Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.680 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD
melden

AfD

14.03.2016 um 19:19
Zitat von fumofumo schrieb:Eine Große Koalition ist immer ein Indikator dafür, dass es politische Probleme in einem Land gibt!
Das kann man so pauschal nicht sagen. Die SPD und die Union haben zwar Gegensätze, aber auch Schnittmengen. Die SPD ist ja nicht wirklich links, sondern (klein)bürgerlich wie CDU/CSU. Wer als einfacher Arbeiter SPD wählt, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:22
@collectivist
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Das kann man so pauschal nicht sagen
Das Hauptproblem besteht darin, dass eine Große Koalition in der Regel eine schwache Opposition bedingt. (vgl. extremer Fall: Kabinett Kiesinger I.)

Eine Demokratie lebt jedoch AUCH von einer starken Opposition, die ein Gegengewicht zur Regierungskoalition bildet.


2x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:24
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:Eine Demokratie lebt jedoch AUCH von einer starken Opposition, die ein Gegengewicht zur Regierungskoalition bildet.
ja klar so wie in den USA wo die Republikaner den Präsidenten blockieren wo sie können ....


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:26
Zitat von fumofumo schrieb:Das Hauptproblem besteht darin, dass eine Große Koalition in der Regel eine schwache Opposition bedingt.
Ja darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Die Opposition ist eindeutig zu klein, dürfte aber bei den nächsten Bundestagswahlen größer ausfallen, ich tippe auf ca. 33 % CDU, 22 % SPD, 12 % AfD, 10 % Linke, 9 % Grüne, 6 % FDP


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:26
@querdenkerSZ
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:ja klar so wie in den USA wo die Republikaner den Präsidenten blockieren wo sie können ....
Du kannst das amerikanische System nicht mit unserem vergleichen, die Unterschiede sind zu groß!

Eine starke Opposition in Deutschland hat auch immer eine Kontrollfunktion gegenüber der Regierung!


melden

AfD

14.03.2016 um 19:26
@Obrien
Blödsinn. Man hätte stets eine andere und bessere Politik haben können.
Also Herr Kretschmann wurde in BW u.a. auch dafür gewählt weil er für die Gesundheit unserer Kanzlerin jeden Tag betet. Und Frau Dreier hat sich gegen ihre Herausforderin von der CDU schützend vor die Flüchtlingspolitik von Frau Merkel gestellt. :)Zwei geniale Schachzüge, die man so eigentlich nich erwarten konnte.

Von daher hat Frau Merkel sowohl die Politik in BW als auch in RP auf ihre Linie gebracht. Dafür brauch sie da nich mal mehr die CDU und keiner merkelt es. Das is schon grandios in meinen Augen. Die Frau hats echt drauf. Die is wirklich mit allen Wassern gewaschen. Und deshalb is sie in meinen Augen auch so gefährlich, viel gefährlicher als Petry und Höcke und wie sie alle sonst noch heißen mögen. Die is einfach clever mit ihrer Colombo-Masche und am Ende bekommt sie was sie will. Die EU wird's bald nich mehr geben. Und vor ihrer Flüchtlingspolitik können uns eigentlich nur noch die Österreicher retten. Das tun sie ja auch gerade. Warum kann ich mir auch nich erklären. :(

Gruß greenkeeper


melden

AfD

14.03.2016 um 19:30
@collectivist
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:dürfte aber bei den nächsten Bundestagswahlen größer ausfallen
Die Opposition wird definitiv stärker werden, das ist richtig....In einem ungünstigen Fall bedeutet das aber auch, dass mehr bürgerliche Parteien einen Kompromiss finden müssen, um regieren zu können.

Bsp:
Berliner Koalition aus:
CDU-SPD-Grüne
CDU-SPD-FDP

SCHLIMMSTER Fall:
CDU-SPD-Grüne-FDP

Siehst Du das Problem?


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:32
Zitat von fumofumo schrieb:In einem ungünstigen Fall bedeutet das aber auch, dass mehr bürgerliche Parteien einen Kompromiss finden müssen, um regieren zu können.
Schon klar, aber für ne GroKo-Mehrheit wirds wohl reichen


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:33
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Rassisten sind kein Problem.
Doch, aber die wird es immer geben, da kannste schwer was gegen machen. Frau Merkel aus der Politik zu nehmen und damit die EU zu retten und Deutschland zu entpolarisieren, dass is in meinen Augen immer noch einfacher möglich.

Und deshalb sollte man zuerst diese Aufgabe in Angriff nehmen, weil machbar. Um die Rassisten kann man sich dann später immer noch kümmern. Wenn Frau Merkel erst mal in Rente is.

Gruß greenkeeper


melden

AfD

14.03.2016 um 19:34
@collectivist
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Schon klar, aber für ne GroKo-Mehrheit wirds wohl reichen
Bundestagswahl 2017 => JA

ABER, wer hätte gedacht, dass es auf Landesebene irgendwann NICHT mehr reicht, eine Große Koalition zu bilden?

Sachsen-Anhalt ist das ERSTE Land überhaupt, das eine Berliner Koalition bilden MUSS (CDU, SPD, Grüne), und es ist schon schlimm genug, dass es diesen Begriff (Berliner Koalition) in Anlehnung an die Weimarer Koalition überhaupt gibt, denn der Begriff Weimarer Koalition ist eng mit dem Untergang der Weimarer Republik verbunden, da die letzten 3 Kabinette in Weimar Präsidialkabinette waren, da KEINE regierungsfähige Koalition mehr zustande kam.

Und in dieser Landtagswahl erkenne ich eine gefährliche Tendenz, die sich irgendwann auf Bundesebene auswirken KÖNNTE!


melden

AfD

14.03.2016 um 19:35
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Das schlimme ist ja, dass auch Teile der Unterschicht, sprich Geringverdiener, Hartzer, usw, der AfD ihre Stimme gaben.
Ich kann im Augenblick nur noch facepalmen ob dieser Idiotie.
Sei mir nicht böse...aber genau das mag ich nicht mehr lesen, ich habe mich satt gehört und gelesen.
Meine Frage war: wie können wir (von mir aus, wir die Schlauen) diese Bürger erreichen und ihre Meinung ändern?
Ich glaube nicht dass jemand auf mich hört nur weil ich ihn als blöd bezeichne, noch weniger wenn ich mit ihm gar nicht rede.


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:39
@Abahatschi
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Meine Frage war: wie können wir (von mir aus, wir die Schlauen) diese Bürger erreichen und ihre Meinung ändern?
Indem wir ihnen zunächst klarmachen, was ich die ganze Zeit versuche, dass ein Protestwählen an den Rändern eine große Gefahr für die Demokratie ist.


melden

AfD

14.03.2016 um 19:41
@eckhart
@querdenkerSZ
@collectivist


Wer hätte das jetzt gedacht!?
AfD-Wähler wollen sich nicht offenbaren

Die Nachwahlbefragungen, auch bekannt als Exit-Polls, werden wie die Wahl selbst verdeckt durchgeführt. Teilnehmer können also ihre Kreuzchen machen, ohne sich vor den Mitarbeitern der Institute offenbaren zu müssen. Warum sie dann trotzdem nicht ehrlich antworten, ist bisher ein Geheimnis.

AfD-Wähler stammen einerseits vom rechten Rand, andererseits handelt es sich um Protest- oder ehemalige Nicht-Wähler, die mit anderen Parteien unzufrieden sind, wie Güllner sagt. Möglicherweise stehen die vielen neuen AfD-Wähler deshalb teilweise selbst nicht voll hinter ihrer Entscheidung und verspüren ein Unbehagen, was sich in den Diskrepanzen zwischen Wahlumfragen und Endergebnissen ausdrückt.
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_77253204/landtagswahlen-afd-waehler-bekennen-sich-nicht-ihrer-wahl.html

Hatten wir doch hier schon diskutiert: hinterher ist es wieder mal keiner gewesen ...


melden

AfD

14.03.2016 um 19:42
@fumo
Tja, ich glaube sogar dass die das auch wissen - aber die wählen aus ihrer Sicht das kleinere Übel.


1x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:42
@Abahatschi
Ist aber so. Wer wenig hat und ne Partei wählt, die vor hat, denjenigen, die eh schon wenig haben, noch weniger zu zugestehen, der kann entweder nicht besonders helle sein, ist blind vor Rassismus und Islamophobie oder ist schlicht zu faul zum lesen des Parteiprogramms. Dieses Programm ist ohnehin ein Antagonismus; einerseits sollen den Bullen und Geheimdiensten mehr Rechte eingeräumt werden, gleichzeitig will man mehr Datenschutz, man möchte Drogensüchtige internieren, gleichzeitig jedoch Drogen unter staatlicher Kontrolle freigeben. Man merkt, dass die AfD sich in vielem uneins ist. Fragt sich nur, welcher Flügel sich letztlich durchsetzen wird


melden

AfD

14.03.2016 um 19:43
@Abahatschi
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Tja, ich glaube sogar dass die das auch wissen
Das ist natürlich ein ganz gefährlicher Ansatz, der das bewusste Demontieren der Republik beinhalten würde .... Hoffentlich liegst Du falsch ....


melden

AfD

14.03.2016 um 19:44
@collectivist
Gut, AfD Wähler sind doof - dann habe ich eine Nachricht für Dich (und uns), sie werden wieder so wählen...und dann?


2x zitiertmelden

AfD

14.03.2016 um 19:44
@Abahatschi
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb: dann habe ich eine Nachricht für Dich (und uns), sie werden wieder so wählen...und dann?
Dann weiß ich auch nicht weiter ...


melden

AfD

14.03.2016 um 19:46
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Wenn Du damit die Linken meinst, hast du recht. Aber mal ehrlich, seit wann lässt sich Frau Merkel denn von den Linken beeindrucken. Kostet sie doch nur ein müdes Gähnen. Die Linken sind in meinen Augen keine ernstzunehmenden Merkelgegner sondern dienen wohl eher dem Unterhaltungswert für unsere Kanzlerin. Über die SPD kann ja nun niemand mehr lachen, die gibt's ja fast gar nich mehr, da müssen dann halt die Linken ran.

Frau Merkel is in meinen Augen sowieso schmerzbefreit, die hat vor nichts mehr Angst. Deshalb muss eben die CDU in Angst versetzt werden, mit Frau Merkel ebenfalls den Weg der SPD/FDP zu gehen. Und das können nun mal nur die Rechten, leider. Gefällt mir auch nich, is aber in meinen Augen der einzige noch mögliche Weg Frau Merkel von der Macht zu entfernen. Die CDU muss endlich aufwachen. Und sie kann scheinbar nur noch durch die AfD geweckt werden. Die Linken sind in meinen Augen dazu nich fähig. :(

Gruß greenkeeper
Und du meinst die AfD beeindruckt sie?


1x zitiertmelden