Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.646 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 17:36
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Ich hab nichts anderes behauptet.
Ich bezog mich auf deine Aussage:
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Jede:r Politiker:in bietet Angriffsfläche, wenn man nur lange genug danach sucht.
Bei Annalena Baerbock musste niemand lange suchen. Sie hat einige Fehler ihren Kritikern auf dem Silbertablett serviert.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Müßte ich jetzt auch recherchieren.

Hast du den Eindruck, es trifft alle gleichermaßen?
Mit einer Gegenfrage antworten, okay.

@bgeoweh hat deine Gegenfrage vorhin schon sehr gut beantwortet:
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Man muss aber Grünen-Anhänger sein, um zu glauben, dass die BILD das bei einem Politiker einer anderen Partei, der solche Angriffsflächen bieten würde, nicht genau so machen würde. Die BILD hat auch Gutenberg oder Wulff "geschlachtet", weil das Auflage bringt. Regelmäßig kloppt sie auf Scheuer, oder auch Spahn, ein, oder eben jüngstens auch auf Franziska Giffey. Die Behauptung, die Bild hätte es speziell auf die Grünen abgesehen, ist so nicht haltbar, die BILD kommt halt wie der Schakal oder die Hyäne daher, wer schwächelt wird von der Herde abgesondert und totgebissen. War schon immer so.
Diese Analyse trifft es mMn sehr gut.

Dass es jetzt gerade AB trifft, liegt daran, dass sie sehr viel Angriffsfläche bietet.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 17:39
Was ist denn mit Meldungen aus anderen Medienhäusern ausserhalb des Springerverlags, ist die Meldung dann OK oder auch teil der "Kampange" gegen die Grünen ... oder halt momentan A.B.?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 17:44
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Was ist denn mit Meldungen aus anderen Medienhäusern ausserhalb des Springerverlags, ist die Meldung dann OK oder auch teil der "Kampange" gegen die Grünen ... oder halt momentan A.B.?
Die Kampagne mit der "Springer-Kampagne" ist doch überhaupt nur anschlussfähig, weil sie bei den Rotweingürtel-Bewohnern im gesetzten Alter wohlige Assoziationen zu 68 wecken, das die meisten auch nur noch second hand aus Dokus oder elterlichen Erzählungen kennen... man wäre gern dabei gewesen, dann soll es wenigstens die Ersatzbefriedigung sein.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 17:49
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Mit einer Gegenfrage antworten, okay.
?
Was ist den grad dein Anliegen an mich?
Ich habe doch meine Beiträge klar als Meinung und persönlichen Eindruck gekennzeichnet. Dazu hab ich zwei Beispiele angeführt.
Ich hab jetzt aber nicht zu allen die von der Bild nieder geschrieben wurden alle Hintergründe im Kopf. Hast du vermutlich auch nicht.

Jetzt passt dir nicht, dass ich dir auch eine Frage zu deinem Eindruck stelle?
Dann versteh ich nicht, warum du überhaupt mit mir in Kommunikation gehen willst.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:07
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Was ist den grad dein Anliegen an mich?
Es ist doch ganz einfach.

Du hast eine These aufgestellt. Es geht darum, warum die BILD bestimmte Politiker niederschreibt.

Du hast behauptest, dass es sich bei den Zielen der Attacken der BILD um Politiker handelt, die „nicht auf Bild Linie“ lagen oder liegen.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Meine Einschätzung weicht da ab.
Scharping lag nicht auf Bild Linie, Wulff hat sich mit seinem "DerIslam gehört zu Deutschland" Satz ins Mündungsfeuer der Biöd begeben.
Es trifft eben nicht jede:n gleichermaßen.
Daraufhin kam meine Frage an dich, wie Guttenberg in deine These passt.
Leider kam da keine Antwort, wobei mich das interessieren würde, ob Guttenberg auch nicht auf BILD Linie lag und aufgrund dessen attackiert wurde.

Ansonsten würde deine These nämlich zusammenfallen.

Anstatt versuchen, die einmal aufgestellte These zu verteidigen, wurde mit einer Gegenfrage geantwortet. Das empfinde ich als relativ schwach.

Denn ich teile die Ansicht, dass sich die BILD gezielt Politiker aussucht nicht, sondern teile die Ansicht von bgeoweh, wie vorhin schon geschrieben.

Die Frage, ob Guttenberg in das Schema hineinpasst, bleibt daher bis jetzt offen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:08
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Eigentlich müssten die Anhänger der Grünen sauer auf Annalena Baerbock sein, weil der Einbruch in den Wahlprognosen ganz klar auf ihre Fehler zurückgeht und nicht auf die Medien, die diese Fehler thematisieren.
Es ist gut, dass es solche Medien gibt.

Im Grunde hat A. Baerbock auch die DIE GRÜNEN getäuscht. Von daher müssten diese doch am meisten enttäuscht, ja sogar wütend sein. Statt dessen nur blindwütiger Kadavergehorsam, lamentieren und Opfergehabe. Man war sich der Sache mit der grünen Kanzlerin scheins zu sicher ...

Der Rest kann sich dagegen entspannt die Hände reiben. Wird eben "Karl der Kleine" Kanzler. So richtig beliebt ist der wohl auch nicht, aber in der Wahrnehmung einer relativen Mehrheit wohl das kleinste Übel, der Kleene.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:21
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Das empfinde ich als relativ schwach.
Echt jetzt?
Ich schrieb, Guttenberg müßte ich auch recherchieren, ob es da irgend einen Anlass gab.
Das ist "schwach" nicht sofort eine Antwort parat zu haben?
Dich nach deiner Einschätzung zu fragen ist "schwach" ?

Okay....


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:25
Du hast meinen Beitrag wohl nicht richtig gelesen.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Ich schrieb, Guttenberg müßte ich auch recherchieren, ob es da irgend einen Anlass gab.
Das ist "schwach"
Ich habe nicht geschrieben, dass es „schwach“ ist, keine Antwort auf die Frage nach Guttenberg zu haben.
Insofern trifft dein Beitrag nicht zu.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:30
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Du hast eine These aufgestellt. Es geht darum, warum die BILD bestimmte Politiker niederschreibt.
eine These aufstellen und eine persönliche Einschätzung abgeben sind aus meiner Sicht zwei grundverschiedene Dinge.
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Denn ich teile die Ansicht, dass sich die BILD gezielt Politiker aussucht nicht, sondern teile die Ansicht von bgeoweh, wie vorhin schon geschrieben.
ich teile die Ansicht von @bgeoweh nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:32
...also keine Diskussion über Inhalte... ☹

Warum war das nur vorher schon klar...?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 18:32
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Unser Lebensstil und unsere Politik kostet (heute, vor allem aber in Zukunft) Menschenleben
da die Weltbevölkerung stetig wächst, was vorallem steigendem Wohlstand, weniger Sozialismus, Stabilität in weiten Teilen der Welt zu verdanken ist, sehe ich deine Behauptung als widerlegt an.
Der Bevölkerung in Europa ging es noch nie so gut wie heute. "Laschets Politik", sprich CDU Politik, rettet, verlängert, bereichert Leben 👍
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Diese Eigenschaften attestiere ich auch vielen Unions-AfD- und FDP-Politiker/Politikerinnen.

Und insbesondere auf die Union bezogen warum wird denen das nicht mal zum Verhängnis?
An wen denkst du da konkret und wer davon ist als kanzlerkanditat angetreten?


@MoltoBene
Nach dem medienhype und den Vorschusslorbeeren, nach der Konzentration der Medien auf den "Machtkampf" Söder . /. Laschet, wo AB schon als La hende Dritte gehandelt wurde, ist endlich bisschen Abkühlung eingekehrt.
Die vorlagen fuer die eigentore hat allesamt AB geliefert und sie hat die eigentore auch geschossen.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Dass eine Medienkampagne gegen Frau Baerbock gefahren wird, sieht doch ein Blinder.
ich habe grad vor ein paar Tagen in der NZZ einen Bericht ueber eine Studie gelesen. Tenor:die deutschen leitmedien schreiben zu viel und meist wohlwkende Meinungen zu gunsten von Grünen und Linken. So richtig ohne Moral und Meinung geht es eher selten zu.

Die Gruenen sind ja auch so aufgestellt, dass sie von der Moral her Politik denken und machen. Ihr ansoruch/Anforderung an andere sind zb. gewissenhafte politische Korrektheit und transparenz.
Und dann steigt man ohne die kernforderungen zu erfüllen in den Wahlkampf ein??
Bei aller Liebe. Aber das musste schief gehen
Zitat von NosaweiserNosaweiser schrieb:Am Anfang die sympathische andere adrette Kanzlerkandidatin ,entpuppt sich beim Kennenlernen als jemand der es nicht so genau nimmt und dann sich als Opfer darstellt !Danke der Presse für die Aufklärung !
Das wussten kritische Beobachter allerdings schon lange. Stichwort:Kobold, Energie im Netz speichern, hambacher forst, UN-Charta...
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Für mich ist Frau Bärbock politisch vorbei, Die Grünen sollten Habeck aufstellen,
geht nicht, die ungeraden Plätze sind Frauen vorbehalten 😂
Vielleicht will die pastoral wirkende Goering eckhart einspringen?
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Jaja, Nordstream 2, da gibts dann halt Gerichtverfahren bis die Legislaturperiode vorbei ist und gebaut wird dann halt später, wenn die Grünen ihren vermeintlichen Platz an der Sonne wieder räumen müssen.
Ich wuesste jetzt auch nicht, warum aus ökologischer Sicht das US frakinggas weniger umweltschaedigend sein sollte als russisches Erdgas??


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 23:00
Die Ziele der Grünen werden schon von der CDU übernommen, von daher haben die Grünen schon vor der Wahl den ersten Sieg errungen.
Ein Verein wirbt innerhalb der Union für das 1,5-Grad-Ziel. Er will Solarpflicht für Neubauten, Aufrüsten von Windrädern – und schnelles Handeln.
Quelle:
https://taz.de/Klimaunion-in-CDU-und-CSU/!5783319/


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 23:09
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Die Ziele der Grünen werden schon von der CDU übernommen, von daher haben die Grünen schon vor der Wahl den ersten Sieg errungen.
Da kann man wohl nur gratulieren. Stark, diese Grünen!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 23:13
@McMurdo

Solarpflicht fordert die CSU schon relativ lange, da saß Söder noch vor ein paar Wochen bei Markus Lanz inner Liveschalte und hat sich da drüber ausgelassen, dass Wind in Bayern eben nichts brächte, aber Solarpflicht auf Dächern eben schon.

Das hat die CDU nicht nötig, von den Grünen zu stibitzen, da sind die Genossen in Bayern schneller gewesen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 23:22
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Das hat die CDU nicht nötig, von den Grünen zu stibitzen, da sind die Genossen in Bayern schneller gewesen.
Södercist ja auch nur ein ewiger Ankündigunsministerpräsident und in NRW blockt die CDU Regierung aktuell sogar noch.
Im Juli 2020 kündigte Söder die Einführung einer Solarpflicht für gewerbliche Neubauten für das Jahr 2021 an, schon 2022 sollten private Neubauten folgen. Etwas überraschend zwar, aber eben auch sehr verbindlich. Geschehen ist bislang allerdings noch nichts. Und noch mehr (oder vielmehr: weniger) als das: Bislang gibt es noch nicht einmal eine Solarpflicht für staatliche Gebäude in Bayern, nicht einmal der Freistaat selbst also ist bislang übermäßig aktiv in seinem Sonnenland.
Quelle: https://www.nordbayern.de/region/soders-solarpflicht-plan-muss-jetzt-photovoltaik-auf-jedes-dach-1.10891075
CDU gegen Pflicht auf Hausdächern
Die regierende CDU reagierte zurückhaltend auf die Vorschläge der Grünen. Der baupolitische Sprecher Fabian Schrumpf teilte dem WDR mit, die Photovoltaik spiele "eine entscheidende Rolle" für das Land. Er verwies dazu auf die geplante Regelung für manche Parkflächen.
Quelle: https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/gruene-solar-strom-strategie-100.html

Von daher gut das es jetzt in der CDU / CSU etwas mehr Bewegung gibt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.07.2021 um 23:27
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Die Ziele der Grünen werden schon von der CDU übernommen, von daher haben die Grünen schon vor der Wahl den ersten Sieg errungen.
Das ist doch genau so ein von der Partei nicht anerkanntes (anders als Frauenunion, christdemokratische Arbeitnehmer usw.) Kasperletheater wie die sogenannte "Werteunion". Hier lustigerweise von einem Ex-Grünen, der wohl bei den Grünen selbst keine Chance mehr sieht dass sie irgendwas gebacken kriegen, und deswegen in eine richtige Partei eingetreten ist. Ganz großer Sieg, klar.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 07:07
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das ist doch genau so ein von der Partei nicht anerkanntes (anders als Frauenunion, christdemokratische Arbeitnehmer usw.) Kasperletheater wie die sogenannte "Werteunion". Hier lustigerweise von einem Ex-Grünen, der wohl bei den Grünen selbst keine Chance mehr sieht dass sie irgendwas gebacken kriegen, und deswegen in eine richtige Partei eingetreten ist. Ganz großer Sieg, klar.
Wer nachher progressive Politik macht, ob das nun Grüne sind oder ehemals Grüne jetzt im CDU Gewand oder tatsächlich nicht ganz so Konservative innerhalb der CDU die die Richtung verändern ist nachher unterm Strich egal, wichtig ist das sich etwas bewegt und allein das ist schon den Grünen in den letzten 35 mehr als einmal gelungen.
Wen sich nur allein schon das Tempo des Wandels für Konservative erhöht ist das doch schon mal ein Fortschritt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 07:16
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Der Bevölkerung in Europa ging es noch nie so gut wie heute.
Ich bin auch jeden morgen immer so froh bei den Guten zu sein.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Die Gruenen sind ja auch so aufgestellt, dass sie von der Moral her Politik denken und machen. Ihr ansoruch/Anforderung an andere sind zb. gewissenhafte politische Korrektheit und transparenz.
Und dann steigt man ohne die kernforderungen zu erfüllen in den Wahlkampf ein??
Bei aller Liebe. Aber das musste schief gehen
Anderen vorzuwerfen man würde sich nicht an alle eigenen Moralstandards halten, während man selber so gar keine Moral mehr hat ist allerdings auch eher nur peinlich belustigend. Aber Konservative wischen das einfach weg und machen einfach weiter wie bisher.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 07:57
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Anderen vorzuwerfen man würde sich nicht an alle eigenen Moralstandards halten, während man selber so gar keine Moral mehr hat ist allerdings auch eher nur peinlich belustigend. Aber Konservative wischen das einfach weg und machen einfach weiter wie bisher
nein, das ist nicht peinlich oder belustigend, sondern ich denke, das ist menschlich gesehen gut erklärbar :) :
Konservative sind aus Sicht der "Guten" bzw. der Linken und Grünen die "nicht so Guten" - die mit "dem Dreck am Stecken" und haben somit keinen Ruf zu verlieren ("ist der Ruf einmal ruiniert..." und somit nimmt man ihnen alles weniger übel ;) ).
Die Grünen haben dagegen einen Ruf zu verlieren, weil sie sich als die Guten wähnen ... somit ist deren Fallhöhe größer (dieses Phänomen lässt sich übrigens auch allgemein auf Menschen übertragen - meinen Erfahrungen nach - dem "bösen Schüler" wird weniger übel genommen als dem braven).

Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich bin auch jeden morgen immer so froh bei den Guten zu sein.
ich glaube, das denken die meisten von sich ;)


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 08:19
Zitat von OptimistOptimist schrieb:nein, das ist nicht peinlich oder belustigend, sondern ich denke, das ist menschlich gesehen gut erklärbar :) :
Konservative sind aus Sicht der "Guten" bzw. der Linken und Grünen die "nicht so Guten" - die mit "dem Dreck am Stecken" und haben somit keinen Ruf zu verlieren ("ist der Ruf einmal ruiniert..." und somit nimmt man ihnen alles weniger übel ;) ).
Die Grünen haben dagegen einen Ruf zu verlieren, weil sie sich als die Guten wähnen ... somit ist deren Fallhöhe größer (dieses Phänomen lässt sich übrigens auch allgemein auf Menschen übertragen - meinen Erfahrungen nach - dem "bösen Schüler" wird weniger übel genommen als dem braven).
Das sagt aber doch auch viel mehr über seine eigene fehlende Moral als über die Moral der anderen. Wer sich schon damit abgefunden hat ist doch selbst kein deut besser.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ich glaube, das denken die meisten von sich ;)
Ja logisch, die Leute glauben ja auch Haribo macht Kinder froh, die CDU ist christlich, die Erde ist ne Scheibe, Wirtschaftswachstum schafft Arbeitsplätze, die Sklaverei ist abgeschaft, Frauen sind Gleichberechtigt und der Zitronenfalter faltet Zitronen. ;)

Youtube: 3satFestival 2015: Hagen Rether - Liebe (Update 2015) - 27.9.2015
3satFestival 2015: Hagen Rether - Liebe (Update 2015) - 27.9.2015



1x zitiertmelden