Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 17:53
@FloriansCorner

Ist das denn wirklich verwunderlich? Das gibts im Links- wie auch im Rechtsextremen. Und in der Religion. Quasi überall da wo überspitzt wird.

Es wird immer opportun argumentiert oder gehandelt. Und meist gibts auch pauschalisierte Feindbilder.

So menschlich (im Sinne der Psyche oder Nachvollziehbarkeit, weniger inhaltlich, was ja alles subjektiv ist) das auch alles sein mag, es behindert meist konstruktivere Debatten bei relevanten Themen.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 17:55
@Warden

Die gesteigerte Widerwärtigkeit bei Linksextremisten und Linksradikalen sehe ich darin, dass sie ihr unrechtmäßiges und widerwärtiges Handeln auch noch mit Humanismus und wehrhafter Demokratie zu verteidigen versuchen, während die Rechtsextremisten wenigstens dazu stehen dass sie dann halt Scheiße sind.


melden
KillingTime
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 17:59
FloriansCorner schrieb:dass sie ihr unrechtmäßiges und widerwärtiges Handeln auch noch mit Humanismus und wehrhafter Demokratie zu verteidigen versuchen
Deswegen spreche ich hier von "Pseudolinken".


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 17:59
Tja, das ist eben das Problem - die "Subjektivität".

Ich kann mich quasi sehr weit links verorten und meinen, ich sei "bei den Guten" wobei ich aber zugleich hier und da Übertreibe oder andere in ggf. berechtigten Kritikpunkten zu etwaigen Themen (bitte nicht wieder an klassische Neonazis denken, falls sich hier jemand angesprochen fühlt - ist alles auch nur beispielhaft) einschränke, bedrohe, was auch immer.

Will sagen, der "Heiligenschein" ist ebenso relativ. Ich kann ihn bei mir sehen, andere müssen das aber nicht. Ich denke, so kann man das ganz gut beschreiben oder "zusammenfassen". Ist natürlich kein rein linksextremistisches Phänomen (wieso schreibe ich den Disclaimer überhaupt?) aber in dem Thread gehts ja entsprechend darum.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 21:37
Bruderchorge schrieb:Wenn es jedoch um den Kampf gegen Rechts oder den Kapitalismus geht, dann vergisst man seine rechtsstaatlichen Wurzeln ganz schnell wieder, dann wird relativiert und verklärt und entschuldigt oder gar behauptet, dass Krawalle fast ein Bürgerrecht sei.
Da darf man unsere Gesetze gern verbiegen.
Ich denke, die wirklich linksextremen Personen machen daraus auch keinen Hehl. Da wird ja häufig offen der Klassenkampf propagiert, was nichts anderes bedeutet, als dass Eliten ausgeschaltet, politische Gegner entfernt, Störenfriede beseitigt und alle anderen auf Linie gebracht werden müssen. Wir wissen ja alle aus der Historie, wie sich solche Ideologien in der Praxis bewährt haben.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 22:25
@Aldaris

Ja mit dem propagieren ihrer Ideologie, aber wenn man dann selber mit zweierlei Maß misst, muss doch zumindest einem normal klugen Menschen bewusst werden, dass man irgendwo auf dem Holzweg ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.06.2016 um 22:39
@Bruderchorge

Das ist schon seit längerer Zeit ein Problem in diesem Thread - auch wenn es meist subtil daherkommt. Aber diese Diskussionen muss ich mir nicht mehr geben...


melden
KillingTime
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 00:47
Weiterer linksextremer Terror gegen eine AfD-Politikerin - diesmal in Bayern:

http://www.idowa.de/inhalt.metten-linksextremer-anschlag-auf-mettener-afd-politikerin.183e2aae-c7d3-4d8f-80d7-c7a2f88de6...

Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Straubing unter Telefon 09421/868-0 entgegen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 00:54
Ich zitiere mal:
unbekannte Täter

Die AfD Bayern spricht von einem linksextremen Anschlag
Die AfD weiß also wieder mal mehr als der liebe Gott und die Polizei. :troll:


Aber für dich ist das natürlich erwiesen. Vor allem, dass es "Terror gegen eine AfD-Politikerin" war und nicht Sachbeschädigung an ihrem Haus.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 01:31
@Realo

Naja komm, den schluss würdest du bei anshclägen auf flüchtlingsheime für gewöhnlich auch ziehen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 01:40
Sicher. Dann muss ich mir aber auch nachsagen lassen, dass ich parteiisch und voreingenommen bin.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 01:41
Das waren bestimmt eifersüchtige NPDler die wütend sind das die AfD ihnen die Themen klaut...Harharhar...wenns kein Bekennerschreiben gibt isses nicht von links


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 01:42
Das waren bestimmt eifersüchtige NPDler die wütend sind das die AfD ihnen die Themen klaut...Harharhar...wenns kein Bekennerschreiben gibt isses nicht von links


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 01:45
@Warhead
@Realo


Gehirn aus oder was ?

Es kam nun nachgewiesenermaßen schon vor, dass Flüchtlingsheime von Flüchtlingen angesteckt worden sind, da kann man also ggf. eine Ermittlung abwarten.

Aber wieviele Fälle gibt es, von AfD Politikern, die von anderen Spektren als von links angegangen worden sind ?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 02:04
@Bruderchorge
Keine Ahnung...Statistik??


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 02:34
@Warhead

Selbst wenn ich dich hier einmal trolle, dann hast du schon 1000 mal vorher getrollt und fast so viele Sperren kassiert. Dass du Hampelmann hier immer noch den Clown geben darfst, wundert mich schon nicht mehr. Showbizzzz.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 02:42
.. mit entsprechender Moderatorin im Rücken sieht's allerdings schon wieder anders aus. Da kann man schon mal das linksaußen roar gewähren lassen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 06:20
@Aldaris
Ist das der Inhalt deiner schwülen Träume,ModeratorInnen erfolgreich becircen??
Mich kennzeichnet vor allem Gradlinigkeit und ein klarer (Klassen)Standpunkt,ich hab mich hier schon mit Mods gefetzt,da gabs dich hier noch gar nicht.
Und sei lieber froh das ich meine Schreibe mit Sarkasmus und Ironie entschärfe,die Alternative wäre bitterkalte Sachlichkeit.
Und nein...ich hab keine tausend Sperren kassiert sondern im Schnitt alle tausend Beiträge ne Sperre


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 06:37
@Aldaris
P.S.
Manchmal...*hüstel*...kommt es vor das die Mods von einer Meldeflut,grösstenteils Mimimis,begraben werden,meistens dann wemn ich polemisch oder polarisierend auskeile.
Was sie jedoch eher selten erleben ist das ich hier gross mit dem Meldebutton unterwegs bin...Persönliche Beleidigungen oder Verwünschungen via PN sind für mich im Zweifelsfalle Ansporn,aber bewirken keine Meldung sondern maximal irres Gelächter das in der Nacht widerhallt


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.06.2016 um 11:13
Warhead schrieb:Und sei lieber froh das ich meine Schreibe mit Sarkasmus und Ironie entschärfe,die Alternative wäre bitterkalte Sachlichkeit.
:D

Wann hast du den letzten sachlichen Post abgesondert? In der Steinzeit? Du trägst deine Sachlichkeit mit Sicherheit auch immer auf die Straßen Berlins, nicht wahr? Immerhin bist du einer der ehrlichen Linksradikalen-/extremen.


melden
492 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt