weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Internet - die neue Weltmacht?

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Weltmacht
Seite 1 von 1
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet - die neue Weltmacht?

30.06.2011 um 20:11
Viele sind sich ja einig, dass die USA zurzeit auf dem absteigenden Ast ist. Ihr Status als einzige Supermacht wird bald dahin sein. Sie werden nicht komplett irrelevant, aber sie werden nicht mehr die einzigen sein.

Manche sagen, China wird die nächste große Supermacht sein. Das kann sein, aber ich glaube, die nächste wirkliche Supermacht wird kein Staat mehr sein, sondern das Internet. Das Internet wird die globale Politik dominieren und wir sehen ja jetzt schon die Anfänge: Arabischer Frühling durch Social Communities, Hackergroups wie Anonymous und Lulzsec, Wikileaks, öffentliche Überprüfungen wie bei Guttenberg usw.

Und ich denke, die meisten Internetuser haben doch untereinander, egal, wo sie leben, mehr miteinander gemein als Internetuser und Nicht-Internetuser. Selbst wenn sie aus demselben Staat sind.

Ich habe mit den meisten Amerikaner, Spaniern, Brasilianern usw., die aktiv im Netz "leben" mehr gemein als mit Deutschen, die nicht im Netz sind oder nicht wirklich aktiv. Wir schauen dieselben Serien, meistens US-Fernsehen, haben denselben ironischen Internethumor, dieselben freiheitlichen Ansichten usw.

Ein weiterer Aspekt ist, dass die "reale Welt" mehr und mehr vom Netz verändert wird. Das Netz passt sich nicht der "realen Welt" an, sondern die reale Welt dem Netz. Dazu kommt noch, dass große Tech-Unternehmen mehr und mehr Macht haben. Google, Apple, Facebook usw. Mehr Macht, als die meisten Regierungen.

Insofern, die neue Weltmacht wird das Internet sein: Die Macht der User User in Verbindung mit der Macht der globalen Tech-Unternehmen.


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet - die neue Weltmacht?

30.06.2011 um 20:26
Meinst du nicht eher, dass derjenige Staat Weltmacht sein wird, der das Internet zu seinen Gunsten zu verschieben weiss. Nicht das Internet selber, bzw. deren User. Und auch derjenige, der den Weltraum für sich militärisch in Besatz nimmt. Beides plant die USA. Das Geld wird nur für die nächsten Jahre voraussichtlich fehlen(?), noch sind sie hier aber Vorreiter. Wobei China auch viel in diese Sparten investiert. Wenn die CIA Daten von Facebook benötigt, dann bekommt sie diese auch.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet - die neue Weltmacht?

01.07.2011 um 00:09
@GrandOldParty
Du irrst,das Internet hat weder in Tunesien noch in Ägypten eine sonderliche Rolle gespielt


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet - die neue Weltmacht?

01.07.2011 um 00:24
Das Internet ist ein Kommunikationsmedium und wenn es bei Aufständen verwendet wird, kann es die Rolle der Flugschriften aus den Bauernkriegen spielen.

Und Microsoft macht es klar: Daten, die auf ihren Cloud-Servern liegen, unterliegen dem US-Recht, unabhängig davon, woher die Daten kommen und wo die Server stehen:
http://www.gulli.com/news/16480-microsoft-cloud-daten-unterliegen-dem-patriot-act-30-06-2011

Das Dropbox-Urteil geht ja in die gleiche Richtung.

Was natürlich interessant ist, wenn der Cloud-Anbieter nicht aus den USA stammt.

Ob Großanbieter politische Macht haben werden? Ich bezweifle dies. Peter Thiel (PayPal-Gründer und Facebook-Teilhaber) unterstützt Ron Paul und ist im Steuerungskomitee der Bilderberger ... aber ob dies was aussagt?


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet - die neue Weltmacht?

01.07.2011 um 00:27
@Warhead
Aber das Internet kann als Katalysator wirken, und es verbessert die Organisation.
GrandOldParty schrieb:Das Internet wird die globale Politik dominieren und wir sehen ja jetzt schon die Anfänge: Arabischer Frühling durch Social Communities, Hackergroups wie Anonymous und Lulzsec, Wikileaks, öffentliche Überprüfungen wie bei Guttenberg usw.
Also Revolutionen brauchen weit mehr als nur das Internet. Hacker arbeiten oft für den Staat, in den USA wurden extra Abteilungen eingerichtet extra für die besten Hacker, so auch in China. Anonymous zählt wohl eher nicht zu den Hackern, eher zu den Crackern, und sind ein ziemlich unorganisierter Haufen, der sich oft mal ein Späßchen erlaubt und dann Seiten angreift, die es eigentlich garnicht verdienen angegriffen zu werden. Soetwas wie die radikale Antifa, nur für das Inet. Mit den öffentlichen Überprüfungen hast du natürlich Recht, aber auch der Politiker wird sich in Zukunft seine Schergen versammeln, die eher im Inet für ihn PR machen. Gutenberg ist da was anderes, der hat ja geschummelt, da konnte er garnichts vertuschen, auch wenn er es versucht hat.
GrandOldParty schrieb:Ein weiterer Aspekt ist, dass die "reale Welt" mehr und mehr vom Netz verändert wird. Das Netz passt sich nicht der "realen Welt" an, sondern die reale Welt dem Netz. Dazu kommt noch, dass große Tech-Unternehmen mehr und mehr Macht haben. Google, Apple, Facebook usw. Mehr Macht, als die meisten Regierungen.
Viele der Tech-Unternehmen werden von ehemaligen CIA Vorständen geführt, bzw. haben enge Verbindungen zu diesen. Und auch hat der Staat wenn es darauf ankommt schnelle Zugriffsmöglichkeiten auf diese Firmen.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet - die neue Weltmacht?

01.07.2011 um 06:26
eG8.... Das Internet kann schneller zerstückelt und abgeschaltet werden, als einem lieb ist!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden