weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:32
@scriptum
ich finde, Du machst Stimmung, nicht das ZDF. Aber ich bin wahrscheinlich verdummt oder noch besser, Fan von Verdummung

aber zum Glück haben wir ja Dich und @Maite , ihr rückt das wieder gerade, was das ZDF verbockt. Danke, euer (jetzt dank euch ehemaliger) Fan von Verdummung


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:34
@scriptum
scriptum schrieb:Hinter den Fällen stehen echte Schicksale. Für die Hinterbliebenen ist die Öffentlichkeitsfahndung oft das letzte Mittel, den Täter doch noch zu finden. Daher sind solche Informationen (auch über die Schuhgröße) wichtig. Wie soll ich sonst den eventuell gesuchten Kriminellen auf offener Straße erkennen, wenn das Sendeformat mit keine ausreichenden Informationen über das Aussehen hergibt? Dann kann man sich diese Sendung ja eigentlich auch sparen.
Das Einspielfilmchen sollte nur veranschaulichen, warum man das 17-jährige Mädchen mit dem XY-Preis für Zivilcourage geehrt hat.
Das war kein Fahndungsaufruf, weil die Täter schon längst identifiziert wurden!

In den Filmbeiträgen in denen nach Tätern gesucht wird, wird selbstverständlich auch auf ein z.B. "südländisches Aussehen" oder einen "osteuropäischen Akzent" hingewiesen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:34
JohnDifool schrieb:Das war kein Fahndungsaufruf, weil die Täter schon längst identifiziert wurden!
Jup, der Täter hatte sich selbst noch der Polizei gestellt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:36
vincent schrieb:Und das haben sie nicht? Wie gesagt, raus mit deinen Infos. Du scheint zu wissen, wie die Täter aussehen und wie stark sich diese von den abgebildeten Personen unterscheiden.
Die Physiognomie der dargestellten Personen passt eher nicht zu dem festgenommenen Marrokaner.
vincent schrieb:Wenn sich rausstellen sollte, dass in der realen Tätergruppe 2 Meter Hünen mit 130 Kilo auf den Rippen, oder Personen mit einem Turban um den Kopf dabei waren und das den Machern bekannt war, dann finde ich die Darstellung tatsächlich daneben.
Jetzt scheinst du hoffentlich zu begreifen, worauf ich hinaus will, da du es ja selber daneben finden würdest. Du hast eben eine deutlich höhere Schwelle dafür.

@Tussinelda
Danke dass ich dir hoffentlich vor Augen führen konnte, das man sich auch kritisch mit dem ZDF auseinander setzen sollte. Danke dass du es erkannt hast :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:38
Beitrag von Maite, Seite 914
@Maite
Kannst du das (Video oder Infos) mal verlinken?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:38
JohnDifool schrieb:Das Einspielfilmchen sollte nur veranschaulichen, warum man das 17-jährige Mädchen mit dem XY-Preis für Zivilcourage geehrt hat.
Das war kein Fahndungsaufruf, weil die Täter schon längst identifiziert wurden!
Also jetzt fühle ich mich von @scriptum aber schon iwie verarscht. Er stellte das hier ganz anders da, als würde das ZDF mit Absicht lügen verbreiten und jetzt jeder denken, das Mädchen würde von einer Horde "Biodeutscher und Nazis" angegriffen.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:54
@vincent

Ging um den Fall

Diskussion: Skelettfund in Hattingen: Vermisster Familienvater wurde ermordet (Beitrag von raptor83)

War in der Sendung vor der Heutigen. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:57
JohnDifool schrieb:In den Filmbeiträgen in denen nach Tätern gesucht wird, wird selbstverständlich auch auf ein z.B. "südländisches Aussehen" hingewiesen.
Na ja, vor ein paar Monaten hieß es bei XY in der Beschreibung eines Gesuchten, der Mann habe ein "sonnengebräuntes" Gesicht. :P:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

06.09.2017 um 23:58
scriptum schrieb:Die Physiognomie der dargestellten Personen passt eher nicht zu dem festgenommenen Marrokaner.
Echt jetzt? Die Physiognomie? Dann beschreibe doch mal die Physiognomie der Täter und wie sich diese von denen der Abgebildeten unterscheidet. Scheint dir ja ein wichtiges Anliegen zu sein.

Von einer bewusst fälschlichen Darstellung eines Nazis statt einem Marokkaner unterscheidet sich das doch etwas. Das Einzige was man vorwerfen könnte, wäre der blonde Typ am Ende. Ist eher nicht mit einem Marokkaner assoziert. Aber da es sich nicht um eine Fahndung handelt, ist das letztlich auch Latte und irgendeiner Wahl aus dem Schauspieler-Katalog geschuldet. Wüsste auch nicht, wieso man auf die Haarfarbe so viel Wert legt.


@Maite
Danke.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 00:06
@vincent

Lies dich ruhig mal in den Fall Hattingen ein. Die Polizei ist wohl der Meinung Josef sei der Taeter, darum wurde er ja auch erwaehnt. Man hat aber nullkommanix gegen ihn in der Hand, daher keine offene Fahndung. Es ist voellig sonnenklar dass das Opfer keine krummen Geldgeschaefte mit einem alten Mann der im Elektronikhandel taetig ist gemacht hat. Sein Partner war aus seiner Community, aber visuell dargestellt wurde etwas voellig anderes.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 00:09
@Maite
Ja, scheint etwas komplexer zu sein der Fall. Schaue gerade rein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 07:17
scriptum schrieb:Jugendliche, die keinen Migrationshintergrund haben. Warum eigentlich nicht?
Wegen der ganzen Rassisten und Dummköpfe im Land, die keine Kriminalstatistik lesen können, keine soziokulturellen Hintergründe verstehen und die Einzelfälle für genetisch bedingt erklären, wo die Gründe ganz woanders liegen.

Man will dummen Brandstiftern kein Streichholz in die Hand geben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 11:21
Wenn es um die gestrige xy Sendung handelt, so kann ich dazu auch einmal denke ich ein Statement abgeben, da ich diese bei freunden nebenläufig mitgeschaut hatte.

Zum einen JA als es um den hier nun diskutierten Fall ,des XY Preises ging wurden die jugendlichen mit weißen Darstellern und ab und an falscher Artikulation dargestellt.

Jedoch wurden fälle wie der Raub wo gesucht wurde bzw. Hinweise aus der Bevölkerung ausgerufen wurden mit existierenden fakten über die Täter mit anderen hintergrund dennoch hingewiesen und dem Zuschauer vermittelt. Sei es um den Raubüberfall in Rheinlandpfalz oder über die Messerstecherei. In diesen fällen wurden von Flüchtlingen oder osteuropäern gesprochen.

Ich bin kein fan der öffentlich rechtlichen und hab auch keinen fernseher mehr. Ich kann beide seiten verstehen , möchte aber sagen das aber auch beide seiten sich nicht zu sehens deswegen nun aufregen sollten. JA sie haben für diesne clip nicht 10 passende darsteller verwendet und dies könnte für manche idioten die nicht nach recherschieren dann ei nfalsches bild der Situation wieder spiegeln, zu sagen sie würden das absichtlich verheimlich oder weglassen ist dennoch dann übertrieben. Und ja das es ein Zündstoff für die " ich wusste es shcon immer truppe" geben würde, wenn man das mit autenthischen schauspielern für diese Situation dargetsellt hätte ist denke ich verständlich dennoc hdenke ich sollte man ,wenn man über fälle redet keine sachen auslassen, ich meine das tuen sie ja bei laufenden Meldungen und fälle nschließlich auch nicht.

Sagen wir einfach der clip war so ein fall der Kategorie," Egal wie du es machst, den shitstorm hättest du eh abbekommen, die frage ist nur von welcher seite".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 11:36
Bone02943 schrieb:Vielleicht hat man einfach keine "marrokanisch aussehenden Südländer" gefunden die als Komparsen diesen Fall nachspielen wollten.
kann nur am "Wollen" liegen.
da scheint das ZDF noch ein bisschen homophob zu sein, was die Auswahl der Komparsen betrifft.

interessant war auchh der Fall des jungen Mannes, der beim Fantombild sagte: die Haut war dunkler... muss man schon drauf achten -
vincent schrieb:Woher zum Teufel kannst du einen Migrationshintergrund bei Jugendlichen erkennen, die nur einige Sekunden abgebildet mit teils mit Kapuzen verdeckt werden? Gibt es da irgendeinen Sensor für?
der Sensor lautet: der Täter im Fall des Filmbeispieles ist bekannt - es sit kein blonder junger Mann, sondern ein Marrokaner.
Man hätte genauso gut eine Rentnergruppe hernehmen können und mit ihnen die Messerstecherei / Prügelei nachstellen können. Das wäre genausoweit an der tatsächlichen gEschichte vorbei.
vincent schrieb:Wenn sich rausstellen sollte, dass in der realen Tätergruppe 2 Meter Hünen mit 130 Kilo auf den Rippen, oder Personen mit einem Turban um den Kopf dabei waren und das den Machern bekannt war, dann finde ich die Darstellung tatsächlich daneben.
siehe oben.
der Haupttäter ist bekanntermaßen MArokkaner.
vincent schrieb:Das Einzige was man vorwerfen könnte, wäre der blonde Typ am Ende. Ist eher nicht mit einem Marokkaner assoziert.
eigentl hast du es schon verstanden ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 12:52
scriptum schrieb:Das Problem, das du leider nicht erkennst: Aktenzeichen XY ist keine Filmreihe, oder sonstige Serie. Hinter den Fällen stehen echte Schicksale. Für die Hinterbliebenen ist die Öffentlichkeitsfahndung oft das letzte Mittel, den Täter doch noch zu finden. Daher sind solche Informationen (auch über die Schuhgröße) wichtig. Wie soll ich sonst den eventuell gesuchten Kriminellen auf offener Straße erkennen, wenn das Sendeformat mit keine ausreichenden Informationen über das Aussehen hergibt? Dann kann man sich diese Sendung ja eigentlich auch sparen.
Die Filmchen bilden aber nicht die Täterprofile ab, sondern geben nur das Geschehen in groben Zügen wieder ...
Die Täterprofile werden danach erst mittels Phantombildern und Beschreibung vorgestellt ...

Was die Schauspieler angeht, sollte man sich sowieso zurückhalten. Es wurde auch schon mal die Polizei verständigt, weil jemand einen XY-Schauspieler erkannt hat, der in so einem Filmchen mitgespielt hatte ...

Aber dass man sich über solche Nebensächlichkeiten aufregt, zeigt mal wieder den Zustand an, in dem sich Deutschland befindet ...

Zudem denke ich nicht, dass man einen großen Fundus an Schauspielern hat, die für jeden Fall passend wären ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 12:53
lawine schrieb:der Sensor lautet: der Täter im Fall des Filmbeispieles ist bekannt - es sit kein blonder junger Mann, sondern ein Marrokaner.
Lies richtig. Es ging um alle Jugendliche:
Jugendliche, die keinen Migrationshintergrund haben. Warum eigentlich nicht?
Es ist etwas anderes einen Migrationshintergrund zu erkennen und speziell einen Marrokaner darzustellen. Es ging dem User auch um die anderen Jugendlichen!
lawine schrieb:es sit kein blonder junger Mann, sondern ein Marrokaner.
Ja, wenn das alles ist, was für dich wichtig ist, dann kannst du dich eben beschweren. Es war vielleicht auch kein Jugendlicher mit einem roten, sondern eine schwarzen Pullover. Keiner der die Haare lang trägt, sondern kurz usw. usf.
Noch mal, es war kein Fahndungsaufruf. Man hat einfach eine Szene nachgestellt und irgendwelche Jugendliche -vermutlich aus dem Katalog - genommen.
lawine schrieb:Man hätte genauso gut eine Rentnergruppe hernehmen können und mit ihnen die Messerstecherei / Prügelei nachstellen können. Das wäre genausoweit an der tatsächlichen gEschichte vorbei.
Rentner findest du genauso nah an der Tätergruppe, von der man - mein Stand - nur das Alter und die Herkunft bzw. Staatsangehörigkeit zweier Täter kennt? Das sehe ich und die Macher zum Glück wohl ganz anders.
lawine schrieb:der Haupttäter ist bekanntermaßen MArokkaner.
Was du nicht sagst. Und wie stellt man so einen Marokanner zuverlässig dar? Man bekommt das Gefühl, als würde man nur Ethnien sehen und nichts weiter.
lawine schrieb:eigentl hast du es schon verstanden ;)
Offensichtlich: Deutsche sollten in Zukunft als Blond, und andere Ethnien irgendwie anders dargestellt werden!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 12:58
groucho schrieb:Wegen der ganzen Rassisten und Dummköpfe im Land, die keine Kriminalstatistik lesen können
Apropos Kriminalstatistik:
Ich habe bereits im April darauf hingewiesen, dass Polen deutlich sicherer ist, als Deutschland. Dafür wurde ich auch kritisiert. Polen ist ein sehr homogenes Volk; hat wenig Ausländer.
Eine Kriminalstatistik kann ich, ob du´s glaubst oder nicht auch lesen, und siehe da, die Kriminalität in Deutschland pro Einwohner ist fast 3 (!) mal höher als in Polen.
scriptum schrieb:Ganz ehrlich, ich habe bereits vor einiger Zeit in einem anderen Thread die Kriminalität in Deutschland und Polen verglichen (ich selber bin Pole, ich kenne die Verhältnisse schon recht gut).

hier noch eine aktuelle Statistik aus Deutschland:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/197/umfrage/straftaten-in-deutschland-seit-1997/

2015- 6.330.649

Polen 2015:

833.281

http://www.policja.pl/pol/aktualnosci/121461,Rok-2015-bardziej-bezpieczny.html?search=234333738

macht in Deutschland


0,0781 Straftaten pro Einwohner (6330649/81000000 (ca. Einwohner von Deutschland)

in Polen:

0,0219 Straftaten pro Einwohner in Polen (833281/38000000 (ca. Einwohner von Polen)


Klar, dafür müssten die Polen in Deutschland aber mehr als zwei Millionen (!) Straftaten begehen, um die selbe Kriminalitätsrate wie Deutschland zu haben:

38.000.000*0,0781: 2.967.800


Das subjektive Sicherheitsgefühl ist in Polen auch deutlich positiver als hier. Ich hatte keine Bedenken nachts durch die Straßen zu gehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 13:10
scriptum schrieb:Eine Kriminalstatistik kann ich, ob du´s glaubst oder nicht auch lesen, und siehe da, die Kriminalität in Deutschland pro Einwohner ist fast 3 (!) mal höher als in Polen.
Lesen kannst du es bestimmt, nur fragt man sich, wieso du für deinen Vergleich auch die Ausländerrechtlichen Verstöße einbeziehst. Immerhin fällt die Zahl von 6.330.649 auf 5.927.908.

Schön wäre es außerdem, wenn du wenigstens eine englischsprachige Quelle zu der Lage in Polen einstellst, oder grob mal was übersetzt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 13:11
@scriptum
Ich denk, "in Polen gibts einfach weniger zu holen" ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

07.09.2017 um 13:25
Naja, was Kriminalität angeht, geht es an der deutsch-polnischen Grenze hoch her. So sind bei den Autodiebstählen in Brandenburg 1/3 der Tatverdächtigen Polen, beim Diebstahl von Solarmodulen sogar 2/3 ...
http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1549385

Der Anteil der polnischen Tatverdächtigen in Vorpommern beträgt auch immerhin 7%
http://www.nordkurier.de/anklam/so-kriminell-ist-vorpommern-greifswald-1327582104.html

Vielleicht wurde die Kriminalität wirklich einfach nur ausgelagert ...


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt