Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 18:02
@Butterbirne
;) - für dich und paar andere

ich bleibe dabei, dass jene sich schmarotzernd verhalten, die auf kosten von anderen gewinne scheffeln

und somit sind wir ganz bei dem grund, warum menschen sich gegen diese art politische entscheidung stellen die anderen gewinne ermöglicht, sichert und schützt

während andere prekär beschäftigt sind, trotz arbeit arm und im alter noch nicht mal was gescheites zum (fr) essen haben


melden
Anzeige
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 18:31
@kiki1962
Wir sehen doch an dir, dass wir in Deutschland jeden durch füttern.
Sei froh das ich nichts zu sagen habe, aber Leute welche so konsequent Arbeit verweigern wie du würden bei mir nur Essensgutscheine bekommen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:02
@Butterbirne
na immerhin ... ;) und ich hätt dir beinahe menschenverachtung unterstellt


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:08
@kiki1962
Du kannst mir unterstellen was du willst.
Aber bei mir würde Arbeit belohnt werden, und Schmarotzertum bestraft. Ich würde niemanden das Geld in den Arsch schieben fürs faul sein.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:15
@Butterbirne
yo gab es schon im nationalsozialismus ...


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:18
@kiki1962
Wo der Zusammenhang zwischen der ns-zeit und meinen Aussagen ist, bleibt wohl auf ewig dein Geheimnis.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:24
für dich scheint es menschen zu geben, denen du nicht mehr zugestehst als vielleicht was zu essen

es ist für dich legitim, dass menschen für wenig arbeiten und dafür soziale leistungen zum aufstocken bekommen - es ist keine "gesellschaftliche" arbeit, die sie leisten, sondern sie sind oft in gewinnbringenden bereichen tätig von denen sie aber nichts haben

es ist für dich absolut legitim, dass menschen für anderer leute reichtum mit staatlicher subventionierung tätig sind?



ausgewogene gerechtigkeit sieht anders aus ...


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:33
@kiki1962
Ich bin für einen hohen Mindestlohn.
Wer arbeitet soll auch davon leben können.
Wir haben aber eine andere Auffassung von Arbeit. Den kram den du da machst und dich dabei toll fühlst, ist jedenfalls keine Arbeit.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:44
@Butterbirne
ich fühle mich nicht "toll" dabei .... es ist schlichtweg erbärmlich, dass Menschen die arbeiten, und noch Zuwendungen brauchen und darum noch streiten müssen

es ist schier unmöglich, dass jugendliche "jobs" angeboten bekommen und denen nachgehen statt einer Ausbildung oder nach einer Ausbildung als sogenannte "Fachkraft" Zeitungen oder Briefe für quasi nichts und mit eigenem Fahrzeug austeilen

die liste ist lang --

und menschen zu raten was ihnen an leistungen zusteht bzw. sie zu begleiten, dass sie anträge stellen können bzw. ihnen leute vermitteln, die sie arbeitsrechtlich betreuen, beraten finde ich nicht einen wichtigen auftrag

was lange arbeitslosigkeit oder viele jahre in prekären arbeitssituationen menschen zufügt ist schlimm

manch einer tickte auch klar aus, als er wiederholt keine geld vom amt erhielt (ist sicher nicht linksextrem) dennoch verständlich, denn oft herrscht willkür bei ämtern und behörden

neben dem druck seine rechnungen, trotz einer erwerbsarbeit, nicht zahlen zu können kommt noch diese psychische diskriminierende behandlung dazu

helfen tut demjenigen niemand - da steht er allein - dem hilft auch das schulterklopfen nichts, wie gut es doch ist den job wenigstens zu machen ...


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 19:50
@kiki1962
Ich kann jeden Jugendlichen der will hier in Hamburg eine Ausbildung besorgen.
Man muss nur wollen. Komm mir nicht mit den Ausreden.
Ich kenne 5(!) Bäckereien die noch Azubis suchen. Dazu etliche andere Handwerksbetriebe. Alles nur ausreden von irgendwelchen arbeitsfaulen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:00
@Butterbirne

Und wenn du dein studium aufgeben müsstest und bäcker werden sollst? Würdest dus machen?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:05
@aseria23
Also ich studiere dual, ich arbeite also auch und Kriege fürs studieren Geld. Aber um deiner frage Sinn zu verleihen, gegen wir folgend davon aus ich studiere normal.
Um so deine frage zu beantworten:
Wenn meine Familie das Geld benötigen würde, würde ich sofort das Studium abbrechen und eine Ausbildung machen. Studieren kann man immer noch und es kann nie Schaden ein ehrenwertes Handwerk erlernt zu haben.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:06
@Butterbirne

Gut. Und jetzt gehen wir mal davon aus das du dann nicht mehr studieren könntest ^^


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:12
@aseria23
Würde ich es trotzdem machen.
Ich weiß dass man mit absoluten Willen alles schaffen kann. Eigentlich bin ich schön blöd zu studieren und keine Ausbildung als Bäcker zu machen. Ich würde eine handwerkliche Ausbildung übrigens auch einem normalen Studium vorziehen.
Gerade als Bäcker hast du sehr gute Möglichkeiten dich später selbstständig zu machen und richtig Kohle zu verdienen. Gerade in Großstädten. Die Leute achten wieder vermehrt auf Qualität, wollen handwerklich hergestelltes Brot haben während gleichzeitig die Zahl der Bäcker sinkt.
Mit nem Meister und einer Bäckerei machst du, wenn du es gut anstellst, richtig Kohle.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:16
Hm... wer hat überhaupt für sowas Zeit? Für Links - oder Rechtsextremismus...

Erstens braucht es Zeit und zweitens die richtigen Verbindungen.

Die Orte der Begegnungen sind heute eher begrenzt und dann gehts meistens um Unterhaltung.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:29
Überhaupt ... diese Leute... Extremisten.
Ich weiss nicht wie die überleben. Wahrscheinlich in Organisationen als Zellen eines Systems.

Ich möchte dabei mal anmerken das man in Deutschland nicht mal in einem Wohnmobil irgendwo
wohnen darf.

Man ist immer im System und muss sich danach richten, auch wenns einem nicht passt.

Den eigenen Überzeugungen braucht man hier überhauptnicht nachgehen.
Vielmehr muss mein sein Leben als Opfer in dem System fristen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:36
Deshalb gibt es auch so wenige Freiwillige für Greenpeace. Weil die ihr Leben opfern...

Weil die meisten zu feige sind und sich weiter im Hamsterrad drehen wollen, da es so gefällt.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:46
@aseria23 Gehört Umweltaktivismus eigentlich zum Linksextremismus?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:48
@Orbiter...

Äh..naja kommt drauf an auf welche art man die umwelt schützt.


melden
Anzeige
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.07.2014 um 20:51
Ne, gehört nicht dazu.... hat eher was mit Soziologie und Politik zu tun.

Naja...


melden
650 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Veränderungen9 Beiträge