Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:22
@eckhart
Die Grünen hatten somit ihren Wahlerfolg einstecken können ...


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:23
@rumpelstilzche
Das ist keine Antwort.
Die Grünen sind nicht links.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:25
@eckhart

sind die Grünen etwa rechts oder in der mitte ? oder bist du einer der wenigen von den Linken ?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:29
sind die Grünen etwa rechts oder in der mitte ? oder bist du einer der wenigen von den Linken ?
t
Nirgends im Bund gibt es auch nur die geringste Zusammenarbeit zwischen Linken und Grünen.
Sie sind beide ein gegenseitiger Ausschlussgrund, wenns um Koalitionen geht.

Ich vermute fast, Du rechnest Grüne zu den Linksextremen hinzu ?

Jetzt wird die Definition von Linksextremismus durch Dich immer interessanter. :D


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:32
Nein tue ich nicht, du hast mich gefragt was ich von ihnen halte !

solche Politiker die offensichtlich ein ganzen Volk betrügen gehören verboten .. entlassen ohne jegliche Abfindung oder sonstige "unehrenhaft entlassen"

ich wäre für Neuwahlen in Baden Württemberg :) @eckhart


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:34
rumpelstilzche schrieb:solche Politiker die offensichtlich ein ganzen Volk betrügen gehören verboten .. entlassen ohne jegliche Abfindung oder sonstige "unehrenhaft entlassen"
Naja, jetzt gehts gegen die CDU/FDP - einverstanden. :)
Aber das ist mir leider zu OT.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 20:37
@eckhart

Warum gegen die CDU ... dort wurde ein fähiger Mann entlassen, aber stimmt es ist OT


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 21:10
versucht damit gleich mal die Realitaaeten hier und in anderen Laendern ignorieren... ziemlich ungeschickt.
NÖ. ich wüsste nicht wo es sonst noch für viele leute gefährlichen linksextremismus gab.

klar gabs in verschiedenen ländern linke gruppen die gegen das vorherrschende system gekämpft haben, aber die waren absolut keine gefahr für die menschen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 21:17
@rumpelstilzche
zuerst - es gibt ein spektrum an linken -

das was du hier probagierst und bekannt gibst, ist doch nur die obere schleifspur

ich habe menschen kennengelernt, die weit über antiquierte methoden und denkmuster hinausgehen

ich habe geistige kreativität kennenlernen dürfen

"schnöde" steinewerfer waren da nicht dabei - aber menschen, die noch ideen haben, die auf den prüfstein legen, die gesellschaftskritisch denken und klar auch ideen der umsetzungen haben

natürlich gebe ich zu, dass sie kapitalismuskritik üben, aber wer dies nicht tut, lebt in diesem wahrscheinlich so wohl und gut, dass er das andere nicht mehr mitbekommt

wann wird es extrem? nein, nicht wenn die idee einer neuen gesellschaft gedacht wird, sondern wenn leute meinen, dass man mit gewalt etwas erzwingen kann

das geht in die hose - allen, also jene die ich kenne sehen das auch so

es gibt möglichkeiten der gesellschaftskritik und der gesellschaftsveränderung - -- menschen, die sich bewegen und polit. handeln hinterfragen, die in ausschüssen mitsprechen, die plätze besetzen, damit kein bau weiter geht usw - das ist gelebte und umgesetzte demokratie


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 21:19
@rumpelstilzche die cdu ist alles andere als ein pool von fähigen männern - das erlebe ich hier in thüringen besonders

aber die sind generell rar gesät ;-)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 21:19
kiki1962 schrieb:menschen, die sich bewegen und polit. handeln hinterfragen
Wenn man damit alleine steht ist man schnell mal Antidemokrat.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 21:21
@Gabrieldecloudo
;-) yeap - dann ist mein spinnerin - ich weiß :D und es sind extreme gedanken, denn die gewählten haben schließlich das zepter in der hand, sie sind quasi autorisiert ;-)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 22:00
Die Grünen sind die CDU, die Linke die SPD und die Piraten die FDP von heute, spätestens aber morgen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 22:17
rumpelstilzche schrieb:du bist doch gegen Gewalt ? oder ..

was genau erkennst du auf deinem Bild ?
tTLVSyN t9nWvqp tXMRKIi 24q60dv

Das die Straf- und Gewalttaten abgenommen haben, aber die Körperverletzungen für meinen Geschmack noch immer zu hoch sind.
rumpelstilzche schrieb:ich wäre für Neuwahlen in Baden Württemberg
Kennst du überhaupt die letzte Umfrage?
http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/baden-wuerttemberg.htm


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.10.2011 um 23:42
du hast ein Anstieg bei Körperverletzung und "man höre und staune" Sprengstoffexplosionen plus gefährlicher eingriff in Bahnen etc etc und Erpressungen @bit

keine Ahnung was du versuchst schön zu reden ?
Versuchte Tötungsdelikte :( 3 weniger aber immer noch 4


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.10.2011 um 10:23
@rumpelstilzche
Du siehst nur die Teilbereiche in denen die Straftaten um fast 50 Fälle angestiegen sind. Das aber insgesamt die Straftaten der Linken um fast 1000 Fälle gesunken sind scheinst du bis jetzt immer verdrängt zu haben. Anders kann ich mir solche Beiträge von dir nicht erklären:
Linksextremismus sollte das Thema sein !

diese geht meisten einher mit blanker sinnloser Gewalt und Zerstörungswut bis Angriffe gegen die Demokratie ....

Verharmlosung und Gründe wie "wir sind ja gegen rechts" eindeutige Verdrängungsmechanismus von der linken Extremisten ..... leider sind diese Gewaltexzesse explosionsartig angestiegen und es wird Zeit da mal klar Schiff zu machen ...

Nur ein klares hartes vorgehen macht diesem Spuk ein Ende ...
Die Geschichte der RAF hat gezeigt, dass "der Weg vom Brandanschlag zu gezielten Mordanschlägen nicht weit ist"

und die Studien 2010-2011 sind erschreckend !
Das du den Verfassungsschutzbericht erschreckend findest ist mir schon länger klar, schließlich entzieht der Bericht deinen Argumenten, "Gewaltexzesse explosionsartig angestiegen", die Grundlage.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.10.2011 um 10:31
bit schrieb:schließlich entzieht der Bericht deinen Argumenten, "Gewaltexzesse explosionsartig angestiegen", die Grundlage.
So sehe ich das auch.
Aber Du, @rumpelstilzche äußerst Deine Meinung dermaßen starrsinnig,
dass man tatsächlich meint, eine neue Brille zu brauchen.
Hoffst Du, mit einem entschieden wirkenden Auftreten entgegen allen Zahlen zu überzeugen?
Da muss ich Dich leider enttäuschen.

Steht dahinter eine Absicht, oder ist es für Dich egal, wenn Du Dich lächerlich machst?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.10.2011 um 16:57
@eckhart
@bit

Nicht ich habe hier angefangen Berichte zu posten ! ich habe mir deine Links genau durchgelesen und habe leider feststellen müssen, dass die Zahlen stark untertrieben sind.

Bei öffentlichen Kundgebungen bilden Autonome vielfach einen "Schwarzen Block", von dem fast immer Gewalt - vor allem gegen die eingesetzten Polizeikräfte - ausgeht.
Alleine in Berlin gab es 2010 über 600 Gewalttaten ! du willst mir doch jetzt nicht im Ernst erzählen das der Rest ca. 300 Gewalttaten auf die anderen Bundesländer zu zurechnen sind.

Explosionsartig angestiegen, dass stammt nicht von mir sondern du kannst es bei jeder Tageszeitung nachlesen, hier findest du genug Infos.

nehme den Verfassungsschutz: "in abgeschwächter Form, aber immer noch erschreckend "!
2010 wurden 944 Gewalttaten mit zu vermutendem linksextremistischem Hintergrund registriert (2009: 1.115). Im gewaltbereiten Segment des Linksextremismus ist seit einiger Zeit eine Verschärfung der Diktion feststellbar, die einhergeht mit einer qualitativen Veränderung der Gewalt. Die Anschläge von linksextremistischen Tätern weisen z.T. eine signifikant erhöhte Aggressivität und Risikobereitschaft auf.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.10.2011 um 20:02
eckhart schrieb:Steht dahinter eine Absicht, oder ist es für Dich egal, wenn Du Dich lächerlich machst?
Ich denke kaum @eckhart das es hier um Lächerlichkeit geht, sondern eher um extreme Gewalttaten die du auch noch versuchst als Lächerlichkeit abzustempeln.



„Linksextreme Gewalt nicht verharmlosen“

Linksextreme Gewalt wurde viel zu lange verharmlost. Wir hatten in der vergangenen Legislaturperiode mit dem Koalitionspartner SPD einen eindeutigen Konsens, entschlossen gegen Rechtsextremismus vorzugehen - und das ist auch richtig so. Aber es gab bisher keinen solchen Konsens gegen Linksextremismus.
http://www.faz.net/artikel/C30923/im-gespraech-kristina-schroeder-linksextreme-gewalt-nicht-verharmlosen-30072108.html


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.10.2011 um 20:23
Wortverdreher,
Deine einzigsten Argumente sind Vermutungen.
"nachzulesen in jeder Tageszeitung"
Statistiken werden ignoriert und angezweifelt.
Dabei kannst Du im konkreten Fall nicht mal definieren, was für Dich Linksextremismus ist.
Sind zB. die Demos gegen Stuttgart21 oder AKWs linksextrem?


melden
479 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
mutter von gott?????51 Beiträge