Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.984 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:54
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Ausserdem hgehts es sich darum ähnlich schlecht gestellte miteinander zu vergleichen
Das ist relativ. Einem hierher Geflüchteten geht es mit Rundumversorgung um Welten besser als in seinem Herkunftsland und er hätte somit überhaupt keinen Grund, kriminell zu werden. Wenn ich in ein fremdes Land flüchte, das mich aufnimmt und versorgt, werde ich mich hüten, dessen Bewohner zu schädigen.
Aber nein, die Kriminalitätsrate unter jugendlichen Migranten ist 2,4-mal so hoch wie bei deutschen Jugendlichen, also 140% höher.
Hier ein von mehreren möglichen Links, den Faktor ausrechnen muss man selber:

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/201612/27/blick-in-die-polizeistatistik.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:55
@Warhead

Ich möchte hier nicht von dir als Faschist bezeichnet werden.
Wer auch immer in deinen Augen "ihr" ist - ICH gehöre nicht dazu.

Danke


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:55
kofi schrieb: Das Gros aber hat man ziehen lassen. Hauptsache aus Köln raus. Aber Hauptsache aus Köln raus reicht doch nicht. Das verlagert nur das Problem weiter.
Naja, zumindest war die Polizei schon mal "irritiert" und wohl verwundert, dass so ein große Anzahl angreist waren.
xxrabiatorxx schrieb:„Wir hatten Gruppen, die vergleichbar aggressiv waren wie 2015“
xxrabiatorxx schrieb:In den Zügen in Richtung der nordrhein-westfälischen Metropolen seien 2000 „fahndungsrelevante Personen“ unterwegs gewesen, davon reisten mindestens 1000 nach Köln.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article160761721/Wir-hatten-Gruppen-die-vergleichbar-aggressiv-waren-wie-2015.ht...
Und diese sind dann auch gleich wieder abgezogen, nach dem die hohe Polizeipräsenz deutlich war.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:57
@Warhead
Warhead schrieb:Du ich hab keine Angst vor Schweinen mit Bombe,Messer oder Laster unterm Arsch.Es sind Faschisten,Faschisten benötigen ein Fluidum von Angst und diffuser Bedrohung um ihre Ziele durchsetzen zu können,ihr seid bereit alle Freiheiten über Bord zu kippen für trügerische Sicherheit,ihr grenzt die anderen nicht aus und haltet sie fern undem ihr Europa zur Festung macht.
Ihr macht euch selbst zu Gefangenen und grenzt euch ein
Welche Freiheiten denn?
Also welche Freiheiten die du sehr wichtig findest werden hier in Frage gestellt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:57
@Zyklotrop

Genau da wollte ich hin, danke.

Ich habe keine Alternative, ich weiß nur, dass es mich erschreckt und besorgt, dass wir dauerhaft SO Sylvester feiern sollen.

:-(


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:58
@Jeara

Gwyddion schrieb:

IS zum Beispiel?


Bestimmt etwas sehr sehr ähnliches!
Faschisten? @Jeara ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:58
@eckhart

Hm??


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:58
@Gwyddion

Okay.

Wo ich dich so lese finde ich, wie heute schon geschrieben, zwei Dinge genauso bedauerlich:

Das zahlreiche Polizist/innen nicht bei ihren Familien sein können wegen einem Versagen der deutschen Behörden. Väter, Mütter, Brüder, Schwestern, die per whatsapp mit ihren Angehörigen kommunizieren müssen.

Und der gefühlte Generalverdacht, der sich über Menschen mit nordafrikanischen Wurzeln erhebt. Bitter.

In meiner Heimatstadt ist mir das auch aufgefallen, dass man sich einander anschaut. Die Zeiten sind wegen einer handvoll Problemklientel, die die Behörden unbedingt im Inland haben wollen, schwerer geworden für gut integrierte, ihr Leben ordentlich lebende migrantische Menschen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 19:59
eckhart schrieb:Hm??
Du lässt mich doch raten? @Jeara
Jeara schrieb:
Strömungen mit ernsthaft demokratiefeindlichen Zielen haben ein Interesse daran, dass die Situation schlimmer wird.


Diese "Strömungen" sind doch wenigstens benennbar, haben einen abkürzbaren Namen oder dergleichen???

Würde das nicht helfen, den Ernst der lage zu verdeutlichen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:00
lawine schrieb:1700 Polizisten in der heurigen Silvesternacht in Köln, um eine Wiederholung der Katastrophe von 2015 zu verhindern.....

logisch. war doch immer so, oder etwa nicht?
1700 Polizisten bei mehr als 1 Mio Menschen in Köln, wobei ein Großteil auf den Straßen unterwegs war ... finde ich nicht zuviel.
Wir brauchen eben mehr Polizei, da herrscht ein Sicherheitsdefizit. Das Verhältnis Polizisten/Bürger betrug in Köln zu Silvester etwa 1 Polizist auf 750 Bürger, in der USA beträgt das Verhältnis Polizisten/Bürger insgesamt mindestens 1 Polizist auf 250 Bürger, in vielen anderen Staaten gibt es noch verhältnismäßig mehr Polizei.
Wenigstens auf 1:750 sollten wir insgesamt kommen angesichts immer mehr Einsätze (auch durch Großeinsätze wie Demos).

Das wäre ein Ansatz, akute Probleme zu lösen ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:01
@eckhart

Ich kann dir gerade nicht folgen, vielleicht magst du mir helfen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:03
@Issomad

Es geht darum, dass wir sylvester in Köln auch schonmal durchziehen konnten ohne ein großaufgebot, und das wissen die Wähler.

Und es ist nicht schön, wenn man das gefühl hat, dass man nur sicher ist wenn explizit ein polizeigroßaufgebot um einen herum steht.
Denn das bedeutet, dass man VOR irgendwem geschützt werden muss, in diesem Fall sind das Nordafrikanische Flüchtlinge.

Nach denen wurde schließlich geschaut, nach den sogenannted Nafris.

Das ist sowohl für alle dort stehenden Nordafrikaner nicht schön, als auch für die Bürger an sich und es ist in der tat dazu geeignet um hetze zu schüren.

Deswegen ist es in der tat wichtig, dafür zu sorgen, dass solcherlei problemklientel deutschland schnellstmöglichst verlässt (und damit meine ich nicht nordafrikaner).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:05
@Zyklotrop
und @Issomad darf sich gleich mit angesprochen fühlen!

hätte es beim großen Sommermärchen der Fußball-WM , dem public viewing 2006 irgend jemand für möglich gehalten, dass wir 2016 Weihnachtsmärkte mit Betonklötzen absichern würden?...dass Silvesterfeiern wie 2015 ausarten würden wie in Köln, Hamburg u.a Städten und ein politisches Erdbeben nach sich ziehen (Wahlsieg der AfD in gut 2stelligen Bereichen), während die Verantwortlichen von "weitgehend friedlichen Feiern schwafelten, während sich Kriminalität ungeahnten Ausmaßes zeigte und sie es WUSSTEN?
hätte irgend jemand in Betracht gezogen, dass 10 Jahre nach dem Sommermärchen Silvesterfeiern in deutschen Großstädten mit Sicherheitskontrollen, Einlasskontrollen und einem extremen Polizeiaufgebot abgesichert werden müssen?

nein.

Die Verdrängung von Problemen führt immer zu neuen Problemen.

es nützt nichts, die Problematik bestimmter kriminell in Erscheinung tretender Migrantengruppen mit dem Hinweis auf "Kriminalität uner Jugendlichen ist normal" zu relativieren.
die Kriminalität unterscheidet sich schon am Grad der Organisiertheit (ohne die Kriterien für OK zu erreichen) und unterscheidet sich damit von "unüberlegten Dumme Jungen Streichen"

wenn wir in Deutschland um den Faktor 3, 5 oder 15 (egal) mehr Polizei brauchen, dann heißt dass sehr wohl, dass wir ein Problem mit Kriminalität haben, dass es vorher so nicht gab.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:06
@kofi

Im großen und ganzen genauso wie Dir.
Man schaut schon lieber zwei mal hin, wenn sich mehrere junge, arabisch anmutende Kerle irgendwo herumtreiben. Überhaupt wo sich Gruppen von Jugendlichen herumtreiben. Im Polizeibericht unserer Stadt waren die Ereignisse über Sylvester auch immer mit Jugendlichen Kerlen verknüpft. Man wollte sogar einen Polizisten über das Treppengeländer ins Treppenhaus stoßen. Es macht dann keinen Spaß mehr, unbefangen mal in der Stadt mit seiner Frau essen zu gehen oder einfach nur mal einen über den Durst zu trinken. Ein latentes Unwohlsein ist immer vorhanden. Schade...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:06
Jeara schrieb:@eckhart

Ich kann dir gerade nicht folgen, vielleicht magst du mir helfen?
eckhart schrieb:Jeara schrieb:
Strömungen mit ernsthaft demokratiefeindlichen Zielen haben ein Interesse daran, dass die Situation schlimmer wird.
Eckhart fragte daraufhin Jeara:
eckhart schrieb:Diese "Strömungen" sind doch wenigstens benennbar, haben einen abkürzbaren Namen oder dergleichen???

Würde das nicht helfen, den Ernst der lage zu verdeutlichen?
Und nun errate ich diese Strömungen mit ernsthaft demokratiefeindlichen Zielen

Bisherige Ergebnisse:
- IS ? Keine Antwort!
-Faschisten ? Keine Antwort

Und so geht es immer weiter...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:10
@eckhart
eckhart schrieb:Bisherige Ergebnisse:
- IS ? Keine Antwort!
-Faschisten ? Keine Antwort

Und so geht es immer weiter...
Himmelherrgott... Du ziehst diesen Thread immer wieder ins OT. Geh in den AfD Thread um Dich auszutoben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:13
@eckhart


Was Gwyddion angeht, muss er dir schon selbst antworten.

Ich persönlich meinte genau das, was ich geschrieben habe.

Diese Strömungen kann man nicht immer messerscharf erkennen, aber ich persönlich halte alles für demokratiefeindlich, was sich aus meiner Sicht "zu weit" links oder rechts befindet.

Wie ist das bei dir? Wen oder was hältst du für demokratiefeindlich?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:17
Jeara schrieb:Wie ist das bei dir? Wen oder was hältst du für demokratiefeindlich?
Ich halte für demokratiefeindlich,was nicht universellem Humanismus entspricht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:41
@Gwyddion @CosmicQueen

Wir als Gesellschaft in meiner Heimatstadt haben ja schon Übung. Unser besonderes Klientel unter den Bulgaren und Rumänen fordern Politik und Polizei auch nicht ohne heraus.

Wie ich jetzt schon öfters geschrieben habe, sind die Probleme mit manchen von ihnen ähnlich wie bei den "Nafris", selbst in Bezug auf Frauen.

Unter EU Bürger/innen kann man selbst das hardcore Klientel nicht ausweisen.

Was für ein Konzept aber anscheinend aufgeht ist die Zusammenarbeit mit bulgarischen und rumänischen Polizeibehörden. Polizisten aus diesen Ländern begleiten deutsche Polizisten bei Razzien zum Beispiel.

Vielleicht ist das auch ein Lösungsansatz in Bezug auf "Nafris". Aber wenn nordafrikanische Behörden ihre Leutchen nicht kennen wollen, erübrigt sich das wohl.

Bei law and order machen die Grünen nicht mit. Überlagern die Debatte mit Rassismusdiskussionen. Dann hilft nur noch harte Sozialpolitik. Bei jugendlichen migrantischen Leuten dürfte man noch eher einen Zugang haben. Dann muss der Staat Sozialarbeiter schicken und eine intensive Betreuung organisieren,stellenweise? in Zusammenarbeit mit Polizei und Staatsanwaltschaft vielleicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 20:46
@kofi
kofi schrieb:Bei law and order machen die Grünen nicht mit. Überlagern die Debatte mit Rassismusdiskussionen
bin gespannt, ob sie mehr Sozialarbeit "akzeptieren" - wäre schließlich genauso "rassistisch" weil es die gleiche Klientel beträfe.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt