weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 23:58
cesare schrieb:Ernstgemeinte Frage! Und; es geht ja nicht nur um dich und deine Sicherheit- die ersten die unter Brutalisierung und Verrohung leiden sind vor allem Frauen.
Also zunächst einmal ist meine Meinung in der heutigen Zeit nicht sonderlich populär und wird hier wahrscheinlich gleich nen Aufschrei verursachen und total wissenschaftlich zerrissen werden und so, aber damit kann ich Leben. Sie basiert darauf das in meiner Gedankenwelt Opferhaltung mal überhaupt nicht geht. Und meiner Meinung nach ist es zum großen Teil die Schuld moderner Denkmuster, welche durch die damit bedingten Resultate zu einer Grundhaltung führt, die immer mehr Menschen zu einem autoritären Überwachungsstaat tendieren lässt. Ich wurde, besonders in der Zeit wo ich bei meinem Onkel lebte, so erzogen das ich mich wehren muss wenn ich angegriffen werde, und zwar um jeden Preis. Um Hilfe rufen war verpönt.

Ich muss leider ein wenig ausholen, entschuldigt wenn ich mal wieder nen Roman schreibe...

Wenn ich früher mit einer blutigen Lippe nach Hause kam wurde ich als erstes gefragt "Und wie sieht der andere aus?" ... kann mich noch erinnern wie ich einmal sagte: "war unentschieden", daraufhin: "Dafür müsste ich Dir eigentlich auch noch ein paar verpassen!" Und ich kann Dir sagen das ich es nicht einfach hatte mich durch zu setzen, ich war bis nach meiner Jugend ein schmächtiger und kränklicher Hippie-Nerd der lieber am Tümpel Kaulquappen sammelte, während andere Altersgenossen Gangs gründeten und Leute abrippten(Rhein-Main-Gebiet der 90er)... das änderte aber nichts daran das ich kämpfte bis zum letzten wenn ich angegriffen wurde, vollkommen egal ob es ein Deutscher, Marrok, Türcke oder Russe war und ob ich schlechte Karten hatte oder nicht. Ich wurde später auch von den schlimmen Jungs in der Region akzeptiert und vielleicht als Spinner und hart trainierenden Freak, aber nicht als Opfer wahrgenommen.

Klar ist so ein Erziehungsmuster heute verpönt, antiautoritär rules und so, aber es führte dazu das ich bis heute alle meine Probleme selbst löse und jeden Tag kämpfe, hauptsächlich gegen mich selber... wenn Du zu schwach bist, dann geh trainieren, wenn Du Geld brauchst, dann geh arbeiten und wenn Du ungerecht behandelt wirst, dann geh in die Offensive und flenn nicht rum. Die Welt ist vielerorts kein netter Ort mit netten Menschen und das wird sich auch nicht ändern, aber mir kommt es so vor als ob immer mehr junge Menschen hier im Westen damit nicht mehr zurecht kommen. Allein die Ausstrahlung, welche ich mir erarbeitete und heute habe sorgt schon dafür das ich mich an gefährlicheren Orten bewegen kann ohne von Aggressoren als einfaches Opfer kategorisiert zu werden. Ich hatte keine Probleme zwischen 2002-2010 nachts in der Frankfurter Bahnhofsgegend meinen Spaß zu haben und da gings nicht zimperlich zur Sache ;) Dies ist eine Fähigkeit, die sich jeder erarbeiten kann.

Ich mag auch keine Frauen die in der Opferrolle verharren... als der Ex meiner Freundin Sie versuchte zu erwürgen rammte Sie ihm ein Küchenmesser in den Rücken und konnte somit überleben und die Wohnung ohne schwerere Verletzungen verlassen.
Auch Sie wuchs unter schwierigen Bedingungen auf, als Heimkind bis Sie ausbrach und sich als Minderjährige auf den Straßen Köln`s und auf der Domplatte durchkämpfte. Sie hat keine Angst vor irgendwelchen Leuten und kann sich durchsetzten... Sie ist ein Gruftie und läuft mit Sommer auch mal mit schwarzen Netzstrümpfen und knallengen Hotpants durch die Gegend wenn sie Bock hat und da wo Sie in Köln wohnte war alles voller Moslems die Sie jetzt nicht unbedingt toll fanden ;) Ich würde keinem raten zu versuchen Sie zu vergewaltigen, denn Sie hat weder Hemmungen noch genug Selbstkontrolle um in einer solchen Situation schreckliches mit Ihrem Angreifer zu machen :D

Frauen können sich wehren, auch gegen starke Männer... aber das ganze muss im Kopf beginnen. Wenn man googelt braucht es nicht lange um viele Fälle zu finden, wo Frauen ihren Freund oder Ehepartner an- oder abgestochen haben. Das würde bei richtiger Geisteshaltung auch bei dem ein- oder anderen Vergewaltigungsversuch funktionieren, da bin ich sicher. Klar wird man wahrscheinlich verletzt oder stirbt vielleicht sogar wenn man kämpft, vieleicht muss man auch in den Knast, aber will man sein Schicksal lieber in die Hände seines fremden Peinigers legen und auf seine Gnade hoffen? Ich fordere von einer selbstbewussten Frau, das Sie im Stande ist sich gegen Aggressoren zu erheben und sich zu wehren, auch wenn Sie vielleicht verlieren mag. So ist das wenn man Kämpfer ist, bei Männlein und bei Weiblein... es geht nicht darum Bruce Lee zu werden und immer gewinnen zu können, sondern für sich und seine Meinung, seine Rechte, gerade stehen zu können, auch wenn man dabei unter geht.

Diese Opfermentalität der Angst kann dieses Land hier kaputt machen... ja, vielleicht gibt es mancherorts mehr Assi`s und Kriminelle als früher, aber fürchtet euch doch nicht vor irgendwelchen kriminellen primitiven Hänflingen, nur weil die dumm und skrupellos sind. Werdet stärker und lernt euch zu wehren, zu gewinnen oder aufrecht unter zu gehen, anstelle immer nach Hilfe zu rufen. Viele rühmen sich damit besonders intelligent und schlau zu sein... ist es denn schlau sich nicht wehren zu wollen oder durchsetzten zu können und sich nicht mehr auf die Straße zu trauen und diese Verantwortung auf einen "starken Staat" übertragen zu wollen? Ich halte nichts davon...

So, jetzt könnt ihr den Text zerreißen, ich hol schonmal Kaffee :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.12.2017 um 23:58
Du meinst die Userbeleidigungen?
Ab da war für mich Ende mit Deinen Argumenten!
tudirnix schrieb:Dann erkläre doch mal, wie du diese Probleme lösen willst. Du hast bestimmt schon eine Idee.
Diese Frage dagegen, stelle ich mir angesichts dessen auch!
@Hononlulubaby


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:03
@eckhart
Warum weichst du meiner Frage aus?
Du weisst doch was ich meinte.

Und beleidigt habe ich niemanden. Erst habe ich die Berechnung erstellt, dann nachdem, nach mehrfachen erklären mit einfachsten Beispielen, der User es gestern noch immer nicht verstanden hat, habe ich geschrieben:

Wie es aussieht bei dir tippe ich bei dir auf "nicht verstanden".
Also kein mathematisches Grundlagenwissen.

Das ist eine Feststellung und keine Beleidigung.

Aber genug mit deinen Nebelkerzen, komm zurück auf meine Frage, die du sehr wohl verstanden hast.
(War das jetzt ein Kompliment?)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:07
Hononlulubaby schrieb:Erst habe ich die Berechnung erstellt, dann nachdem, nach mehrfachen erklären mit einfachsten Beispielen, der User es gestern noch immer nicht verstanden hat, habe ich geschrieben:
Dass es an Deinen Berechnungen liegen könnte, auf Den Gedanken bist Du noch nicht gekommen?

Stattdessen stellst Du Deine Meinung wiederholt und mehrfach als Tatsache dar?
Tatsachen sind nach den Allmystery-Regeln auf Nachfrage zu belegen.
Persönliche Meinungen als solche zu kennzeichnen!
Hononlulubaby schrieb:Wie es aussieht bei dir tippe ich bei dir auf "nicht verstanden".
Also kein mathematisches Grundlagenwissen.
Was soll das also?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:17
@eckhart
eckhart schrieb:Dass es an Deinen Berechnungen liegen könnte, auf Den Gedanken bist Du noch nicht gekommen?

Stattdessen stellst Du Deine Meinung wiederholt und mehfach als Tatsache dar?
Tatsachen sind nach den Allmystery-Regeln auf Nachfrage zu belegen.
Mathematische Berechnungen sind keine Meinung sondern Tatsachen.
Wenn diese Berechnung falsch ist kann diese durch eine korrekte Berechungen wiederlegt werden.
Nur bisher bekam ich noch keine einzige Berechnung vorgelegt nur Meinungen, sowie die deinige.
Und diese sind nicht belegt.
Also messe dich an den von dir genannten Regeln.

Jetzt gebe ich dir die Möglichkeit mir zu zeigen was an meiner Berechnung falsch war.
Ich lerne gerne hinzu.
Du auch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:31
Hononlulubaby schrieb:Jetzt gebe ich dir die Möglichkeit mir zu zeigen was an meiner Berechnung falsch war.
Gern! Wenn ich eine Statistik sehe, beinhaltet sie (in diesem Konkreten Fall ein Problem welches übrigends schon besteht seitdem es Menschen gibt)
Problem erkannt! So sehe ich das!

Da brauche ich nicht noch einen User der versucht, das Ganze nochmal mit Autos und Autorädern zu erklären.Der User interessiert mich ab diesem Punkt schon nicht mehr, weil Nebensache!

Das Problem ist erkannt,
auch wenn hier dauernd behauptet wird, das Problem würde nicht erkannt werden ---> das artet meiner Neinung nach in Gehirnwäsche aus!
Das Problem trifft auf alle Menschen zu und es ist erkannt!

Was ich jedoch nicht anerkenne, dass dieses Problem angeblich nur nichtdeutsche im Ausland Deutschland betrifft.

Darauf zu beharren, dass das Problem verschwiegen werden würde, dient meiner Meinung nach, nur rechtspopulistischen Absichten, die für mich obsolet sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:40
@eckhart
Warum weichst du erneut aus?
Zahlen wurden doch von Wichtelprinz geliefert:
80% der Gewaltaten durch deutsche Staatsbürger mit einem Anteil von 89% der Bevölkerung
20% der Gewaltaten durch nichtdeutsche Staatsbürger mit einem Anteil von 11% der Bevölkerung

Aber lassen wir die Zahlen für den ersten Schritt aussen vor, bis auf den letzten Post, hast du ja nicht die Zahlen beanstandet sondern die Berechnung selbst.

Also dann zeig mir mal mit Unbekannten (also Variablen, also Buchstaben wenn du das besser verstehst) wie die Berechnung nach deiner Meinung aussehen soll.

Deine 2. Gelegenheit.

Oder magst diese wieder mit Nebelkerzen verstreichen lassen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:43
@Hononlulubaby

Was will man überhaupt mit so einer recht wenig aussagenden Berechnung?
Wenn man das wirklich statistisch erfassen möchte dann muss man das ganze aufsplitten in Alter, Geschlecht, Gehalt(Vermögen), soziales Umfeld, Elternhaus, hier lebende Ausländer/nicht hier lebende Ausländer, ... einfach alles.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:45
Hononlulubaby schrieb:Also dann zeig mir mal mit Unbekannten (also Variablen, also Buchstaben wenn du das besser verstehst) wie die Berechnung nach deiner Meinung aussehen soll.
Warum soll ich die Berechnung der Statisik anzweifeln?
Die Statistik ist ok!

Ich benötige nur Deine Interpretationen gar nicht!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:46
@Bone02943
Das hat doch gestern schon @wichtelprinz zu erklären versucht. Stößt aber wohl auf taube Ohren.

@eckhart:
wie sagte einst mein Professor für Empirie: gefälscht wird nicht in der Statistik, sondern in der Empirie, denn diese liefert die Daten für die Statistik. Doch solches Vorgehen ist unehrenhaft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:46
@Bone02943
Da gebe ich dir Recht, das ist der 2. oder 3. Schritt. Aber solange noch nicht erkannt wird das er grundsätzlich einen Unterschied in der Kriminalstatistik gibt braucht man nicht ins Detail zu gehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:49
eckhart schrieb:Warum soll ich die Berechnung der Statisik anzweifeln?
Die Statistikist ok!

Ich benötige nur Deine Interpretationen gar nicht!
Eine Statistik kann man nicht berechnen, die Statistik ist evtl. das Ergebnis einer Berechnung.
Aber du kannst aus einer Statistik wiederum eine Berechnung erstellen.
Nur also Grundlage.
eckhart schrieb:Ich benötige nur Deine Interpretationen gar nicht!
Warum benötigst du diese nicht? Weil du schon eine Meinung hast?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:49
@Hononlulubaby

Wenn Du da genaue Daten möchtest, ich bereite sie gerade auf
Seite 16 und 17 sind gerade für sexuellen Missbrauch sehr detailliert.
https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/PolizeilicheKriminalstatistik/2016/pks2016Jahrbuch2Opfer.pdf?__...
Ich mach gerade mit Realo eine Statistik, da nehmen wir noch Bildung etc mit auf. Lange Reihe und statistisches Bundesamt liefern sehr genaue Daten
Hononlulubaby schrieb:Warum benötigst du diese nicht? Weil du schon eine Meinung hast?
Bestimmt haben viele Linke haben Angst diese zu überprüfen, die Realität könnte die Utopie ad absurdum führen....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:53
Hononlulubaby schrieb:Aber solange noch nicht erkannt wird das er grundsätzlich einen Unterschied in der Kriminalstatistik gibt braucht man nicht ins Detail zu gehen.
Geht das auch verständlich für Mitleser?
(Für mich nicht)
Hononlulubaby schrieb:Eine Statistik kann man nicht berechnen,
Aber sicher!
Hononlulubaby schrieb:die Statistik ist evtl. das Ergebnis einer Berechnung.
Mit Sicherheit(genannt "die Berechnung derStatistik")
Hononlulubaby schrieb:Aber du kannst aus einer Statistik wiederum eine Berechnung erstellen.
Genau das überlasse ich DIr!
Hononlulubaby schrieb:Warum benötigst du diese nicht? Weil du schon eine Meinung hast?
Mit Sicherheit!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 00:58
eckhart schrieb: Warum benötigst du diese nicht? Weil du schon eine Meinung hast?

Mit Sicherheit!
Dann belege deine Meinung mit Fakten wie es hier Regel ist.
eckhart schrieb: Eine Statistik kann man nicht berechnen,

Aber sicher!
Dann mach mal, bin gespannt :)


Aber wie zu erwarten war, wieder keine fundierte Wiederlegung meiner Kalkulation.
Denke da kommt auch nichts mehr. Oder doch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 01:02
Hononlulubaby schrieb:Dann belege deine Meinung mit Fakten wie es hier Regel ist.
Hahahaha! Zeig mir mal die Regel!
Ich brauche meine Meinung nicht mal zu äußern! Danke für den Hinweis übrigends :D !
Hononlulubaby schrieb:Kalkulation.
Verwechsle das Wort mal nicht mit Agitation! :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 01:02
neugierchen schrieb:Ich mach gerade mit Realo eine Statistik, da nehmen wir noch Bildung etc mit auf. Lange Reihe und statistisches Bundesamt liefern sehr genaue Daten
Schon mal danke für eure Mühe.
Hononlulubaby schrieb:Da gebe ich dir Recht, das ist der 2. oder 3. Schritt. Aber solange noch nicht erkannt wird das er grundsätzlich einen Unterschied in der Kriminalstatistik gibt braucht man nicht ins Detail zu gehen.
Ich finde das sollte mit dazu gehören, denn an sich taugt das ganze nur um zu sagen "Ausländer sind krimineller als Deutsche". Doch bringt uns das nicht weiter, weil es diskriminierend ist.
Es bedarf dazu eben auch das warum und wer genau ist in der Statistik krimineller. Da ist vorallem das Alter und Geschlecht nicht unwichtig. Auch das soziale Umfeld spielt da mit rein, der Wohnort etc.
Und auch nur wenn man das alles komplett berücksichtigt, kann man versuchen gegenzusteuern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 01:04
@eckhart
Und wieder kam nichts fundiertes.
Echt schade.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 01:09
Bone02943 schrieb:Ich finde das sollte mit dazu gehören, denn an sich taugt das ganze nur um zu sagen "Ausländer sind krimineller als Deutsche". Doch bringt uns das nicht weiter, weil es diskriminierend ist.
Es bedarf dazu eben auch das warum und wer genau ist in der Statistik krimineller. Da ist vorallem das Alter und Geschlecht nicht unwichtig. Auch das soziale Umfeld spielt da mit rein, der Wohnort etc.
Und auch nur wenn man das alles komplett berücksichtigt, kann man versuchen gegenzusteuern.
Wenn wir ergebnisoffen an das Problem herangehen wollen, müssen wir auch damit rechnen das ein nicht erwünschtes (Zwischen-) Ergebnis herauskommt.
Und diskriminierend ist es nur wenn Fakten ignoriert werden, wenn Fakten genannt werden, dann ist es nicht diskriminierend.

Es wir behauptet 20-30 jährige sind krimineller als die restliche Bevölkerung.
Hast du schon mal einen Beleg dafür gesehen? Ich nicht. Das sind Fake News. Warum wird nicht danach gefragt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.12.2017 um 01:11
Bone02943 schrieb:"Ausländer sind krimineller als Deutsche"
Aus dem Planeten gibt sogar viel mehr Ausländer als Deutsche und wohl auch noch viel mehr nicht kriminelle Ausländer als Deutsche, zB die Japaner sind meines Wissen bekannt dafür, dass sie sich weniger kriminell verhalten in Deutschland als andere Ausländer :troll: Wie wärs alle Japaner nach Deutschland umzusiedeln und die Deutschen nach Japan? Dann hätten wir weniger kriminelle Nachbarn :troll:


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt