weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 20:20
Warhead schrieb:bei Springerblättern traue ich allenfalls dem Datum,vielleicht noch den Fussballergebnissen
Dann wird die von der DDR mitfinanzierte APO wohl Recht gehabt haben.

Aber Gott sei Dank gibt es heutzutage noch die taz, die Frankfurter Rundschau oder den Spiegel.
Und wem diese Presseorgane nicht ausgewogen genug sind, der kann sich ja
Augstein Jrs "der Freitag" zu Gemüte führen.

Der weiß schon, was uns gut tut.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 20:27
@accattone
Jaja,auch die Taz wurde angeblich von der Stasi aus der Taufe gehoben,und letztlich führen alle Wege nach Moskau


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 20:37
Warhead schrieb: die Taz wurde angeblich von der Stasi aus der Taufe gehoben
Glaub ich nicht. Dann hätte das Ganze von Anfang an mehr Hand und Fuß gehabt und wär nicht auf Bettelbriefe angewiesen gewesen.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 20:59
@accattone
Gibt VTler die das behaupten und sogar Beweise haben...sie zeigen sie allerdings nicht,weil dann der Mikrowellenassassine kommt


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 21:37
@Optimist
Der Konsum ist nicht strafbar.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.01.2018 um 22:40
@LDS
ich antworte dir mal hier :) :
Umfrage: Wie sollte Cannabis reguliert werden? (Beitrag von Optimist)


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 07:34
Corky schrieb:Quizfrage: egal welche Gesinnung, woher wußten die wo er wohnt?
Es geht wohl um die fünfstellige Nummer die Polizisten im Moment tragen. Mit ein wenig Beziehungen ist es dann gar nicht mehr so schwer.
Daher soll es wohl wieder abgeschafft werden. Ich wäre eher dafür den Polizisten eine Bodycam zu verordnen. Dann kann wenn sich jemand beschweren möchte die gespeicherten Bilder ausgelesen werden. Un schon ist der Beweis da. Schlecht für den Polizisten wenn er mal einen schlechten Tag hatte, aber gut für die Beweissicherung gegen den Polizisten oder den "Kriminellen", kommen beide nicht mehr ungeschoren davon.
Die Datenbeauftragten werden da bestimmt was gegen haben .... ist wieder eine Güterabwegung. Aber seid die Mautbrücken eh jedes Fahrzeug fotografieren und wir Gesichtserkennungsprogramme haben ist für mich eh die Freiheit auf dem Rückschritt, dann kann man es auch richtig machen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 08:17
neugierchen schrieb:Mit ein wenig Beziehungen ist es dann gar nicht mehr so schwer
Ich würde dies als schweres Vergehen gegen das Datenschutzgesetz betrachten. Es braucht dazu noch einen internen Mittäter. Da gibts wohl "legalere" Mittel um den Wohnort einer Person festzustellen. Wie @Warhead erwähnte, nach Dienstschluss einfach nachfahren wäre eine Möglichkeit.
Es wird aber bestimmt ermittelt wer die Personen waren und woher sie den Wohnort wussten.
Mit dem Mercedes vorzufahren und einen Beamten an seinem Wohnort zu bedrohen ist ziemlich dreist, wenn nicht gar dumm.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 09:27
Interessanter Artikel über due PFZ EU Schweiz.... Man klagt also über kriminelle Migranten.
Aber innerhalb der EU scheint man ja gern gegen Kontrollen zu sein wer so migriert.
Man darf also kein Strafregisterauszug verlangen von jemandem der migriert.
Ein Punkt, der für die EU wohl nicht hinnehmbar sein wird. Mit dem Strafregisterauszug werde «eine Grenze überschritten», stellte der Botschafter der EU in Bern, Michael Matthiessen, bereits letztes Jahr gegenüber der «NZZ» klar.
http://m.20min.ch/schweiz/news/story/26859483


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 10:02
@wichtelprinz

Innerhalb der EU gilt Reisefreiheit. Wir sind quasi Bürger eines Landes. Nationalstaaten ohne Europa werden wohl nicht mehr so gewollt. Daher wäre ein Führungszeugnis quasi überflüssig. Es ist ja eh für jede Polizeikontrolle abrufbar, egal ob ich in Polen oder in Spanien sind. Inwieweit die Schweiz da angeschlossen ist entzieht sich meiner Kenntnis. Aber wer in den Schengenraum zuziehen möchte sehe ich das Führungszeugnis für zwingend an.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 10:11
@neugierchen
Find ich interessant. Für eigene Bürger die ein amtliches Dokument haben sieht man davon ab die Migration an die Bedingung zu knüpfen einen Strafregisterauszug vorzuweisen. Lieber lässt man die Bürger darüber anhand von Herkunft, Alter und Gechlecht spekulieren wer denn so von Ausserhalb kommt und zu "potenziellen Tätern" dazu gezählt werden könnte.

Dabei wäre ja der Strafregisterauszug ein ganz plausibles Mittel Migranten einzuschätzen, besonders solche die man ja dann nicht einfach Rückführen kann weil sie aus demEU Raum kommen.
Der Club ist also echt suspekt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 10:14
neugierchen schrieb:Aber wer in den Schengenraum zuziehen möchte sehe ich das Führungszeugnis für zwingend an.
Hierzu ist jedoch Voraussetzung, dass der Migrant aus einem Land kommt, in dem eine ähnliche Bürokratie, ein ähnlicher Rechtsstaat wie in D herrscht.

Zumindest für Asylbewerber, für die echten, welche tatsächlich vor Verfolgung des eigenen Staates fliehen, halte ich eine solche Idee für suboptimal.

"Hey du Scheißstaat! Du verfolgst mich und meine Familie, deshalb hau ich hier ab. Aber gib mir doch bitte noch kurz n Führungszeugnis ohne Eintragung!"


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 10:27
@SergeyFärlich
Da geb ich Dir uneingeschränkt recht. Besonders bei Syrern wäre ein Strafregisterauszug wahrscheinlich viel mehr ein Grund für als gegen Asyl.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:15
SergeyFärlich schrieb:Zumindest für Asylbewerber, für die echten, welche tatsächlich vor Verfolgung des eigenen Staates fliehen, halte ich eine solche Idee für suboptimal.
Asylbewerber, die dürfen ohne ansehen kommen. Ist ja so in 16a FF festgeschrieben. Mir geht es da um Migration also um das Zuwanderungsgesetz was hoffentlich bald mal kommt.
wichtelprinz schrieb:Für eigene Bürger die ein amtliches Dokument haben sieht man davon ab die Migration an die Bedingung zu knüpfen einen Strafregisterauszug vorzuweisen
Warum interessant? Ist es für Dich nicht legitim zu schauen wer, außer als Asylbewerber, ins Land kommt? Magst Du es wenn Leute zureisen die zum Beispiel wegen Vergewaltigung mehrfach aufgefallen sind. Die meisten sehen wohl nicht mehr den Staat als "Heimat" an. Der ist für die Sicherheit seiner Bürger verantwortlich, er hilft Schwachen und fordert Starke.
Vergleiche es mit Deinem Haus, ich möchte nicht bei mir Vergewaltiger sitzen haben ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:17
@neugierchen
neugierchen schrieb:Vergleiche es mit Deinem Haus, ich möchte nicht bei mir Vergewaltiger sitzen haben ....
Du hast aber Vergewaltiger bei dir sitzen. Ziemlich viele sogar und manchen gibts du vielleicht fröhlich die Hand, weil du davon gar nichts weißt. ;)

Es ist ja nicht so als kämen Vergewaltiger nur von außen hier her. Nein es gibt sie schon immer zu hauf.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:18
Bone02943 schrieb:. Nein es gibt sie schon immer zu hauf.
Genau, nach dieser Logik heißt es sind genug da dann macht es dann auch nichts mehr aus wenn noch mehr kommen und Frau öfter vergewaltigt wird?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:20
@neugierchen

Das war jetzt wertfrei. Du kannst eben nicht behaupten das du keine Vergewaltiger haben willst, wenn schon immer welche da sind. So hört es sich eben an als kommen sie nur von Außen hier her.
Aber dem ist ja nunmal nicht so.
Du kannst dann aber dafür plädieren das dir die 8 Vergewaltiger, mit denen du dein Haus teilst schon reichen, und da nicht noch 3 neue einziehen sollen.(obwohl ich den Vergleich Staat=Haus noch immer nicht gut finde)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:23
neugierchen schrieb:Mir geht es da um Migration also um das Zuwanderungsgesetz was hoffentlich bald mal kommt.
Aber das gibt's doch schon?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:27
neugierchen schrieb:Magst Du es wenn Leute zureisen die zum Beispiel wegen Vergewaltigung mehrfach aufgefallen sind.
Nö eben nicht. Aber für die EU scheint das unwichtig zu sein - und fragt sich warum der Nationalismus wieder an fahrt gewinnt.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.02.2018 um 11:40
Bone02943 schrieb:Du kannst dann aber dafür plädieren das dir die 8 Vergewaltiger, mit denen du dein Haus teilst schon reichen, und da nicht noch 3 neue einziehen sollen.(obwohl ich den Vergleich Staat=Haus noch immer nicht gut finde)
Das ist meine Argumentation .... es reicht wenn wir uns um die acht kümmern müssen.
SergeyFärlich schrieb:Aber das gibt's doch schon?
das bestehende finde ich nicht so prickelnd. Im Gespräch war schon mal die kanadische Alternative, das würde ich begrüßen.
wichtelprinz schrieb: Aber für die EU scheint das unwichtig zu sein
Aus dem eigenen "Land" kannst Du eben niemand wegschicken, aus anderen schon. Die No Borders Diskussion kann ich nur nachvollziehen wenn ich dann auch nicht mehr der Steuerlast unterliege. Oder eben einer No Borders Steuerlast ( Zuzug in Sozialsysteme wird immer nur von denen propagiert die diese nicht finanzieren).

Hat auch nichts mit Gewalt zu tun. Das ist im Asylthread besser aufgehoben.

Jedenfalls gibt es keine logische Erklärung für mich warum man bei bestehenden Problemen (Gewalttäter) das Problem durch Zuzug vergrößern möchte.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politikunterricht80 Beiträge