weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Parteien, Bürger

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

18.07.2011 um 22:25
Klartexter schrieb:In Wahrheit fehlt dem Grundgesetz selbst die erforderliche demokratische Legitimation.
Bei dem Satz musst ich irgendwie daran denken:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/8162-grundrecht-auf-demokratie


melden
Anzeige

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

19.07.2011 um 19:54
@Raizen
Dient der Machterhaltung :-)


melden

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

20.07.2011 um 20:09
@nexutron
Artikel 20

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.


(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Artikel 21

(1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.

(2) Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgehen, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind verfassungswidrig. Über die Frage der Verfassungswidrigkeit entscheidet das Bundesverfassungsgericht.

(3) Das Nähere regeln Bundesgesetze.
Wenn man das nun in Bezug zu solchen Aussagen wie
http://www.onlinezeitung24.de/article/313
und zu der Stellungnahme des Bundestages bezieht müssten wir dann nicht eigentlich
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.


melden

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

20.07.2011 um 21:55
@Raizen
Erste Möglichkeit ist es Misstand offen kund zu tun.
Auchen gegen die Darstellung der Mittläufer.

Natürlich muss man jetzt nicht alles verteufeln oder in Panik geraten :-)
Immerhin haben wir noch so viel Demokratie das dies möglich ist.

Grüße
Nex


melden

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 08:55
Das ist jetzt gefühlt der 1000.ste Thread der das Thema Bundesrepublik und seine Politik behandelt und bei jedem dieser Threads taucht minimal 1 mal das Wort EU auf und jedesmal negativ belastet, auch gehts immer wieder um das leidige Thema ob oder ob wir keine Verfassung haben, was eher unrelevant ist. Fakt ist das wir im rein wörtlichen Sinne keine Demokratie haben, und laut Frau Merkel ja auch nicht mal das Recht auf diese Demokratie, im ürbigen hab ich festgestellt das dieser Satz in der Art und Weise nicht mal was neues ist oder nur von Frau Merkel ins Rennen geschickt wurde sondern sich mit dem Satz auch SPDler schmücken.

Bei allem Unfug den aber die oberen treiben muss ich mich immer wieder wundern das es tatsächlich Menschen gibt die sich für unnmündig bzw. um nicht zu sagen zu dumm dafür halten selbst mitzubestimmen oder ihr Kreuzchen bei wichtigen Entscheidungen zu setzen.
Nur wenn jemand BILD liest heißt das nicht das derjenige sich davon beeinflussen lässt, und noch viel weniger glaube ich das eine klare Mehrheit die für etwas stimmt komplett beeinflusst von falschen Infos ist.

Bei einer reinen Volksabstimmung würde doch jeder nach bestem Wissen und Gewissen und für sich selbst am positivsten entscheiden, nicht nach dem was die Bild sagt oder über die Mattscheibe flimmert. Nur weil morgen vielleicht überall zu lesen ist das Hundefutter das absolute Non Plus Ultra ist und total In werden wohl weniger als 30% aller Mitbürger morgen Abend Chappi essen, ums mal übertrieben darzustellen.

Und wenn tatsächlich einige Bürger unmündig sind,dann doch nur weil sie jahrelang nur geringen Einfluss auf Politik hatten, und das würde sich ja ändern, zudem man auch durchaus noch ein Schulfach mehr einführen könnte, politische Aufklärung oder sowas in der Art, was zwar auch wieder Gefahr birgt das man dort dann die Kinder beeinflusst aber das müsste dann eben durch einen gut durchdachten Lehrplan ausgeschlossen werden.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:06
Guardian82 schrieb:Bei allem Unfug den aber die oberen treiben muss ich mich immer wieder wundern das es tatsächlich Menschen gibt die sich für unnmündig bzw. um nicht zu sagen zu dumm dafür halten selbst mitzubestimmen oder ihr Kreuzchen bei wichtigen Entscheidungen zu setzen.
Guardian82 schrieb:Nur wenn jemand BILD liest heißt das nicht das derjenige sich davon beeinflussen lässt, und noch viel weniger glaube ich das eine klare Mehrheit die für etwas stimmt komplett beeinflusst von falschen Infos ist.
Bei regelmäßigem Konsum von Medien (TV, Print, Online) kommt es natürlich zu Beeinflußung...

Ein Zitat aus "1984" beschreibt den Einfluß von Medien recht gut finde ich:

"Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten - wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit"

LG


melden

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:10
@ def
das betrifft aber nur einen Teil des Volkes, ist ja nicht so das Deutschland rein aus Arbeitslosen besteht die sich den ganzen Tag das Hartz4 Programm im TV reinziehen und auch Bauarbeiter gibts nicht wie Sand am Meer die mit Bild und Hackbrötchen in den Tag starten....hoff ich doch mal jedenfalls...nu machst mir Angst XD


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:28
@Guardian82

Es ist egal welches Medium. Es geht mir hier nciht um die Bild...

In den USA gab es mal ein Hörspiel im Radio bei dem Außerirdische landen, erzählt aus der Ich perspektive, als wäre der Sprecher gerade dort bei der Landung vor Ort. Natürlich waren die Aliens böse und agressiv ... die Hörer waren in Panik, stürzten auf die Straßen und haben keinen Gedanken an den Wahrheitsgehalt verschwendet.. nach dem Motto: Wird schon stimmen... kommt ja im Radio. (heutzutage wahlweise TV einsetzen)!

"http://www.wasistwas.de/sport-kultur/alle-artikel/artikel/link//c8dc0ed38b/article/1938-massenpanik-durch-hoerspiel.html?tx_ttnews[backPid (=68"]http://www.wasistwas.de/sport-kultur/alle-artikel/artikel/link//c8dc0ed38b/article/1938-massenpanik-durch-hoerspiel.html...)

LG


melden

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:40
@def ja das hab ich auch schon gelesen, aber stellt sich mir unvermittelt die Frage wie man das auf die Politik ummünzen kann, ich meine spielen wir mal ein Beispiel durch...
Im TV läuft das der Euro endlich wieder stabil ist, die Preise fallen und Griechenland ist komplett saniert, Portugal hats allein aus der Krise geschafft....Botschaft dahinter alles ist toll,wir können Frau Merkel weiter wählen...
Wieviele Menschen würden das wirklich für bare Münze nehmen?Spätestens im nächsten Laden merkt man doch "oh okay schon wieder so teuer alles" und dann kommen ja noch unabhängige Quellen dazu in denen man sich informieren kann, und ich glaube nicht das eine Finanzkrise weltweit Online totgeschwiegen wird.

Ich finde jeder sollte mündig genug sein und sich seine eigene Meinung bilden, das bedeutet dann wirkliche Freiheit, vorallem wenn man diese Meinung dann auch per Abstimmung kund tun darf.
Es stehen uns doch heute alle Tore offen uns zu informieren, und wenn ich etwas wichtiges entscheiden soll dann informiere ich mich vorher kritisch darüber.

Beispiel dazu topaktuell in den Sommerferien...Urlaub,jeder plant Wochen wenn nicht Monate vorher,wohin fahre ich,welche Hotels haben wie abgeschnitten,und da wird jede Bekannte Seite durchgestöbert von Expedia bis Urlaub das volle Programm. Nun entscheide ich mich natürlich für das Hotel mit den besten Bewertungen, und gehe stark davon aus das dieses Hotel nicht gefühlte 100 Seiten mit Bewertungen bestochen hat noch Urlauberberichte auf etlichen Foren gefakt hat.
Genauso oder sogar noch besser kann man sich auch politisch informieren, zwischen Bild und Wikipedia gibt es ja noch genügend Quellen die man ausschlachten kann.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:43
@Guardian82

Ich sage doch nicht das es falsche News, oder Artikel sind. Ich sage nur, dass sie durchaus im Sinne der Obrigkeit geschönt werden, bzw Meinungen gefestigt werden sollen.

LG


melden

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:44
def schrieb:In den USA gab es mal ein Hörspiel im Radio bei dem Außerirdische landen, erzählt aus der Ich perspektive, als wäre der Sprecher gerade dort bei der Landung vor Ort.
Ja das war H.G. Wells "Krieg der Welten".
Die Ausstrahlung war irgendwann in den 1920 er oder so.

Die Menschen haben sich damals entweder über die Zeitung oder das Radio informiert. Die Zeitungen sind auch heute nur noch bis zum Radktionsschluß aktuell, das Radio ist mehr oder weniger live.

Daß die Menschen damals so "ausgeflippt" sind, lag sicher an der Geschichte von Wells, dann außerdem am Stil, in dem die Geschichte im Radio vorgetragen wurde, nämlich als Livebericht, ganz im Stile der damaligen Radio-Nachrichten-Sendungen. Außerdem haben sich die Menschen damals auch nicht allzu doll mit Außerirdischen auseinandergesetzt.

Das Hörspiel von damals und die Medienpolitik von heute miteinander zu vergleichen... Das passt irgendwie nicht zusammen.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Parteien in unheiliger Allianz gegen die Bürger

21.07.2011 um 09:45
@bo

Wie du meinst.

LG


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden