Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

16.780 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 06:12
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wenn die CDU so weiter macht
und sie macht so weiter, gestern Frau Merkel mit ihrer unsäglichen Inzidenzmathematik.
Nach ihrer Mathematik heißt es, wenn alle bis auf 100000 Menschen geimpft wären und davon wären 100 an Corona erkrankt, dann wäre dies ein Grund, Lockerungen nicht vorzunehmen, weil dann die Inzidenz ja bei rund 83000 läge. Die hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun!

https://www.tagesspiegel.de/politik/hoeheres-risiko-bei-sinkender-inzidenz-merkels-impfrechnung-erklaert-die-vorsicht-der-regierung/27138112.html


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 11:57
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Nach ihrer Mathematik heißt es
Bundeskanzlerin Merkel rechnet in dem Fall nicht!
Ihre und meine Lebenserfahrung sagen uns:
Sobald sinkende Inzidenzen gemeldet werden, werden Menschen ganz ohne zu rechnen, unvorsichtig.
Allen voran die FDP.
Deren "Voraussicht" nervt mich.Freiheit in allen Ehren!


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 13:30
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Sobald sinkende Inzidenzen gemeldet werden, werden Menschen ganz ohne zu rechnen, unvorsichtig.
Nein, stimmt nicht! Die Inzidenzen interessieren viele Leute schon länger nicht mehr, das sind so meine Beobachtungen:
- Kontaktbeschränkungen in Hamburg, dann trifft man sich halt in Schleswig-Holstein mit Freunden
- im Landkreis Lüneburg spielen gleich ein dutzend Kinder auf der Straße, Abstandsgebot oder Maske Fehlanzeige (mehrfach gesehen)
- abends sind Schulhöfe Partymeilen oder auch Angelteiche (selbst gesehen, auch von anderen Partymeilen gehört)
- die Einkaufswagen eines Supermarkts in meiner Nähe sind voller Müll, der ganze Bereich sieht aus wie auf der Bronx, sauber gemacht wird dort angeblich alle zwei Tage, die Einkaufswagen wohl aber nach meinem Eindruck in den letzten 12 Monaten nicht mehr.
- ein anderer Supermarkt hatte im Lockdown im letzten Jahr noch eine Desinfektionsanlage für Einkaufswagen, irgendwann im letzten Jahr wurde sie wieder abgebaut.
- in vielen Supermärkten gab es Desinfektionsmittel im Eingangsbereich, nun oft nichts mehr
- Abstand halten beim Einkaufen, das gab's eh noch nie
- Einkaufen nach Termin ist eine Fata Morgana, man nimmt die Kontaktdaten auf und darf sofort rein
- in zwei Baumärkten derselben Kette bräuchte man ein Smartphone, wenn man in den Baumarkt will, will man in die Gartenabteilung, braucht man keines, muß aber durch den halben Baumarkt laufen und in dem Fall müssen keine Kontaktdaten hinterlassen werden, in einem dritten derselben Kette mußte ich Kontaktdaten hinterlassen, obwohl mein Ziel die Gartenabteilung war, aber es war im Nachbarkreis (Inzidenz aber auch unter 100).


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 14:35
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Nein, stimmt nicht! Die Inzidenzen interessieren viele Leute schon länger nicht mehr
Das ist mir egal, Merkel Bashing nicht mein Thema.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wenn die CDU so weiter macht
kann man von mir im Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU (Seite 119) (Beitrag von eckhart) weiterlesen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 15:20
Zitat von eckharteckhart schrieb:Deren "Voraussicht" nervt mich.Freiheit in allen Ehren
Du bist halt entfernt der Realität! Es ist so Einiges nicht mehr nachvollziehbar. Kann man aber nur einschätzen, wenn man mit ganz vorn sitzt. Und mit der Chipstüte vorm Fernseher sitzen, mein ich damit nicht...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 15:45
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Und mit der Chipstüte vorm Fernseher sitzen, mein ich damit nicht...
Wenn ich Grüne dort suchen würde, würde ich nicht fündig.
Was mir die FDP bieten würde, langt dagegen nur für Chipstüte vorm Fernseher.
Gerhard Baum ist dagegen eine Ausnahmeerscheinung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 15:58
Wenn nur 88jährige das Sagen hätten, dann Gute Nacht Marie...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 16:22
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Wenn nur 88jährige das Sagen hätten, dann Gute Nacht Marie...
Siehst Du, das ist bei Grünen nicht so.
Bei Grünen haben Kinder mitsamt ihren Großeltern und die Verantwortlichkeit für die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen mitsamt sozialer Verantwortung das Sagen.
Das brauche ich nämlich.
Ehrlich gesagt, kann ich mir eine Partei der Besserverdienenden gar nicht leisten.
Im Gegenteil, ich brauche Mobilität, die möglichst preiswert ist.
https://www.merkur.de/bayern/neue-idee-fuenf-verkehrsverbuende-fuer-bayern-90216385.html
das umgesetzt auf Deutschland und Nachbarländer.
Freiheit für mich genug.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 16:32
@eckhart

Ich bleche jetzt schon Wahnsinnssummen wegen EEG-Umlage. Und da sind nicht mal die Grünen am Ruder.

Aber gut, wenn du zu viel Geld hast, ok.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 16:33
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Ich bleche jetzt schon Wahnsinnssummen wegen EEG-Umlage.
Das ist das Eine - wahnsinniger ist was damit gemacht wird.
Wenn es wenigstens für die Umwelt genutzt würde.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 16:46
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wenn es wenigstens für die Umwelt genutzt würde.
...also doch die Grünen wählen?

Wenn die SPD und die CDU es nicht geschafft haben, die EEG Umlage vernünftig zu verwenden, dann bleiben ja nur noch die Grünen, die die entsprechenden Einnahmen für eine umweltfreundliche Zukunft zweckgebunden wieder investieren...


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 16:49
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:dann bleiben ja nur noch die Grünen, die die entsprechenden Einnahmen für eine umweltfreundliche Zukunft zweckgebunden wieder investieren...
man wird sehen, wenn sie am Ruder sind, ob sie es dann tatsächlich tun ;)
Bis jetzt sinds erst mal nur Wahlversprechen. Die macht jeder Partei vor einer Wahl.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 16:51
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:die EEG Umlage vernünftig zu verwenden, dann bleiben ja nur noch die Grünen, die die entsprechenden Einnahmen für eine umweltfreundliche Zukunft zweckgebunden wieder investieren...
Na wenn es auf der Strom- und Gasrechnung vernünftig ausgewiesen werden würde, gerne. Nicht immer bloß diese sinnlose Statistiktorte. 🙄


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 17:15
@SomertonMan
Gute Nachrichten für die Verbraucher, nicht wahr?!
Schlechte Nachrichten für den Steuerzahler;)
So funktioniert Verarsche:
Gute Nachrichten für Stromkunden: Die EEG-Umlage, die jeder Verbraucher pro Kilowattstunde für die Förderung von Ökostrom zahlt, sinkt ab Januar 2021 auf 6,5 ct/kWh. Erstmals wird sie durch einen Bundeszuschuss gesenkt.
Quelle: https://www.bmwi-energiewende.de/EWD/Redaktion/Newsletter/2020/11/Meldung/News1.html
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:...also doch die Grünen wählen?
Nein, keine Intelligenz oder Kompetenz bei den Grünen entdeckt. Das muss man erstmal schaffen: doofer als Schwarz/Rot zu sein.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 17:33
Hallo @alle !

Es gibt in Deutschland kaum ein Gesetz, das so sehr "missraten" ist wie die EEG - Förderung der Regierung Schröder und kaum ein Gesetz, das sehr für die Grünen steht wie Dieses. Irgendwie scheint man die "geistigen Väter" (m/w/d/) unbedingt vergessen zu wollen.

Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 17:42
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Es gibt in Deutschland kaum ein Gesetz, das so sehr "missraten" ist wie die EEG - Förderung
Was stört dich denn konkret am Eeg Gesetz?
Zitat von GildonusGildonus schrieb:kaum ein Gesetz, das sehr für die Grünen steht wie Dieses
Und? Die Idee dazu ist doch super.
Es soll gemäß Legaldefinition (§ 1 Abs. 1 EEG) im Interesse des Klima- und Umweltschutzes

eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung ermöglichen,
die volkswirtschaftlichen Kosten der Energieversorgung durch die Einbeziehung langfristiger externer Effekte verringern (Internalisierung externer Kosten),
fossile Energieressourcen schonen und
die Weiterentwicklung von Technologien zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Quellen fördern.
Quelle: Wikipedia

Das "Böse" daran ist erst unter Fraue Merkel hineingekommen, das kann man den Grünen nicht anhängen
Das EEG sieht für Unternehmen des produzierenden Gewerbes mit hohem Stromverbrauch sowie für Schienenbahnen Ausnahmeregelungen von der EEG-Umlage vor, um die Stromkosten dieser Unternehmen zu senken und so ihre internationale und intermodale Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, „soweit hierdurch die Ziele des Gesetzes nicht gefährdet werden und die Begrenzung mit den Interessen der Gesamtheit der Stromverbraucherinnen und Stromverbraucher vereinbar ist“ (§ 40 EEG mit Einzelregelungen §§ 41 bis 44). Mit dem EEG 2012 ist die Grenze für Ausnahmeerteilungen auf 1 GWh/a Jahresstromverbrauch (vorher 10 GWh/a) deutlich gesenkt worden (Einzelheiten siehe Sonderregelungen für stromintensive Unternehmen).
Quelle: ebenda
Am 30. Juni 2011 beschloss der Deutsche Bundestag eine umfassende Novelle des EEG,[17] darunter eine Neuregelung der Boni-Systeme für die Bioenergie sowie Veränderungen bei den Einspeisetarifen. Eine außerordentlich starke Kürzung wurde für die Photovoltaik beschlossen. Die Änderungen traten zum 1. Januar 2012 in Kraft:[18]
Quelle: dito


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 19:35
Hallo @kurzschluss , hallo @alle !


Ich fange mal mit einem "geklauten" klassischen Ausspruch an :
Ein Sieg hat viele Väter, eine Niederlage garkeinen.

Die EEG - Förderung der Regierung Schröder war, wenn man es auf den "überspitzten Punkt" bringt, der Versuch die Gesetze der Physik im Bundestag zu ändern und nebenher hat man auch die Gesetze der Marktwirtschaft neu erfunden. So etwas mußte scheitern und die Notbremsung kam dann 2012 durch Herrn Altmeier. Wirklich verstörend finde ich, daß damals niemand versucht hat Herrn Trittin bei dem Gesetzgebungsverfahren zu stoppen und man ein solches Gesetz in einer sprichwörtlichen "Nacht und Nebel" Operation durch den Bundestag drücken konnte.

Die Fehler, die man ab 2012 gemacht hat, laufen darauf hinaus das Gesetz als reformierbar zu betrachten und nicht als völlig gescheitert. Man hätte dann ganz neu anfangen können, so hat man weiter gemurkst.

Letztlich darf aber niemand verantwortlich gewesen sein, am wenigsten diejenigen, die das Gesetz gemacht haben.


Gruß, Gildonus


4x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 19:38
@SomertonMan
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Ich bleche jetzt schon Wahnsinnssummen wegen EEG-Umlage.
Ich auch, im letzten Jahr waren es bei mir 5,07 mit Mwst. im Monat. Die Senkung der EEG-Umlage ist ebenfalls der helle Wahnsinn, ich würde für diesselbe Menge monatlich 19 Cent weniger zahlen.

Dafür finanziere ich mit 20 Euro mehr im Monat den Fernverkehr der Bahn, teure Wohnungen, Pendlerpauschale und den allgemeinen Bundeshaushalt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 19:58
@Gildonus
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Die EEG - Förderung der Regierung Schröder war, wenn man es auf den "überspitzten Punkt" bringt, der Versuch die Gesetze der Physik im Bundestag zu ändern und nebenher hat man auch die Gesetze der Marktwirtschaft neu erfunden.
Mit der Marktwirtschaft waren erneuerbare Energien nicht zu machen, denn die gab es faktisch nicht, die Oligopolisten haben die blockiert. Man kann keine Gesetze der Marktwirtschaft neu erfinden, da es faktisch im Energie-Bereich nur regionale Monopole gab.
Welche Gesetze der Physik meinst Du denn? Mir fallen keine ein, die man geändert haben könnte.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.05.2021 um 20:06
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Die EEG - Förderung der Regierung Schröder war, wenn man es auf den "überspitzten Punkt" bringt, der Versuch die Gesetze der Physik im Bundestag zu ändern und nebenher hat man auch die Gesetze der Marktwirtschaft neu erfunden.
Wie soll Marktwirtschaft funktionieren, wenn man kein Zugang zum Netz hat und damit ein elementarer Grundbaustein für Marktwirtschaft (freier Zugang) nicht existiert?

Wikipedia: Marktzutritt

Deswegen ja auch das EnWG, damit wir überhaupt die Chance bekommen haben, Wettbewerber in den Markt aufzunehmen.


1x zitiertmelden