Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bündnis 90/Die Grünen

27.942 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:09
@Kurzschluss
Ich hoffe dein Beitrag war satirisch gemeint? Du meinst allen Ernstes wir laden die Migranten zukünftig ein, um sie hier ideologisch umzubilden?
Quasi Deutschland als zukünftige Bildungsstätte für Migranten? Und derart politisch, ideologisch geschult schicken wir sie dann zurück?
Zurück in ihre muslimisch geprägten Herkunftsländer, wo sie dann mit offenen Armen als Fremde im eigenen Land betrachtet werden.
Wie weltfremd und realitätsfern kann man sein?
Wie gut unsere Ansätze zur politischen und weltanschaulichem Formung der Migranten sind, konnte man gestern wieder hinreichend bestaunen auf Deutschlands Straßen.
Da würde ich mal sagen unsere Politik hat hier einiges und mehr versäumt und wahrscheinlich ist es bereits zu spät, den Geist noch mal in die gebildete Flasche zu bekommen.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:09
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja und wurdest ausführlichst widerlegt....
was so gar nicht stimmt
Das liegt im Auge des Betrachters ... weil das Ansichtssache von Politikern, NGOs und usern ist.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:und dann evtl. falsche Anreize und Sogwirkungen riskieren?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nee, Menschenleben retten. Denn DAS ist das Ziel.
das ist mir sehr bewusst, dass Linke und Grüne ausschließlich NUR dieses Ziel im Blick zu haben scheinen ... und eventuelle Folgen auszublenden scheinen.
Oder anders ausgedrückt, dass sie anscheinend die Vorstellung haben, man könne jedes Menschenleben retten, ohne Anderes nebenbei auch mit im Blick zu behalten.

Das wäre so ähnlich, als würde bei einer Brandlöschung die Feuerwehr blindlinks agieren ohne vorher die Folgen ihrer Rettungsaktion einzukalkulieren und abzuwägen.
Alles natürlich nur meine Meinung.

Das bringt mich gleich auf ein anderes grünes Thema, nämlich E-Autos und was damit passiert, wenn die in Unfälle verwickelt werden.
Aber dazu schreibe ich dann lieber im E-Auto-Thread.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:11
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Du meinst allen Ernstes wir laden die Migranten zukünftig ein, um sie hier ideologisch umzubilden?
Nein. Hast du es wirklich nicht verstanden? Das glaube ich nicht...


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:14
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Focus sollte Beleg genug sein.
nein, ich habe das Programm gelesen, da steht es NICHT so, wie Du es beschreibst und auch im Focus wird das durchaus dann richtig gestellt. Aber vielleicht solltest Du Dir das Programm mal durchlesen, bevor Du darüber urteilst, was meinste?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Die Grünen ignorieren dabei den Großteil der Realität. Zur Realität gehört einfach dass so gut wie niemand unmittelbar vor der Einreise nach Deutschland politisch verfolgt wird.

Wenn man sich die Staaten anschaut aus denen Menschen nach Deutschland einreisen ist das eigentlich offensichtlich.

Aktuell zeigt sich ja dasss muslimische Migration im Wesentlichen Antisemitismus Import bedeutet.

Daher haben die Grünen rein gar nichts in einer Regierung zu suchen.

Sie würden lediglich den seltsamen Deutschen Sonderweg in Sachen muslimische Migration verschärfen. Diesen Weg geht aktuell kein europäisches Land mit. Nicht mal mehr Schweden.

Wer also weiterhin darauf setzt dass radikalislamische Einwanderung ganz doll ist wählt die Grünen.
so und das belegst Du jetzt alles. Einzeln bitte.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:15
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Du meinst allen Ernstes wir laden die Migranten zukünftig ein, um sie hier ideologisch umzubilden?
Es ging doch darum, dass muslimischer Zuzug mit Zuzug von Antisemitismus gleich gesetzt wird. Was ja zum Teil nicht unwahr ist.

Jetzt ist das halt die Frage, ob es wirklich das große Problem darstellt, und ob es nicht sogar seine Vorteile hätte, wenn man die Leute hier aufklärt, etc.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:15
@Optimist
hast Du das Programm gelesen? ich finde alle, die es nicht gelesen haben, sollten dies tun bevor sie hier irgendwelche Behauptungen aufstellen. Dann können sie diese anhand des Programms nämlich belegen, ansonsten nur heiße Luft und nicht mal diskussionswürdig!


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:19
@Kurzschluss
War es zynisch oder eher satirisch humoresk gemeint? Evtl. fehlt mir der intellektuelle Zugang um die Feinheiten zwischen den Zeilen zu erahnen?
Ansonsten wiederhole ich mich gerne noch einmal. Dieses "Wir schaffen das" hat leider in den letzten Tagen für mich eine ganz neue Bedeutung bekommen.
Nur würde ich den Satz angesichts der hässlichen Bilder und Szenen in Deutschlands Städten inzwischen ergänzen und ihn nicht mehr so stehenlassen.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:23
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Nur würde ich den Satz angesichts der hässlichen Bilder und Szenen in Deutschlands Städten inzwischen ergänzen und ihn nicht mehr so stehenlassen.
Mit diesen Szenen willst du jetzt die Verhinderung einer humanitären Katastrophe schlecht reden? Wird in meinem Dafürhalten kaum gelingen.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:23
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:hast Du das Programm gelesen?
ja und das hatte ich sogar auf den vorhergehenden Seiten verlinkt und bezüglich Asylrecht meine Meinung dazu geschrieben - nicht gelesen?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und nicht mal diskussionswürdig
... und wenn dann weiterhin Bedarf wäre, tue und tat ich es zur Genüge im Asylfaden.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:27
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Evtl. fehlt mir der intellektuelle Zugang
Sehe ich auch so. Oder du willst provozieren...
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Dieses "Wir schaffen das" hat leider in den letzten Tagen für mich eine ganz neue Bedeutung bekommen.
In der Tat sehr unschön. Aber wenn man pegida und Querdenker erlaubt, muss so etwas auch erlaubt werden. Natürlich mit einem großen Polizeiaufgebot, um wirklich jede Gesetztesverletzung zu ahnden. Rigoros.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:31
Zitat von navi12.0navi12.0 schrieb:Jetzt ist das halt die Frage, ob es wirklich das große Problem darstellt, und ob es nicht sogar seine Vorteile hätte, wenn man die Leute hier aufklärt, etc.
Da sich Menschen mit Migrationshintergrund auch in 2 oder 3 Generation an den teilweise von Hass zerfressenen Protesten beteiligt haben,
kann man wohl annehmen das die Aufklärung bis dato nicht gut geklappt hat.
Die jetzige, allerdings auch die zukünftige Regierung muß in diesem Bereich mehr als nur aufklären und eindeutige Zeichen setzen.
Nur vom erhobenen, politischen Zeigefinger lassen sich diese radikalisierten Menschen nicht beeindrucken.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:34
@Optimist
DAS
https://cms.gruene.de/uploads/documents/2021_Wahlprogrammentwurf.pdf
ist das Wahlprogramm


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:35
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Die jetzige, allerdings auch die zukünftige Regierung muß in diesem Bereich mehr als nur aufklären und eindeutige Zeichen setzen.
Nur vom erhobenen, politischen Zeigefinger lassen sich diese radikalisierten Menschen nicht beeindrucken.
Gilt das auch für Afd, Pegida und Querdenker?


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:39
Zitat von KurzschlussKurzschluss schrieb:Gilt das auch für Afd, Pegida und Querdenker?
ja, das gilt für alle Extremisten.
Eigentlich für alle Themen, welche einer Gesellschaft schaden.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 09:41
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Da sich Menschen mit Migrationshintergrund auch in 2 oder 3 Generation an den teilweise von Hass zerfressenen Protesten beteiligt haben,
Schon klar, nur so pauschal kann man das auch nicht gelten lassen. Die Bilder und Berichte der letzten Tage sprechen von Hunderten von Demonstranten, und das erscheint mir jetzt nicht so massig viel, angesichts der Anzahl an hier lebenden Muslimen.

Die Frage ist also:
Sind das wirklich alle Muslime, die noch Generationen später Antisemiten sind, oder doch nur ein Teil der religiös/politisch konservativen, die ja ohnehin auf absteigendem Ast sind, weil Religionen hierzulande insgesamt abnehmen, und sich auch bei dieser Gruppe ein insgesamt sehr liberaler Zeitgeist (als Modeerscheinung quasi) durchsetzt, was nun mal auch bei der Jugend eher auf Zustimmung stößt.

Über Ausnahmen brauchen wir nicht diskutieren, die gibt es sicher. Aber sie sind eben nicht die Regel, glaube ich. Zumindest nach dem zu urteilen, was ich so von muslimischen Kreisen (der nächsten Generationen) mitbekomme..


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 10:15
@Tussinelda

Ich habe das Programm der Grünen gelesen als mündiger Staatsbürger.

Und wenn man nur mal die Migration nimmt will man nicht nur den seltsamen deutschen Sonderweg weitergehen sondern ihn noch ausweiten durch Resettlement durch Wegfall sicherer Herkunftsländer, durch mehr Familiennachzug für Ankerpersonen und durch allenfalls freiwillge Rückkehr und durch staatlich finanzierte Mittelmeerschiffe die sich als Kettenglied an kriminelle Schleuser anschließen.


Kein anderes Land in Europa würde so einen Weg gehen. Und die letzten Bastionen einer infantilen Migrationspolitik wie zB Schweden haben diesen Weg mittlerweile verlassen.

Wir sollten nicht die letzte Bastion der weltanschaulichen Einhornzucht sein.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 10:17
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wir sollten nicht die letzte Bastion der weltanschaulichen Einhornzucht sein.
Du denkst also auch, die FDP sollte sich auflösen? :D

kuno


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 10:22
@kuno7

Nein ganz im Gegenteil.

Einhornzucht betreibt man mit deutschen Sonderwegen wie zB mit der muslimischen Migration. Kein anderes EU Land hat so viele Menschen aufgenommen.

Kein anderes EU Land zahlt so viel Geld für andere EU Länder.

Kein anderes EU Land hat so eine schlechte Rentenquote.

Kein anderes EU Land würde auch nur darüber nachdenken mal eben die AsylMigration eines anderen EU Landes wie Griechenland uu übernehmen.

Kein anderes Eu Land will derart lautstark andere EU Länder bevormunden, die eben keine muslimische Massenmigration wollen.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 10:27
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und wenn man nur mal die Migration nimmt will man nicht nur den seltsamen deutschen Sonderweg weitergehen sondern ihn noch ausweiten durch Resettlement durch Wegfall sicherer Herkunftsländer, durch mehr Familiennachzug für Ankerpersonen und durch allenfalls freiwillge Rückkehr und durch staatlich finanzierte Mittelmeerschiffe die sich als Kettenglied an kriminelle Schleuser anschließen.
:D ich kann nur noch müde lächeln über Deine Auslegungen.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

16.05.2021 um 10:31
@Tussinelda

Das steht Dir völlig frei.

Aber kennst Du ein anderes EU Land das eine ähnliche Zahl muslimischer Migranten aufgenommen hat die samt und sonders schon vor der Einreise in keinerlei Gefahr waren?

Aktuell versuchen alle anderen EU Länder aus absolut nachvollziehbaren Gründen Migration einzudämmen. Das gilt ganz besonders für die Staaten Nordeuropas allen voran Dänemark und Schweden.

Sind die jetzt alle blöd oder ist vielleicht Deutschland der einsame Geisterfahrer auf der falschen Seite der Autobahn?


melden