Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 15:34
@paranomal
Ist Kant ein Asylbeamter ? Nö - und tot ist er auch genauso wie seine Ideen, das haben seine Anhänger noch nicht verstanden.
Außerdem würde er wahrscheinlich antworten:
„Der Begriff von Pflicht ist unzertrennbar von dem Begriff des Rechts. Eine Pflicht ist, was bei einem Wesen den Rechten eines anderen entspricht.“ (Über ein vermeintes Recht aus Menschenliebe zu lügen, A 302)

Hatten die Asylbeamten eine interne Dienstanweisung Termine einzuhalten und haben diese nicht umgesetzt? Es schaut nämlich genau danach aus.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 15:39
Corky schrieb:Ist Kant ein Asylbeamter ? Nö - und tot ist er auch genauso wie seine Ideen, das haben seine Anhänger noch nicht verstanden.
Kants Ideen tot? Na dann setz dich mal in ne Philosophie-Vorlesung fürs Erstsemester :D
Ganz davon ab: Recht und Moral sind auch im juristischen Sinne zwei paar Schuhe und die Zuständigkeit eines Beamten wird von der moralischen Wertung nicht berührt und umgekehrt. Das ist die Dialektik der Moderne.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 15:45
@paranomal
Alle können Kant studieren, wenige ihn verstehen, noch weniger sind danach Philosophen - und es bleibt eine brotlose Kunst, für alle andere Problemen haben wir Gesetze.
Bei mir wirkt es so dass wenn man mit ihm argumentieren muss, man keine sachlichen Argumenten für oder gegen gesetzlichen Entscheidungen hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 16:14
@paranomal
Genau! Kant soll seine Fresse halten, Alter, außerdem sind seine Ideen mehr als tot, er ist ja selber schon längst tot, UND er war kein Asylbeamter! Also geh mir wech mit deiner brotlosen Kunst. Was hat Cunt, ääh Kant denn so auf die Reihe gekriegt? Nichts!


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 16:20
@richie1st
:'D sorry, mehr als ein schallendes Lachen kann man da nicht mehr gegenargumentieren. Das war die totale Breitseite an Geschichts, Wissenschafts und Rechtsverständnis. :'D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 17:03
@richie1st
@wichtelprinz
Wenn ihr so auf schallendes Gelächter steht, argumentiert mal in einer Gerichtsverhandlung oder Verfahren mit Kant - ihr gewinnt sicher.
Es bleibt dabei - wer Kant braucht, kann sachlich nicht argumentieren, ansonsten:
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/
https://www.gesetze-im-internet.de/asylvfg_1992/index.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 17:08
@Corky

Du könntest auch einsehen das du am Thema vorbei redest, da es rein ums moralische ging, bei dem du dich eingeschalten hast. Aber reite weiter auf Beamte und Gesetze herum.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 17:38
Corky schrieb:Bei mir wirkt es so dass wenn man mit ihm argumentieren muss, man keine sachlichen Argumenten für oder gegen gesetzlichen Entscheidungen hat.
Bei mir wirkt es so, als hättest du überhaupt nicht verstanden, was ich dir mit den von Kant entlehnten Kategoriebegriffen sagen wollte. Aber ich geh jetzt mal weiter in einem Buch lesen, in einer Gesellschaftsform, die ohne so brotlose Kunst wie Aufklärung, Menschenrechte und Emanzipation des Individuums noch im Mittelalter stecken würde. Danke für nichts.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 17:45
@paranomal
Fang hier nicht mit Kant an. Perlen vor die Säue!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 17:46
richie1st schrieb:Fang hier nicht mit Kant an. Perlen vor die Säue!
Ich zieh mir lieber gleich ne Line Hegel. Hier ist mir zu wenig Dialektik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 17:47
@paranomal
Ach komm, der ist doch auch schon längst tot! ^^


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 18:00
@Corky
Corky schrieb:Wenn ihr so auf schallendes Gelächter steht, argumentiert mal in einer Gerichtsverhandlung oder Verfahren mit Kant
man könnts nicht deutlicher unterstreichen wie man vom Volk der Dichter und Denker zum Volk der Richter und Henker kommen möchte :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 19:21
wichtelprinz schrieb: zum Volk der Richter und Henker kommen möchte
Richter sind immer vonnöten... wo jedoch sind hier die Henker?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 20:30
Corky schrieb:Alle können Kant studieren, wenige ihn verstehen, noch weniger sind danach Philosophen - und es bleibt eine brotlose Kunst, für alle andere Problemen haben wir Gesetze.
Bei mir wirkt es so dass wenn man mit ihm argumentieren muss, man keine sachlichen Argumenten für oder gegen gesetzlichen Entscheidungen hat.
Soso, für alle andere Problemen haben wir Gesetze.

Und nach was richten sich Gesetze eines Rechtsstaates? @Corky ?
Nach Universellem Humanismus! :)
Und damit schon wieder nach dem toten Kant.
eckhart schrieb am 20.06.2017:Universeller Humanismus ist der zentrale Wert der Aufklärung (ich hoffe Kant ist hier ein Begriff).

Die meiner Meinung nach besten Seiten zum Universellen Humanismus sind:
http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/aemr.pdf
http://interactioncouncil.org/sites/default/files/de_udhr%20ltr.pdf
(Die Goldene Regel hat übrigends in Artikel 4 der Erklärung der Menschenpflichten Platz gefunden.)
Was sind denn sachliche Argumente gegen Menschenrechte und Menschenpflichten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.08.2017 um 20:51
@eckhart
Erstens argumentiere ich nicht gegen Menschenrechte, die stehen auch dem Messerstecher zu, unabhängig von seiner Herkunft.
Aber, lassen wir mal die Herkunft (trotz dem Threadtitel weg):
Welche Rechte haben Opfer und welcher Pflichten haben Täter? Warum empfinden die meisten Menschen Ungerechtigkeit wenn etwas passiert? Warum erwecken Humanisten den Eindruck das sei trotz Vorfall alles rechtens und da gäbe es nichts zu kommentieren? Das wirkt empathielos und überheblich.
Das ist meine subjektive Beobachtung.

Irgendetwas stimmt doch nicht, entweder ist der universelle Humanismus nicht für das reale Leben geeignet, nicht menschlich, oder es hapert gewaltig an der Übersetzung/Vermittlung so dass jeder das versteht und daran glaubt.
Der arrogante Umgang mit Kritikern tut sein Übriges, ich glaube nicht das Kant zitieren/erwähnen für Beleidigungen ausreicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 09:10
So kann man es natürlich auch machen..  Die Stadt Kulmbach hat jugendliche Flüchtlinge, die teils schon auffällig waren, während der jetzt laufenden Bierwoche, 100 km weit weg in die Oberpfalz zu einer Freizeit geschickt.

Kam gerade auf SAT 1 im Frühstücksfernsehen.

Ich kann es leider gerade nicht verlinken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 09:22
@Frau.N.Zimmer
https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-kulmbach-fest-ohne-fluechtlinge-clip
die Kulmbacher hätten offenbar kein Problem mit den Flüchtlingen......es steht auch nicht fest, warum sie weggeschickt wurden....Ferien sind ja derzeit tatsächlich in Bayern, somit kann es auch eine reguläre Ferienveranstaltung sein......allerdings hätte man die Flüchtlinge natürlich auch in einer anderen der 6 Wochen Ferien wegschicken können....es hat ein Geschmäckle, insbesondere, wenn man von Integration redet. Aber andererseits bekommen sie Urlaub, sehen mal was anderes


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 10:46
@Tussinelda

Da wird dann wieder von Deutschtuemmelei usw gesprochen wenn man Jugendliche bzw Umaf in bayerische Bierzelte steckt wo ausser Besaeufnis und Stammtischgerede nichts zu erwarten ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 12:16
@Tussinelda


Danke für den Link !
Tussinelda schrieb:Aber andererseits bekommen sie Urlaub, sehen mal was anderes
Na ja , was es halt so in der Oberpfalz zu sehen gibt : D Darauf könnte man auch getrost verzichten :)

Das Gschmäckle hat es dadurch, dass wohl nicht alle jugendlichen Flüchtlinge in den Genuß eines Urlaubs kamen, sondern jene, die bereits durch Straftaten aufgefallen waren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 12:28
@Frau.N.Zimmer
nee, es waren wohl nicht nur welche, die schon auffällig geworden sind, das habe ich nicht so verstanden. Ein Geschmäckle hat es für mich eher wegen dem Zeitpunkt. Also gleichzeitig mit dem Bierfest.
@Maite
ja? Wer würde das denn
Maite schrieb:Da wird dann wieder von Deutschtuemmelei usw gesprochen
machen oder wo wurde das gemacht? Hau doc nicht immer irgendwelche Miniposts raus mit Behauptungen, die Du dann nicht belegst. Integration bedeutet nicht, irgendwen in ein Bierzelt "zu stecken", sondern alle Menschen, die in einer Stadt/einem Dorf leben, an Festlichkeiten, die die ganze Stadt/Ort betreffen, einzubeziehen. GGf. sogar bei der Planung, vielleicht könnten die Flüchtlinge auch Ideen beisteuern. Zumindest könnten sie am Fest teilnehmen und so in Kontakt mit anderen kommen, die gleichen Gründe warum eben jeder auch auf solche Feste geht. Essen, Trinken, Leute treffen etc.


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt