weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 12:47
@SergeyFärlich
Es geht aber nicht um eine Wahl oder Meinungsabgabe. Es geht um einen Einfluss auf eine Statistik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 12:48
@wichtelprinz
Dann ists ja gut, dass eine Wahl mit Statistik überhaupt nichts zu tun hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 12:50
@SergeyFärlich
nein eine Wahl ist keine Statistik sondern ein Partizipationsrecht das man hat um Einfluss zu nehmen. Wenn ich aber 0.1 liter wasser spare im Tag kann ich mir natürlich auch einbilden ich hätte was berauschendes getan für sauberes Trinkwasser.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 12:54
wichtelprinz schrieb:eine Wahl ist keine Statistik
Das habe ich auch nicht behauptet.
wichtelprinz schrieb:Wenn ich aber 0.1 liter wasser spare im Tag
Nicht dass du mit dem gesparten Wasser hier einfällst und einen Deutschen ertränkst. Das hätte nämlich Auswirkungen auf die Statistik der Ausländerkriminalität.

Ansonsten ist dein Post ziemlich wertlos.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 12:55
SergeyFärlich schrieb:Nicht dass du mit dem gesparten Wasser hier einfällst und einen Deutschen ertränkst. Das hätte nämlich Auswirkungen auf die Statistik.

Ansonsten ist dein Post ziemlich wertlos.
nein ist er natürlich nicht, weil er die Logik der hier getätigten Aussagen verdeutlicht. Denn wer nur 0.05l pro Tag spart hat natürlich viel weniger zu sagen über saubers Trinkwasser -.- Der hat ja nur die Hälte von mir gespart. -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 13:02
wichtelprinz schrieb:Denn wer nur 0.05l pro Tag spart hat natürlich viel weniger zu sagen über saubers
Nach deiner "Logik" braucht man ja gar nicht Wasser sparen. Denn sowohl 0,1 l als auch 0,05 l haben ja einen verschwindend geringen Einfluss auf die Statistik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 13:12
SergeyFärlich schrieb:Denn sowohl 0,1 l als auch 0,05 l haben ja einen verschwindend geringen Einfluss auf die Statistik.
genau das meine ich, das mein Einfuss im Millionstel oder im dreihundertausenstel Bereich relevanz hätte das meine Staatsangehörigkeit in der Kriminalstatistik nicht höher liegt ist unsinn. Auch zu behaupten man hätte dadurch mehr oder weniger zu sagen ist unsinn.
SergeyFärlich schrieb:Nach deiner "Logik" braucht man ja gar nicht Wasser sparen.
Man brauch weder Wasser zu sparen um seinen millionstel Anteil in einer Statistik geltend zu machen noch sich darauf etwas einzubilden somit mehr oder weniger über sauberes Trinkwasser zu sagen zu haben. Man spart Wasser weil man verstanden hat wie wichtig Wasser ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 13:23
neugierchen schrieb:und es fördert zweitens die weitere Akzeptanz der hier rechtmäßig lebenden Migranten.
Ganz genau, dieser Punkt wird von den Verteidigern der grenzenlosen Migration erstaunlich konsequent ignoriert, dabei sind die anständigen (Ex-)Ausländer diejenigen, welche als erstes & am härtesten betroffen sind, wenn die Stimmung kippt.
Realo schrieb:unsichere Verhältnisse, an denen natürlich auch wieder "die" Migranten schuld sind und nicht etwa die Inernetaktivitäten eines gewissen Teils unserer Bevölkerung, die genau dieses will.
Zu diesem "gewissen Teil" gehören deshalb auch in nicht geringem Maße die oben genannten, und rate mal, welche Partei die dann oft auch noch wählen, gänzlich unbelastet von der den Generations-Deutschen zu eigenen Gewissensbremse.
tamarillo schrieb:Ich gehöre auch in DE dazu, dafür sorgen meine liebenswürdigen Ex Mitbürger, daher kenne ich das Gefühl sehr gut - dies erlaubt mir im Gegensatz zu Dir besser einzuschätzen mit wem man es zu tun hat und wer alles aus meiner Heimat warum herkommt und so treibt.
Genau. So in etwa hört sich das im O-Ton an, deckt sich absolut mit meinen Erfahrungen.
tudirnix schrieb:= böser Muslim
Nein, es sind nicht nur Muslime kriminell, was die Angelegenheit jedoch in keinster Weise harmloser macht, im Gegenteil. Je heterogener, desto komplizierter, eine Binsenwahrheit, was sagt uns das?
Realo schrieb:Daher noich einmal, als Anwalt von Gerechtigkeit, Menschlichkeit und als Patriot:
Weiters ist Hetze, wenn nur über negative Aspekte geschrieben wird und diese bis zum Anschlag aufgeblasen werden und alles Positive verschwiegen wird.
Realo schrieb:ich rede über die 90% der Migranten, die nicht schuldiger und unschuldiger sind als ich oder du. Aber IHR (und damit meine ich explizit auch dich) kennt nur die Kriminellen - die 90% der Leute, die ok sind, jucken euch nicht, über die habt ihr auf euren zusammengenommen fast 10.000 Seiten bzw. 200.000 Beiträgen noch nicht ein einziges Wort verloren.
Ist bei dem Threadtitel auch nicht nötig, es wird ja auch nicht darüber gesprochen, wie liebevoll sich der national-konservative Olaf um seine alte Omi kümmert; außerdem schreiben die ("90% die ok sind") hier ja selber mit, s.o., wenn auch nicht immer meinungskonform mit ihren Mentoren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 13:29
tamarillo schrieb: das kommt mathematisch daher weil Du einer von ca. 8,3 Mio bist, ich als Besucher in Zürich einer von 5,5 Mio - na, wer ist irrelevanter und hat weniger zu sagen?
ganz klar wer mehr zu sagen hat: der Eingeborene Schweizer (Ironie, daher duck und weg))
dass du als Nicht-Eingeborener überhaupt eetwas zu sagen hast, dafür musst du den "Echten"ewig dankbar sein....übertreibs also nicht mit deiner Meinungsäußerung :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 13:49
tobak schrieb:Ist bei dem Threadtitel auch nicht nötig
Ich meinte damit nicht nur diesen, sondern sämtliche migrationsbezogenen Threads, sonst käme man auch nicht auf 200.000 Beiträge.
tobak schrieb:es wird ja auch nicht darüber gesprochen, wie liebevoll sich der national-konservative Ola
Nein, es wird auch nicht auf 10.000 Seiten über die Kriminalität der Deutschen berichtet. Die Deutschen sind "normal".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:03
Realo schrieb:Nein, es wird auch nicht auf 10.000 Seiten über die Kriminalität der Deutschen berichtet. Die Deutschen sind "normal".
Nein normal sind sie auch nicht, sonst wären sie nicht kriminell. Die Zahlen waren ja jahrelang rückläufig. Man darf doch aber nicht außer acht lassen das vermeidbare Gefahren hier lauern. Es geht in diesem Thread doch nicht um die jahrelang hier korrekt lebenden Migranten. Der in meinen Augen berechtigte Volkszorn zielt doch auf Personen ab die unberechtigt in Deutschland verweilen und dann zum Dank noch Straftaten begehen. Und nein nicht die Residenzpflicht darüber redet doch schon keiner mehr. zum Teil wirklich abscheuliche Verbrechen die vermeidbar wären hätte man bei der Grenzsicherung und bei den Asylanträgen effektiver gearbeitet.

Dass sich die Lage so eklatant verschlechtert liegt auch nicht an den ach so bösen Deutschen sondern an dem Pack unter den Ausländern. Die verschlechtern die Lage für ihre Mitmenschen. Von den Opfern mal ganz zu schweigen.

Man kann es auch mit einer defekten Stromleitung vergleichen .... (deutsche Gewaltverbrecher). Jeder würde sie reparieren oder sonst wie sichern. Da kommt auch kein normaler Mensch auf die Idee noch zwei oder drei kaputte (Ausländer die sich hier illegal aufhalten) Leitungen daneben zu legen ...

Einfach mal von dieser Warte betrachten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:06
es gibt hier bei allmy eine Rubrik, die nennt sich Kriminalfälle.

Frequenz: ∅ 506 Beiträge/Tag, insgesamt 1.070.251 Beiträge in 1.869 Diskussionen

dort kann dir geholfen werden, deine Vorurteile gründlich abzubauen, die du gerade eben geäußert hast:
Realo schrieb:Nein, es wird auch nicht auf 10.000 Seiten über die Kriminalität der Deutschen berichtet. Die Deutschen sind "normal".
das ist noch nicht mal fake news, das ist einfach nur Blödsinn und absurd. siehe Krimirubrik, wie gesagt

dort habe ich zB die meisten meiner Beiträge geschrieben.

nur falls du unterstellen willst, ich würde mich nur für Gewalt und Straftaten von Migranten interessieren....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:20
neugierchen schrieb: Es geht in diesem Thread doch nicht um die jahrelang hier korrekt lebenden Migranten.
In anderen migrationsbezogenen Threads schreiben diese Leute, die ich meine, aber auch nur schlimmes über/gegen Migranten, so dass man annehmen könnte, es sei alles ein einziger überdimensionaler Migrantengewalt-Thread.

Bis 1990 warens "die Kommunisten", danach "die Ausländer". Viele Deutsche brauchen offenbar ein Feindbild, das sie durch sämtliche Medien hetzen können, weil es ohne Feind wohl nicht geht und sie sich iwie unwohl fühlen.
neugierchen schrieb:berechtigte Volkszorn zielt doch auf Personen ab die unberechtigt in Deutschland verweilen
In anderen Threads richtet sich der Volkszorn gegen Burka, Kopftuch, Beschneidung, Parallelgeselllschaften, Kultur, Islam, Essensstreit in Schulen, Überfremdung, babylonisches Sprachengewirr etc. pp. Sie fühlen sich nicht mehr in Deutschland, sondern halb im Orient, daher der Hass und die Internet-Hassrevolution. DAS ist es, was Pegida, AfD usw. produziert.
neugierchen schrieb:ondern an dem Pack unter den Ausländern
Wo fängt es an, wo hört es auf. Wenn hier über zig Seiten über Probleme einer besonderen offenbaren nicht ganz neutralen "Tafel" diskutiert wird, könnte man als neuer Leser tatsächlich zu dem Schluss kommen, es ginge hier um den Kampf zwischen deutschen Hartzern und ausländischem "Pack". Weil, die drängen sich immer nach vorn, schubsen usw.
neugierchen schrieb:Man kann es auch mit einer defekten Stromleitung vergleichen
Wenn theoretisch die Argumente ausgehen bzw. nicht reichen, nicht tragfähig genug sind, wird wie immer zu Analogien gegriffen.
lawine schrieb:dort habe ich zB die meisten meiner Beiträge geschrieben.
ja,. der Unterschied zwischen deutscher und Ausländerkriminalität ist der, dass deutsche Kriminelle einfach kriminell sind, das erscheint dann in der Zeitung unter Panorama oder Vermischtes, Ausländerkriminalität ist ebenso wie Terrorismus "Politik". Wobei ich nicht glaube, dass wenn ein Muslim seine Frau schlägt, er dabei gerade an Jihad denkt als Motiv.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:30
Realo schrieb: DAS ist es, was Pegida, AfD usw. produziert.
Das ist doch wie die Henne oder das Ei ... was war zuerst da ....
Realo schrieb:In anderen Threads richtet sich der Volkszorn gegen Burka, Kopftuch, Beschneidung, Parallelgeselllschaften, Kultur, Islam, Essensstreit in Schulen, Überfremdung, babylonisches Sprachengewirr etc. pp
Man kann doch über vieles streiten, vieles bemängeln. Für mich ist Beschneidung vor dem 18 Lebensjahr auch ein nogo, obwohl ich unsere Geschichte mit den Juden sehr gut kenne ....
Eine Demokratie zeichnet sich dadurch aus das sie die Meinungen anderer zulässt und sie mit Gegenargumenten als falsch darstellen kann.
Realo schrieb: Wenn hier über zig Seiten über Probleme einer besonderen offenbaren nicht ganz neutralen "Tafel" diskutiert wird,
Auslöser war wohl auch das rüpelhafte Verhalten einiger ... Wer hilft muss auch nicht automatisch neutral sein. Er darf und sollte seine Meinung kundtun dürfen.
Realo schrieb:Wenn theoretisch die Argumente ausgehen bzw. nicht reichen, nicht tragfähig genug sind, wird wie immer zu Analogien gegriffen.
Zu Analogien wird auch gerne gegriffen um etwas zu verdeutlichen. Ich weiß das Du über die intellektuellen Fähigkeiten verfügst um ohne Analogien auszukommen. Viele andere leider nicht. Dort wird aus rein ideologischen Gründen versucht Fakten zu verfälschen. Dazu gehören Personen aus beiden Lagern ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:38
@Realo ich wollte dir noch eine Frage beantworten:
aber sag mir mal welchen Straftatbestand eine Lüge erfüllt und welchen Straftatbestand eine Notlüge erfüllt und warum der Rechtsstaat damit gefährdet ist.
Wenn damit Leistungen erschlichen werden, die einem nicht zustehen weil man die Altersanforderungen nicht erfüllt für bestimmte Vorteile, dann nennt sich das BETRUG.
§ 263 StGB: 1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter

1. gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung von Urkundenfälschung oder Betrug verbunden hat,
2. einen Vermögensverlust großen Ausmaßes herbeiführt oder in der Absicht handelt, durch die fortgesetzte Begehung von Betrug eine große Zahl von Menschen in die Gefahr des Verlustes von Vermögenswerten zu bringen,
3. eine andere Person in wirtschaftliche Not bringt,
4. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger oder Europäischer Amtsträger mißbraucht oder
5. einen Versicherungsfall vortäuscht, nachdem er oder ein anderer zu diesem Zweck eine Sache von bedeutendem Wert in Brand gesetzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört oder ein Schiff zum Sinken oder Stranden gebracht hat.

(4) § 243 Abs. 2 sowie die §§ 247 und 248a gelten entsprechend.
(5) Mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer den Betrug als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von Straftaten nach den §§ 263 bis 264 oder 267 bis 269 verbunden hat, gewerbsmäßig begeht.
(6) Das Gericht kann Führungsaufsicht anordnen (§ 68 Abs. 1).
(7) (weggefallen)

selbstverständlich habe ich für dich (zum besseren Verständnis) den wesentl Part fett hervorgehoben.
Schummeln beim Alter ist Betrug – Quelle: https://www.ksta.de/12895654 ©2018
Ein Familienvater aus dem Ruhrgebiet hatte für seine fünfköpfige Familie einen Sommerurlaub in Side in der Türkei gebucht. Um in den Genuss von Vergünstigungen zu kommen, gab er bei der Buchung im Reisebüro das Alter seiner drei Söhne bewusst falsch an und machte aus zwei bereits volljährigen Kindern kurzerhand Minderjährige sowie aus einem achtjährigen einen fünfjährigen Jungen ...
Der Reiseveranstalter wurde umgehend informiert, er forderte anschließend Schadensersatz und zeigte die gesamte Familie wegen Betruges bei der Staatsanwaltschaft an. Und zwar zu Recht, wie jetzt das LG Dortmund feststellte. Wer bei der Buchung von (Reise-)Leistungen bewusst falsche Angaben über das Alter seiner Kinder mache, um unrechtmäßig Vergünstigen zu erlangen, verletze eine bestehende Wahrheitspflicht und müsse daher voll-umfänglich Schadensersatz leisten...aufgrund der Anzeige bei der Staatsanwaltschaft müssen sich jetzt nicht nur die Eltern wegen versuchten Betruges vor Gericht verantworten. Da sich zwei der Söhne bereits im strafmündigen Alter befanden und von dem Schwindel ebenfalls wussten, droht auch ihnen jetzt eine strafrechtliche Verurteilung wegen Beihilfe zum Betrug. Bedenkt man, dass der Betrugstatbestand des Strafgesetzbuches als mögliche Sanktionen eine Geld- oder eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren androht, könnte dieser Urlaub ziemlich unangenehme Nachwirkungen haben. F – Quelle: https://www.ksta.de/12895654 ©2018
https://www.ksta.de/reisebuchung-schummeln-beim-alter-ist-betrug-12895654

übrigens:
kein deutscher Richter käme auf die Idee, dem Familienvater eine "Notlüge" zu bestätigen die folgenlos bleiben kann.
abgefahren, wie du Betrug zu "Notlüge" umdeklarieren willst
Du möchtest also wie ein paar andere User hier ebenfalls ein Wahrheitsministerium?
warum verwechselst du das Strafmonopol des Staates mit dem Wunsch nach einem Wahrheitsministerium??? ist das einfach nur "mit der Maus ausgerutscht; oder weols mitten in der Nacht geschrieben wurde?... aber ist eh egal, das ist voll abgefahrene Trollerei von dir


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:43
neugierchen schrieb:Das ist doch wie die Henne oder das Ei ... was war zuerst da ....
Pegida und AfD gibts erst seit 2014 bzw. 2013. Die Internethetze ist schon etwas älter und erreichte als Reaktion auf Sarrazins "Deutschland schafft sich ab" schon einen ersten ekelhaften Höhepunkt. In dem Forum, in dem ich damals aktiv war, wurden dadurch 1/3 bis die Hälfte aller User gesperrt. Ohne rechtspopulistische bis rechtsextreme Basis gäbs auch keine Pegida und keine AfD bzw. die AfD wäre beim Lucke-Kurs geblieben.
lawine schrieb:Wenn damit Leistungen erschlichen werden
Die meisten Flüchtlinge kamen nicht ohne Ausweise, um sich "Leistungen zu erschleichen", sondern verheimlichten ihr Herkunftsland, um nicht z.B. ins Kriegsgebiet nach Afghanistan abgeschoben zu werden und machten sich daher zu Syrern. Das ist es, was ich unter Notlüge verstehe. In diese Not kämen sie nicht, wenn die Bundesregierung Herkunftsländer realistisch und nicht populistisch bewerten würde!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:49
Realo schrieb: Reaktion auf Sarrazins "Deutschland schafft sich ab"
Dieses Buch war ja recht umstritten. Die Diskussion und den Umgang mit Sarrazin unterirdisch. Das er sich bei der Analyse etwas "vergaloppiert" hat, ohne Frage. aber an diesem Punkt hätte es einer sachlichen Diskussion bedurft. Dann wären wir niemals an dem heutigen Punkt.
Das ist das wirklich bittere. Menschen mit eigentlich hehren Zielen haben durch das Verschweigen realer Probleme uns zu einem Rechtsruck geführt den eigentlich niemand klaren Verstandes befürworten kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:51
neugierchen schrieb:hätte es einer sachlichen Diskussion bedurft
Wenn die Leute im Rausch schreiben, kann man keine sachliche Argumentation erwarten. Und warum waren sie im Rausch? Vor 140 Jahren hatten wir schon mal Ähnliches (damals gings um Juden), daher hatte ich auch den Thread "Geschichte wiederholt sich?" aufgemacht. Da gab es die erste "Lawine" von angeblich unerträglichen Leserzuschriften, mit denen die Zeitungsredaktionen eingedeckt wurden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 14:56
Realo schrieb:Wenn die Leute im Rausch schreiben, kann man keine sachliche Argumentation erwarten.
Da muss es aber von beiden Seiten Leute geben. Durch die unheilvollen Nazivergleiche der Linken haben sich doch viele aus der Mitte verabschiedet .... Dort wurde gehetzt ohne Ende....... Das zurückziehen der Mitte hat zu den jetzigen zuständen geführt, und es verschlechtert sich immer noch täglich.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.04.2018 um 15:02
@neugierchen
neugierchen schrieb:Menschen mit eigentlich hehren Zielen haben durch das Verschweigen realer Probleme uns zu einem Rechtsruck geführt den eigentlich niemand klaren Verstandes befürworten kann.
Impliziert das auch den ganzen "Rechten" und Wählern rechter und rechtspopulistischer Parteien den klaren Verstand abzusprechen, oder gibts dafür sinnvolle Erklärungen?
Immer unter der Maxime, dass die Angesprochenen nicht unter Kuratel stehen und für ihre Taten und Entscheidungen verantwortlich zu machen sind.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt