Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.950 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:33
Whoracle schrieb:Du und @Deepthroat23 seid "ihr". Ansonsten habe ich jetzt 0 Lust auf diese Wortklaubereien und belasse es dabei, dass ich dich da unzulässig integriert habe.
Damit kann ich leben.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:34
@Warhead
Deepthroat23 schrieb:Der Justizminister dankt Linksextremisten. Was sagst du dazu?
Jetzt kommt wieder irgendeine Story, wie er 1998 mal in Bielefeld einen Altnazi ganz böse angekuckt hat.

Laut @Warhead ist die politische Hoffnung Deutschlands ja eine Frau, die Geburtstags-Gedenkparties für Ulrike Meinhof ausrichtet. In die Sphären kannst du als halbwegs normaler Mensch nicht vordringen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:40
Deepthroat23 schrieb:Also weil ich in einem von zwei Fällen die selbe Antideutsche Textpassage wie die Junge Freiheit zitiert habe ist das komplette Thema überflüssig.

Richtig gut argumentiert
Ich habe hier überhaupt nichts für überflüssig erklärt und will auch nicht über die Junge Freiheit reden.
Der Punkt ist: Wenn Menschen in diesem Forum keine Quelle für Zitate angeben, landet man zu 99,9% auf irgendeiner Unsinnsseite, wenn man eine Satz aus dem Zitat googelt. Und das melde ich entweder oder weise darauf hin.
Du kannst du nat als OT melden, was es definitv ist, wenn du das für richtig hälst.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:41
@Whoracle

Ok, aber das ist ja jetzt geklärt.
Hast du denn auch eine Meinung zum Thema?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:41
@Rho-ny-theta
Na und...andere richten Geburtstaggedenkparties für den Führer,für Hess und für die Reichskristallnacht aus,da wird man doch wohl einer herausragenden Journalistin gedenken dürfen du schleimiger Denunziant


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:42
@Warhead

Inwiefern ist es Denunziantentum, Dinge zu erwähnen, die die entsprechende Politikerin auf ihrer Website präsentiert?

Aber schön, dass du dich mit der verlogenen "Gedenk"veranstaltung direkt in die gleiche moralische Kategorie sortierst wie irgendwelche Nazi-Wiederbetätiger, das spart argumentative Arbeit.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:44
@Rho-ny-theta
Na so wie du es rausschreist und aus dem Kontext reisst


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:46
@Warhead

Was für einen Kontext soll man denn da berücksichtigen müssen, wenn frau Dittfurth unter anderem auch Meinhof-Devotionalienposter verbreitet und als Dank für Spenden (für das Meinhof-Archiv) eben zu besagter Geburtstagsfeier einlädt? Du willst jetzt nicht ernsthaft behaupten, da ginge es um eine mutmaßliche apolitische Journalistentätigkeit von Meinhof?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:49
@Deepthroat23

Meine Meinung ist, dass es sich nicht lohnt, daraus ein Theater zu machen, da ich davon ausgehe (!), dass Heiko Maas weder die Band kennt, noch sich explizit zu dieser äußern wollte, sondern die Veranstaltung und deren Intention an sich lobt.
Dementsprechend halte ich es für albern, ihm diesen Tweet jetzt zum Vorwurf zu machen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:51
@Whoracle

Wenn der Justizminister eine mehrfach im VS-Bericht erwähnte Band nicht kennt, naja...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:53
@Whoracle

Und wart mal ab, den Maas stellt man noch als Kanzlerkandidaten hin. Der kommt auf einmal so unvermittelt mit der volksnah-schmierigen PR-Offensive gerade in den sozialen Medien um die Ecke, das ist ein ungutes Zeichen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:55
@Rho-ny-theta

Also gehst du davon aus, dass er wusste, wen er da lobt und das quasi mit Vorsatz getan hat? Scheinbar taucht die Band ja im Bericht 2015 nicht mehr auf.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:56
@Rho-ny-theta
Das Höckefanboys das scheisse finden sollte doch klar sein.
Und das gefällt mir
Venceremos


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 15:58
@Whoracle

Nein, ich gehe davon aus, dass der Justizminister was Besseres zu tun hat, als seinen Twitter-Auftritt selbst zu betreuen, und dass da irgendwer im Medienstab geschludert hat. Übrigens auch ein Punkt, den man den AFDlern um die Ohren klatschen kann, bei Storch und Co. werden ja Praktikanten und Mausrutscher auch als Erklärung akzeptiert.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 16:00
@Whoracle
Du weisst aber auch das der VS von Nazis gegründet wurde um Linke zu überwachen,zu schuriegeln,zu knebeln und mit Berufsverboten und Terrorismusverdacht zu belangen.
Nicht um rechte Umtriebe aufzudecken,das wäre doch widersinnig,deswegen empfinden es Feine Sahne Fischfilet ja auch als Ehre in dem Bericht erwähnt worden zu sein


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 16:05
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Übrigens auch ein Punkt, den man den AFDlern um die Ohren klatschen kann, bei Storch und Co. werden ja Praktikanten und Mausrutscher auch als Erklärung akzeptiert.
Bevor ich so eine Ausrede nutze, gebe ich lieber offen zu, dass Heiko Maas als Anti-Deutscher den Volkstod vorbereitet.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 16:05
Heiko Maas als Kanzlerkandidat? Wenn etwas derartiges passieren sollte, dann werde ich einen Asylantrag in Syrien stellen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 16:06
@Vltor

Der Mann hat die gleiche Schwiegermutterliebling-Ausstrahlung wie Guttenberg nach einem Ölwechsel. Mene menetekel.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 16:08
@Vltor
Tschüss...der Jemen hat auch seine Vorzüge,und die Kasachischen Wintersportpaeadiese haben ebenfalls ihre Reize


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2016 um 16:09
@Whoracle

Bei Maas kann es allerdings tatsächlich sein. Der wird ja wohl ein Social-Media-Team haben.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt