weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Wirtschaft, Banken, Finanzkrise, Solidarität, Occupy
Seite 1 von 1

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 16:59
Ich stand der Occupy Bewegung bisher neutral gegenüber. Kritisiert habe ich sie vor allem für ihre Inkonsequenz, ihre unkonkreten "Forderungen" und ihr generelles Geschwurbel um die Schlechtigkeit der Welt. Positiv fand ich eher die indirekten Wirkungen. Denn sie haben durchaus gesellschaftlichen Diskurs angeregt. Der Vorschlag der aber nun aus den USA kommt, ist wirklich interessant und sollte unbedingt Erwähnung finden.

Die Rede ist von "Rolling Jubilee". Was passiert dort? In diesem Projekt wird Geld gesammelt, um Banken ihre faulen Kredite abzukaufen, ohne die zugrundeliegende Schuld beim Schuldner einzufordern.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-11/usa-rolling-jubilee-strike-debt

Banken kannten schon seit jeher das Prinzip der Forderungsabtretung. D.h. die Bank hat eine Forderung an den Kunden, der bei der Bank einen Kredit genommen hat. Die Bank kann diesen Kredit nun zu einem niedrigeren Preis (der Preis richtet sich nach Rating des Kredits), an Dritte weiterverkaufen. Somit verschwindet die Forderung aus den Büchern der Bank. Die Krise wurde ja unter anderem dadurch ausgelöst, dass Banken Millionen dieser Kredite (insbesondere Subprime, schlecht bewertete Kredite) in "Forderungsbesicherte Wertpapiere" ausgelagert hat, die dann am Markt verkauft werden konnten. Irgendwann wusste dann keiner mehr, welche "Schrottkredite" nun eigentlich welchen Papieren zugrunde liegen.

Rolling Jubilee sammelt nun Geld, um derartige Kredite von Banken abzukaufen. Es handelt sich dabei um Kredite, die nicht mehr vom Kunden bedient werden können, oder nur unter großem Opfer. Der Hebel beträgt etwa 1/16. Denn Banken können einen Kredit der mit 100.000 USD in den Büchern steht, nicht für 100.000 weiterverkaufen. Sie kriegen für Kredite mit hoher Ausfallwahrscheinlichkeit am Markt dafür vielleicht noch 5-10000 USD. Wenn jetzt der Kredithai sich einen solchen Kredit kauft (für 5000 USD), wird er dem Kreditnehmer extremen Druck machen, um weit mehr als seine 5000 USD zurückzubekommen. Ist ja auch klar. Rolling Jubilee dagegen kauft diese Kredite und lässt die Schuld damit verpuffen. Denn das Geld womit die Kredite gekauft werden, ist gespendet. Bisher sind 500.000 USD zusammengekommen, womit "Schulden" im Gegenwert von etwa 10.000.000 USD aufgekauft werden und in Luft aufgelöst werden können.

Was haltet ihr von dieser neuen Form eines "solidarischen" Bailouts vom Bürger für den Bürger?? Ich finde die Idee in ihrer Grundidee genial. Inwieweit sie weiter Früchte trägt, bleibt abzuwarten. Aber über die Idee muss diskutiert werden.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 17:17
na dann soll Rolli ma mein kaufen ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 17:29
@Flodolski

Eine legitime Idee, warum auch nicht. Wenn sie allerdings vom Schuldner zumindest die Abloesesumme eintreiben wuerden koennten sie das Projekt gerechter und quasi als Selbstlaeufer massiv ausweiten.


melden
empanadas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 17:37
mann kann auch privat insoflez bentragen u ein paar jährechen warten


melden

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 19:04
cool, wenn ich banker wäre,würde ich sofort darauf eingehen und sofort wieder anfangen zu zocken.
es ergeben sich ja null konsequenzen!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 19:13
Banker zocken nicht...wie kommen die Leute immerauf sowas. -.- Sie spekulieren und investieren und manchmal gehts in die Hose...Wisst ihr wie schwer das ist 24 Milliarden Dollar in Muenzautomaten zu stecken?


melden

Bürger helfen Bürgern: Aufkauf fauler Kredite durch Spenden!

27.11.2012 um 19:18
@Puschelhasi
witzbold! tztztz ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden