Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 10:35
Zitat von shureshure schrieb:Die Frage bleibt dann nur, was ist das Richtige und wer entscheidet das?
Jedenfalls nicht der Markt. Das steht fest.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 11:03
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:
Die Grünen werden gemocht weil grün eben auch suggeriert. Natur, leben Bio . So soft und unverdächtig und geerdet .
Da will doch der Mensch gerne dran glauben . Wer sich in rot nicht findet, schwarz als non Coloeur betrachtet , der muss auf grün ausweichen . Grün ist der neue Hippie unter den altvorderen . Die Piraten sind weg . Mit grün demonstriert man Zeitgeist . Man möchte meinen diese Partei hat die besten Werbestrategen und Unternehmensberater im haus. SPD und CDU/CSU wirken dagegen so oldscool wie ein alter Neckermann Katalog .

Der Parteichef ist ein Typ Schwiegermutters Liebling . So lässig , als ob er einen personal Couch dafür hat . Frauen mögen den sehr. Auch das Auge ißt mit .

Partei bedeutet heute auch Image, und das können die Grünen ganz gut.

Da verzeiht der Wähler auch mal so einen Fauxpas wie vielfliegerei.
Eben, dass Wähler der Grünen sich mit deren Programm auseinandergesetzt haben und darauf hin zu der Überzeugung kamen, die Grünen passten derzeit am Besten zur eigenen Überzeugung, kann man natürlich ausschließen. :D

Is aber sicher angenehm als "nicht Grün Wähler" zu meinen man wisse genau, warum die Grünen gewählt werden und warum man selbst nich darauf herein fällt. ;)

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 12:13
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Eben, dass Wähler der Grünen sich mit deren Programm auseinandergesetzt haben und darauf hin zu der Überzeugung kamen, die Grünen passten derzeit am Besten zur eigenen Überzeugung, kann man natürlich ausschließen. :D

Is aber sicher angenehm als "nicht Grün Wähler" zu meinen man wisse genau, warum die Grünen gewählt werden und warum man selbst nich darauf herein fällt. ;)
Das wäre eigentlich mal eine Umfrage von einem der Infra oder einem der anderen wert.

Wer kennt überhaupt das Programm der jeweiligen Partei ?

Geht da ja nicht mal um die Grünen, aber ich finde dieses allgemeine "umfallen" noch am Wahltag bei den meisten schon etwas komisch.

Ich wage da jetzt mal nicht eine Prognose, aber ich kann mich nicht wirklich da hineindenken warum man auf einmal dann doch was anderes wählt als das, von dem man überzeugt ist durch das Wahl Programm.

Wenn das noch jemand aus irgendwelchen Wahlversprechen tun sollte, dann weiß ich auch nicht.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 12:30
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:Wenn das noch jemand aus irgendwelchen Wahlversprechen tun sollte, dann weiß ich auch nicht.
Wahlversprechen ansich werden doch meist gar nich gegeben, sondern nur Absichen, die verfolgt werden. Am Ende regiert man in einer Koalition und braucht für die Umsetzung der eigenen Absichten dann zuweilen auch noch den Bundesrat.

Eigentlich kann niemand in Deutschland erwarten, dass Wahlversprechen (wenn sie denn wirklich gemacht werden) eingelöst werden, selbst wenn der Versprechend dies wirklich wöllte.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 13:35
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:Wer kennt überhaupt das Programm der jeweiligen Partei ?
Ich...?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 13:44
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Jedenfalls nicht der Markt. Das steht fest.
Wieso?
Mit einem starken Kartellamt, Vorgaben bei Arbeitschutz, Jugendschutz usw und vergleichbaren Umweltschutzbestimmungen ist trotzdem ein freier Markt möglich und der regelt sich, bei den vorhandenen gewissen Eckpunkten, selbst und besser als jede Planwirtschaft.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 15:07
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:Wer kennt überhaupt das Programm der jeweiligen Partei ?
Ich auch!
Ich weiß aber auch dass das Programm der Grünen bei weitem noch nicht genug ist:
- Aufforstung dringend notwendig.Bei der Trockenheit brauchts jahrelange intensive Bewässerung dazu. Flüsse Seen so gut wie leer.Grundwasserstand niedrig, Abpumpen schon eingeschränkt, Trinkwasser muss dringend gespart werden. Der Landwirtschaft bleibt nichts übrig, als auf die Bewässerung von Feldern zu verzichten. Gleichzeitig soll angeblich der Bau von Wohnungen intensiviert werden. Auch der hat einen wachsenden Wasserbedarf in Folge.
Und dann waren da noch die dringend zu pflanzenden Bäume ohne Wasser...
Also:
Das Programm der Grünen ist bei weitem noch nicht genug!
Soll ich FFF wählen?
Dann mache ich das!


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 16:32
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das Programm der Grünen ist bei weitem noch nicht genug!
Ja, auch das Thema CO2 und die Besteuerung ist mir zu vage. Ich denke, da wir schon zwanzig Jahre mit Nichtstun verschwendet haben, ist eine radikalere Lösung notwendig.

Natürlich soll es soweit als möglich sozialverträglich sein, aber es gibt kein Recht auf 7x Fleisch, Urlaubsflüge und Individualverkehr.
Man kann nicht alles abschaffen (es ist auch nicht notwendig) aber jeder wird sich einschränken müssen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:33
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Es ist schade, daß einige wenige denken , sie hätten hier im Thread das Monopol auf die alleinige Wahrheit .
Da wirst Du Dich hieran gewöhnen müssen.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Ja, auch das Thema CO2 und die Besteuerung ist mir zu vage. Ich denke, da wir schon zwanzig Jahre mit Nichtstun verschwendet haben, ist eine radikalere Lösung notwendig.
Sei so gut und erkläre mir was das Nichtstun auch bei den Grünen impliziert, denn auch rot-grün saß lange genug im AR von VW.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:39
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Wahlversprechen ansich werden doch meist gar nich gegeben, sondern nur Absichen, die verfolgt werden. Am Ende regiert man in einer Koalition und braucht für die Umsetzung der eigenen Absichten dann zuweilen auch noch den Bundesrat.

Eigentlich kann niemand in Deutschland erwarten, dass Wahlversprechen (wenn sie denn wirklich gemacht werden) eingelöst werden, selbst wenn der Versprechend dies wirklich wöllte.
Ja, aber wie kannst Du Dir diese auf ein mal was ganz anders Wähler erklären ?

Das meinte ich und nicht wer hier alles so das Programm kennt, wobei das natürlich auch interessant ist, ich mache mir auch immer wieder die Mühe das Programm von allen zu lesen und was in letzter Zeit so an Reden und Interviews lief, da passt so oft nichts zusammen das ist immer das interessanteste.
Wiederrum aber bei allen Parteien, das man sich manchmal Fragen muss ob da überhaupt alle Ihr eigenes Programm kennen.


@eckhart
Ja und auch wird gleichzeitig in anderen Ländern wegen Grüner Träume Wasser verbraucht das dort auch dringend gebraucht würde für andere Sachen, im Prinzip genau wie hier, warum für das wichtige nutzen ? Das bringt ja nicht so viel Geld !!!!!

Auch wenn mir einige was anderes erzählen wollen, ich will auch nicht das für Windkraft abgeholzt wird, es sollte erst dann möglich sein, wenn an anderer Stelle das doppelte aufgeforstet worden ist !


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:40
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das Programm der Grünen ist bei weitem noch nicht genug!
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Ja, auch das Thema CO2 und die Besteuerung ist mir zu vage. Ich denke, da wir schon zwanzig Jahre mit Nichtstun verschwendet haben, ist eine radikalere Lösung notwendig.
Ihr seht doch selbst, dass schon die minimalen Forderungen der Grünen und Gleichgesinnten hier als ökofaschistische Diktatur gesehen werden. Ich denke mehr wird demokratisch nich zu erreichen sein.
Zitat von BauliBauli schrieb:Sei so gut und erkläre mir was das Nichtstun auch bei den Grünen impliziert, denn auch rot-grün saß lange genug im AR von VW.
Sei du doch mal so gut und erkläre uns, welchen Einfluss der Aufsichtsrat eines Automobilkonzerns auf die deutsche Klimapolitik haben soll.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:41
Zitat von BauliBauli schrieb:Calligraphie schrieb:
Es ist schade, daß einige wenige denken , sie hätten hier im Thread das Monopol auf die alleinige Wahrheit .
Da wirst Du Dich hieran gewöhnen müssen.
Da muss ich leider @Bauli recht geben


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:47
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:Ja und auch wird gleichzeitig in anderen Ländern wegen Grüner Träume Wasser verbraucht das dort auch dringend gebraucht würde für andere Sachen
Achja? Diese Neuigkeit hätte ich gern in meiner Sammlung, wenn Belege dazu da wären.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:52
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Sei du doch mal so gut und erkläre uns, welchen Einfluss der Aufsichtsrat eines Automobilkonzerns auf die deutsche Klimapolitik haben soll.
Lenkung, Information, Wahlprogramme intiieren? Wozu gehen sie dann hin und bekommen einen Obolus für ihre Aufsichtsratstätigkeit? Waren sie untätig, haben sie keine informellen Zugänge, wo doch Politik und Wirtschaft so kooperiert?

...und wieder die Grünen und gleich einen A8 von AUDI (VW). Ach dafür ist VW dann nützlich.

https://www.sueddeutsche.de/politik/dienstwagenaffaere-in-hannover-massagesitz-gefaehrdet-regierung-in-niedersachsen-1.1761134
Nun gibt es auch in der niedersächsischen Landesregierung eine solch hübsche Dienstwagenaffäre - und bereits ein erstes Opfer. Der Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium, Udo Paschedag (Bündnis 90/Die Grünen), ist kein Staatssekretär mehr, nachdem er für sich einen Audi A8 als Dienstwagen anschaffen ließ.



1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:54
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:Ja, aber wie kannst Du Dir diese auf ein mal was ganz anders Wähler erklären ?
Der Satz is dir irgentwie "entglitten" :) , aber ich denke du meinst, warum sie hinterher was anderes umsetzen, als das, was sie vor der Wahl angekündigt haben?

Falls ja, dann würde ich sagen, es is mir so eigentlich nich als Regelfall aufgefallen. Ich denke es is eher so, dass die Fälle, in denen das Angekündigte nich umgesetzt werden konnte dann besonders ins Rampenlicht gezogen wird, weils eben interessanter is.
Mein Eindruck is außerdem, dass es oft nich so is, dass die Umsetzung nich gewollt is, sondern dass sie an äußeren Umständen scheitert.
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:Da muss ich leider @Bauli recht geben
Keiner zwingt dich. :D

Allerdings sollte unsere gute @Bauli vielleicht sparsamer sein, wenn es darum geht andere für "gepachtete Wahrheit" zu kritisieren. Wenn man mit dem Zeigefinger auf andere zeigt... na du kennst den Spruch. ;)

mfg
kuno


2x zitiertmelden
1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:55
Zitat von BauliBauli schrieb:Da wirst Du Dich hieran gewöhnen müssen.
...oder mit einer konstruktiven Diskussion. Allerdings kam bis dato hauptsächlich Argumente ad hominem oder rechtspopulistische Kopien.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:56
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Allerdings sollte unsere gute @Bauli vielleicht sparsamer sein, wenn es darum geht andere für "gepachtete Wahrheit" zu kritisieren. Wenn man mit dem Zeigefinger auf andere zeigt... na du kennst den Spruch. ;)
Ich belege alles. Das ist auch nachzuvollziehen. Du meinst, Du musst nur Belege aufschreien und allles anderen springen. Nur kommt dann nach Belegen nichts mehr von Dir oder Dinge wo man wirklich nur mit dem Kopf schüttelt.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:58
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Der Satz is dir irgentwie "entglitten" :) , aber ich denke du meinst, warum sie hinterher was anderes umsetzen, als das, was sie vor der Wahl angekündigt haben?

Falls ja, dann würde ich sagen, es is mir so eigentlich nich als Regelfall aufgefallen. Ich denke es is eher so, dass die Fälle, in denen das Angekündigte nich umgesetzt werden konnte dann besonders ins Rampenlicht gezogen wird, weils eben interessanter is.
Mein Eindruck is außerdem, dass es oft nich so is, dass die Umsetzung nich gewollt is, sondern dass sie an äußeren Umständen scheitert.
Irgendwie versucht ihr mich alle mißzuverstehen, kann das sein ?

Nein, ich meine die Leute die Wählen gehen, eigentlich die SPD wählen wollen und dann doch auf einmal die XYZ Partei wählen, die meisten reden immer von der anderen Sorte, die wo Papa und Opa schon SPD gewählt haben und alle Kinder dann auch SPD wählen usw. aber ich meine nun mal die, welche keinen Plan haben was die wählen wollen...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.08.2019 um 17:59
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:...oder mit einer konstruktiven Diskussion. Allerdings kam bis dato hauptsächlich Argumente ad hominem oder rechtspopulistische Kopien.
ja, ich fühle mich geehrt, dass ich mit einem Arbeitgeber (!!!!) sprechen darf, der 4.000 Mitarbeiter beschäftigt und sich echauffiert, dass es in München keine Wohnungen gibt und bei Angebot keine Rückfragen hat. .
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:oder rechtspopulistische Kopien.
Sei so gut und liefere hierzu eine Quelle oder einen Nachweis, ja?


melden