weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:00
@neugierchen

Klappt diesmal aber nicht, wenn die entsprechenden Diskussionsteilnehmer zurückkehren werde ich entsprechende Passagen wieder hervorkramen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:02
wichtelprinz schrieb:Nein es bedeutet natürlich auch den Schwachsinn das es eine Differenz gäbe zum Gegenbegriff nämlich der Einheimischen Gewalt.
Und das würde noch immer nicht das bedeutet, dass irgendjemand sagt, NUR die oder die machen das.

Wenn jemand sagt 90 Prozent, dann bedeutet es das immer noch nicht. Egal jetzt ob das stimmt oder nicht. Und zb. Beschneidungen, Zwangsheirat, kommen bestimmt sehr selten bei Menschen völlig ohne Migrationshintergrund vor.

Gruppenvergwaltigungen habe ich ins Spiel gebracht bei uns in Ö. Da hörte man vorher nichts und nun hat sich das geändert. Wurde es vorher verschwiegen weil Täter nicht Migranten oder Flüchtlinge waren? Diese Frage habe ich immer begleitend hinzugefügt.

Bei diesen Themen kann man wohl eine Aussage treffen, die dem am nächsten kommt. Aber über das wird hier kaum diskutiert. Also wo sind die ganzen Diskussionen wo jemand sagt NUR die machen das?

Ich habe eher das Gefühl, du benötigst das jetzt als Berechtigung weil du hier diskutierst. Da ist es dann klar, dass es bitter ist, wenn man was aufgezeigt bekommt.

Das was du hier nun als "Beleg" für die Frage von @Shionoro bringst ist ja vom Textverständnis her ein anderer Planet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:04
Zitieren wir doch einfach mal den threadersteller:
against_nwo schrieb:Nachdem der Fall des Ermyas M. exponentiell aufgebauscht worden ist als rassistischeStraftat (dieser Vorwurf hat sich ja immer mehr abgeschwächt), frage ich mich nun warumnicht mal wirklich offen über die Gewalt und die Straftaten von Migranten diskutiertwird. Warum werden diese Dinge unter den Teppich gekehrt? Warum wird fast jedem, der eineDiskussion darüber anfängt, Rassismus vorgehalten?
Und schon dürfte eindeutig klar sein, was gemeint ist.

Nämlich die tatsächlich von dieser Gruppe, gegen wen auch immer gerichtete Gewalt oder ausgeübten Straftaten.

MfG

Dew


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:12
@Shionoro
wir können uns auch anders annähern. Ist es nicht so, dass jede Gewalttat eines Migranten eine Migrantengewalttat ist?
neugierchen schrieb:Wenn die Diskussion Fakten bringt werden dann schnell mal ein paar Seiten Grundsatzfragen eingeworfen
ja genau, denn an den Grundsätzen werden diese Fakten gemessen. Und wenn der Grundsatz ist, dass es nicht aus den Zahlen hervorgeht das die Herkunft = die Motivation ist sondern allein das Herkunftsmerkmal herbeigezogen wird müssen wir jetzt gar nicht mehr weiter diskutieren.
insideman schrieb:NUR die oder die machen das.
das stand auch nie zur Debatte die letzten paar Seiten. Mach ein wenig mit.
Es stand zu Debatte, dass alle die unter den Punkt Migrantengewalttäter aufgeführt werden als Migrantengewalttäter mit ihrer Herkunft als Grund im Namen haben, nämlich Migrant zu sein sei der Grund bzw Herkunft oder kultureller Einfluss seien der Grund. Das wird aber nie herausgeschält es wird nur anhand von Anzahl darauf geschlossen das dies der Grund sei. Die Deutschen daneben können dann von mir aus als Referenz herangezogen werden. Und wenn man dann alles Faktoren inkl die Proportion, wie auch schon mal beschrieben, wegrechnet und nur noch die Differenz zwischen den Zwei Gruppen nimmt, dann sind die es welche man einen kultureller Einfluss vielleicht noch nachweisen könnte. aber nicht mehr.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:13
wichtelprinz schrieb:wir können uns auch anders annähern. Ist es nicht so, dass jede Gewalttat eines Migranten eine Migrantengewalttat ist?
Kommt drauf an wie man den begriff definiert, aber darum ging es nicht.

Es ging darum, dass leuten unterstellt wurde, dass sie behauptet hätten, gewalt wäre ein alleinstellungsmerkmal von migranten.

Wurde abe rnicht behauptet.

Liefer ne textstelle, oder gib es zu.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:17
wichtelprinz schrieb:das stand auch nie zur Debatte die letzten paar Seiten. Mach ein wenig mit.
Es stand zu Debatte, dass alle die unter den Punkt Migrantengewalttäter aufgeführt werden als Migrantengewalttäter mit ihrer Herkunft als Grund im Namen haben, nämlich Migrant zu sein sei der Grund bzw Herkunft oder kultureller Einfluss seien der Grund. Das wird aber nie herausgeschält es wird nur anhand von Anzahl darauf geschlossen das dies der Grund sei. Die Deutschen daneben können dann von mir aus als Referenz herangezogen werden. Und wenn man dann alles Faktoren inkl die Proportion, wie auch schon mal beschrieben, wegrechnet und nur noch die Differenz zwischen den Zwei Gruppen nimmt, dann sind die es welche man einen kultureller Einfluss vielleicht noch nachweisen könnte. aber nicht mehr.
Nein, wir sprechen gerade über diese Aussage. Und hierfür wollte shionoro einen Beleg. Da geht es nicht um das was du oben schreibst, sondern das ist ein klarer direkter Vorwurf.

Er wollte nun wissen, wo das denn hier vorkommt. Wenn jemand sagt, die Herkunft ist der Grund für das Verbrechen, dann ist das nicht gleich dieser Aussage in dem Beitrag den ich dir unten verlinkte. Siehe mein Beispiel mit der Geldnot.

Beitrag von Tussinelda, Seite 1.382


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:17
Shionoro schrieb:Es ging darum, dass leuten unterstellt wurde, dass sie behauptet hätten, gewalt wäre ein alleinstellungsmerkmal von migranten.
Hör mit Dienen Taschenspielertricks auf. Qute diese Behauptung. Es wurde nur gesagt, dass unermüdlich aufgezeigt werde das dies eben kein alleinstellungsmerkmal ausländischer Bevölkerunggruppen sei. Es wurde nie gesagt es hätte hier jemand behauptet das es alleinstellugsmerkmal sei.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:18
Dann kann man mit diesem Nebenkriegsplatz ja endlich aufhören.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:19
wichtelprinz schrieb:Es wurde nie gesagt es hätte hier jemand behauptet das es alleinstellugsmerkmal sei.
Beitrag von Tussinelda, Seite 1.383


Danke!
Bone02943 schrieb:Dann kann man mit diesem Nebenkriegsplatz ja endlich aufhören.
Also wenn jemand ein Problem bei diesem Thread ausgemacht hat welches so nicht stimmt, dann ist das für die Diskussion essentiell. Oder läufts grade nicht so wie du gerne hättest?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:20
wichtelprinz schrieb:Hör mit Dienen Taschenspielertricks auf. Qute diese Behauptung. Es wurde nur gesagt, dass unermüdlich aufgezeigt werde das dies eben kein alleinstellungsmerkmal ausländischer Bevölkerunggruppen sei. Es wurde nie gesagt es hätte hier jemand behauptet das es alleinstellugsmerkmal sei.
Hier ist die Aussage von Tussinelda:
und das ist genau der Grund warum ich unermüdlich aufzeige, dass diese Taten kein ALLEINSTELLUNGSMERKMAL bestimmter Bevölkerungsgruppen, was die Herkunft, Religion, Kultur betrifft, sind. Aber das hat bisher hier keiner begriffen, der einfach nur wieder eine Tat eines Migranten hier einstellt.
Ich sagte, niemand hat behauptet, die taten seien ein alleinstellungsmerkmal bestimmter guppen. Sie meinte, dass das so sei.
Darum ging es, nicht um die sachen, die du dir als nebelkerzen ausdnekst.

Jetzt bring mir ein zitat, wo das einer hier im thread in den letzten Seiten gemacht haben soll, oder gib es zu :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:21
@Shionoro

Wenn ich wüsste wie man hier gezielt sucht, dann finde ich bestimmt Beiträge in denen behauptet wird, dass bestimmten Straftaten nur bei Menschen mit einer bestimmten Herkunft vorkommen.
Nicht um sonst wurde schon x-mal erklärt, dass zum Beispiel so etwas wie Ehrenmorde, auch woanders auftreten, selbst unter Deutschen und eben nicht nur bei Türken, bzw. Muslimen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:23
Bone02943 schrieb:Nicht um sonst wurde schon x-mal erklärt, dass zum Beispiel so etwas wie Ehrenmorden, auch woanders aufstreten, selbst unter Deutschen und eben nicht mur bei Türken, bzw. Muslimen.
Und wenn wir zu der Erkenntnis gekommen sind Ehrenmorde gibt es überall - was machen wir dann?
Thread zu?!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:25
Bone02943 schrieb:Wenn ich wüsste wie man hier gezielt sucht, dann finde ich bestimmt Beiträge in denen behauptet wird, dass bestimmten Straftaten nur bei Menschen mit einer bestimmten Herkunft vorkommen.
Nicht um sonst wurde schon x-mal erklärt, dass zum Beispiel so etwas wie Ehrenmorden, auch woanders aufstreten, selbst unter Deutschen und eben nicht mur bei Türken, bzw. Muslimen.
Ich schließe gar nicht aus, dass irgendwer mal irgendsowas behauptet hat. Tussinelda nannte aber diskussionsteilnehmer hier, bei denen ich das nicht glaube.
Und für sowas sollte man dann schon belege liefern.

Dass ehrenmorde im übrigen auch bei anderen Gruppen auftreten (wobei ich keinen fall unter deutschen ohne migrationshintergrund kenne, du?) ändert ja z.b. nichts daran, dass unter nichtmigranten sowas de facto keine Rolle spielt, beispielsweise.

Diese aussage bedeutet aber nicht, dass alle muslime ehrenmorde begehen oder irgendetwas in ihren genen sie dazu veranlasst.

Es wird eine faktische Aussage verfasst, diese sollte eigentlich nicht kontrovers sein, wenn man eben auf die verhältnisse an Hand von Zahlen hinweist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:25
@Corky

Natürlich nicht. Es sind weiterhin Probleme die bekämpft werden müssen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:27
@Bone02943
Ok, dann müssen dien Problemen bekämpft werden.
Nächster Schritt: wo kommt wo was vor und was kann man dagegen machen?

Zu dem anderen Disput hier-> Ich pfeife mal wieder im Wald:
Alle <> nicht alle.
Alle Deutschen böse, spezielle die Kritiker hier, nicht alle Migranten sind kriminell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:27
Shionoro schrieb:Weil keiner außer dir bereit ist, diesen verlorenen Posten zu verteidigen.
ähm, nö, ich war nur mal unterwegs, falls das genehm ist.....und was ich Dir aufzeigen wollte anhand dem post von @neugierchen war seine Reaktion....die spricht ja wohl Bände oder hat er widersprochen, dass ständig auf Religion, Kultur, Herkunft als Ursache herumgeritten wird?
ich liefere gerne die Belege, auch wenn es mich ankotzt, das Offensichtliche, dass jeder, der auch nur am Rande hier mitliest, mitbekommt, zu Belegen. Man lese nur mal bei den gelöschten posts....da sollten einige Begründungen schon ausreichen, um zu verdeutlichen, wie es hier zugeht.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:30
@Shionoro
Shionoro schrieb:Ich sagte, niemand hat behauptet, die taten seien ein alleinstellungsmerkmal bestimmter guppen.
Quatsch! Du sagtest
Shionoro schrieb:Es wird gesagt, dass die Herkunft durchaus ausschlaggebend für eine parameter ist.
und darauf erfolgte ihre Aussage.

ist das jetzt Absicht oder einfach Unfähigkeit die Dinge so zu belassen wie sie tatsächlich statt fanden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:31
wichtelprinz schrieb:und darauf erfolgte ihre Aussage.

ist das jetzt Absicht oder einfach Unfähigkeit die Dinge so zu belassen wie sie tatsächlich statt fanden?
Ich sagte das, was ich dir gerade schrieb, dass Tussis aussage falsch ist.
Das ist sie. Ansonsten liefer mir textzeilen, Butter bei die Fische, deine Taschenspieler tricks bringen es hier nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:32
Tussinelda schrieb:ähm, nö, ich war nur mal unterwegs, falls das genehm ist.....und was ich Dir aufzeigen wollte anhand dem post von @neugierchen war seine Reaktion....die spricht ja wohl Bände oder hat er widersprochen, dass ständig auf Religion, Kultur, Herkunft als Ursache herumgeritten wird?
ich liefere gerne die Belege, auch wenn es mich ankotzt, das Offensichtliche, dass jeder, der auch nur am Rande hier mitliest, mitbekommt, zu Belegen. Man lese nur mal bei den gelöschten posts....da sollten einige Begründungen schon ausreichen, um zu verdeutlichen, wie es hier zugeht.
Nenenenene. Nicht 'spricht Bände'.
Nicht wieder 'ich interpretier mal was irgendwo rein wie ich gerade lust hab'.

Wo hat Neugierchen sowas explizit geschrieben. Zitat bitte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 16:32
Bone02943 schrieb: dass zum Beispiel so etwas wie Ehrenmorde, auch woanders auftreten, selbst unter Deutschen
Das höre ich zum ersten Mal...

Wenn eine Frau ihren Mann verlässt u. er sie dann umbringt, ist das doch kein Ehrenmord!?

Zitat:

Aber Ehrenmorde gibt es auch bei Deutschen. Das wird dann nur nicht so genannt. Wir haben deutsche Frauen hier, die panische Angst davor haben, dass ihr Mann sie umbringt. Meist hat er das schon angedroht oder sogar angekündigt, die gesamte Familie auszulöschen. Da sind dann keine Ehrenmorde, obwohl es auch an der Ehre deutscher Männer rührt, wenn ihre Frau sie verlässt.
http://www.fr.de/rhein-main/alle-gemeinden/offenbach/ehrenmorde-ehrenmorde-gibt-es-auch-bei-deutschen-a-626994


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt