Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Benandante
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 18:21
@groucho
Belege für das Randalieren von "Nazis und Naziskins" in der Nikolaistrasse?


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 18:34
@Benandante
Ich hab nur randalierende Faschismus in Dresden parat



Und die kultigen Jungs hier



melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 18:49
@shotgun_arti
Du schmeißt in deinen Volten regemässig Antifa und antideutsche Antifa zusammen obwohl die sich fast schon diametral gegenüberstehen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 18:49
Benandante schrieb:Belege für das Randalieren von "Nazis und Naziskins" in der Nikolaistrasse?
Glaubst du grundsätzlich nicht, dass Nazis sowas machen oder glaubst du nur nicht, dass sie das in den 80ern in Göttingen gemacht haben?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 18:53
@groucho
Obwohl in Göttingen ne starke autonome Szene zugegen ist


melden
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:01
Warhead schrieb:Du schmeißt in deinen Volten regemässig Antifa und antideutsche Antifa zusammen obwohl die sich fast schon diametral gegenüberstehen
Mal Butter bei de Fische, in diesem Thread wird ständig Differenzierung gefordert, obwohl Gewalttäter unter der gleichen Flagge (Antifa) laufen wie angeblich "andere".
Dann will ich erst mal Belege sehen, warum man differenzieren sollte.
Andererseits erwarte ich dann auch die selbe Toleranz, in anderen Threads, vor allem im AfD-Thread, da wird gebashed was das Zeug hält und alle AfD-Wähler sind Neurechte, Rechtsextremisten und Nazis. Wenn es keine gegenseitige Differenzierung gibt, wird die Diskussion ins Endlose laufen.


melden
Benandante
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:02
@groucho
Glauben kannst Du in der Kirche.. (Frohe Pfingsten übrigens! ) Belege möchte ich gerne haben... Behaupten kann man viel, wenn der Tag lang ist...

Selbst wenn Deine Behauptungen historisch richtig wären, ist in einem Rechtsstaat immer noch die Polizei dazu da, Straftäter dingfest zu machen und nicht Gewalttäter von der anderen Feldpostnummer.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:14
@shotgun_arti
Oh ich differenziere da durchaus,ein Faschist ist ein Faschist,nicht jeder Identitäre ist ein Faschist,mit Sicherheit aber ein Rassist.
Und nicht jeder Wähler der AfD ist ein Nazi,aber eine Affinität zu autoritären Lebensvorstellungen haben sie als gemeinsame Schnittmenge


melden
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:19
Warhead schrieb:Oh ich differenziere da durchaus,ein Faschist ist ein Faschist,nicht jeder Identitäre ist ein Faschist,mit Sicherheit aber ein Rassist.
Und nicht jeder Wähler der AfD ist ein Nazi,aber eine Affinität zu autoritären Lebensvorstellungen haben sie als gemeinsame Schnittmenge
Da kannst du es noch so geschickt verpacken, die Kernaussage ist unsinnig.

Man will sich also als "Durchschnitts-Antifaschist" von den Gewalteskalationen der anderen Antifa-Member distanzieren,
ist irgendwie niedlich, aber funktioniert nicht.
Ihr unterstützt durch eure Sympathisierung nach wie vor die Gewalttäter der Antifa...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:22
@shotgun_arti
ich verstehe die Differenzierung von Gewalt seitens mancher Ideologen durchaus:

Es gibt - in deren Augen - Gewalt, welche die Humanität verteidigt...
... und Gewalt welche sich gegen Menschen richtet.

Beides mal zwar Gewalt, aber mit anderen Vorzeichen....
... und wenn bei der "postitiv" motivierten Gewalt jemand zu Schaden kommt, sinds halt Kollateralschäden.

Alles nur meine Meinung und Eindruck


melden
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:26
Optimist schrieb:... und wenn bei der "postitiv" motivierten Gewalt jemand zu Schaden kommt, sinds halt Kollateralschäden.
Darauf will ich ja schon seit zig-Beiträgen hinaus, aber hat sich bisher keiner getraut so auszusprechen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:31
Benandante schrieb:Glauben kannst Du in der Kirche.. (Frohe Pfingsten übrigens! ) Belege möchte ich gerne haben... Behaupten kann man viel, wenn der Tag lang ist...
Apropos Kirche.

Warum glaubst du, dass ich deine Frage beantworte, wenn du meine nicht beantwortest?
Warhead schrieb:Obwohl in Göttingen ne starke autonome Szene zugegen ist
Ja, zum Glück, sonst wäre Göttingen so braun wie Northeim oder Nörthen.
Da sitzen die ganzen Nazis, die sich auch ganz gern in Göttingen breit gemacht hätten.
Thorsten Heise (in der Gegend berüchtigter Nazi, der zumindest früher Kamradschaftsabende veranstaltet hat) hat sogar mal versucht einen Ausländer mit seinem Auto zu überfahren.
Auf dem Bürgersteig!

So viel auch zu:
Benandante schrieb: ist in einem Rechtsstaat immer noch die Polizei dazu da, Straftäter dingfest zu machen und nicht Gewalttäter von der anderen Feldpostnummer.
:D Der war echt mal gut.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:32
@shotgun_arti
Um auf die Demoroute zu kommen um selbige zu mit Blockaden zu besetzen muss man manchmal Vor oder Hontergärtenzäune überrennen,oder auch Bullenabsperrungen


melden
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:34
Warhead schrieb:oder auch Bullenabsperrungen
Bullen? Also zeigst du damit deine Abneigung gegen den Rechtsstaat?
Du willst sie ja überrennen, also hältst du wohl nicht viel von unserem Staat.
Immer wieder schön, wenn Leute ihr wahres Gesicht zeigen, aber davor noch weinerlich Differenzierung fordern


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:38
Kleiner Nachtrag (mit Dank an @tudirnix)

@Benandante

https://www.inventati.org/ali/pictures/2011/antifa/alexselchow/chronologienaziuebergriffe1987-1990.pdf


Kleine Anmerkung von mir:

Die öfter erwähnte Diskothek 'Pink' war alles andere als rosa. :D
Innen nur schwarz und linkslastig, was das Publikum betrifft, Punks, Waver, tendezielle linke Normalos.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:39
@shotgun_arti
Mitnichten,ich verteidige ihn


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:40
Warhead schrieb:Mitnichten,ich verteidige ihn
wie kommt es dann, dass du dich ueber Polizei abwertend äusserst -> "Bullen" und die Absperrungen ueberrennen willst...


melden
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:41
Warhead schrieb:Mitnichten,ich verteidige ihn
Du willst "Bullenabsperrungen" überrennen, sowas machen nur Kriminelle und Demokratiefeinde.
Damit könntest du unschuldige Polizisten verletzen, doch das ist dir alles egal.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:52
@shotgun_arti
@Optimist
Bulle ist erstens kürzer als Polizisten und zweitens mittlerweile gerichtlich abgesegnet.Und drittens wurde ich von Wasserwerfern reichlich begiesselt,mit Pfefferspray und CS ebenfalls zur Genüge bedacht,ich wurde vermöbelt,beschimpft,verspottet und auf offener Straße gekidnapped,in den Wald gekarrt und nackt zwischen Wildschweinen ausgesetzt,um ein Uhr nachts,da kann keiner erwarte das ich noch lang Polizisten schreibe...und James gibt es auch nette,engagierte und hilfsbereite Bullen,es gibt sogar Bullen sie sich keinem Kadavergehorsam unterwerfen,meistens sind das leider Ex-Bullen.


melden
Anzeige
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 19:54
Warhead schrieb:Bulle ist erstens kürzer als Polizisten und zweitens mittlerweile gerichtlich abgesegnet.Und drittens wurde ich von Wasserwerfern reichlich begiesselt,mit Pfefferspray und CS ebenfalls zur Genüge bedacht,ich wurde vermöbelt,beschimpft,verspottet und auf offener Straße gekidnapped,in den Wald gekarrt und nackt zwischen Wildschweinen ausgesetzt,um ein Uhr nachts,da kann keiner erwarte das ich noch lang Polizisten schreibe...und James gibt es auch nette,engagierte und hilfsbereite Bullen,es gibt sogar Bullen sie sich keinem Kadavergehorsam unterwerfen,meistens sind das leider Ex-Bullen.
Das kannst du ja sicher belegen, ansonsten is dir deine Fantasygeschichte mehr als recht geschehen


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Schweiz224 Beiträge
Anzeigen ausblenden