weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 17:04
@wichtelprinz
@Juvenile

In Innsbruck hat es in einer Nacht bis jetzt auch "nur" 19 Anzeigen gegeben. Als das Klientel hat sich eh zurückgehalten.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 17:10
@insideman
Wie sah es denn letztes Jahr in Innsbruck aus?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 18:22
Wer sich den Artikel in der Welt durchliest wird hoffentlich erkennen, wie überflüssig die anhaltenden Diskussionen zur Rechtmäßigkeit beim Vorgehen der Polizei sind. Es ist doch offensichtlich, dass die Nafris sich nicht an öffentlichen Plätzen zusammenrotten, um seltene Pokémon zu fangen. Es handelt sich eindeutig um eine organisierte Machtdemonstration bestimmter Volksgruppen, welche mehrheitlich illegal in Deutschland sind und zeigen wollen, dass sie sich nicht abschieben lassen. Wenn die Politik nicht endlich auf diese dramatische Entwicklung reagiert und die Asyl-Gesetze konsequent anwendet und umsetzt, dann werden die nächsten Wahlen zu einem Fiasko für die etablierten Parteien. Wacht endlich auf!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 19:08
Jauchejochen schrieb: Es handelt sich eindeutig um eine organisierte Machtdemonstration bestimmter Volksgruppen, welche mehrheitlich illegal in Deutschland sind und zeigen wollen, dass sie sich nicht abschieben lassen.
Und das weisst du woher?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 20:13
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat seine Partei erneut mit der Forderung provoziert, die Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer einzustufen. „Die kriminelle Energie, die von Gruppierungen junger Männer aus diesen Staaten ausgeht, ist bedenklich und muss mit aller Konsequenz bekämpft werden“, sagte der Grünen-Politiker der „Rheinischen Post“......Doch Kretschmann, der in Stuttgart mit der CDU regiert, belässt es nicht bei der Debatte über die sicheren Herkunftsstaaten. „Zweifellos“ müsse man den Umgang mit den sogenannten Gefährdern überdenken, mahnte der Ministerpräsident außerdem.
http://www.tagesspiegel.de/politik/einwanderung-und-asyl-kretschmann-will-maghreb-staaten-als-sichere-herkunftslaender/1...

im Mai 2015 wurden die Länder des Maghreb - Tunesien, Algerien, Marokko - vom dt. Bundestag als sichere Herkunftsländer erklärt. das GEsetz muss im Bundesrat die Zustimmung der Länder erhalten. Bislang weigerten sich die an den jeweiligen Regierungen in versch. Bundesländern beteiligten Grünen, dem GEsetz zuzustimmen.
Wilfrid Kretschmar sieht das anders und möcht zustimmen. denn damit wäre es um vieles leichter, junge Männer ohne Asylberechtigung /bzw Straftäter abzuschieben.

offensichtlich ist das Problem sehr drängend!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 20:19
@Jauchejochen
Dir empfehle ich mal im thread "racial profiling" zu lesen, da geht es gerade um den Artikel, den Du so toll findest. Stimmt wohl einiges nicht, was der Schreiberling da zusammen schusterte


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 20:19
@Jauchejochen
Jauchejochen schrieb:Wer sich den Artikel in der Welt durchliest wird hoffentlich erkennen, wie überflüssig die anhaltenden Diskussionen zur Rechtmäßigkeit beim Vorgehen der Polizei sind.
Im Artikel der Welt, kann man einiges auch anzweifeln, besonders das, was zu Dortmund geschrieben wurde.

ich verweise auf das, was ich dazu bereits verlinkt habe:
Diskussion: Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17? (Beitrag von tudirnix)
Diskussion: Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17? (Beitrag von tudirnix)
Auch die Welt geht schon mal Fake News auf dem Leim, wenn man nicht ordentlich recherchiert. Tja.
Jauchejochen schrieb:Wacht endlich auf!
:D
trink mal nen Beruhigungstee.
Die Lage ist weniger schlimm als du sie darstellst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 22:50
@tudirnix

Immer nur beruhigen und beschwichtigen hilft nicht weiter. Auch wenn es offenbar nicht mit deinem Weltbild vereinbar ist: Deutschland hat sich durch diese "traumatisierten Flüchtlinge" ein massives Problem ins eigene Haus geholt. Und wenn du anzweifelst, dass sich diese Leute Sylvester verabredet haben um Straftaten zu begehen, dann ist die nicht mehr zu helfen. Hast du denn zumindest eine stimmige Antithese?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 22:56
@ElvisP
Lieber User @ElvisP lies doch einfach das von mir verlinkte, bevor du wieder mit Sachen kommst, die gar nicht Gegenstand des von dir geäußerten jetzt sind. Du erkennst dann worauf ich mich genau beziehe und was die von mir verlinkten Artikel genau besagen. daraus darfst du selbstverständlich deine eigenen Schlüsse ziehen, die du mir aber nicht zwingend mitteilen musst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.01.2017 um 23:26
@Juvenile
Du hast wohl verpennt, worum es gerade geht? Es geht um einen Artikel aus der Welt und da hat @tudirnix einiges richtig gestellt, was da falsch dargestellt wurde. Es geht also tatsächlich nicht darum, zu beruhigen oder zu beschwichtigen, darauf kommt man nur, wenn man entweder nicht weiß, worum es geht oder man eben einfach mal lospoltert, schliesslich weiß man doch, was Tussi meinen muss, da muss man sich doch nicht um den Kontext kümmern
@ElvisP
solche Artikel dienen der Stimmungsmache und das darin gerade die AfD (wenn auch momentan zu anderen Themen) der Sieger ist, ist im AfD thread nachzulesen......deshalb dieser Kommentar von mir, deshalb Komödiantenstadl........das man hier jeden Scheiss erklären muss dürfte mich eigentlich nicht mehr überraschen....


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2017 um 15:01
@tudirnix
tudirnix schrieb:trink mal nen Beruhigungstee.
Die Lage ist weniger schlimm als du sie darstellst.
Kommt echt nur darauf an wo du durchlaufen musst. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2017 um 18:39
Merita73 schrieb:Ich komme aus Kosovo . Und lebe seit 94 in D. Habe damals meine schule wegen Krieg abbrechen mussen . Hab aber hier dan Ausbildung zum krankenschwester fertig gemacht. Seit dem arbeite ich und kann mit Stolz sagen war nie wieder im Sozialamt. Außer die ersten 2 jahren . Wir sind zu 99% integriert. Hauptsprache ist auch zu hause Deutsch.
Ich möchte dir nicht zu Nahe treten. Aber genau genommen ist (soweit ich weiß) der Kosovo mittlerweile (halbwegs?) befriedet. Das heißt, du hast eigenwillig entschieden, über den Konflikt in deinem Land hinaus in D zu bleiben. Nach Ende des Konfliktes, was das Ende deines ursprünglichen Asyls bedeutet hätte, bist du nicht wieder in dein Land zurückgekehrt.

Aber der springende Punkt ist bei dir wohl: Du hast was aus deiner Chance gemacht. Deutschland hat dir eigentlich nur Asyl gegeben, aber du hast gezeigt, dass du auch über Asyl hinaus eine "Bereicherung" (wie man so schön sagt) sein kannst. Hast dein deutsch gelernt, gehst arbeiten, bezahlst also deine Steuern. Und scheinst auch ansonsten nett und umgänglich zu sein.Prima. Toll.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2017 um 18:53
Tussinelda schrieb:Es geht um einen Artikel aus der Welt und da hat @tudirnix einiges richtig gestellt, was da falsch dargestellt wurde.
Woher wisst Ihr denn, welche Aussagen die richtigen sind?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

05.01.2017 um 19:33
@bennamucki

Es ging um den Kommentar in "die Welt", in welchem behauptet wurde, auch in Dortmund habe ein Migrantenmob zu einer Eskalation geführt, den Kirchturm der ältesten Kirche abgefackelt und Polizeikräfte angegriffen.

Der Kommentator ist da einer Fake-News aufgesessen, die über rechte Hetzblätter zum Bsp. Breitbart im Netz verteilt wurde. Darüber berichtete zuerst Dortmund24 und meedea. Das wurde hier schließlich verlinkt, ebenso die Richtigstellung der Polizei Dortmund, um nämlich klar zu stellen, dass dieser Kommentar doch wohl an dieser Stelle unglaubhaft ist.
siehe hier:
Diskussion: Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17? (Beitrag von tudirnix)
hier:
Diskussion: Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17? (Beitrag von tudirnix)
und hier
Diskussion: Racial Profiling durch Polizisten in der Silvesternacht 2016/17? (Beitrag von Tussinelda)

Heute gibt es noch mehr Berichte über diesen Fake, dem noch einige mehr wohl in blindem Eifer aufgesessen sind.

Und tjaaa, auch "die Welt" berichtet darüber. Was sie allerdings nicht erwähnt ist, dass einer ihrer Kommentatoren ebenfalls drauf reingefallen ist bzw, dass dieser Schwachsinn auch im eigenen Blättchen verbreitet wurde.
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article160915809/Polizei-reagiert-auf-Fake-News-zu-Dort...

Und noch mehr Infos:
http://www.ksta.de/kultur/angriff-auf-polizisten-rechtes-us-portal-berichtet-ueber-mob-in-dortmund-25486442
http://www.deutschlandfunk.de/fake-news-wie-breitbart-fakten-verdreht-und-einen-mob.1818.de.html?dram:article_id=375553

Alles klar jetzt?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2017 um 15:21
@tudirnix

Wenn ich mich recht entsinne hatte die Polizei nach den Vorfällen Sylvester 2015 in Köln angegeben, daß nichts besonderes vorgefallen sei, nachdem die Medien anfingen von Vorfällen am Kölner Bahnhof zu berichten.
Erst nach einiger Zeit bestätigte die Polizei, daß es zu Vorfällen gekommen sei.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2017 um 18:33
@bennamucki
bennamucki schrieb:Wenn ich mich recht entsinne hatte die Polizei nach den Vorfällen Sylvester 2015 in Köln angegeben, daß nichts besonderes vorgefallen sei, nachdem die Medien anfingen von Vorfällen am Kölner Bahnhof zu berichten.
Erst nach einiger Zeit bestätigte die Polizei, daß es zu Vorfällen gekommen sei.
Es handelte sich in dieser Fake-News um eine falsche Darstellung der Dortmunder Silvesternacht, zudem wurde auch noch ein falsches Video beigefügt.
Die Polizei hatte am Donnerstag, sprich gestern, einen detaillierten Bericht dargelegt. Nix von dem, was rechte Hetzblätter in ihrer Darstellung behaupten ist wahr.

Ich hatte dir genügend zum Thema verlinkt, worin erklärt wird, dass es sich definitiv um eine Fake-News handelte. Hättest du es gelesen, könntest du das auch nachvollziehen.

Hierum ging es:
Nein, in Dortmund wurde an Silvester keine Kirche in Brand gesetzt. Es feierten auch nicht 1.000 Terroristen zusammen eine Party. Doch Medien nutzen solche Fake News über die Neujahrsnacht für ihre Propaganda.
http://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/Fake-News-machen-aus-Silvester-in-Dortmund-eine-Katastrophe/-/id=47428/did=427177...

Hier hast du noch mehr Material um dich einzulesen, falls bisherige Lektüre zu wenig ist. Es sei denn, man glaubt lieber den Falschdartsellungen von Breitbart und Konsorten, die damit gezielt Stimmung gegen Muslime machen möchten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/dortmund-polizei-reagiert-auf-breitbart-horrormeldung-zu-silvester-a-1128787.html
http://www.stern.de/politik/deutschland/dortmund--polizei-entlarvt-us-meldung-ueber-horror-silvester-als-fake-news-72703...
http://www.focus.de/politik/deutschland/silvesternacht-in-dortmund-polizei-reagiert-auf-fake-news-aus-usa_id_6453822.htm...
http://www.sz-online.de/nachrichten/-fake-news-zu-dortmunder-silvesternacht-3581463.html


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2017 um 18:37
@tudirnix

Du hast nicht verstanden worauf ich hinaus wollte.

Aber gut. Macht nichts.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2017 um 19:15
@bennamucki

Ich behaupte dann mal, daß Du nicht verstanden hast, um was es geht. Natürlich kam nach Köln 2015 erst nach und nach das ganze Ausmaß raus. In diesem Fall hier kann aber nichts rauskommen, auch nicht später, weil u.a. das Vid ein bewiesenes Fake ist.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2017 um 19:24
@Photographer73

Auch Du hast nicht verstanden.
Deine Annahme ist falsch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.01.2017 um 19:37
@bennamucki

Welche Annahme ? Vielleicht geht es ja auch mal mit zwei Sätzen mehr, um klar zu machen, um was es Dir eigentlich geht, anstatt jedem nur zu unterstellen, daß er nicht durchblickt ?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt