Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.950 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

30.01.2016 um 01:39
Ich hoffe, dass das jetzt hier auch ohne userbezogenes off-topic und Spam weiter geht.
Ansonsten folgen auch für die anderen Beteiligten Sperren.


melden
Anzeige
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

31.01.2016 um 20:40
Video deaktiviert

Ja so ist das.

Rechtsradikale und Linksradikale in einen Sack… und es passt (der Außenstehende unbescholtene Bürger bräuchte nur noch die kläglichen Überreste aufzusammeln und zu entsorgen), würden sich gegenseitig die Köppe einschlagen und Ruhe wäre.

Es gibt Dinge im Leben die sollte man niemals gesehen bzw. miterleben müssen.
Wäre gut, wenn manches ungeschehen bliebe, Rechts wie Links schenkt sich da nix, ich bekomme bei beiden Gesinnungen immer ein flaues Gefühl in der Magengegend. :(


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

31.01.2016 um 20:52
Agnodike schrieb:Rechtsradikale und Linksradikale in einen Sack… und es passt (der Außenstehende unbescholtene Bürger bräuchte nur noch die kläglichen Überreste aufzusammeln und zu entsorgen), würden sich gegenseitig die Köppe einschlagen und Ruhe wäre.
So stellt sich der naive Deutsche das vor.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

31.01.2016 um 21:16
Nein, dies ist mein Wunschdenken. Naiv geht anders. ;)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

31.01.2016 um 22:03
Agnodike schrieb:Nein, dies ist mein Wunschdenken. Naiv geht anders
Allein dieses unterkomplexe Modell für antidemokratisches Denken und Handeln ist leider äußerst naiv.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 00:20
Ich versuch es mal anders.

Ich sah dieses Video und dachte: „mein lieber Schwan, „nicht schlecht“, kein Unterschied zur Rechtenszene“.

Gewalt und Frieden passen nicht. Wenn Gewalt Demokratie bedeutet, ja dann habe ich antidemokratische Gedanken.

Nur zu, aber dann sich bitte nicht über die Konsequenzen wundern, denn mich juckt es nicht, wenn ein Linksradikaler wegen seinem Aggressionsabbau (unkontrollierte Wutausbrüche erinnern mich an ein unerzogenes kleines Kind was seinen Willen nicht bekommen hat) einen auf die Birne bekommt.

Nun gut, ich ziehe dann mal weiter und wünsche dir einen arbeitsreichen Montag.

PS.: Ich werde nicht mehr antworten, da mir diese Zeit für nützliche Dinge flöten geht, ich hoffe du verstehst das etwas. ;) @paranomal


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 01:15
@Agnodike
Agnodike schrieb:Ich sah dieses Video und dachte: „mein lieber Schwan, „nicht schlecht“, kein Unterschied zur Rechtenszene“.
Bei dem Video denke ich auch „mein lieber Schwan, „nicht schlecht“, erkenne da aber extreme Unterschiede zur Rechtenszene. Komisch das du sie nicht siehst. :ask:


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 12:55
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Komisch das du sie nicht siehst. :ask:
das können nur Linksbrillenträger erkennen...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 14:19
@Agnodike
Um zu verstehen was aus den im Video herausgegriffenen Parolen (eines bestimmten Teils im linksradikalen Spektrum) steckt, muss man dich schon etwas damit beschäftigen. Der Titel sagt jedoch schon aus, das dies genau nicht stattgefunden hat. :D

Tipp: Mit Rassismus hat das schonmal nix zu tun.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 15:04
Bone02943 schrieb:Bei dem Video denke ich auch „mein lieber Schwan, „nicht schlecht“, erkenne da aber extreme Unterschiede zur Rechtenszene. Komisch das du sie nicht siehst. :ask:
Ich sehe nur Gewalt, aber vielleicht sollte ich mal meine rosa Brille etwas besser putzen.

Weißt du @Bone02943 ich verabscheue Gewalt, egal aus welcher Ecke sie versucht hervorzukriechen.

Demonstrationen sollten friedlich ablaufen, Menschen die Krawalle veranstalten nimmt man zwar wahr, aber nicht mehr ernst.
Vielleicht fragt man sich sogar, ist das der Pöbel unserer Gesellschaft.

Stell dir mal vor Pegida würde so wüten. *lol* nicht auszudenken der Aufschrei.

Nun gut, jeder sieht das halt etwas anders, hat seine Meinung die er auch (ohne Gewalt) äußern darf und kann, denn das ist für mich wahre Demokratie.
Und nicht, „ich schlage alles kaputt und hau dir eins auf die Zwölf und dann schauen wir mal weiter“.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 15:12
paranomal schrieb:Tipp: Mit Rassismus hat das schonmal nix zu tun.
Das ist mir klar und dies legalisiert Gewalt?
Aha eine sehr interessante Denkweise, so habe ich es noch gar nicht gesehen.
Hmm.. jut.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 15:14
Agnodike schrieb:Das ist mir klar und dies legalisiert Gewalt?
Nö. Habe ich das behauptet? Ich bin selbst kein Freund von "Riot-Porn". Jedoch macht es durchaus einen Unterschied ob ich jemandem wegen seiner Menschenfeindlichkeit oder seiner Hautfarbe/Religionszugehörigkeit/Sexualität aufs Maul haue.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 18:30
Bundespolizei findet Brandsatz an ICE-Strecke Berlin-Hannover

Das ging gerade nochmal gut: Die Bundespolizei an der ICE-Strecke Berlin-Hannover einen Brandsatz entdeckt. Der nicht gezündete Selbstbausatz lag in einem Kabelschacht bei Dallgow-Döberitz in Brandenburg etwa 30 Kilometer westlich von der Hauptstadt, sagte ein Sprecher. Die Behörden waren durch eine Selbstbezichtigung auf einer Webseite, die dem linksextremen Spektrum zugeordnet wird, auf den versuchten Anschlag aufmerksam geworden. Spezialisten von Bundespolizei und Brandenburger Landeskriminalamt untersuchten den Tatort. Der Bahnverkehr auf der ICE-Strecke zwischen Berlin und Hannover wurde unterbrochen.
@N-TV

Passend zum Thema „die vergessene Gefahr“


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

01.02.2016 um 18:46
Agnodike schrieb:Weißt du @Bone02943 ich verabscheue Gewalt, egal aus welcher Ecke sie versucht hervorzukriechen.
apropos "kriechen":

Dabei handelt es sich auch um Täter, die zuvor nie rechtsextrem aufgefallen waren.
Innenminister Thomas de Maizière sagte im ARD-Morgenmagazin, dass das Problem "in einen Teil der Mitte der Gesellschaft kriecht, ist ein neues Phänomen".

Da helfe kein gutes Zureden, auch diese Straftaten müssten genauso hart durch die Polizei verfolgt und bestraft werden. In Deutschland gebe es keinen Grund, gewalttätig zu werden.

http://www.mdr.de/brisant/handgranate-auf-asylunterkunft-geworfen102.html


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2016 um 16:23
apropos "kriechen":

Dabei handelt es sich auch um Täter, die zuvor nie rechtsextrem aufgefallen waren.
Innenminister Thomas de Maizière sagte im ARD-Morgenmagazin, dass das Problem "in einen Teil der Mitte der Gesellschaft kriecht, ist ein neues Phänomen".

Da helfe kein gutes Zureden, auch diese Straftaten müssten genauso hart durch die Polizei verfolgt und bestraft werden. In Deutschland gebe es keinen Grund, gewalttätig zu werden.
Daran siehst du wie schlimm es um Deutschland steht.
Ist das nicht traurig?
Ich habe gelesen (muss mal schauen wo, wenn ich den Link finde setze ich ihn hier ein) das die Granate an einem Container des Wachpersonals gelandet sein soll.
Tja wahrscheinlich an dem Tag nicht das richtige Zielwässerchen getrunken.

Es wird bestraft, kannste glauben. ;)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2016 um 16:28
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/villingen-schwenningen-handgranate-landete-neben-container-mit-wachpersonal-a-...
Hier ist er, nunja, jetzt kann man davon halte was man möchte.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2016 um 17:47
Agnodike schrieb:Daran siehst du wie schlimm es um Deutschland steht.
Ist das nicht traurig?
Traurig ist vor allem, das die Gewalt offenbar aus der Mitte der Gesellschaft hervorgeht,

oder bedeutet:
"Granate an einem Container des Wachpersonals gelandet"= Gewalttat von links
oder
"Granate an einer Flüchtlingsunterkunft gelandet"= Gewalttat von rechts?
Agnodike schrieb:Rechtsradikale und Linksradikale in einen Sack… und es passt (der Außenstehende unbescholtene Bürger bräuchte nur noch die kläglichen Überreste aufzusammeln und zu entsorgen), würden sich gegenseitig die Köppe einschlagen und Ruhe wäre.
Wenn der Außenstehende nicht gerade die gewalttätige Mitte repräsentieren würde...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2016 um 17:53
@paranomal

Nein es ist kein Unterschied, in beiden Fällen glauben ein paar Spassemacken, dass sie das Richtige tun.

Was ist denn der Sinn dahinter jemandem aufs Maul zu hauen, die Welt wird dadurch auch nicht besser.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2016 um 17:55
Das wird es sein, wenn man es weder auf Rechts noch auf Links schieben kann, wird es die gute Mitte sein.

Die Politik sollte jetzt mal aus ihrem Wintermärchen erwachen und handeln, dann klappt es auch mit dem Volk, denn das muss dieses ganze Chaos schultern. Nicht die Kanzlerin, wenn die nicht ihre „Untertanen“ hätte, dann „guten Nacht Marie“.

Es wird ruhiger sobald man Taten sieht, so war es doch schon immer, es sollten nur keine Taten in Richtung Steuererhöhung sein, ui wäre net gut. @eckhart


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.02.2016 um 17:58
Agnodike schrieb:Es wird ruhiger sobald man Taten sieht, so war es doch schon immer, es sollten nur keine Taten in Richtung Steuererhöhung sein, ui wäre net gut. @eckhart
Jo,wenn ich Dich richtig verstehe,vor allem keine Steuererhöhungen für Vermögende. :)


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krank feiern220 Beiträge