Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA - Die ewige Weltmacht?

16 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Weltmacht, Ewig, Plage
Seite 1 von 1
cyco
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 17:44
Ich denke auch, dass die Amerikaner eine sterbene Weltmacht sind.
Man muss bedenken das sie auf keinen Fall für alle ewigkeit eine Weltmacht bleiben können. Sie sind ja nicht die ersten die das Versuchen und diese Hochkulturen oder Weltmächte sind immer wieder gescheitert. Amerika ist ein sterbener Staat wenn man sieht was im Moment in der Welt los ist wird man verststelen, dass es nicht mehr alzulange so weiter gehen kann. Man weiß ja bis heute nicht genau, ob die Amerikaner auf dem Mond waren oder ob es eine Lüge war. Bald wollen die Japaner ja eine Rakete hochschießen die nachgucken soll ob das Mondmobiel, die Landekapsel, etc. noch da steht, was sie eigentlich müsste, es hat sie ja keiner mitgenommen. Außerdem kann es ja nicht sein, die Russen sind ja nicht zum Mond geflogen, weil die Strahlung die im Weltall zwischen Erde und Mond so hoch sei, dass die Raumschiffe mindestens eine 4 Meter dicke Bleiwand brauchen würden, und die Amerikanischen Space-Shuttles hatten sowas nicht und deshalb dürfte heute kein Astronaut, der zum mond geflogen ist schon längst tot sein, die Leben aber alle noch, was unmöglich ist. Außerdem ist auf den Kammeras mit denen sie auf dem Mond gefilmt hatten immer ein Fadenkreuz zu sehen aber auf manchen aufnahmen verschwanden die Fadenkreuze z.B. hinter amerikanischen Fahne, was aber eigentlich nicht sein könnte weil die halt in der Kamera fest drin waren, also auf dem Objektiv.
Und wenn die Japaner auf dem Mond nichts finden dann haben die Amerikaner ganz schöne Probleme auch politisch.
Und wenn sich dann noch herausstellt das in Roswell ein UFO abgestürtzt ist, können die amerikaner aus der UNO, der UN, der NATO und allen Vereinungen wo sie sonst noch drin sind, oder dann halt waren ausgeschlossen werde. Dies hätte dann besonders wirtschaftliche Folgen für die USA und wenn in der USA die Wirtschaft dann zugrunde geht ist es vorbei mit der Weltmacht, weil dann werden die Isoliert und ohne Export geht das Land kaputt.

Außerdem gibt es für die Amerikaner bald einen neuen Konkurenten, China, China ist das Wirtschaftlich stärste Land, sie haben Atombomben. Sie wollen bald ein Weltraumprogramm starten. Und dann sind die den Amerikanern nicht mehr länger unterlegen. Und wir Cooperiern ja schon mit China, man muss ja nur an den Transrapid denken. China wird die neue Weltmacht werden und wenn wir rechtzeitig aufspringen, dann können wir davon auch noch Vorteile rausholen. Denn die Amis haben für uns nichts getan, die haben 40 Jahre lang zu gesehen wie wir geteilt waren und die waren auch nicht dafür das deutschland wieder eins wurde. Frankreich wollte schon zu beginn die mauer niederreißen und den Stacheldraht mit Panzern kaputt machen. Die Amis haben das aber abgelehnt und aufgrund von Kuba haben sie gesagt die tun nichts dafür das Deutschland eins wird wenn sich die Russen aus Kuba zurückziehen und schon haben die uns verkauft und das sie uns von Hitler befreit haben das haben wir denen aber schon zurückgezahlt im Laufe der Zeit im 1.Golfkrieg hat Deutschlan ca. 3Mrd.€ an die USA gezahlt, wir schulden denen gar nichts mehr.

Und essind auch schon andere Supermächte gefallen:

Nimmt man das Beispiel Ägypten eine riesige Hochkultur mit Bräuchen, einer starken Armee, die eignetlich unschlagbar war, sie hatten gute Wafen, Wissenschaftler, sie konnten bauten errrichten die bis heute unglaublich sind. Man weiß heute noch nicht mal wie die Ägypter diese Bauten (Pyramiden, Phynx,...) und diese starke, reiche und gut ausgebildete Kultur wurde einfach ausgelöscht, sie ist verschwunden und die heutigen Ägypter haben keine Ahnung wie ihre Vorfahren das alles erbauten und Ägypten ist aus heutiger Sicht ein Entwicklungsland und auf Hilfen aus dem Ausland angewiesen.

Ein anderes Beispiel ist das römische reich es war auch ein riesieges Reich, das als unschlagbar galt, sie hatten gut ausgebildtete Soldaten, die mit guten Schwerten, Schildern und Katapulten ausgerüstet waren und am Schluss haben sie ja auch Verloren gegen ein babarisches Volk, den Germanen, die undizipliniert waren und in ihren Schlachten meißt auch keine Taktik hatten und trozdem haben die Römer verloren. Aber zur Zeit des römischen Reiches hätte ja keiner geglaubt das dieses Imperium irgendwann einmal Fallen würde und doch ist es gefallen.

Und deswegen glaube ich auch nicht das die USA für alle Ewigkeit Supermacht Nr.1 bleiben. Es wird ein anderes Land kommen und sie ablösen.
Sei es China oder ein anderes Land. Die Zukunft wird es aber zeigen, dass die USA nicht mehr lange Supermacht nr.1 bleiben.

USOPA rulez


melden
Anzeige
mothman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 18:21
@cyco: Geiler Post!

Seh ich genauso!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 18:28
Dankeschön,
ihr könnt ruig euro Meinung schreiben, ich will ja nur wissen ob ich der einzige bin der das so sieht, also in meinem Ffreundeskreis bemerke ich auch einen große Ablehnung gegenüber den USA.

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 18:28
Dankeschön,
ihr könnt ruig euro Meinung schreiben, ich will ja nur wissen ob ich der einzige bin der das so sieht, also in meinem Ffreundeskreis bemerke ich auch einen große Ablehnung gegenüber den USA.

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 19:08
Also, ich seh das ziemlich genauso wie du!
Die Amis konnen nicht immer ganz oben sein, die machen sich (politisch gesehen) ja immer unbeliebter...
Ich freu mich schon auf die ersten Bilder von dieser Rakete!
Da erfahren wir endlich was Sache ist!
Ich persönlich bin so überzeugt davon, dass sicher niemand 1969 auf dem Mond war wie Galatea von Marsianern ;)
Gibt zuviele Beweise dagegen.
Dafür werde ich zwar von meinen Freunden und meiner Familie dumm angeschaut, aber das ist mir sowas von egal!

Wenn ich darf würd ich dir aber gerne deinen Fehler mit der "Phynx" ausbessern :)
das schreibt sich nämlich Sphinx.

Noch was zu Ägypten: ich glaub, dass die Pyramiden und die Sphinx gar nicht von den Ägyptern erbaut worden sind sondern von einer Zivilisation, die vorher gelebt hat und die von der Sintflut ausgelöscht wurde, aber das soll jeder sehen wie er will.


Ich weiß auch schon wer die USA ablösen wird!
Hat jemand zufällig "Hier kommt Bush" gesehen als Österreich Amerika angegriffen hat??? ;)
Wolfgang Schüssel, der Imperator *loooool*
*füralledieesnichtkapierthaben,daswareinscherz*

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 19:30
Ja das kann schon sein aber Österreich kann dann ja mit seiner Marine erst mal die Weltmeere erobern.
Und danke für deine Verbesserung ich habe die ganze zeit überlegt wie das geschrieben wird,(Phynx) es ist mir aber nicht eingefallen.

Aber ich denke schon das es die Ägypter gebaut haben, denn das auch mit den Zeichnungen und so.
Was war das den vorher für ein Volk, dass waren schon die Ägypter das bestätigen ja auch römische schreiber.

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 19:45
Welche Zeinungen?
Meinst du die Hieroglyphen?
Von denen findest du aber keine in den Pyramiden oder auf der Sphinx!
Außerdem wäre es für die Ägypter um 2500 v.Chr. unmöglich gewesen die Pyramiden aufzutürmen!
Die hatten nicht das geeignete Werkzeug, um nicht von Technologie zu sprechen! (ich sag nur: Kupfermeißel - Granitgestein ! )
Auch der griechische Geschichtsschreiber Herodot schreibt, dass Cheops die große Pyramide von Gizeh erbaut hat, doch Experten zweifeln daran, dass Herodot jemals selbst in Ägypten war!
Vielleicht wurden die Geschi-schreiber ja auch bestochen?! Wer weiß...


Ja Österreich hat eine tolle Marine!!
Und tolle Abfangjäger ;)
Die Abfangjäger brauchen 7min bis sie in der Luft sind, aber die angreifenden Flieger sind in 6min über Österreich drüber! das nenne ich Mathematik!!! ;)

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:01
Tja nicht so schlimm, :)

Ja ich meine die Hieroglyphen! Sind die echt nicht in den Pyramiden????
Ich dachte man hat da welche gefunden!?
Ja und gerade, weil die Ägypter nicht die geeigneten Werkzeuge hatten ist es ja so unglaublich wie sie sie erbauten! Und was ist mit der anderen Kultur, die die Pyramiden deiner Meinung nach erbauten, wo sind die hin? Wo sind deren Werkzeuge und warum haben die mitten während der Herrschaft der Ägypter die Pyramiden in Ägyten gebaut???
Das wär doch verdammt sinnlos oder???
Oder denkst du Pyramiden und so wurden vor den Ägyptern gebaut???
Und dann nochwas warum sollten die Ägypter einen Griechischen schreiber bestechen, der wahrscheinlich, wie du sagtest noch nie in Ägypten war.

Also ich verstehe deine Logik nicht? Kannst du mir das nochmal erklären???


USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:22
Nein Leute mit der USA ist es ganz anders.

Wir haben eine Zeit erreicht wo die USA Kriege mit Atomwaffeb oder auch B und C Waffen angreifen könnte.

Ganz besonders mit Atombomben.

Z.b Krieg gegen Japan.
Die Amerikanische Arme wurde geschlagen.
Dann setzten die Amis die beiden Atombomben ein.
Und aus war der Krieg.

Aber heute haben auch China, Japan und andere große Länder Atomwaffen.
Wenn die USA sie wieder gegen eine Atommacht benutzn würde, würden sie es auch benutzen.

Da haben die Ami Gegner etwas vorteile.
Denn wenn sie z.b große Stdätte wie z.b New York auslöschen.
Und das würden sie auch. Dann wird die USA zu Grunde gehen.
Desto mehr Menschen in einem Stdatt sind desto mehr Wirkung hat die Atomwaffe.
Und es gibt Atomwaffen die ganz New York oder z.b auch San Fransico.
Eben solche Stdätte sind sehr gefärlich.

Aber ich denke das die USA eine Geheimwaffe haben.

Wie kann man in einem Atomkreig als Sieger raus gehen ?
Antwort: Wenn man Atomraketen hat die unsichtbar gegenb Radar sind.
Denn viele Atomwaffen können noch rechtzeitig abgefangen werden.

Kurz: Wir haben heute Atomwaffen, daher wird die USA nicht einfach so leicht untergehen, denn sie werden es einsetzen.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:29
militärisch gesehen wirst du wohl recht haben. Die USA wird aber sicherlich nicht militärisch untergehen, sondern entweder wirtschaftlich, oder an innerer Zersetzung, durch internationale Isolation, und was da sonst noch alles für Szenarien vorstellbar sind.

Im übrigen solltest du nochmal in dein Geschichtsbuch schauen. Die Amerikanische Armee wurde keineswegs von den Japanern geschlagen. Rein militärisch gesehen waren die Atombomben auf Japan völlig überflüssig, da der Krieg sowieso gewonnen war...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:43
tabularasa@
Wusste ich doch das ich da was falsch verstanden habe :)
______
Aber vergiss nicht das die USA seine Wirtschaft mit hilfe des Militärs schüzt und bessert.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:48
Ja aber Japan hatte den Krieg noch nicht verloren, Sie hatten einen eisernenen Kampfeswillen, der mit den beiden Atombobmben brach. Ein längerer Krieg hätte vielen Amerikanern den Tod bedeutet.

Und dann zu der anderen Sache wenn die Amerikaner auch "unsichtbare" atomwaffen haben bringt es ihnen nichts wweil wenn sie die anderen auch abschießen denk mal nach was dann passiert das wird dann alles nur noch weiter verteilt ein viel größerer Teil wär dann versucht und außerdem werden die anderen Länder alles schießen was se haben und das würde dann zum Schluss zum nuklearen Winter führen. Und was das bedeutet wissen wir ja wohl alle.

Ich denke nicht das die Amerikaner alle Atomwaffen der gegener sofort ausschalten können und dann die wenigen bomben die dann noch abgeschossen würden ausschalten bevor sie Amerika erreichen. Außerdem gibt es ja auch Atomwaffen die von Flugzeugen aus abgeworfen werden können. Die können sie aber auch nicht alle abschießen, die sind ja vielleicht eine Supermacht, aber nicht übermenschlich und unsterblich und all sowas.

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:54
Hatte eigentlich damals Japan Atomwaffen ?
Glaub nicht ,oder.

Wenn ja hätten würden die ja zurück schießen.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:57
nochmal zu Japan. Der Krieg war schon verloren. Japan hatte die ganzen Besitztümer im Pazifik, die sie 1942 erobert haben, wieder verloren. Die Flotte, das entscheidene militärische Instrument im Pazifik, war komplett vernichtet und der Inselstaat Japan isoliert. Die Wirtschaft lag am Boden und die Amis fingen von den Inselbasen im Pazifik an Japan zu bombadieren. Der Krieg war also auf jeden Fall verloren.
Du hast aber recht, dass die Abwürfe den Krieg wohl verkürzt haben. Das war aber wohl kaum der Grund der Abwürfe...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 21:59
@ultimatum

ne, die einzige Nation, deren Atombombenforschung noch sehr weit vorgeschritten war, war das Deutsche Reich.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Die ewige Weltmacht?

27.04.2003 um 22:13
Ja die deutschen haben ja noch versucht ein U-Boot mit einem Atomaren stoff nach Japan zu schicken die Amis haben es aber gefunden und zum auftauchen gezwungen.
Und die Amis haben die Atomwabomben abgeworfen um den Krieg zu verkürzen, den sie wollten keine witeren Toten haben außerdem haben die Japaner noch viele Schiffe mit ihren Kamikaze aktionen versenkt.

USOPA rulez


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden