weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesetze, Bestechung, Lobbyplag, Irreführung, Parlamentarier

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

04.04.2013 um 21:26
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:hört dieser KRR-Scheiß hier eigentlich nie auf?
ich seh da keine parallele zu KRR wenn @Lamm schreibt :
Lamm schrieb:Desweiteren zeigt das ganze mal wieder schön auf, das wie schon von anderen Usern erwähnt,
Deutschland kein Souveränes Land ist sondern nur eine etwas zu groß geratene Firma mit sehr viel Personal.
sondern eher einen Hinweis seinerseits - Deutschland sei von der Industrie gesteuert - so versteh ich seine Aussage (;

die KRR sind ja ein bizarrer Haufen! meine Fresse...
Wikipedia: Kommissarische_Reichsregierung


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

04.04.2013 um 21:44
@Lamm

Ich hatte mal geschrieben, dass Deutschland seit dem 2. WK seit 1945 zu keinem Zeitpunkt voll Souverän gewesen ist, als ich zufällig auf das Video unten gestoßen bin und mehr hatte ich nicht gesagt. Was ich nicht verraten hatte war, dass das eine Aussage, sprich ein Zitat von dem derzeitigen Bundesfinanzminster Schäuble ist, also eine Aussage eines Ministers der Regierung.

Man kam sofort mit der KRR Keule und lauter solcher Sachen. (Bis dahin wusste und kannte ich nicht mal was KRR sein soll, hörte/laß zum ersten mal was davon)



Jetzt stell dir vor, wenn man nicht mal darüber sprechen kann was die Regierung sagt/weis/zugibt, was Schäuble sagt, und man mit diversen Keulen und Mundtotmacherei zugeschüttet wird und gleich in eine bestimmte Ecke gestellt wird, kannst du eine Debatte darüber vergessen. Man wird nur zugemüllt, die Keulen geschwungen und zugespammt, dass musste ich wie ich oben klar gemacht hatte selber erfahren, alleine schon deshalb weil ich NICHTS anderes gemacht hatte, als Schäuble zu zitieren ohne es zu verraten dass es nichts anderes als ein Schhäuble Zitat war.

Außerdem gibt es noch zusätzliche Punkte, warume eine Diskussion darüber quasie unmöglich wird, aber diese Gründe werde ich definitiv nicht nennen.

Insofern und wegen anderer Gründe/Probleme wird es schwierig über Themen wie Demokratie/Souveränität usw.. zu sprechen, wenn man bestimmte Dogmen nicht anfassen darf, wenn man nicht frei denken darf, wennman mundtot gemacht wird, weil nicht sein darf was nicht sein darf usw..


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

04.04.2013 um 23:31
@therealproton
@nurunalanur

Ihr habt's gut verstanden u. seit für mich Menschen die mit offenen Augen durchs Leben gehen.
Wer immer noch denkt wir Leben in einer Demokratie in diesem Land irrt schlicht weg.
Ausserdem gibt es immer weniger Souveräne Staaten auf dieser Welt

Es gibt schlicht Mächte die die Weltherrschaft wollen u. alles dafür tun dies auch umzusetzen.
Gesetze u. Regeln, ja natürlich.
Aber sicher nicht zum vorteil für das einfache Volk zu dem wir alle hier gehören.


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

04.04.2013 um 23:42
Lamm schrieb:Es gibt schlicht Mächte die die Weltherrschaft wollen u. alles dafür tun dies auch umzusetzen.
/; ^^ naja ich würde es anders formulieren @Lamm - etwa; es gibt Konzerne die mit allen vertretbaren und nicht vertretbaren Mitteln versuchen Kapital zu "erwirtschaften" und sich knapp an der Grenze und aber auch oft, außerhalb der selben bewegen.
Es gibt in diesem Bereich keine Verschwörung im großen Stil - ok es gibt Kartelle und ähnliches -
die Kämpfen auch untereinander wie die Hyänen um jeden Brocken. ob das BASF, Nestle, Pionier, die Mafia ect.. ist - wären die alle unter einer Decke, wäre es vielleicht erträglicher denn, dann würden die Schafe wenigstens nicht 5 mal im Jahr geschoren werden!


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

04.04.2013 um 23:54
@therealproton

Das mit den Konzernen ist schon richtig
Konzerne werden von Menschen geführt.
Von Einzelen oder gar von Gruppen.
Es gibt sicher auch Einzelne Mächtige Menschen die tatsächlich nur im Hintergrund aggieren u. die wir niemals zu sehen bekommen werden.
Sie lenken u. steuern sehr sehr viel.
Die geschicke der Großkonzerne, so wie ganze Länder, sowie Geldinstitute, sowie die meisten Menschen.
Sie bestimmen was wir Essen, wie wir Leben, wie wir uns zu benehmen haben ect.
Wir tun alle was Sie wollen, nicht wirklich was wir wollen.


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

04.04.2013 um 23:55
@Lamm
wenn man sich dessen aber bewusst ist, kann man sich hie und da ein wenig ausklinken


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 00:08
ich denk mal dass wenn es um geld geht keine demokratie gibt.es gibt glaub so ein spruch mit geld und freundschaft ....


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 08:25
@therealproton
@nurunalanur
@Lamm
Natürlich darf man darüber reden. Aber in der Regel sind Leute, die Deutschland als nicht souveränen Staat bezeichnen, braune KRR-Spinner.

Wenn das bei euch nicht der Fall ist, dann ist ja alles klar. Dennoch sollte ihr euch im Klaren sein, dass das bloße Nennen von Schlagwörtern ohne weitere Erläuterung (so wie es @Lamm eben getan hat) zu einer solchen Einordnung des Gesagten führen kann.
Lamm schrieb:Es gibt sicher auch Einzelne Mächtige Menschen die tatsächlich nur im Hintergrund aggieren u. die wir niemals zu sehen bekommen werden.
Wie kommst Du darauf? Ich meine, warum siehst Du das als sicher an?
therealproton schrieb:es gibt Konzerne die mit allen vertretbaren und nicht vertretbaren Mitteln versuchen Kapital zu "erwirtschaften" und sich knapp an der Grenze und aber auch oft, außerhalb der selben bewegen.
Darüber kann man dagegen ernsthaft diskutieren. Wobei auch Konzerne grundsätzlich den Regeln unterliegen. Aber ich weiß natürlich, dass dort, wo viel Geld zur Verfügung steht, auch die Möglichkeit besteht, dass Abkürzungen genommen werden können. Allerdings steht die Allgemeinheit den Konzernen nicht machtlos gegenüber. Wenn es hart auf hart kommt, gewinnt der Staat, um es mal salopp zu formulieren.


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 10:19
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Wenn es hart auf hart kommt, gewinnt der Staat, um es mal salopp zu formulieren.
oder ein Staatsangehöriger (; in dem Fall ein Hacker. (welchem Staat er angehört wird wohl länger ein Rätsel bleiben.)
Hacker bringen Licht in Schattenwelt der Steueroasen:
http://www.n24.de/mediathek/geheime-unterlagen-hacker-bringt-licht-in-schattenwelt-der-steueroasen_1619389.html
http://www.focus.de/finanzen/steuern/offshore-leaks-nennt-tausende-namen-anonyme-quelle-laesst-steuersuender-weltweit-zi...
images


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 11:32
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Wie kommst Du darauf? Ich meine, warum siehst Du das als sicher an?
als sicher würde ich es nicht ansehen, aber so themen wie z.b. gladio lassen einen schon stark in´s grübeln kommen ob es nicht doch noch "staatl. strippenzieher" gibt, die ausserhalb jeglicher kontrolle agieren können


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 11:37
waage schrieb: ob es nicht doch noch "staatl. strippenzieher" gibt, die ausserhalb jeglicher kontrolle agieren können
Es ist sicherlich möglich, dass es Geheimdienste oder paramilitärische Verbände gibt, die keiner Kontrolle des Parlaments underliegen. Aber dass es "Strippenzieher" geben soll, die das Weltgeschehen regelmäßig und planvoll regeln, halte ich für weit her geholt.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 11:41
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Aber dass es "Strippenzieher" geben soll, die das Weltgeschehen regelmäßig und planvoll regeln, halte ich für weit her geholt.
dem schließe ich mich selbstverständlich an, diese dimensionierung ist schlicht gar nicht machbar ... aber in anderen "losgrößen" nicht auszuschließen bzw. gibt schon einige bedenkliche fälle


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 11:44
waage schrieb:aber in anderen "losgrößen" nicht auszuschließen bzw. gibt schon einige bedenkliche fälle
Da haben wir ja Konsens. Du hast da sehr ausgewogene Ansichten, hrhrhrhr.


melden
Toreador74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 12:00
@kleinundgrün
@waage

Ja mit Euren "ausgewogenen" Ansichten werdet Ihr es sicherlich nochmal zu was bringen...die ganzen internationalen Strippenziehereien hinter den Kulissen könnten morgen vollends aufgedeckt werden und Ihr würdet es immer noch abstreiten. Schön weiter schlafen...

Zum Thema:

Demokratie war auch nicht "gestern", Demokratie war nie, ebenso wie Rechtsstaat oder Souveranität.
Regierungen kommen und gehen, aber die Strukturen im Hintergrund bleiben und kochen ihr eigenes Süppchen.


melden

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 12:06
@Toreador74
Wenn Du mich schon ansprichst, dann bitte nicht mit solch einem sinnlosen Gebrabbel, wenn ich bitten darf.


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Demokratie war Gestern" LobbyPlag: Die Copy & Paste-Gesetzgebung

05.04.2013 um 12:07
@Toreador74

ist eigentlich immer das gleiche problem, egal ob bei 9/11 oder ähnlich gelagerten fällen ... es würde wirklich punkte geben die hinterfragungswürdig und unrund sind, aber dann kommen halt immer wieder "wahrheitssuchende" ums eck, und bei denen muss es halt immer gleich die riesen- und superverschwörung sein und schon gehts seinen gang ... thema wird absurd und größtenteils lächerlich und das wirlich hinterfragungswürdige bleibt auf der strecke

weiter so


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nato gegen Russland149 Beiträge
Anzeigen ausblenden