Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

8.745 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2019 um 20:09
@Jebneet
Ja nun ....das nennt man in Berlin Teilhabe .und ja , auch der gemeine Drogendealer hat sein verfassungsmäßiges Recht auf Freilauf. was dem einfachen Huhn zugestanden wird , soll man dem hart dealenden Mitbürger nicht verweigern .


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2019 um 20:48
Shionoro schrieb am 31.08.2019:Natürlich lügt man darüber, dass man jemand anderes ist.
Es wird Dich hart treffen - ich heiße gar nicht Cejar, sorry das ich Dich die ganze Zeit bezüglich meines Namens angelogen habe und natürlich sind deshalb auch meine gesamten Aussagen in Frage zu stellen, denn wer einmal lügt...

Ihr versteht schon...

Btw, sollte ich jemals rausfinden, daß Du nicht Shionoro heißt, wäre ein Weltbild zerstört...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.09.2019 um 21:40
Jebneet schrieb:Es ist bemerkenswert, dass die Grüne Bezirksbürgermeisterin Drogendealer im Görlitzer Park akzeptiert, weil sie behauptet, dass die "Dealergruppe" nicht ausgeschlossen werden darf, sonst wäre das Diskriminierung. Was zur Hölle?

https://twitter.com/Hannchen1997/status/1169273670474317824
Ist doch normal bei den Grünen.
Die lassen sich doch auch neben hanfpflanzen fotografieren und prahlen noch damit.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2019 um 08:36
Nados00 schrieb:Ist doch normal bei den Grünen.
Die lassen sich doch auch neben hanfpflanzen fotografieren und prahlen noch damit.
Derweil sich bayerische CSU-Politiker gerne mit Maßkrug ablichten lassen. Und auch nach Jahrzehnten von CDU/SPD-geführten Regierungen gibt es immer noch kein Rauchverbot, noch nicht mal ein Verbot für Werbung. Jede Partei hat ihre Drogen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2019 um 08:40
Nados00 schrieb:Ist doch normal bei den Grünen.
Die lassen sich doch auch neben hanfpflanzen fotografieren und prahlen noch damit.
Derweil sich bayerische CSU-Politiker gerne mit Maßkrug ablichten lassen. Und auch nach Jahrzehnten von CDU/SPD-geführten Regierungen gibt es immer noch kein Rauchverbot, noch nicht mal ein Verbot für Werbung. Jede Partei hat ihre Drogen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2019 um 09:06
oldzambo schrieb:Derweil sich bayerische CSU-Politiker gerne mit Maßkrug ablichten lassen. Und auch nach Jahrzehnten von CDU/SPD-geführten Regierungen gibt es immer noch kein Rauchverbot, noch nicht mal ein Verbot für Werbung. Jede Partei hat ihre Drogen...
Mit dem Unterschied dass Alkohol und Rauchen bzw. Tabak in Deutschland erlaubt sind.

Hanfplanzen sind nicht erlaubt. (Anbau nur mit Sondergenehmigung).

Und ich gehe schwer davon aus dass diese Person von den Grünen keine Sondergenehmigung für seine Hanfpflanze besitzt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2019 um 11:33
oldzambo schrieb:Und auch nach Jahrzehnten von CDU/SPD-geführten Regierungen gibt es immer noch kein Rauchverbot,
du kennst das Rauchverbot nicht? ist das an dir vorbei gerau(s)cht?


im Görlitzer Park werden längst nicht nur grammweise getrocknete Marihuanpflänzchen vertickt, sondern harte Drogen aller Art, in einem Ausmaß, dass jeden erschüttern sollte.

die grüne Bezirksbürgermeisterin Monika Hermann/Grüne stellt sich dem nicht entschieden entgegen, wenn sie das Dealen mit harten Drogen als "gleichberechtigte Parknutzung" verharmlost.
Sie überlässt die Nichtdurchsetzung des geltenden Rechtes einem sog. "Parkrat" und stiehlt sich damit aus der politischen (und rechtlichen ) Verwantwortung, wohl wissend (sollte man meinen), dass damit gegen geltendes REcht verstoßen wird.


Frau M.H. steht wohl ein wenig mit dem Rechtsstaat (mit den Gesetzen und ihrer Anwendung) auf Kriegsfuß. (meine Meinung)
Für Menschen, die von Vandalismus betroffen sind, hatte sie besonders "tolle" Hähme übrig:
Im Bergmannkiez in Kreuzberg wurden in der Nacht zu Dienstag mehrere Autos angezündet. Offiziell gab sich die Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) in einer Pressemitteilung betroffen.

Auf ihrem privaten Twitterprofil antwortete sie einem Nutzer, der lediglich wissen wollte, was die Politik tue, nur lakonisch: „Das Xhainer Sonderkommando ist den Tätern auf der Spur. Sobald sich der Verdacht bestätigt, wird unsere bezirkliche Spezialeinheit den Zugriff auslösen. Die Gefängnisse im Rathaus stehen bereit. Unser Gericht wird harte Strafen verhängen. Dann ist endlich Schluss damit!“

Das kam bei vielen Twitter-Nutzern nicht gut an. „Wenn dein Auto angezündet wird und die Bürgermeisterin deine Sorgen ins Lächerliche zieht“, schrieb etwa @xeniaschuler. Und @albiparvi schreibt: „Das ist Ihre Reaktion? Hämischer Sarkasmus angesichts schwerer Straftaten? Da werden Einwohner terrorisiert, und Sie machen sich darüber lustig?“

hier die Meldung zu den aktuellen Bränden
https://www.morgenpost.de/berlin/article226633553/Brennende-Autos-Anwohner-Das-ist-eine-Kriegserklaerung.html

Eine Anleitung zum Stehlen von Fahrrädern leitete sie auf twitter weiter / re-tweetete sie
Mit Datum vom 28. April findet sich der Eintrag: „Monika Herrmann hat retweetet“.

Im Video ist ein Mann mit blauer Jeans und schwarzem T-Shirt zu sehen, der ein orangefarbenes Leihfahrrad nach Hause trägt. Dort führt er vor, wie man den GPS-Empfänger abmontiert, sodass das Rad nicht mehr geortet werden kann. Dazu hört man einen aggressiven Sprechgesang.

Anschließend nimmt der Täter einen Trennschleifer und zersägt das stählerne Fahrradschloss. Schließlich sprüht er den Rahmen und die Felgen mit Silberfarbe an, sodass man das Rad nicht mehr identifizieren kann.

Als der Mann aus dem Bild fährt, wird dieser Text eingeblendet: „Fahrräder für alle? Leicht gemacht! Holen wir uns die Stadt zurück – Stück für Stück und jeden Tag, vor und nach dem 1. Mai!“

Wir fragten Bürgermeisterin Herrmann, ob sie das Video tatsächlich weitergeleitet habe. Ja, das habe sie getan. „Warum haben Sie das getan?“, wollten wir wissen.
Frau Herrmann: „Wenn ich etwas retweete, heißt es nicht automatisch, dass es meine Zustimmung findet, sondern lediglich, dass ich auf etwas aufmerksam mache.“

Nun würde man natürlich gerne wissen, wen die Bürgermeisterin aufmerksam machen wollte und worauf. Das allerdings wollte sie uns nicht sagen
.
https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/gruene-buergermeisterin-leitet-aufruf-zum-diebstahl-von-fahrraedern-weiter


Holen wir uns die Stadt zurück – Stück für Stück und jeden Tag, vor und nach dem 1. Mai!“ klingt übrigens wie die AfD -Parole :"Holen wir uns unser LAnd zurück"

Wer hat da bei wem abgeschrieben?
wie kann man als Bezirksbürgermeisterin sowas weiterleiten??

und warum ist Monika H. noch immer im Amt?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2019 um 20:21
Da ja die Grünen für alles mögliche verantwortlich gemacht werden, hier mal eine kurze Info.
Vielleicht auch das?:
Italienische Staatsanwälte ermitteln nach der Verleumdungsklage von „Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete gegen Lega-Chef Matteo Salvini.
https://www.fr.de/politik/carola-rackete-staatsanwaltschaft-italien-ermittelt-gegen-salvini-12749576.html

Gegen Greta Thunberg wird ja auch im Namen der Grünen Stimmung gemacht, denke ich, mitbekommen zu haben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.09.2019 um 20:22
Nados00 schrieb:Ist doch normal bei den Grünen.
Das habe ich mir auch gedacht. Man muss das nichtmal böse meinen, denn für law and order sind die Grünen einfach nicht gemacht und ich nehme mal an, dafür wählt sie auch niemand. Ich hab ehrlich gesagt auch nur wenig Mitleid. Die Friedrichshain-Kreuzberger haben sie mehrheitlich gewählt, zumindest soweit ich weiß, werden diese Berliner Bezirksbürgermeister gewählt.

Jetzt stell dir mal vor, du musst als Polizist in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg arbeiten. Irrsinn. Für was unnötigen Schreibkram produzieren und sich als Rassist beschimpfen lassen, lass die Leute einfach machen und kassiere am Ende des Monats halt nur dein Geld.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.09.2019 um 17:11
@kofi

Naja, die Grünen haben ja zwei seiten. Wo in Berlin jemand Autos demolieren ganz lustig findet, will Herr Palmer in Stuttgart selbstständig leute festnehmen.
Wäre ein schönes experiment, herrn palmer in kreuzberg mal bürgermeister spielen zu lassen und frau hermanns in Stuttgart^^


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.09.2019 um 17:16
Shionoro schrieb:Herr Palmer in Stuttgart
Tübingen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.09.2019 um 17:19
@bgeoweh

Ah, stimmt, richtig, hatte ich verwechselt.

Man muss natürlich trotzdem als BUndespartei auch für dinge, die die Landespartei macht, mit geradestehen.

Die Grünen und die SPd und Linke werden nach den wirklich blödsinnigen Mietbreisbremsen in Berlin wohl erklären müssen, warum man ihnen zutrauen sollte, die Wohnungsnot in den Griff zu bekommen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 10:50
Hier mal wieder was von der Partei Grüne / Bündnis 90

https://www.focus.de/politik/deutschland/gefahr-fuer-voegel-niedersachsens-gruene-will-luftballone-verbieten-lassen_id_1...

Zitat hieraus:

Luftballone erfreuen nahezu jeden Menschen – bei Geburtstagen, Hochzeitsfeiern, Straßenfesten. Doch scheinbar nicht die Grünen in Niedersachsen. Denn die sprechen sich für ein Verbot von Luftballons aus.

"Steigen gelassene Luftballons landen in den allermeisten Fällen in der Natur. Vögel und andere Tiere fressen die weichen Ballonreste und verhungern dann mit vollem Magen", sagte Grünen-Landeschefin Anne Kura der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Auch Ballons aus Naturlatex seien daher keine echte Alternative.
Ich fände es dann nur konsequent, wenn die meiner Meinung nach durchsexualisierten Grünen dann auch Latexkondome verbieten würden, die überall in der Landschaft rumliegen und andere Tiere verschlucken könnten.

Es ist einfach nur.........Hach....(...)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 10:51
Bauli schrieb:durchsexualisierten Grünen
wie meinen? Bitte genauer ausführen, diesen Unfug.
Bauli schrieb:Latexkondome verbieten würden, die überall in der Landschaft rumliegen und andere Tiere verschlucken könnten.
das ist so? Belege bitte, zu all dem, was Du soeben behauptet hast. Danke.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 11:33
@Bauli

Kondome fliegen bloss eher selten zeitgleich, massenhaft, unkontrolliert durch die Lüfte, ohne dass jemand einfluss auf deren Verbleibsort und Entsorgung nehmen könnte. Das sieht bei derlei Ereignissen mit heliumgefüllten Luftballons schon etwas anders aus.

Wikipedia: Balloonfest_1986


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 11:42
@Tussinelda
Bauli schrieb:Ich fände es dann nur konsequent, wenn die meiner Meinung nach durchsexualisierten Grünen
Ach, die darf meine Meinung nicht kundtun, weil Dir das nicht passt? und noch etwas: Zitiere mich bitte richtig. Dann passt es auch mit der Deutung. Danke.
Tussinelda schrieb:das ist so? Belege bitte, zu all dem, was Du soeben behauptet hast. Danke.
Was habe ich denn behauptet? Die Grüne hat etwas behauptet. Ich habe etwas in Frage gestellt und die Konsequenz aufgezeigt.


@Dr.Plöke

Naja, wenn ich ehrlich bin, ich habe nur gesehen, dass Vögel diesen Abfall zum Nestbau verwenden. Dazu bedarf es einen Beweis dieser Grünen, wenn sie behauptet, Vögel fressen diese Latexreste.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 11:46
@Bauli

Das könnte evtl. Daran liegen, dass du als (nehme ich an) Ottonormalbürger eher seltener mit den Kadavern verendeter Wildtiere konfrontiert wirst.

Wenige Sekunden in der Googlesuche sollten dir dann doch recht schnell genügend Belege liefern.

Hier z.B. inklusive Bildern


https://balloonsblow.org/impacts-on-wildlife-and-environment/


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 11:53
@Bauli
ich hatte Dich gebeten, dass "durchsexualisierte" genauer auszuführen. Kannst Du nicht? Dachte ich mir. Aber Hauptsache es ist Deine Meinung.
Den Rest hat Dir ja schon @Dr.Plöke aufgezeigt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 12:02
Es ist schon recht abenteuerlich, wenn die gleiche Partei, die den Fleischkonsum in Kantinen an einzelnen Tagen verbieten wollte, stattdessen den Verkauf harter Drogen in Parks für richtig hält und dies für eine gleichberechtigte Art der Parknutzung hält und man Dealer ja nicht von der Teilhabe ausschließen möchte. Watt für den Gurkentruppe.

Aber halt: War ich nicht zu voreilig?

Man muss auch mal die andere Seite sehen. Volker Beck war ja selbst schon wegen Drogenankaufs verhaftet worden. Und ein Angebot in hauptstädtischen Parks führt ja zu kurzen Wegen beim Einkauf. So wird also die CO2 Bilanz verbessert, weil man dann ja nicht weit fahren muss. Schließlich geht es ja ums Klima, das man auf diesem Weg effektiv retten kann.

Im Prinzip ist ihr Plan genial: Wenn genug Leute ihr Gehirn mit Drogen vernebeln, besteht die Chance , dass die Menschen dann 'grün wählen und auf diesem Wege Urlaubsländer weiterhin keine sicheren Herkunftsländer werden.

Vermutlich fürchten die Grünen, dass ein Wegfall flächendeckender Drogenversorgung den Drogenkonsum abschwächt und damit das Wahlverhalten der Menschen von ihnen weg beeinflusst.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

12.09.2019 um 12:25
Bauli schrieb:Hier mal wieder was von der Partei Grüne / Bündnis 90

https://www.focus.de/politik/deutschland/gefahr-fuer-voegel-niedersachsens-gruene-will-luftballone-verbieten-lassen_id_1...

Zitat hieraus:
Ein weiteres Zitat aus diesem Artikel:
reagiert Kura damit auf einen Beschluss der Stadt Gütersloh im benachbarten Nordrhein-Westfalen. Aus Umweltschutzgründen soll bei Veranstaltungen der Stadt Gütersloh auf fliegende Gasluftballons verzichtet werden, wie der Umweltausschuss der Stadt am Montag mit den Stimmen aller Fraktionen beschlossen hatte.
Es haben also alle Parteien in Gütersloh zugestimmt, dass man aus umweltschutzgründen auf städtischen Veranstaltungen keine Luftballons mehr zum Spaß in die Luft fliegen lässt. Ist eigentlich eine gute Sache und offenbar sehen das alle Parteien so. Dass jetzt eine Umweltschutzpartei das ganze am liebsten noch ausweiten möchte, ist eigentlich nichts verwerfliches.

Ach ja, auch mich würde jetzt interessieren, warum die Grünen "durchsexualisiert" sind? Kannst du a) das Wort näher erläutern und b) den Zusammenhang zu den Grünen bitte begründen? Hat es was damit zu tun, dass wir es mitunter den Grünen zu verdanken haben, dass Homosexuelle heute nicht mehr im Knast landen?


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt