Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.109 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:20
Tussinelda schrieb:Man sucht die Bestätigung für seine Angst, sieht man hier am thread, wo ständig Fälle von Migrantengewalt gepostet werden, damit man seine Ressentiments auch ja füttert.
Na gut. Im AfD oder Rechte Gewalt Thread werden ja auch aktuelle Ereignisse gepostet... ich könnte jetzt ebenso von Fütterung der
Ressentiments sprechen. Aber ich verstehe schon was Du meinst. Nicht jeder Beitrag der hier gepostet wird, ist einer der
es wert ist diskutiert zu werden, weil einige Gewaltaktionen natürlich in allen Klassen der Gesellschaft vorkommen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:21
groucho schrieb:Du sagst es!

Die sind nur bepisst, dass sie ihren Rassismus nicht ungestraft ausleben dürfen.
Das ist alles.
Ja, unter anderem...
Gwyddion schrieb:Einen derartigen Kampf habe ich oft genug und tagtäglich. Man muß den Menschen auch beibringen, zu differenzieren. Ich kann nicht pauschal alle Migranten verurteilen, aber meinen Lieblingsdöner um die Ecke beim Araber oder Türken kaufen.
Das ist selbst für Experten die versuchen Rechtsextreme aus der Ecke rauszuholen mühsam, aber hier gibt es einen gewaltigen Unterschied. Die Rechtsextremen die von dort rauskommen haben ihre Gesinnung hinterfragt und wollten selber rauskommen. Die Typen von denen ich rede, da hilft nicht mal der Gott mehr wenn man selber so stur drauf ist usw.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:27
der_wicht schrieb:So relativiert man also rassistische Denkweisen?
Geht es Dir noch gut?

Geh ins Bett und schlaf Dich erstmal aus.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:29
Venom schrieb:Nein ist es nicht.
Eurer Argumentation nach schon.

Schließlich wird eine geschlechtlich spezifische Personengruppe (Mit Euren Worten) unterstellt sie würden Gewalttäter sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:30
@bennamucki
ach, Angst lösen auch Frauen aus, wenn sie verschleiert sind.......


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:31
@Tussinelda

Das ist dann ebenfalls sexistisch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:31
CosmicQueen schrieb:Das ist ja echt geil. :D
Man ist also latent rassistisch, wenn man vermeintlichen potentiellen Kriminellen "aus dem Weg geht". Also das aus dem Weg gehen, wird schon als rassistisch angesehen, selbst wenn dies "nachvollziehbar erscheint". Aha
Du verstehst es nicht, aber was anderes habe ich auch nicht erwartet. Ich erkläre es Dir ausführlicher, für langsame eben.
Nein, man ist nicht rassistisch und auch kein Rassist. So weit verstanden?
Aber die Denkweise ist rassistisch, wenn man mit Menschen einer bestimmten Herkunft bestimmte Ängste und Handlungen verbindet. Macht Dich das zum Rassisten? Wie gesagt, nein.
Spinnen wir das doch einfach mal weiter, in der Art von @bennamucki s Beispiel. Es gibt Juden, die in der Geldwelt tätig sind. Ist es antisemitisch, wenn man nun denkt, dass viele Juden mit Geld zu tun haben und man ihnen deswegen in Gelddingen nicht vertraut?

Macht Dich das zu einem Nazi? Nicht unbedingt. Ist es antisemitisch? Ja.
Nun die Brücke zurück:
Diesen Menschen wird man doch aufzeigen dürfen, dass sie das Bild vom gewalttätigen & vergewaltigenden Flüchtlingsmoslem (Geldjuden) überzeichnen und stereotypisieren.

@bennamucki
Dämliche Beispiele müssen manchmal dämlich kommentiert werden. :troll:
Da ich seltenst trinke, oder mich berausche, dazu ausgeschlafen bin, danke ich Dir für Deinen fürsorglichen Rat


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:33
bennamucki schrieb:Eurer Argumentation nach schon.
Genau "EURER"...
bennamucki schrieb:Schließlich wird eine geschlechtlich spezifische Personengruppe (Mit Euren Worten) unterstellt sie würden Gewalttäter sein.
Was redest du da :ask:
bennamucki schrieb:Das ist dann ebenfalls sexistisch.
Lustigerweise neigen genau diese Pseudopatrioten zu Sexismus auch dazu. Sexismus und Rassismus gehen gerne Hand in Hand...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:36
Venom schrieb:Sexismus und Rassismus gehen gerne Hand in Hand...
Zumindest in den Köpfen so mancher hier die versuchen Andere in eine Ecke zu drängen.
Ohweh ohweh.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:38
@bennamucki
nee, das ist eine Tatsache, aber dafür sollte in einen Rassismus oder Sexismus thread gewechselt werden, sonst wird es hier ja völlig unübersichtlich


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:45
Ich frage mich gerade welche Nachteile und Benachteiligung eine Gruppe Fremde erfahren wenn ihnen eine Frau aus dem Weg geht?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:45
bennamucki schrieb:Zumindest in den Köpfen so mancher hier die versuchen Andere in eine Ecke zu drängen.
Ohweh ohweh.
Dabei sind das selber Leute die andere in die bestimmte Ecke stellen. Was für eine Ironie. Genau wie wenn sie von Integration schwaffeln aber selber nicht fähig sind sich zu im eigenen Land anzupassen oder gar Grammatik zu beherrschen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:48
bennamucki schrieb:Zumindest in den Köpfen so mancher hier die versuchen Andere in eine Ecke zu drängen.
Niemand versucht irgendwen in eine Ecke zu drängen. In die Ecke springt man schon vorher freiwillig, um aus der Rassisten-Opferrolle heraus agieren zu können. Wenn man erklärt, dass die Denkweise durchaus latent rassistisch ist, huhuhu, der hat gesagt, ich bin Rassist...

Das ist genauso, wie damals, in meinen jungen Jahren, mit dem jugendlichen Türken, der, ohne jegliche Bezugspunkte, gehört hatte „die Show war getürkt“ und total ausgeflippt ist, weil er dachte, man hätte was gegen Türken. Man versteht nur, was man verstehen will, oder nur verstehen kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:51
der_wicht schrieb:In die Ecke springt man schon vorher freiwillig, um aus der Rassisten-Opferrolle heraus agieren zu können.
Wer hüpft denn als Beispiel in die besagte Ecke freiwillig?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:52
Corky schrieb:Ich frage mich gerade welche Nachteile und Benachteiligung eine Gruppe Fremde erfahren wenn ihnen eine Frau aus dem Weg geht?
Lass mal die Frau stellt Arbeiter in einer Firma ein und geht nun pauschal "Fremden" aus dem Weg, weil sie in ihnen eine Gefahr sieht. Da könnten dann schon selbst im Alltag Nachteile entstehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:53
Corky schrieb:Ich frage mich gerade welche Nachteile und Benachteiligung eine Gruppe Fremde erfahren wenn ihnen eine Frau aus dem Weg geht?
Direkt und kurzfristig mit Sicherheit keine. Wenn eine Gruppe Fremder nun aber auf Dauer zu Kriminellen, Vergewaltigern und Dealern vorverurteilt wird, dann mit Sicherheit etliche.

@Gwyddion
Ich könnte ja, wie Andere hier, sagen, lies den Thread, dann wirst Du es schon sehen. Tolle Argumentation, oder :D
Ich zeige Dir aber gerne ein Beispiel, in dem man die Denkweise als latent rassistisch bezeichnet und direkt so getan wird, als hätte man behauptet, derjenige wäre Rassist
Beitrag von der_wicht, Seite 995

Edit/ Nachtrag:
Obwohl man sicher 10 mal geschrieben hat, dass das nicht zum Rassisten macht


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 19:55
abstrahiert schrieb:Also weichst du Menschen aus Syrien und Afghanistan nicht aus? Und falls nicht: Woran machst die Herkunft fest?
Ich weiß, ich bin in deinen Augen rassitisch, aber zu deiner Frage ja ich weise Sie zurück, erst neulich am Parkplatz beim einkaufen. Ich hab mein Kind aus dem Kindersitz vom Auto raus und mich umgedreht. Da standen Zwei Männer mit dunklem Taint und wollten eine Unterschrift von mir für irgendwas, sie machten Gesten, es waren zwei Unterschriften auf dem Blatt das sie mir entgegen strecken. Gesprochen haben sie nichts.
Bayrisch in ablehnender Haltung haben sie aber verstanden, sie sind zügig weiter.

In ländlicher Gegend ist es auch für Menschen wie mich normal, dass Fremde die hausieren oder betteln weiter geschickt werden. Vorallem wenn beim Nachbarn keiner aufmacht und diese dann paar mal am Zaun auf und ab schleichen. Dann auch mit Nachdruck.

Die Tür wird aber auch wieder geschlossen wenn zeugen Jehovas davor stehen, die sind wiederum auch blond aber ich habe eben keine Lust mir dieses gequatsche anzuhören.
Aber wenn die weg sind ist mir das egal, da muss ich nicht kontrollieren ob alles verriegelt ist, im Gegensatz zu den angeblichen Bettlern.

in München fahre ich auch nicht alleine S- und U-Bahn. Ich meide den Hauptbahnhof und gewisse Plätze zu bestimmten Uhrzeiten. Aber woran ich das festmache welchen Personen ich aus dem Weg gehe kann ich dir nicht speziell sagen, das entscheidet mein Bauch :-)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 20:01
Und noch was. Man sollte sich nicht über Parallelgesellschaften aufregen wenn man selber dazu beiträgt, dass sich diese überhaupt bildet. Wenn ich als Migrant ein schlechtes Bild von Deutschen bekomme und deshalb sie vermeide tja... vielen Dank liebe besorgten Bürger.
Und nein, ich bin kein Freund der Parallelgesellschaften, dies ist ja genauso unnötig wie ein feuchter Furz ich habe nur ein Beispiel gebracht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 20:03
@der_wicht
der_wicht schrieb:Obwohl man sicher 10 mal geschrieben hat, dass das nicht zum Rassisten macht
Ich habe Deine Argumentation durchaus verstanden. Aber das dies nicht automatisch zum Rassisten macht, hat in der Deutlichkeit
bisher wohl kaum einer argumentiert. Du ausgenommen.

Im allgemeinen würde ich jedoch von allen Seiten bevorzugen, die Vorurteile die ein jeder hat... zumindest fast jeder, für eine
sachliche Diskussion zu unterlassen.

Die einen haben Vorurteile gegenüber Fremden, die anderen wiederum gegen Hools oder Betrunkene, wiederum andere
sehen überall Rassisten. In dieser Form wird eine vernünftige Diskussion jedoch nicht möglich sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 20:11
Venom schrieb:Lustigerweise neigen genau diese Pseudopatrioten zu Sexismus auch dazu. Sexismus und Rassismus gehen gerne Hand in Hand...
Das denke ich mir auch immer, wenn ich von Übergriffen auf Frauen lese.

Was mag in diesen Männern aus Afrika, Nordafrika, Afghanistan Syrien und wo sie überall herkommen vorgehen, warum machen die das? Aus rassitischen oder religiösen Gründen. Oder weil sie die westlichen Frauen verabscheuen?


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt