Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 14:57
Tripane schrieb:Warhead schrieb:
Ach ist das so??
Immerhin dürfen Nazis wie Mannheimer zum bewaffneten Widerstand aufrufen um die Volksverräterregierung um Merkel und all die antifaschistischen Deutschenhasser an die Wand zu stellen,ohne irgendwelche rechtlichen Konseqenzen


Ach ist das so??
Immerhin dürfen Antifanten wie "beliebige Namen einsetzen" zum bewaffneten Widerstand aufrufen um die Volksverräterregierung um Merkel und all die AFD Wähler an die Wand zu stellen,ohne irgendwelche rechtlichen Konseqenzen

so kann man das auch sehen


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:00
@Sixtus66
Linker Radikalismus und Aufklärung stört nur bei der Militarisierung und Renazifizierung des Landes.
Spätestens seitdem deutsche Wirtschaftsinteressen am Hindukusch und noch weiter verteidigt werden,ist deutschnational wieder en Vogue.

@Flipperonline
Wie du das siehst ist mir scheissegal,ich hab nur Merkles/Mannheimers Worte benutzt,mach sie also nicht zu meinen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:02
Also der Honigmann wurde zwar verurteilt, aber darf sein Hetz-Portal trotzdem weiterführen (macht gerade seine Frau) ...
So ist das eben mit dem rechten Auge ;)

Linke Portale schließt man mit fadenscheinigen Gründen recht schnell ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:03
@Warhead
Also mich als Kommunisten stören mich bei den Linksradikalen oder in diesem Fall jetzt Linksextremisten eher so Typen wie Stalinisten und Geschichtsrevisionisten die meinen es gab keinen Holodomor u.Ä. Solche sind auf einer Stufe mit Neonazis und solche verabscheue ich genau gleich :Y:


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:10
@Venom
Mich als Kommunisten stört vor allem das in der Sowjetunion und der DDR echte Kommuinisten im Lager und im Knast landeten und als Linksabweichler verunglimpft wurden


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:12
@Warhead
Deshalb sind nicht umsonst unter Anderem Stalinisten bei unserem Tito auf die Gefängnisinsel gelandet ;) Tito hat auch Beziehungen zu Stalin abgebrochen woraufhin sogar fast ein Krieg zwischen SFRJ und SU ausbrach.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:16
@Venom
Hätte Tito sie mal mitsamt der Nationalisten auf den Meeresgrund untefhalb der Inseln geschickt


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:23
Wäre Tito Kommunist gewesen, dann hätte er sich auch noch gleich selbst mit versenkt und nicht wie ein gütiger Diktator mit seinem oppressiven bürokratischen Regime das Land unterjocht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:25
Warhead schrieb:Hätte Tito sie mal mitsamt der Nationalisten auf den Meeresgrund untefhalb der Inseln geschickt
Todesstrafen hat er meistens für Nazikollaborateure und Faschisten aufgehoben sowie für einige andere Schwerverbrecher und die wurden nicht ins Meer geworfen (außer Einige der Verstorbenen auf der Gefängnisinsel) sondern meistens mussten sie ihre eigenen Gräber vor ihrem Tod ausgraben, kenne da einen Fall aus meinem Dorf was mir erzählt wurde. Da wurden aber gleich 4 Mitglieder der Tschetniks hingerichtet.
Vltor schrieb:Wäre Tito Kommunist gewesen, dann hätte er sich auch noch gleich selbst mit versenkt und nicht wie ein gütiger Diktator mit seinem oppressiven bürokratischen Regime das Land unterjocht.
lol "unterjocht" genau... :D


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:31
Ja, wer Intellektuelle, Weggefährten und Demokraten usw. nur wegen konträrer öffentlich zur Schau gestellter Meinungen, oder aber Menschen die sich zu bestimmten ethnischen Gruppen und Kulturkreisen bekennen einknasten lässt, der unterjocht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:34
@Vltor
Lol, dass einige Demokraten weggesperrt wurden weiß ich, er hätte da tatsächlich etwas gelassener umgehen können aber das hier ist ein Bullshit hoch 10:
Vltor schrieb:Menschen die sich zu bestimmten ethnischen Gruppen und Kulturkreisen bekennen einknasten lässt
Er hatte bloß etwas gegen chauvinistische Rechtsnationalisten die man locker in Verbindung mit Tschetniks und Ustascha hätte bringen können.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:43
Venom schrieb:Er hatte bloß etwas gegen chauvinistische Rechtsnationalisten die man locker in Verbindung mit Tschetniks und Ustascha hätte bringen können.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die wenigstens Albaner, zur Ustasa oder den Tschetniks gehörten, trotzdem wurden die am meisten verfolgt und eingebuchtet.

Und nein, es waren nicht nur Demokraten, sondern auch andere Kommunisten u. Sozialisten und ich spreche hier auch nicht von der ersten Säuberungswelle während des Zerwürfnis mit der Sowjetunion.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 15:56
Bone02943 schrieb:Darf sich ja jeder selbst was dazu denken.
Dieses Arsenal hier ist jetzt aber auch nicht wirklich das berühmte Küchenmesser, weil man nix Belastenderes finden konnte:

DIFAJNoXgAEJDAP.jpg:large


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:00
Rho-ny-theta schrieb:Dieses Arsenal hier ist jetzt aber auch nicht wirklich das berühmte Küchenmesser, weil man nix Belastenderes finden konnte:
Der Besitz ist aber auch nicht verboten ...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:01
@Issomad

1. Bei den Balisong("Butterfly")-Messern ist er das sehr wohl.

2. Das Argument würdest du nicht gelten lassen, wenn es z.B. ein Reichsbürger wäre, der dieses Zeug hortet.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:02
@Vltor
Welche Albaner? Die die sich Großalbanien gewünscht haben oder die Anhänger von Hoxha?
Und du brauchst auch nicht mit "Tito wurde illegal zum Führer Jugoslawiens" zu kommen, solche Lügen sind eher bei anderem Gesindel bekannt welches immer über Tito und SFRJ rumheult.


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:09
Rho-ny-theta schrieb: Das Argument würdest du nicht gelten lassen, wenn es z.B. ein Reichsbürger wäre, der dieses Zeug hortet.
Und exakt das ist der Punkt! Doppelstandards.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:11
Rho-ny-theta schrieb:Das Argument würdest du nicht gelten lassen, wenn es z.B. ein Reichsbürger wäre, der dieses Zeug hortet.
Bei Reichsbürgern sind eher die Schusswaffen das Problem ...

Bei den Butterflymessern wüsste ich nicht, dass sie generell verboten sind. Ich denke, das gilt doch erst ab einer Klingenlänge von 8,5 cm (diese hier sehen recht klein aus) ...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:13
@Issomad
Issomad schrieb:Bei den Butterflymessern wusste ich nicht, dass sie generell verboten sind. Ich denke, das gilt doch erst ab einer Klingenlänge von 8,5 cm (diese hier sehen recht klein aus) ...
Nope, die 8.5 cm sind für normale Messer mit feststehender Klinge.

Links unten im Bild ist ein Maßstab, die Messer sind zu lang.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.08.2017 um 16:13
@Rho-ny-theta
Die Tonfas/Schlagstöcke sind ebenfalls verboten, genauso der Teleskopschlagstock und die Steinschleuder mit der Armstütze unter Umständen sind auch das abgebildete Bowie-Messer und der Elektroschocker!
@Issomad
Butterflymesser sind genauso wie Springmesser generell verboten!


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden