Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.418 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 15:13
@abberline
Ja klar doch , alle unter einer Dusche , da werden sich dann bestimmte Leute wieder aufgefordert fühlen, doch öfter mal wieder einen Blick zu erhaschen .
Die Grünen setzen voraus, dass es noch genug öffentliche Schwimmhallen gibt . Dabei ist das Gegenteil der Fall . Es werden immer weniger . Und nicht mal der Bedarf für die Kinder im Rahmen des Unterrichts kann deutschlandweit konsequent abgedeckt werden .
Schwimmhallen sind kostenintensiv im Unterhalt .
Aber trotzdem bleibt die Frage ? Sind denn diese Forderungen und Ideen der Grünen im Namen einer Community von betroffenen erfolgt ? Oder ist es nur wieder so eine vorauseilende Aktion in der Hoffnung , dass sich der Schwimmbad Betreiber richtig schlecht fühlt , wenn er so etwas für sein Bad nicht umsetzen will.
Ich versuche seit ein paar Wochen , mich zum Thema etwas einzulesen, um zu verstehen , was die Betroffenen bewegt . Wie sie sich selbst einordnen , was sie sich von der Gesellschaft wünschen usw . Weiche verschiedenen Einordnungen und Selbstbeschreibungen es gibt.
Aber in keiner der Kolumnen oder Internet Communitys konnte ich so eine Forderung nach zB sonder Orte und Zeiten für freie Entfaltung finden. Im Gegenteil. Solche Freiräume schaffen sie sich am liebsten selbst . Da braucht es keine grüne Sprechtüte .
Durch so einen politischen Aktivismus erreicht man genau das Gegenteil . Eine Gruppe die lediglich gehört und respektiert u überhaupt wahrgenommen werden möchte , der hilft es null, sie wieder mal als " Exoten " in drei Stunden bürokratisch organisierten Badespass zu drücken . Wer will denn so etwas ?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 15:33
@Calligraphie

Das ist gar kein schlechter Punkt, erst mal zu schauen, was die Personen, um die es geht, eigentlich wollen. Ich kenne persönlich keinen einzigen Transgender. Wer sich aber entscheidet, offen so zu leben, der hat doch schon mal Mut aufgebracht und ist schon den Weg gegangen, in der Öffentlichkeit auch heute immer noch etwas schräg angeschaut zu werden. Der will vielleicht gar nicht in eine schützenswerte Gruppe gesteckt werden. Der wird sich wahrscheinlich auch nicht als behindert wahrnehmen. Insofern sind Vergleiche zu Behindertenduschen auch schon despektierlich. Transgender würden sich kaum als 'sexuell behindert' betrachten.

Leider funktioniert Politik bei den Grünen oft so. Ich mache gerne 6 Veggie Days in der Woche, weil wir so essen. Ich mache aber nicht einen einzigen, weil der Herr Hofreiter das gerade an dem Tag so will, mit mir nicht.

Bei den Grünen finden sich überzufällig viele Lehrer. Lehrer sind es gewohnt, über eine Gruppe unmündiger Kinder zu bestimmen. Lehrer haben vormittags recht und nachmittags frei. Vielleicht sollten sie mal darüber nachdenken, dass doch geradezu alle Wähler schon volljährig sind und entscheiden können, wann sie schwimmen gehen und wann sie Fleisch essen.

Grüne Regulierungswut klingt verdächtig oft nach : 'So, Hefte raus, Klassenarbeit'


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 16:22
Das Lustige an eurem Grünen Bashing ist ja: Wenn die Grünen doch so unwählbar sind: wer soll denn überhaupt noch wählbar sein?

Sicherlich keine der existierenden Parteien.
Die Frage stellt sich durchaus: Welche Partei ist für uns, unsere Zukunft, die Umwelt usw das kleinste Übel?

Im Vergleich zu den anderen Parteien schneiden die Grünen gar nicht mal so schlecht ab, denn alles was den Grünen negatives vorgeworfen wird gibt es in potenzierter Form in allen anderen Parteien.
Ganz schlimm ist es bei den "christlichen" Parteien...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 17:15
Kurzschluss
schrieb:
wer soll denn überhaupt noch wählbar sein?Sicherlich keine der existierenden Parteien.
stimmt.
Kurzschluss
schrieb:
Die Frage stellt sich durchaus: Welche Partei ist für uns, unsere Zukunft, die Umwelt usw das kleinste Übel?
berechtigte Frage. Ich bin mir immer wieder noch nicht sicher. Jedenfalls empfinde ich die Grünen nicht als "das kleinste" bei den Possen, die sie immer mal gucken lassen.
Man könnte allenfalls hoffen, wenn sie mal in Regierungsverantwortung wären, dass dann diverse Spinnereien aufhören würden ;)
Kurzschluss
schrieb:
alles was den Grünen negatives vorgeworfen wird gibt es in potenzierter Form in allen anderen Parteien.
das ist deine Meinung.
Ja, es machen Alle ihren Mist - jeder auf seine Weise. Und da stellt sich eben wieder die Frage, was ist das kleinere Übel? -> wird sehr subjektiv gesehen, das ist die Schwierigkeit :)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 18:08
Kurzschluss
schrieb:
Das Lustige an eurem Grünen Bashing ist ja: Wenn die Grünen doch so unwählbar sind: wer soll denn überhaupt noch wählbar sein?
Punkt für dich. Es gibt in der deutschen Politik tatsächlich seit Jahren eine unglaubliche Negativauslese. Je inkompetenter der jeweilige Politiker, desto erfolgsversprechender seine Zukunft. Bestes Beispiel Ursula von der Leyen oder das kongeniale Führungsduo der SPD. Bei derartiger Konkurrenz können die beiden grünen Spitzenkandidaten natürlich glänzen. Und da Kompetenz oder ein sachlich fundiertes Auftreten heutzutage nicht mehr sonderlich gefragt sind, können diese beiden sich wenigstens noch gut verkaufen und wirken zudem relativ sympathisch.
Kurzschluss
schrieb:
Im Vergleich zu den anderen Parteien schneiden die Grünen gar nicht mal so schlecht ab, denn alles was den Grünen negatives vorgeworfen wird gibt es in potenzierter Form in allen anderen Parteien.
Das hingegen ist Unsinn. Das Problem der Grünen sind auch nicht unbedingt die einzelnen Politiker, sondern der wirre ideologische Unterbau der Partei. Im Windschatten der Grünen gibt es unzählige skurrile Vorhaben. Mal fordert man in einem Arbeitskreis die Straffreiheit bei Sex mit Kindern ab 12 Jahren, mal forciert man die frühkindliche Sexualerziehung in Kindergärten. Ein anderes Mal möchte man den Strom im Netz speichern, oder eine Industrienation wie Deutschland komplett von erneuerbaren Energien versorgen lassen. Dann ist man mal der Meinung, dass ein Staat keine Grenzen hat. Man fordert einen Gesinnungstest bei der Einstellung von Ärzten, oder den Umbau sämtlicher Badeanstalten für Transgender (Beispiele in diesem Thread). Gleichzeitig ist man der Meinung, dass das Geschlecht nur ein soziales Konstrukt ist, fordert jedoch eine Frauenquote. Alles irgendwie bunt gemischt, aber nichts davon ergibt irgendeinen Sinn.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 18:25
Wenn man bei der News Suche von Google Namen von Parteien eingibt, kommt bei den Grünen nur:
Fordern, Fordern, Fordern...
Sogar bei problematischen SPD sind mehr verschiedenen Themen drin...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 18:34
abahatschi
schrieb:
Wenn man bei der News Suche von Google Namen von Parteien eingibt, kommt bei den Grünen nur:
Fordern, Fordern, Fordern...
Ja, auch eine klassische Eigenart der Grünen. Fordern und zwar immer von den anderen, denn selbst ist man eher so der (ewige) Student oder Beamte, oder verdient sein Brot in den unzähligen NGO's. Mit harter Arbeit oder Unternehmertum hat man es nicht so bei den Grünen. Das dürfen die anderen machen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 20:10
abberline
schrieb:
Für Einzelduschen soll dann jedes Schwimmbad und jede Sporthalle umgebaut werden? Und das nur, weil eine Handvoll Leute vielleicht oder auch nicht diskriminiert werden KÖNNTEN?
Also Duschen sind ja jetzt schon in einem bestimmten Abstand. Dazwischen jetzt Sichtschutzwände und eine Tür einzubauen sollte doch möglich sein.
abberline
schrieb:
Statt eines eigenen Tages, der nur spaltet, statt vereint, sollte man eher alle zusammen schwimmen lassen.
Oder alle zusammen duschen, also Homos, Heteros, Trans, Frauen, Männer, Kinder alle,..... ohh warte, da sieht man ja Probleme, hmmmm.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 21:33
abberline
schrieb:
Unisexduschen in Schwimmbädern und Sporthallen? Also nur einer statt zwei Räume? Na das wird ja was...
Für Einzelduschen soll dann jedes Schwimmbad und jede Sporthalle umgebaut werden? Und das nur, weil eine Handvoll Leute vielleicht oder auch nicht diskriminiert werden KÖNNTEN?
Statt eines eigenen Tages, der nur spaltet, statt vereint, sollte man eher alle zusammen schwimmen lassen. Und wem zu viel Leute im Bad sind, empfehle ich morgens zu gehen, da ist meist halbwegs entspannt
Ja, das fehlt noch. Ein Raum statt zwei?? Ne, ne ne. Mutter-Kind gehört auch separiert und nicht in einer Sammeldusche, wo dann, wo wir hier schon bei den Grünen sind, die für ihre früheren Forderungen einschlägig bekannt sind, keine abartigen Typen den Kleinen/Babys zuschauen und auf dumme Gedanken kommen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 21:45
Bauli
schrieb:
Ja, das fehlt noch. Ein Raum statt zwei?? Ne, ne ne. Mutter-Kind gehört auch separiert und nicht in einer Sammeldusche, wo dann, wo wir hier schon bei den Grünen sind, die für ihre früheren Forderungen einschlägig bekannt sind, keine abartigen Typen den Kleinen/Babys zuschauen und auf dumme Gedanken kommen.
Is ja nicht so das es auch "abartige Frauen" gibt...

Ansonsten könnte es doch Einzelkabinen geben. Groß genug für Mutter und Sohn(ohje) und Vater und Tochter(ohje), bzw. eben damit Eltern mit ihren Kindern sich umziehen und Duschen können.

Wo ist denn da das Problem?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 21:47
Bone02943
schrieb:
Wo ist denn da das Problem?
Ich zB will keine Unisex Duschen - bei der heutigen Hysterie würde ich nicht mit fremden Frauen duschen wollen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 21:48
@abahatschi

Die sehen dich doch nicht und du siehst auch keine Frau dabei.
Jeder hat doch seine eigene Duschkabine.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 21:51
Bone02943
schrieb:
Jeder hat doch seine eigene Duschkabine.
Nee danke, wer weiß was man danach findet.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 21:53
@abahatschi

Musst in solchen Badeanstalten ja nicht hingehen... <-- das war sarkastisch

Sry aber was soll man denn da finden? Ein blutiges Tampon, statt ein volles Condom?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 22:21
Calligraphie
schrieb:
Sind denn diese Forderungen und Ideen der Grünen im Namen einer Community von betroffenen erfolgt ? Oder ist es nur wieder so eine vorauseilende Aktion in der Hoffnung , dass sich der Schwimmbad Betreiber richtig schlecht fühlt , wenn er so etwas für sein Bad nicht umsetzen will.
Ich würde vermuten, da ist ein Lokal-Hinterbänkler, der sich mal deftig profilieren will. Wenn man im Nürnberger Gemeinderat auf Einzelfallprobleme in Berlin reagieren muss, dann kann man sich schon mal etwas Großstadtluft einbilden :-) Das richt dann schon so ein bisschen nach Kanzlerkandidatur (im Traume)
MoltoBene
schrieb:
oder eine Industrienation wie Deutschland komplett von erneuerbaren Energien versorgen lassen
Wie lautet deine Alternative, die nicht zwingend in die Klimakatastrophe führt? Aus wirtschaftlicher Sicht ist es absoluter Irrsinn weiterhin auf konventionelle Energieträger zu setzen. Der Klimawandel wird die Wirtschaft deutlich teurer zu stehen kommen, als es die Verhinderung des selben kosten würde. Das haben mittlerweile auch solche erkannt, die bislang nicht im Verdacht standen, grüne Öko-Fundamentalisten zu sein: https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/klimawandel-mehr-als-500-grossinvestoren-fordern-co2-preis-d...
Achso, man muss natürlich das Geld nicht g'rad so zum Fenster rauswerfen, wie es Union und SPD derzeit beim Abschied von der (seit jeher subventionierten) Kohle tun! Sind da dann eigentlich auch die Grünen schuld?
MoltoBene
schrieb:
Ein anderes Mal möchte man den Strom im Netz speichern
Gääääähhhhhhhnnnnn, kommt dir immer noch nix besseren in den Sinn, als die alte Leier. Ist dir auch schon mal aufgefallen, dass ein Stromzähler gar keinen Strom zählt? Strom überhaupt nicht fließt?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.07.2020 um 23:10
@oldzambo
Ich vermute mal , dass so ein " kühner Vorstoß " von Seiten einer grünen Lokalpolitiker*in / abseits von RRG Berlin , tatsächlich ein Versuch ist , mal richtig "krasse Probleme" für die Betroffene Community zu lösen . Man will schneller sein , als andere Parteien mit innovativen Vorschlägen .
Da wird sich der/ die/ d Betroffene* er aus der Hauptstadt aber freuen , wenn das schon mal auf Provinzebene geklärt wird .
Es gibt übrigens Befragungen zum Wahlverhalten unter queer Menschen, so die Eigenbezeichnung, ( incl Transgender Community ) . Um die 30% Prozent wählen grün , der Rest links , dann erst SPD , einige FDP , wenige CDU , einige sogar AFD . Warum auch nicht ? Der Trend beim Wahlverhalten wird mit : links von der Mitte betitelt .
Und daher denke ich, liegst du richtig, die Grünen sind bereits im wahlkampfmodus .
Hier mal etwas aus 2016 kurz vor den Wahlen z Berliner Abgeordnetenhaus . Nicht komplett repräsentativ ( online Fragebögen ) aber ein Trend allemal .

https://www.rbb24.de/politik/wahl/berlin/agh/wahlstudie-ueber-queere-menschen-in-berlin-vorgestellt.html


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.07.2020 um 09:33
Bone02943
schrieb:
Is ja nicht so das es auch "abartige Frauen" gibt...
Gibt es auch. Werden nach meinem gefühlten Empfinden auch immer mehr. Ich hätte vielleicht auch Typinnen schreiben sollen, damit auch Du beruhigt hättest einschlafen können.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.07.2020 um 09:38
abahatschi
schrieb:
Nee danke, wer weiß was man danach findet.
gleich wieder ein Grund mehr, eine Überwachungskamera zu installieren. ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 01:46
Unisexduschen in/an Sportanlagen/stätten ist mal wieder eine glänzende Idee auf die man nur kommen kann, wenn man völlig ahnungslos vom Sportbetrieb ist, oder diesen mutwillig zerstören will.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 08:17
Destructivus
schrieb:
wenn man völlig ahnungslos vom Sportbetrieb ist, oder diesen mutwillig zerstören will.
Kannst du das erklären?
Wie zerstören Unisex Toiletten den Sport?


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt