessamt eine Zahl veröffentlicht haben.
Es geht ganz einfach um etwas anderes. Um totale Zahlen. Natürlich sind prozentual mehr 18-25 jährige unter den Zuwanderern. Prozentual und in absoluten zahlen gibt es trotzdem noch mehr Deutsche unter den 18-25 jährigen in Deutschland. daher kann man eben nicht einfach den Faktor 6 nehmen.
Countryfinder.de hat mit seinen Zahlen einen taggenauen Überblick, für jeden Tag des Jahres. Daher habe ich ihn hier eingefügt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 13:08
@neugierchen
es gibt aber keinen taggenauen Stand der Kriminalstatistik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 13:10
Tussinelda schrieb:es gibt aber keinen taggenauen Stand der Kriminalstatistik
Doch, es gibt den Stichtag.... und daran müssen sich eben die anderen Zahlen ausrichten... Logisch, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 13:17
@neugierchen
les doch mal bitte Seite 6
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/2017/pks-2016.pdf?__blob=publicationFile
Aussagekraft
Die Aussagekraft der PKS ist besonders durch folgende Punkte begrenzt:
Dunkelfeld
In der PKS wird nur das sogenannte Hellfeld – also die der Polizei bekannt gewordene Kriminalität – erfasst.
Aufgrund fehlender statistischer Daten kann das sogenannte Dunkelfeld – die der Polizei nicht
bekannt gewordene Kriminalität – in der PKS nicht abgebildet werden. Änderungen im Anzeigeverhalten
der Bevölkerung oder in der Verfolgungsintensität der Polizei können die Grenze zwischen dem
Hell- und Dunkelfeld verschieben, ohne dass sich der Umfang der tatsächlichen Kriminalität verändert
hat.
Einflussfaktoren
Folgende mögliche Aspekte können die Entwicklung der Zahlen in der PKS beeinflussen:
 Anzeigeverhalten (zum Beispiel unter Versicherungsaspekten),
 polizeiliche Kontrollintensität,
 statistische Erfassung,
 Änderung des Strafrechts,
 echte Kriminalitätsänderung.
Die PKS bietet somit kein getreues Spiegelbild der Kriminalitätswirklichkeit, sondern eine je nach Deliktsart
mehr oder weniger starke Annäherung an die Realität.
Erfassungs-/Bewertungskriterien
 Die Erfassung in der PKS erfolgt vorrangig anhand gesetzlicher Tatbestände und nur eng begrenzt
auch unter kriminologischen Gesichtspunkten.
 Die Registrierung erfolgt bei Abgabe des Vorgangs an die Staatsanwaltschaft. Die Aktualität der
PKS wird daher durch Straftaten mit langer Ermittlungsdauer gemindert. Die Ermittlungsdauer
führt z.B. dazu, dass etwa 24 Prozent der in der PKS 2016 erfassten Straftaten solche sind, die
bereits im Jahr 2015 oder früher verübt wurden.
 Die PKS beruht auf dem Erkenntnisstand bei Abschluss der polizeilichen Ermittlungen. Straftaten
werden zum Teil von der Polizei, insbesondere wegen des unterschiedlichen Ermittlungsstandes,
anders bewertet als von der Staatsanwaltschaft oder den Gerichten. Deswegen und
auch auf Grund unterschiedlicher Erfassungszeiträume und -grundsätze lässt sich die PKS mit
den Rechtspflegestatistiken der Justiz (z.B. Verurteiltenstatistik) nicht vergleichen.
 Die PKS differenziert zwischen deutschen und nichtdeutschen Tatverdächtigen, berücksichtigt
aber bei den deutschen Tatverdächtigen nicht einen eventuellen Migrationshintergrund.
so viel zur Logik


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 13:24
neugierchen schrieb:Es geht ganz einfach um etwas anderes. Um totale Zahlen. Natürlich sind prozentual mehr 18-25 jährige unter den Zuwanderern. Prozentual und in absoluten zahlen gibt es trotzdem noch mehr Deutsche unter den 18-25 jährigen in Deutschland. daher kann man eben nicht einfach den Faktor 6 nehmen.
Doch. Musst du, wenn du Altersgruppen vergleichst. Dafür sind die Verhältnisse aus anderen Altersgruppen, z.B. Frauen zwischen 50 und 60, bei den deutschen im Verhältnis zur Gesamtpopulation auch um mehrere Faktoren größer als bei den Migranten dieser Altersgruppe, bezogen auf deren Gesamtpopulation.

Um Aussagen treffen zu können, könnte man also z.B. fragen: Um wieviel höher ist der relative Anteil von Straftaten beim zahlenmäßig am stärksten vertretenen Drittel der Migranten, als beim Vergleichsdrittel der Deutschen UND um wieviel niedriger ist der Anteil von Straftaten bei jenem Drittel der Migranten, das altersmäßig dem am stärksten vertretenen Drittel der deutschen entspricht, gegenüber den prozentualen Straftaten der Deutschen?

Oder man stellt überhaupt keine spezifischen Fragen oder listet nur auf die verschiedenen Altersjahrgänge bei In- und Ausländern im Vergleich zu den absoluten Zahlen an Straftaten und verrechnet das mit dem jeweiligen "demografischen Faktor".

Aber auch schon ohne die Ergebnisse zu kennen, kann man wohl vermuten, dass die Häufigkeit der Straffälligkeit bei den Migranten in einer jüngeren Altersklasse (ca. 18 - 25 Jahre) auftritt als bei den Deutschen (ca. 26 - 33 Jahre), weil der Schwerpunkt der Straftaten bei Ausländern mehr im jüngeren Alter auftritt (Körperverletzung, dealen, Ladendiebstahl) als bei Inländern (Steuerhinterziehung, Betrug, Korruption), für die man "allgemein etwas älter sein muss".

wahrscheinlich ist auch deshalb die Angst vor Ausländern größer als vor Inländern, weil dort eben die Gewaltkriminalität ausgeprägter ist. Man hat also weniger Angst vor dealenden Nigerianern als vor "nordafrikanischen Antänzern und Gangs".

Aber lassen wir uns mal von @neugierchen 's Ergebnissen überraschen...

Und natürlich müssen dabei auch die Einwände von @Tussinelda berücksichtigt werden, wobei ich nicht weiß, wie man die quantifizieren kann, um sie in die Berechnung einzubauen. man müsste da eine Art "Abzugsfaktor" ermitteln - nur wie?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 13:26
Außerdem kenn ich:
4.1 Natürliche Zahlen
4.2 Ganze Zahlen
4.3 Rationale Zahlen
4.4 Algebraische Erweiterungen
4.5 Reelle Zahlen
4.6 Komplexe Zahlen
4.7 Ordinalzahlen und Kardinalzahlen
4.8 Hyperreelle Zahlen
4.9 Hyperkomplexe Zahlen
Wikipedia: Zahl
aber keine totale Zahl!
neugierchen schrieb:Es geht ganz einfach um etwas anderes. Um totale Zahlen.


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt