weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 08:10
25h.nox schrieb:es wird ohne medizinischen grund ein hoch sensibles gewebe entfernt, das ist kindesmisshandlung, kannste drehn wie du willst.
Die Einwilligug der Eltern kann das Delikt der Kindesmisshandlung nunmal in besdtimmten Fällen aufheben, das können hier einige auch immer schön unterschlagen, stellt aber nunmal die Wahrheit da. ^^


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 08:27
jimmybondy schrieb:Die Einwilligug der Eltern kann das Delikt der Kindesmisshandlung nunmal in besdtimmten Fällen aufheben
Ja,und das gehört verboten !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 08:40
jimmybondy schrieb:Die Einwilligug der Eltern kann das Delikt der Kindesmisshandlung nunmal in besdtimmten Fällen aufheben, das können hier einige auch immer schön unterschlagen, stellt aber nunmal die Wahrheit da. ^^
Die Einwilligung bezieht sich aber auf medizinisch indizierte Eingriffe, nicht auf die religiöse Resektion vitalen Gewebes.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 09:37
@Luminarah
wie meintest Du das, man habe bei Juden in den 30er, 40er Jahren weggesehen ?
Meintest Du die die nicht gesehen haben wollen, daß sie ins KZ wanderten?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 09:37
@kore
kore schrieb:wieso stellst Du Photos aus einem OP hier rein und dann aus einem der keinerlei Betäubung vornimmt. Das kann ja nicht in deinem Sinn sein.@emanon
Natürlich ist es nicht in meinem Sinne, ebensowenig wie es im Sinne denkender und mitfühlender Menschen sein kann.
Es ist aber nun mal Realität, es wird sogar von Vorbetern der jüdischen Religion gefordert die Beschneidung weiterhin ohne Betäubung durchführen zu dürfen. Erlaubt sei laut diesen Vollpfosten lediglich ein wenig "süssen Weines".^^
Man gibt den Babys also Alkohol um den Schmerz zu betäuben.
Du fragst dich wie krank das ist? Ich auch.
Die Geschichten vom unterentwickelten bzw. nicht entwickelten Schmerzempfinden von Babys gehören schon seit längerem zum Schatz der Sagen und Märchen einiger ewig Gestriger. Der Rest weiss, das das Schmerzempfinden sich bereits im Mutterleib entwickelt.

Was die Adresse des Bildes angeht, mit der rechten Maustaste draufklicken und schon hast du sie.

Das Video der rituellen Beschneidung zeigt ja nur allzu gut, was dem Säugling angetan wird. Schau dir an wie der Kleine loslegt wenn der Rabbi ihm die Vorhaut abtrennt.
Da wird auch nichts genäht oder auf sterile Bedingungen geachtet, der Oberrabbi lutscht stattdessen am Penis des Kleinen.
Wer keine Vorstellung von den in der Mundhöhle anwesenden Keimen und Mikroorganismen hat, nicht einfach aufheulen, lesen.
http://www.med-college.hu/de/wiki/artikel.php?id=204&lan=1
http://sundoc.bibliothek.uni-halle.de/diss-online/04/05H033/prom.pdf
Man kann von der Praxis des Lutschen/Saugen an Babypenissen halten was man will, aber man kommt nicht umhin zu konstatieren, dass da eine offene Wunde mutwillig mit Keimen besiedelt wird.

Zeigt man aber mal Bilder und Videos aus dem realen Leben entblöden sich einige User nicht das Gespenst der Hetzkampagne zu beschwören. Da sei doch die Frage erlaubt, wie sehen sie denn die Beschneidung? Einfach Fakten auf den Tisch.
Nicht immer nur fordern, selbst mal was bringen.
kore schrieb:Zumal es sich bei der angegebenen Seite um eine der vorgeburtlichen bzw. frühgeburtlichen Therapie bzw. Diagnose handelt.
Wollt ihr jetzt den Menschen hier schon weismachen, daß Kinder vorgeburtlich oder kurz nach einer zu frühen Geburt beschnitten werden?
Es wird aufgezeigt, dass sich das Schmerzempfinden bereits im Mutterleib entwickelt und eine Beschneidung am 8. Tag nach der Geburt ist für mich kurz nach der Geburt.
Ist das für dich kurz vor der Volljährigkeit?^^

@jimmybondy
jimmybondy schrieb:ch bitte Dich mein Freund, wir sind doch die Hasser während die anderen hier doch die Menschenliebenden sind, denen es nur bis vor kurzem alles scheiss egal war, die nun aber plötzlich in 2012 angekommen sind. Einfach so schnipp, weisst Du? :D
Das von einem zu lesen, der es anscheinend noch ncht geschafft hat, entbehrt nicht einer gewissen Komik. ;)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 09:49
ich vermisse immer noch die Quelle zum Photo, welches angeblich von der Ärztekammer stammen soll.
Erstens ist der eingestellte Bericht der Ärztekammer einer der pränatalen frühgeburtlichen, also der von zu früh Geborenen- Diagnostik und zweitens sagt das Photo überhaupt nichts aus, außer daß es Hetze bedeutet, ohne Kommentar.
Der Ärztekammer unterstelle ich sowas nicht. Immerhin hält ein Photo bezeichnender Weise eine Sekunde für die Gesamtzeit fest. Man kann sich nach Belieben an eigenen Ressentiments berauschen!
Niemand könnte aus diesm Bild ersehen wann der Säugling möglicherweise einen anderen Gesichtsaudruck erhält, nach drei Sekunden, oder Stunden? Deshalb ist es perfide sowas ohne tatsächlichen Kommentar einzustellen um Hetze zu verbreiten.
Sicher ist es auch der Ärztekammer gegenüber nicht richtig dies so stehen zu lassen .


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 09:53
@emanon
Du sagst an dieser Stelle die Unwahrheit.
Mir ging es um Das OP- Photo, da ist keinerlei Hinweis.
Das obere läßt demgegenüber keine Regung sehen. Na Und?


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 09:55
@emanon
es ist einfach ungeheuerlich was Du Weiteres über diese "Unmenschen" so ablieferst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:04
@kore
Nun krieg mal deinen überschiessenden Interpretationswahn in den Griff, es wird langsam pathologisch.
Wie man an die Adresse des Bildes kommt habe ich dir erklärt, was ist das Problem?
Wer hat behauptet, dass das Bild von der Ärztekammer stammen soll?
Ich?
Mir wird da langsam zu dämlich mit deinen Unterstellungen.
Das du keine Ahnung von Medizin hast ist ja nicht schlimm, dass du aber auf Basis dieser absoluten Unkenntnis diesen Thread zudilettierst ist schon nervig.
Hast du dir das Video angesehen?
Kommt dir das getürkt vor?
Babys haben ein ausgeprägtes Schmerzempfinden. Fakt!
Die Vorhaut ist eine erogene Zone und sehr dicht innerviert. Fakt!
Wenn man innerviertes Gewebe vom Körper abtrennt so tut das weh. Fakt!
Babys schreien wenn man ihnen weh tut. Fakt!
Wenn ein Rabbi an einem frisch beschnittenen, unversorgten Kinderpenis lutscht, dann kommt es zu einer unnötigen Keimexposition. Fakt!
Man sollte Babys keinen Alkohol einflössen. Fakt!
Was fehlt dir denn noch um einfachste Zuammenhänge zu begreifen?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:07
@kore

Zu diesem Bild gibt es auch ein Vid. Einfach mal im Thread stöbern.


Ich glaube ein beschnittener erwachsener Mann, traut sich eher weniger an die Öffentlichkeit zu gehen.
Und ich denke es wird auch eine emotionale Überwindung sein, wenn man seine Eltern. Die aber doch sonst lieb und toll waren. Und einem das so eingetrichtert haben.
Nun anschwärzen zu müssen. Und ihnen das vorzuwerfen.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:13
@emanon

gefällt mir wie du das kind beim namen nennst und kann dir nur zustimmen...

und das da noch am penis rumgelutscht wird, ist unter aller sau !! ich dachte nur katholiken machen sowas bei kindern....

Ich weis das es nicht im "perversem" sinne gemacht wird, aber aleine das es gemacht wird, brint mich zur weisglut !! ausgepackt, abgeschnitten, rumlutschen !! was soll die #"!!@x+& !!

UNd aleine die sache das diese leute an einen gott glauben, aber kaum auf der welt an gottes arbeit rumdoktoren, hat was wie die es nennen würden "blasphemisches".


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:15
@emanon
kannst Du etwa nicht lesen?
verharmlose das mal nicht!
Nach Deiner Aussage braucht man das Bild nur anzuklicken, Du wußtest aber schon daß es mir nicht um das obere Rabbi-Bild ging!
Es ist Hetze, da nutzt auch sonst nichts was Du hier darstellst und es bleibt Hetze.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:16
@kore

das ist doch keine hetzte, der herr redet halt nur klartext ! die wahrheit tut manchmal weh !


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:17
@ivi82
ich verzichte auf das Video. Es reicht wenn Du mitteilst, ob es von der Ärztekammer ist.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:18
@kore
Stell doch mal das Hetzbild ein, was stört dich daran?
Das ein Kind schreit wenn ihm ohne Betäubung ein Körperteil abgeschnitten wird?
Da ist keine Hetze, das ist Realität.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:20
@kerze
es ist nicht nur Hetze, es ist sogar ein Eingriff in die Privatsphäre, um die sich sonst doch hier alles dreht.
Ihr habt tatsächlich nicht das Feingefühl daß ihr vorgebt.
Es ist ein BILD um Hetze zu machen, sonst nichts!
Ich kann auch ein Photo machen beispw. kurz vor der Fütterung. Wie glaubst Du sieht da ein Säugling häufig aus? Oder hattest Du noch keinen?


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:23
@emanon
lenk nicht ab, es geht um das ansonsten nicht erörterte OP-Photo
Da sei Gott vor, daß ich ein Hetzbild von dem Du nur zu gut weißt welches ich meine, reinstelle.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:23
@kore
Deine anscheinende Blindheit in aller Ehren, fummelt da jemand mit der Schere am Genital des Kleinen herum oder wird er gefüttert.
Du bist anscheinend lediglich ein Troll, deine Peinlichkeiten kennen ja keine Grenzen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:25
Desmocorse schrieb:Ja,und das gehört verboten !
Keinstenfalls.
Gormus schrieb:Die Einwilligung bezieht sich aber auf medizinisch indizierte Eingriffe, nicht auf die religiöse Resektion vitalen Gewebes.
Das Mantra wird nicht wahrer nur wiel es hier permanent wiederholt wird. Eine Schönheits OP wie etwa das Ohren anlegen, ist auch nicht medizinisch indiziert.
emanon schrieb:Das von einem zu lesen, der es anscheinend noch ncht geschafft hat, entbehrt nicht einer gewissen Komik. ;)
Das finde ich toll Dir eine Freude zu machen, umgekehrt kann ich das jedoch leider überhaupt nicht sagen, da finde ich den Hass hier der sich als Jugendschutz ausgeben will, doch arg krass.


melden
Anzeige
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 10:26
@emanon
Du wirst immer peinlicher.
Nur weil Du nicht zugeben kannst daß Du hier rumhetzt.
Ein Bild ist absolut unzulässig gerade dann wenn es aus einem OP stammt, selbst wenn da auch nur ein sehr kleines Kind darauf ist, das sich noch verändern wird.
Ist Dir das überhaupt klar? Noch mal die Frage, wer hat das Bild zur Veröffentlichung freigegeben und warum? Die Eltern?


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden