weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 14:58
@kofi
weiß jetzt nicht, ob das schon verlinkt wurde.....aber Du hattest danach gefragt, ich hatte schon woanders mal was über ihn verlinkt
http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/achille-demagbo-der-gute-nachbar-von-der-afd-id14099531.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 14:59
Realo schrieb:Es gibt keine Religionsrechte (du googelst doch so gern).
Religionsfreiheit IST kein Religions-, sondern ein Menschenrecht bzw. ein Grundrecht.
Nun manche stellen ja die Gebote der Relgion über denen des Staates.

Und es gibt auch Sonderrechte für Religionen die andere Gesetze einschränken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 15:00
@Tussinelda

Oha

Tja Kofi, dann kann es ja weitergehen mit der Diskussion


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 15:04
@Fedaykin
Die Glaubens und Gewissensfreiheit ist und war wohl neben der Trennung von Kirche und Staat eine der tiefgreifensten sozialen Erungenschaften unserer Kultur welche den sozialen Frieden sicherte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 15:17
Genau, Trennung von Religion und Staat.

Und in einer Gesellschaft die sich eigentlich von der Religion entfernt bringt es nix das man sich jetzt wieder Menschen hinzuholt die mit dem nächstn Archaischen Glauben die Gesellschaft bereichern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 15:21
Fedaykin schrieb:Und in einer Gesellschaft die sich eigentlich von der Religion entfernt bringt es nix das man sich jetzt wieder Menschen hinzuholt die mit dem nächstn Archaischen Glauben die Gesellschaft bereichern.
Verstoß gegen Art. 16a wegen Religionsintoleranz? Strebst du die erste Religionsfreie Gesellschaft an?
Ich glaube selbst in kommunistischen Staaten wurde Religion zwar nicht gutgeheißen, aber toleriert. Da hat man sich dann doch nicht so richtig knallhart rangetraut. Selbst in China soll es noch einige christliche Kirchen geben, von Moscheen ganz zu schweigen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 15:50
Fedaykin schrieb:Und in einer Gesellschaft die sich eigentlich von der Religion entfernt bringt es nix das man sich jetzt wieder Menschen hinzuholt die mit dem nächstn Archaischen Glauben die Gesellschaft bereichern.
"man" "holt" die Menschen nicht wegen ihrem Glauben, sondern deshalb weil sie u.a. aufgrund ihres Glaubens verfolgt und getötet werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 15:58
Meine Güte @Fedaykin,

heute haste dir aber extra viel Zeit für Allmy genommen, kann das sein. Schön, dass du einen schwarzen Deutschen bei der AfD gefunden hast mit Schützenhilfe von Tussinelda.

Wie du an den Reaktionen in diesem Thread siehst, ist deine Strategie oder Einstellung, wie auch immer, nicht praxistauglich. Trifft auf Widerstand. Ist eine realitätsferne Theorie.

Ein Zusammenleben auf diese Art und Weise organisieren zu wollen ist utopisch. Selbst der AfD Mann Achille Demagbo wird niemals vollkommen seine Herkunftskultur aufgeben. Hat ja sogar überlegt, ob er nach Benin zurückkehrt.


Geh wählen und überlasse anderen die Tagespolitik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 16:14
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und in einer Gesellschaft die sich eigentlich von der Religion entfernt bringt es nix das man sich jetzt wieder Menschen hinzuholt die mit dem nächstn Archaischen Glauben die Gesellschaft bereichern.
Du hast es tatsächlich nicht verstanden wenn Du nun den Staat in einen relogiösen Status erhebst der von einem anderen Weltansichtsstatus bedroht wird. Eben nicht. Ob unsere Gesellschaft religiös oder nicht religiös ist hat und hatte für den Staat eben keine bedeutung weil er eben über dem stand und allen die selben Rechte gewährte.

Nur weil Du eine atheistische Weltanschauung pflegst ist das nicht die neue Staatsreligion.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:14
@kofi
was soll das mit der Schützenhilfe? Das wurde schon längst mal thematisiert, nur in einem anderen thread, ich war da zufällig dabei...
Diskussion: Wie geht es weiter mit der AfD? (Beitrag von che71) und warum fragst Du danach, wenn Dir dann die Antwort nicht passt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:20
vincent schrieb:"man" "holt" die Menschen nicht wegen ihrem Glauben, sondern deshalb weil sie u.a. aufgrund ihres Glaubens verfolgt und getötet werden.
Eher kommen sie deshalb.

@Realo


ist witzig das man eine Liberale Tollerante Gesellschaft anstrebt und bei Einwanderung komsicherweise jede Menge Menschen hat die eigentlich eher Konservertiv und konträr dazu stehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:23
kofi schrieb:heute haste dir aber extra viel Zeit für Allmy genommen, kann das sein. Schön, dass du einen schwarzen Deutschen bei der AfD gefunden hast mit Schützenhilfe von Tussinelda.
Ich habe nicht nach gesucht. Die Frage wäre für mich auch nicht wichtig. Für dich wäre es ja wichtig.

Mir ist eben wichtig wenn man einer Gesellschaft Zuwanderung zumutetn will, das man möglichst klare Auswahl trifft.

Und Assimilation ist für die Gesellschaft am vorteilhaftesten sprich wenn die Majorität die Spielregeln vorgibt.

Wie richtig angemerkt fließen auch so veränderungen in die Gesellschaft ein. Diejenigen die Positiv wahrgenommen werden, würden sowieso übernommen.

Was zb Salafisten oder den Wahhabitsichen Sunnitische Interpretation des Islam angeht sehe ich allerdings nix was uns das bringen sollte. Also würde ich dort nicht nach den "Facharbeitern" suchen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:26
Wie du an den Reaktionen in diesem Thread siehst, ist deine Strategie oder Einstellung, wie auch immer, nicht praxistauglich. Trifft auf Widerstand. Ist eine realitätsferne Theorie.t
Sorry aber dieser Thread bzw 3 User zeigen da ehrlich gesagt herzlich wenig. Vor allem wenn Studien uns eher in die anderer Richtung zeigen, ebenso wie sämtlich erfolgreiche Migrationsgeschichten.
kofi schrieb:Ein Zusammenleben auf diese Art und Weise organisieren zu wollen ist utopisch. Selbst der AfD Mann Achille Demagbo wird niemals vollkommen seine Herkunftskultur aufgeben. Hat ja sogar überlegt, ob er nach Benin zurückkehrt.
Muss er nicht. Btw seine Rückkehr hat er nach dem Studium erwogen. Das was er sonst sagt scheinst du zu übersehen.

Klar ist ein Schock, das deine unmöglichkeit bewahrheitet hat.
kofi schrieb:Geh wählen und überlasse anderen die Tagespolitik.
Niemals, eine Gesellschaft ist zu wichtig als das man sie nur Politikern überlassen sollte


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:27
wichtelprinz schrieb: Ob unsere Gesellschaft religiös oder nicht religiös ist hat und hatte für den Staat eben keine bedeutung weil er eben über dem stand und allen die selben Rechte gewährte.
STimmt weil es nicht möglich wäre das es in die andere Richtung läuft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:31
Realo schrieb:Sozialarbeiter? Davon hatte ich vor einigen Seiten hier was geschrieben, da heißt es von rechts: Rausgeschmissenes Geld, keine Sozialarbeit sondern Nulltoleranz. Einer hast mir sogar eion paar ISBN dazu vor den Latz geknallt.
In Berlin wurde keine Null Toleranz Strategie gefahren, es wurde nur das behauptet. Ich verstehe das Soziologen anderen Soziologen nicht schlecht reden können...aber wo sind die Erfolge?
Deine Beschwerde kann ich nicht akzeptieren - zuerst verlangst Du Literatur für deinen Urlaub, dann ist es auch nicht ok, also bitte...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:34
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:STimmt weil es nicht möglich wäre das es in die andere Richtung läuft.
nein , richtig weils ein Schwachsinn wäre ein religionsfreien Staat mit Religionsfreiheit zu haben. Deshalb ist der Staat auch nicht religionsfrei sondern religionsneutral und gewährt seinen Bürgern Religionsfreiheit (Gewissens und Glaubensfreiheit).

Zu religionsfreiem Staat kannst ja mal Stalin studieren. Wikipedia: Großer_Terror_(Sowjetunion)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:35
Nochmal es geht eben darum das die Sekularität verloren geht oder die Neutralität des Staates unterhöhlt wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:42
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nochmal es geht eben darum das die Sekularität verloren geht oder die Neutralität des Staates unterhöhlt wird.
die Sä­ku­la­ri­sie­rung geht mit mit nichten wegen ein paar Salafisten oder anderen Extremisten verloren.
Und selbst mit einem C im Parteinamen ist sie nicht gefährdet. Das einzige was sein kann ist, dass die Leute durch Liederlichkeit irgendwann nicht mal mehr wissen wie mans schreibt -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:46
die Sä­ku­la­ri­sie­rung geht mit mit nichten wegen ein paar Salafisten oder anderen Extremisten verloren.
Genau erst wenn man diesen Gruppen Zugeständnisse macht.

Oder so ein Unsinn erlaubt wie Religöse Symbole an Polizeiuniformen etc


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.11.2016 um 17:53
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Genau erst wenn man diesen Gruppen Zugeständnisse macht.
Aber klar ist es auftrag des Staates im Rahmen der Religionsfreiheit den Religionen Zugeständnisse und Absagen zu erteilen.
Fedaykin schrieb:Oder so ein Unsinn erlaubt wie Religöse Symbole an Polizeiuniformen etc
auch hier bestimmt wohl der Rahmen der Verhältnismässigkeit. Wie bei vielem bei uns. Das natürlich totalitäre Auslegungen daneben aufgeweicht erscheinen gehört wohl zur Natur der Sache.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Deutscher Bundestag48 Beiträge