Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

19.899 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 21:50
@Gwyddion
Warum übersehen? Dass das nur dann wirklich Sinn macht, wenn man den Strom nicht aus Braunkohlermeilern bezieht sondern möglichst regenerativ und zum Anderen die Herstellung der Batterien alles andere als "umweltverträglich" ist, dass ist doch nichts völlig Neues?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 21:53
Die Grünen sind super.
Finde auch unsere Bundes-Annalena spitze.
Ich denke mit einer starken Bundes-nnalena und grüner PArtei können wir Europ wieder vorne weg marschieren.
Mit Idee, Fortshritt und Mindset das dem Zeigeist enrspricht.

Mit gefällt es es ganz vorzüglich.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:10
Zitat von paxitopaxito schrieb:Warum übersehen? Dass das nur dann wirklich Sinn macht, wenn man den Strom nicht aus Braunkohlermeilern bezieht sondern möglichst regenerativ und zum Anderen die Herstellung der Batterien alles andere als "umweltverträglich" ist, dass ist doch nichts völlig Neue
Okay.. noch einmal.
Natürlich ist das nicht "Neues"... und man sollte dies auch wissen, vor allem dann wenn man sich ein neues Fahrzeug zulegen möchte.

Ich hoffe ja immer noch auf die Wasserstofftechnologie. Teilweise fahren bei uns Busse mit selbsteerzeugtem Wasserstoff der Stadtwerke.
Schön leise und Null % CO2.

Ich denke hier sollte man mehr in die Forschung investieren. Nur E-Mobilität ist nicht der Weisheit letzter Schluß.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:12
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:ein E-Auto...
Halte ich auch noch nicht für das Ziel einer umweltfreundlichen Mobilität. Es wird ja auch an anderen Lösungen geforscht und vielleicht fahren wir alle mal mit Waserstoff.
Dennoch scheint die E-Mobilität, zumindest als Zwischenlösung, erstmal recht praktikabel um Verbrennungsmotoren zeitnah zu ersetzen. Jedenfalls bis noch umweltverträglichere Technologien ausgereift sind.

Das E-Auto ist aber auch keine Grüne Politik. Überall entstehen immer mehr Ladesäulen und dafür sind nicht die Grünen verantwortlich, sondern seit 16 Jahren die CDU/CSU(SPD) und ein Umdenken bei einem Teil der Bevölkerung.
Auch sollten sich die deutschen Autobauer nicht weiter abhängen lassen, denn in der Zukunft werden wohl immer weniger Verbrenner verkauft.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:15
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Es wird ja auch an anderen Lösungen geforscht
Hyperloop... :)
Aber das würde aller Wahrscheinlichkeit ein ebensolcher Rohrkrepierer wie der Transrapid. Warten wir mal was Musk noch so an Ideen hat.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Dennoch scheint die E-Mobilität, zumindest als Zwischenlösung, erstmal recht praktikabel um Verbrennungsmotoren zeitnah zu ersetzen. Jedenfalls bis noch umweltverträglichere Technologien ausgereift sind.
Ja... okay. Wenn man dies so kommunizieren würde, könnte man dies auch anerkennen ohne sich über die Gewinnung der Rohstoffe für die Akkus und auch die Kosten für den Umbau / Ausbau der Infrastruktur ein schlechtes Gewissen einzureden.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:18
Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer

www.focus.de
Echt jetzt? Eines meines Erachtens nach unseröses Schmierblatt wie der FOCUS und der tendenziöse und m.E. nach rechte Jan Fleischhauer schätzen die GRÜNEN richtig ein? :D
Solche Scherze versüßen natürlich den Tag :D

PS: Hier ein paar Belege, warum der Focus für mich ein Schmierblatt ist und ich Jan Fleischhauer für rechts halte @Gwyddion

https://www.volksverpetzer.de/schwer-verpetzt/nazis-rein-nazis-raus/
https://www.volksverpetzer.de/bericht/blasebalgleaks/

Ein guter Rat an die Grünen:
Wenn die Grünen bei der kommenden Bundestagswahl Erfolg haben wollen, dann müssen sie jetzt gegensteuern. Sie sollten auf die vom Grundgesetz garantierte Freiwilligkeit der Mülltrennung pochen und auf allen Autobahnen für die Abschaffung des Überholverbots auf der rechten Spur und auf dem Standstreifen eintreten. Diese Freiheitsliebe ist das, was beim Bürger und beim Chefredakteur der »Bild«-Zeitung gut ankommt. Eine Freiheitsliebe, die Potsdamerinnen ins Kanzleramt katapultieren lassen kann. Um das zu verstehen, muss man kein Philosoph wie Robert Habeck sein. Es reicht schon ein bisschen gesunder Menschenverstand und eine gewisse Unlust auf Fahrten mit der Deutschen Bahn.
www.neues-deutschland.de


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:20
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Okay.. noch einmal.
Natürlich ist das nicht "Neues"... und man sollte dies auch wissen, vor allem dann wenn man sich ein neues Fahrzeug zulegen möchte.
Naja, eher wenn man über das Für und Wider der Elektromobilität nachdenkt oder? Ein neues Fahrzeug kauft man aus allen möglichen Gründen, aber "Umweltschutz" gehört m.E. eher nicht dazu. Da wäre ganz klar die Wahl "keins" immer die beste Option.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ich hoffe ja immer noch auf die Wasserstofftechnologie. Teilweise fahren bei uns Busse mit selbsteerzeugtem Wasserstoff der Stadtwerke. Schön leise und Null % CO2.
Da hoffen wir aber auch schon ziemlich lange drauf. Grundsätzlich habe ich da nichts dagegen. Die Grünen auch nicht.
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ich denke hier sollte man mehr in die Forschung investieren. Nur E-Mobilität ist nicht der Weisheit letzter Schluß.
Forschung ist immer gut, aber Elektrofahrzeuge sind eben jetzt serienreif (trotz bekannter Probleme). Privatfahrzeuge mit Wasserstoffantrieb sind das nicht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:24
Zitat von paxitopaxito schrieb:Da wäre ganz klar die Wahl "keins" immer die beste Option.
Aber nur wenn ich die für mich wichtigen Orte fußläufig ( notfalls auch mit Rollator ) erreichen kann.
Ärzte, Märkte, Drogerien, Apotheken und ganz wichtig: Arbeitsplatz.
Bei uns im Bergischen Land wird es auch für einen Radfahrer recht schwierig... auch für durchtrainierte Radfahrer.
ÖPNV ist zwar vorhanden.. allerdings auch zeitaufwendig.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:27
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Wenn man dies so kommunizieren würde, könnte man dies auch anerkennen ohne sich über die Gewinnung der Rohstoffe für die Akkus und auch die Kosten für den Umbau / Ausbau der Infrastruktur ein schlechtes Gewissen einzureden.
Machen wir uns nichts vor, Umweltschutz kostet Geld, viel Geld. Aber wie viel Geld wird es kosten, wenn der Klimawandel weiter voranschreitet. Wie teuer wird es werden Hamburg vor dem Untergang zu schützen oder die Menschen in weiten teilen Holsteins, Meck-Pomm oder Niedersachen umzusiedeln?
Dazu scheinbar immer mehr Dürren und Wassermangel in weiten Teilen Ostdeutschlands. Was wird es kosten die Wasserversorgung langfristig auch über den Sommer zu sichern?

Ich weiß nicht ob man das alles überhaupt so gegenrechnen kann, aber meiner Einschtzung nach, wird es in Zukunft noch teurer.
Und hier wurde ja heute noch behauptet Deutschland würde unter den Grünen so zu Grunde gerichtet, dass nichtmal mehr Menschen für ein besseres Leben hier her wollen. Aber wie viele werden erst auf der Flucht sein, wenn die Klimaprognosen stimmen, weil zu wenig gegengesteuert wurde.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:31
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Aber nur wenn ich die für mich wichtigen Orte fußläufig ( notfalls auch mit Rollator ) erreichen kann.
Ärzte, Märkte, Drogerien, Apotheken und ganz wichtig: Arbeitsplatz.
Nein. Für die Umwelt ist es am besten wenn du nirgendwohin fährst und auch nicht arbeitest. Was nicht heißt, dass ich das gut finde. Aber ein Auto kauft man weil man es entweder muss oder weil man es will. Bei beidem stellt man Umweltschutz hinten an und das ist auch völlig okay so.
Klar mag das grüne Image von E-Autos den Verkauf fördern, aber wenn die Dinger nicht annähernd an die Verbrenner rankommen würden und ihren Zweck damit nicht erfüllten, würden sie sich kaum verkaufen.
Verständlich? Gehört aber eher in den E-Autothread...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:35
Also für mich reichen allein die Unterstützung des damaligen Vorhabens den Sex mit Minderjährigen zu legalisieren, um diese Partei als unwählbar zu klassifizieren.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:39
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Machen wir uns nichts vor, Umweltschutz kostet Geld, viel Geld
Klar.. darüber brauchen wir nicht diskutieren. Das ist uns allen klar.
Aber der Umweltschutz sollte nicht derart durchgeprügelt werden, das er mich oder meine Familie letztenendes an die Armutsgrenze führt.
Das ist ja alles gut und schön mit der CO2-Steuer Anhebung... aber wer bezahlt letztenendes die Zeche?
Selbst 50% einer neuen Heizungsanlage können, soweit ich bisher mitbekommen habe, auf die Mieter umgewälzt werden.
Also erhöhen sich ( mal wieder ) die Nebenkosten wenn die olle Heizung im Keller verbleibt, oder aber die Miete wird erhöht damit die Investitionskosten für den Vermieter wieder hereinkommen. Das werden auch die GRÜNEN mit der Senkung der EEG Umlage nicht wettmachen können.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Für die Umwelt ist es am besten wenn du nirgendwohin fährst und auch nicht arbeitest.
... oder irgendetwas konsumiere, am besten wäre ich nicht geboren worden dann verbräuchte ich keinerlei Ressourcen und mein ökologischer Fußabdruck wäre bei 0.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Aber ein Auto kauft man weil man es entweder muss oder weil man es will.
Genau. Und nun? Mein Arbeitsplatz ist mit Öffis nicht zu erreichen.. also muß ich mobil sein. Für das erwirtschaften von Steuergeldern durch Arbeit soll ich also ein schlechtes Gewissen haben ( oder mir eine E-Karre zulegen ) und grundsätzlich damit als Umweltsünder gelten.
Zahlen muß ich auch noch kräftig dafür, das ich arbeiten soll/muß. Klasse....
Zitat von paxitopaxito schrieb:Klar mag das grüne Image von E-Autos den Verkauf fördern, aber wenn die Dinger nicht annähernd an die Verbrenner rankommen würden und ihren Zweck damit nicht erfüllten, würden sie sich kaum verkaufen.
Wenn sich die Reichweite erhöht... dann werde ich es mir sogar überlegen.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Verständlich?
Unnötig.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:39
Zitat von derHelmutderHelmut schrieb:Also für mich reichen allein die Unterstützung des damaligen Vorhabens den Sex mit Minderjährigen zu legalisieren, um diese Partei als unwählbar zu klassifizieren.
Dann herzlich Wilkommen in der ewigen Vergangenheit!
Was ist dir denn lieber, eine Partei die mal Nazis in ihren Reihen hatte oder eine Partei deren Vorgäner sich mal SED nannte?

Ich denke die Grünen haben dieses Thema weitgehend aufgearbeitet und außerdem, Sex mit Minderjährigen ist im Grunde auch heute nicht komplett verboten. Bedenke die Volljährigkeit tritt mit 18 ein, nicht schon mit 14.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:41
@derHelmut
hat aber nix mehr mit dem zu tun was die Grünen heute fordern, das ist dir schon bewusst oder?
Wenn es danach ginge, was Parteien mal vor Jahrzehnten vertreten haben, dann wäre keine der Parteien wählbar.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:41
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Was ist dir denn lieber, eine Partei die mal Nazis in ihren Reihen hatte oder eine Partei deren Vorgäner sich mal SED nannte?
Wenn man direkt NAZIS als Gegen"Argument" bringen muss, dann ist die Hilflosigkeit wohl kaum mehr zu übertreffen


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:42
Zitat von paxitopaxito schrieb:hat aber nix mehr mit dem zu tun was die Grünen heute fordern, das ist dir schon bewusst oder?
Wenn es danach ginge, was Parteien mal vor Jahrzehnten vertreten haben, dann wäre keine der Parteien wählbar.
Es gab zwar eine lächerliche "Aufarbeitung" aber nie eine wirkliche Distanzierung


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:44
@derHelmut

Naja, in der CDU saßen Nazis, man könnte jetzt sagen das ist schon so lange her und damals war es halt so. Oder man sagt "Die hatten mal Nazis in der Partei, die sind unwählbar!"

Ist nur ein Vergleich mit dem Thema bei den Grünen. Ich mein wie lange ist das jetzt her, vor der Wende irgendwann. Ich denke sowas sollte heute kein Ausschlussgrund mehr sein. Ebenso wäre es albern zu sagen die Linke ist unwählbar, weil dessen Vorgänger mal PDS und iwie auch SED war.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:44
Ich sehe hier vor allem dass die Jünger der Grünen auftreten wie wie Anhänger von Grüntology,m genauso vehement und und alles schön schreibend. Sollen sie ruhig machen, aber glaubhaft sieht anders aus


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:47
Zitat von derHelmutderHelmut schrieb:Ich sehe hier vor allem dass die Jünger der Grünen auftreten wie wie Anhänger von Grüntology,m genauso vehement und und alles schön schreibend.
Bei solchen Wortkreationen frage ich mich eher wer in gewisser Weise sektenhaft auftritt.
Ich mein, bei dem was den Grünen alles für Hanebüchen unterstellt wird, dieser Maßstab wird bei keiner anderen Partei abverlangt.
Da sind die Gegner der Grünen weit fanatischer, was das zerreden angeht, als das man überhaupt so viel schön reden müsste. Denn so viel wie schlecht geredet wird, mangels anderen Angriffspunkten, so wenig gibt es zu beschönigen. :)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

23.05.2021 um 22:48
@bone02943

Der Vorwurf der Pädophilie geht aber eben nicht spurlos vorbei, sondern ist elementarer Bestandteil der Partei. Dazu sollen die widerwärtigen Menschen endlich direkte Stellung beziehen und nicht in fadenscheinigen Begründungen flüchten.


1x zitiertmelden