Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
shotgun_arti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:17
Venom schrieb:Ansonsten, deal with it. Antifa kann und wird auch nicht verboten werden außer es kommt ein Brauner an die Macht und verbietet jede einzelne Gruppe :) Bis dahin wirst du mit dem hier leben müssen
LOL, das ist alles nur noch Getrolle, du kannst versuchen zu triggern wie du willst, AfD wird im Oktober wieder gewählt, immerhin unterstütze ich keine Organisation die Gewalttäter supported


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:19
@shotgun_arti
Du willst Antifaschismus verbieten??
Dann musst du warten bis Faschisten die Kontrolle an sich reissen,dann geht das ganz schnell.
Das Threadthema ist übrigens NICHT die AfD


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:20
shotgun_arti schrieb:AfD wird im Oktober wieder gewählt, immerhin unterstütze ich keine Organisation die Gewalttäter supported
Dann lies im AfD Thread gerne mal die Chats des Herrn Arppe, oder die Chats des AfD Kreisverbandes Voigtland, oder die Chats des Herrn Marcel Grauf und die des Poggenburgs, sowie die jüngst veröffentlichte Vita des AfD Vize-Chef im Bundestag, die Vita des Herrn Tillschneider usw. usf.
Da siehst du wen du unterstützt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:23
@shotgun_arti
Oder von Andreas Kalbitz der mit seiner Kameradschaft in Brandenburg für Schrecken sorgte


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:23
shotgun_arti schrieb:Du kannst dieser Person einen Altar widmen, juckt nur keinen.
@shotgun_arti
Das werde ich nicht tun!
eckhart schrieb:Obwohl und gerade, weil ich Henkel nicht leiden kann!
Zum Verbot der Antifa hast Du Dich noch nicht geäussert, obwohl Du als Einziger dieses bisher in diesem Thread ins Spiel gebracht hast!
shotgun_arti schrieb:Der Staat wird früher oder später die Antifa verbieten, alles nur eine Frage der Zeit.
Wie und unter welchen Voraussetzungen wird das geschehen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:24
@shotgun_arti
Du kannst wählen wen du willst, von mir aus auch die NPD oder Die Rechte. Keiner hindert dich daran. Aber immerhin unterstützt du eine Partei die Probleme mit Volksverhetzung etc. hat. Aber wegen Leuten wie dir werde ich umso mehr Antifa unterstützen bis auf die Autonomen beim Schwarzen Block und ihren Kumpanen da :)

Das Blöde ist aber, dass du so wie du denkst sicher nicht den Linksextremismus bekämpfen wirst und erst recht nicht Antifa. Du kannst nicht mal was gegen die Autonomen Antifa Gruppen unternehmen, was willst du dann gegen die bürgerlichen Gruppen von Antifa machen? Ich sage dir: Nichts. Du kannst es versuchen aber deutet nur daraufhin in welche Richtung deine Gesinnung so geht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:26
shotgun_arti schrieb:Sag das mal bei einer Verkehrskontrolle,
Que pasa?

Warum sollte ich das tun?
Ich sage ja auch nicht "Herr Polizist"bei einer Verkehrskontrolle.

Ich rede davon, wie man über die Polizei redet, nicht mit der Polizei.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:30
Venom schrieb:außer es kommt ein Brauner an die Macht und verbietet jede einzelne Gruppe :)
@shotgun_arti
Das wird nicht mal in Österreich passieren, obwohl dort Braune an die Machtbeteiligung gekommen sind.
Selbst die Identitären kriegen dort nichts gebacken.
Erst recht nicht hier!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:31
@shotgun_arti

Und selbst die CDU ....

Beitrag von tudirnix, Seite 688


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:34
Jede Menge Christen sind gegen Faschismus.
Wenns ans Eingemachte geht, liest man selbst von der CSU klar antifaschistisches.
Aber das postete ich Dir ja bereits.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:35
eckhart schrieb:Das wird nicht mal in Österreich passieren, obwohl dort Braune an die Machtbeteiligung gekommen sind.
Selbst die Identitären kriegen dort nichts gebacken.
Erst recht nicht hier!
Die Blaunen und vor allem Braunen und Schwarz-Gelben haben sich erhofft, dass jetzt die Linken alle als Linksextremisten eingestuft werden und verhaftet etc. Nun wird mal wieder gegen IB wegen krimineller Vereinigung, Volksverhetzung, Erpressung etc. ermittelt :D Die Welt der Pseudopatrioten hier bricht zusammen, besser haben sie es auch nicht verdient mit ihrer Attitude :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:37
Shotgun hat keine Lust mehr seltsame Argumentationen an den Haaren herbeizuziehen,sehr bedauerlich wenn einem Erzdemokraten die Ideen ausgehen,sehr bedauerlich,ich fühle mich betroffen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.05.2018 um 21:37
Venom schrieb:Die Welt der Pseudopatrioten hier bricht zusammen, besser haben sie es auch nicht verdient mit ihrer Attitude :D
Die Welt ist ein Strafplanet, sagte schon der Axel Stoll. Auf nach Aldebaran :troll:


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

21.05.2018 um 11:37
@shotgun_arti
shotgun_arti schrieb:AfD wird im Oktober wieder gewählt
Das die AfD von einigen mit faschistischer Gesinnung wiedergewählt werden wird, dazu braucht man nun wirklich keine hellseherischen Fähigkeiten.
shotgun_arti schrieb:immerhin unterstütze ich keine Organisation die Gewalttäter supported
Wenn dies wirklich wahr sein sollte und du uns hier keinen Bären aufbinden willst - obschon dein Nick “shotgun“ eine gewaltverherrlichende Gesinnung vermuten lässt - hast du dir, meiner Meinung nach, gleich drei Bienchen auf einmal verdient. Eigenlob sollte ohne Ausnahme immer reichlich belohnt werden, wie ich finde.

Übrigens:

Viele Bürger mit echter antifaschistischer Einstellung versammeln sich regelmäßig auf Deutschlands Straßen, um gemeinsam friedlich gegen AfD und sonstigen Faschos zu demonstrieren. Und du??

Katholikentag in Münster
Demo gegen AfD


Rund 1.000 Menschen haben am Rande des Katholikentages gegen die Teilnahme eines AfD-Vertreters an einer Podiumsdiskussion demonstriert.

Und:

Demo gegen Rechts in Neukölln

Da, wo auch die Nazis wohnen

Tausend Menschen demonstrierten am Samstag gegen rechte Anschläge in Neukölln. 30 verschiedene Initiativen hatten dazu mobilisiert.

demoneukoelln.jpeg

www.taz.de


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

21.05.2018 um 12:03
@shotgun_arti

Ich würde Dir ganz ehrlich raten, mal kleinere Brötchen zu backen! Wenn Du hier versuchst, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, aus einem Linken einen Terroristen herauskristallisierst und im Gegenzug Rechte als das Rückgrat der Verfassungsliebe darstellst, ist das mehr als lächerlich. Du scheinst Deine Mitleser für Idioten zu halten?

Das Gedankengut, für das Du einstehst, ist staatsfeindlicher als nahezu jede Äußerung, die @Warhead hier von sich gibt, ohne diesen damit reinwaschen zu wollen. Dass die meisten Ansätze, die aus der AfD kommen, verfassungswidrig und -feindlich sind, dürfte Dir klar sein - wenn nicht, dann wäre das um so schlimmer, weil Du dann nicht einmal verstehen würdest, was Du von Dir gibst, was ich für gefährlicher halte, als überzeugte Ideologen.

Wenn Du also nicht willst, dass Deine Person hier mal genauer thematisiert wird, solltest Du damit aufhören, andere User persönlich anzugreifen und ihnen Ansichten zu unterstellen, von denen Du selbst dich nicht freisprechen kannst.

@all

Kommt mal wieder etwas auf den Teppich - ich habe keine Lust, hier schon wieder mit roten Beiträgen oder Sanktionen zu arbeiten, nur weil jeder sich auf seiner Seite verrennt...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.05.2018 um 03:29
Ich glaube so mancher der besorgten Bürger würde sich folgendes Szanerio wünschen:

Und in ein paar Jahren wollen die kommenden schwarz-braunen Koalitionen aus CDU/CSU und AfD die "Ankerzentren" / AZs für linke jeglicher Coleur und Arbeitslose und Obdachlose sowie psychisch-kranke und andere Minderheiten sowie kritische Geister öffnen, die dank des neuen Polizeiaufgabengesetzes und des Psychatriegesetzes dann alle als Gefährder gelten. Die Listen liegen dann auch schon vor, da diese jetzt ja dann schon fleißig erstellt werden und die Erfassung so langsam los geht. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Sowas gab es ja noch nie in der deutschen Geschichte, das konservative Politiker den Weg für den Faschismus öffnen. Unter dem Vorwand der "Flüchtlingskrise" (Humanitätskrise) jetzt schon mal fleißig die AZs bauen... tja, so hat man dann für später schon mal eine schöne Infrastruktur... Das Bild wird immer klarer. Well played.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.05.2018 um 05:07
@wonderhalou
Ach so weit muss man gar nicht gehen,den Großteil der Chaoten und psychosozialen Problemfälle kann man schon mit dem ASOG-Gummiparagraphen abräumen,für den Rest wird einfach die gute alte 68er Notstandsgesetzgebung aus der Schublade gekramt,schon wird aus einem Flaschensammler ein Flaschenwerfer.

Viel Spaß bei der Lektüre

Wikipedia: Allgemeines_Sicherheits-_und_Ordnungsgesetz_(Berlin)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.05.2018 um 08:39
Bone02943 schrieb am 20.05.2018:Und da muss man nunmal ganz klar sagen das Verfassungsfeinde bekämpft werden müssen, noch bevor sie die Möglichkeit haben, die Verfassung zu ändern. Bei Linksextremen würdest du @kingari das sicher auch so sehen oder?
willst du Menschen töten (lassen) oder was meisntdu mit "Verfassungsfeinde bekämpfen"?
wäre es nicht zielführender, sich mit Ideologien und Argumenten kritisch auseinander zu setzen um den Radikalen den Boden zu entziehen?
borchert schrieb am 20.05.2018:Weiß jemand, wie die Linksextremisten die Adresse des Polizisten herausfinden konnten?
die soll von "Aktivisten" ins Netz gestellt worden sein


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.05.2018 um 12:08
lawine schrieb:willst du Menschen töten (lassen) oder was meisntdu mit "Verfassungsfeinde bekämpfen"?
Wie kommst du nur auf solch einen absoluten Bullshit? :shot:


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.05.2018 um 12:54
@Bone02943
erklär doch einfach, was du darunter
das Verfassungsfeinde bekämpft werden müssen, noch bevor sie die Möglichkeit haben, die Verfassung zu ändern
verstehst.

nenne die Wahl d(ein) er Mittel, mit der du den Kampf geführt haben möchtest. kann doch nicht so schwer sein, sich verständlich auszudrücken?


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden